trivia_brain

trivia_brains Bibliothek

23 Bücher, 8 Rezensionen

Zu trivia_brains Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

Das Liebesleben des Nathaniel P.

Adelle Waldman ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Liebeskind, 15.06.2015
ISBN 9783954380480
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

diamanten, beruf, frauen, j. courtney sullivan, lebenswege

Die Verlobungen

J. Courtney Sullivan , Henriette Heise
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 13.07.2015
ISBN 9783833310140
Genre: Romane

Rezension:

 Courtney Sullivan erzählt in diesem Roman die Geschichte von vier unterschiedlichen Frauen, die zu unterschiedlichen Zeiten auf der Suche nach der Liebe sind. Das bindende Glied zwischen den Frauen ist dabei ein Diamant-Ring.

Mary Frances Gerety arbeitete in den 50er Jahren für die Werbegentur Ayer und kreierte den bis heute berühmten Werbeslogan A diamond is forever. Gerey sorgte mit ihrem Slogan dafür, das Generationen von Männern ihren Frauen zur Verlobung einen richtigen Diamanten schenken mussten - und dieser - wenn möglich- aus zwei Monatsgehälter bezahlt werden musste.

Wie weit dieser Glauben verbreitet ist, beweist die Geschichte von James und Sheila. James, ein Rettungssanitäter beklaut eine Patienten, um seiner Frau Sheila einen richtigen Diamanten schenken zu können. Delphine, die hübsche Französin, die ihren treuen, aber langweiligen Ehemann Henri, samt eigenen Laden in Paris zurücklässt, um den jungen Geiger P.J. nach New York zu folgen. Kate aus Brooklyn, die Diamanten und die Ehe grundsätzlich ablehnt, aber bei der Hochzeit ihrer schwulen Freunde, als Trauzeugin trotzdem nicht herum kommt, den Diamantenring zu hüten. Die konservative Hausfrau Elaine, die bestürzt herausfindet, dass ausgerechnet ihr Sohn Teddy, seine adrette Ehefrau samt Kindern verlässt, um seine Affäre zu ehelichen.

Der rote Faden in dieser Geschichte erschließt sich dem Leser dabei nur langsam. Das wiederum habe ich beim Lesen als vorteilhaft empfunden, da an der ein oder anderen Stelle, die Geschichte mir in zu viele Klischees abrückt. Die Autorin hat bei jeder der fünf Geschichten versucht einen Blick auf die damalige (oder derzeitige) Rolle der Frau zu werfen und hat zeitgemäße Themen der damaligen und heutige Zeit mit ein gearbeitet. Empfehlenswert für alle, die noch einen Strandurlaub vor (oder wieder vor sich) haben.

www.kladdenromantik.wordpress.com


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

big magic, buch, fischer verlag, kreatives leben, autorin

Big Magic - Creative Living Beyond Fear

Elizabeth Gilbert
Flexibler Einband
Erschienen bei Bloomsbury UK, 22.09.2015
ISBN 9781408866740
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

roman, hausfrau, belletristik, familie, lust

Hausfrau

Jill Alexander Essbaum ,
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.09.2015
ISBN 9783847905912
Genre: Romane

Rezension:

Die Amerikanerin Anna lebt mit ihrem Schweizer Ehemann Bruno, ihren drei Kinder und der immer präsenten Schwiegermutter Ursula in Dietlinken, einem Vorort von Zürich. Während Bruno für das monatliche Einkommen zuständig ist (er ist Banker bei der Credit Suisse), fährt Anna täglich mit der Bahn nach Zürich, um ihrer alltäglichen Tristesse zu entfliehen. Denn insgeheim langweilt sich Anna in der Schweiz, sie spricht nur schlecht die Sprache und Freunde oder ein Hobby hat sie nicht. Als sie sich schließlich doch entschließt einen Sprachkurs zu machen, lernt sie in der Sprachschule den Schotten Arnie kennen. Der Beginn einer Affäre, nicht die Erste von Anna, wie der Leser bald erfährt.... 

Die Geschichte klingt im ersten Moment etwas platt und auf den ersten hundert Seiten, plätschert sie auch ein wenig so dahin. Mit zunehmender Lesedauer wird aber deutlich, dass Anna ein Problem hat. Welches genau und warum, kann der Leser nur vermuten. Alles in allem eine Geschichte, die langsam in Schwung kommt, aber mit dramatischen Wendungen, für die es sich lohnt, das Buch bis zum Schluss zu lesen.


Eine ausführliche Rezension des Buches kann man hier lesen.


  (0)
Tags: hausfrau, jill alexander   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

126 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

familie, arbeitslosigkeit, beruf und familie, roman, glück

Die Glücklichen

Kristine Bilkau
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 16.03.2015
ISBN 9783630874531
Genre: Romane

Rezension:

Georg und Isabell leben mit ihrem kleinen Sohn Matti in einer Altbau-Wohnung in einem gentrifizierten Viertel in einer deutschen Großstadt. Beide sind in sog. “Kreativ”-Berufen tätig: Georg ist Journalist bei einer Tageszeitung,  Isabell ist nach der Elternzeit wieder als Cellistin tätig ist. Doch ihre heile Welt bekommt Stück für Stück tiefe Risse: Zuerst setzt bei Isabell die “Zitterhand” ein, die sie zwingt ihre Arbeit nicht länger ausüben zu können. Und auch Georg verliert kurze Zeit später wegen der anhaltenden Zeitungs-Flaute seinen Job. Die lähmende Angst vor dem sozialen Abstieg sitzt beiden im Nacken, doch jeder scheint mit der neuen Situation anders umzugehen:

Georg studiert heimlich Immobilien-Anzeigen und träumt insgeheim von einem Leben auf dem Land. Isabell sucht Trost beim Shoppen. Was folgt ist eine Auseinandersetzung mit ihrem bisherigen Leben, der eigenen Erwartungshaltung und der, die von außen projiziert wird. Dabei stehen zwei Fragen im Vordergrund: Was ist wirklich wichtig? Was macht eine solche Situation aus einem Paar, das bis vor kurzem anscheinend alles gehabt hat, und nun damit konfrontiert wird, dass das Leben anders verläuft, als geplant.

Eine ausführlichere Review des Buches kann man hier lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Man muss ein Spiel auch lesen können: Ein schwarzgelbes Jahr

,
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 21.08.2015
ISBN 9783351050252
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.563)

3.332 Bibliotheken, 42 Leser, 9 Gruppen, 66 Rezensionen

dystopie, klassiker, big brother, überwachung, utopie

1984

George Orwell , Michael Walter
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.06.1994
ISBN 9783548234106
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

nachtigall, lee, harper

Wer die Nachtigall stört ...

Harper Lee , Claire Malignon
Fester Einband
Erschienen bei Rowohlt, 01.01.1963
ISBN B00G15UN9G
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

90 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

grenzgang, provinz, scheitern, heimat, scheidung

Grenzgang

Stephan Thome
Fester Einband: 454 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 01.08.2009
ISBN 9783518421161
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

usa, politik, wirtschaft, amerika, george packer

Die Abwicklung

George Packer , Gregor Hens
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 24.07.2014
ISBN 9783100001573
Genre: Sachbücher

Rezension:


  (0)
Tags: amerika, george packer, kladdenromantik, literatur, usa, wordpress   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

historischer roman, familie, natur, tahiti, amerika

Das Wesen der Dinge und der Liebe

Elizabeth Gilbert , Tanja Handels , Sabine Schwenk
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 10.11.2014
ISBN 9783833309892
Genre: Historische Romane

Rezension:

Als Tochter eines weltweit, angesehenen Botanik-Experten wird die kleine Alma Whittaker Anfang des 19. Jahrhunderts in eine Welt der Pflanzen und Wissenschaft hineingeboren. Bildung ist für die Eltern des Mädchens sehr wichtig. Schon von klein auf sie Gast bei den Tischgesprächen ihre Vaters, zu denen Philosophen und Wissenschaftler aus aller Welt anreisen. Allerdings gibt es auch ein kleines Problem: Denn Alma ähnelt äußerlich der burschikosen Art des Vaters. Dieses Problem wird noch verstärkt als die plötzlich auftauchende Halbschwester durch eine strahlende Schönheit zu beeindrucken weiß. So konzentriert sich Alma immer mehr um ihr Botanik-Studium und wird selbst zu einer anerkannten Moos-Expertin. Als sie sich fast schon damit abfindet als alte Jungfer zu enden und in der Liebe einfach kein Glück zu haben, begegnet ihr ein junger Mann. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn muss bald darauf feststellen, dass es im Leben nicht für alles eine Erklärung gibt. Von der Liebe verletzt und nach Antworten suchend, begibt sie sich schließlich auf eine Reise ans andere der Welt. 

Das Wesen der Dinge und der Liebe ist ein episches, 700-Seiten langes Werk. Elizabeth Gilbert hat für dieses Buch großartig und umfangreich recherchiert, das zur Folge hat, dass die Geschichte an manchen Stellen sehr ausführlich und langwierig beschrieben ist. Allerdings macht genau diese Ausführlichkeit Sinn, wenn es darum geht, die Geschichte Almas wiederzugeben. Elizabeth Gilbert hat mit Alma eine sehr starke und kraftvolle Figur geschaffen, die man als Leser von Seite zu Seite mehr ins Herz schließt. Fazit: Ein schönes Buch, dass trotz des Umfangs und des speziellen Themas (Botanik) mit keiner Seite langweilig wird. 

Eine längere Rezension des Buches kann man übrigens hier lesen: https://kladdenromantik.wordpress.com/2015/08/09/gelesen-das-wesen-der-dinge-und-der-liebe-by-elizabeth-gilbert/





  (2)
Tags: eat pray love, elizabeth gilbert, historischer roman   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

146 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 20 Rezensionen

demenz, alzheimer, familie, vater-sohn-beziehung, alter

Der alte König in seinem Exil

Arno Geiger
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.11.2012
ISBN 9783423141543
Genre: Romane

Rezension:

Arno Geiger – Der König im Exil
Mein bisheriges Highlight in 2015. Ich habe selten so ein Buch, dass gleichzeitig so kraftvoll, bewegend, schön, traurig und nachdenklich gemacht hat. Arno Geiger erzählt in Der König im Exil über die schleichende Demenz-Krankheit seines Vaters. Aber nicht nur das, auch hält er Rückschau auf dessen bisheriges Leben und auf eine Kriegsgeneration, die vor allem im Alltag Halt und Sicherheit suchte:

“Wieder in Wolfurt, konnte er seine Vorstellung von einem richtigen Leben verwirklichen und gleichzeitig ein Gefühl von Sicherheit und Stabilität zurückgewinnen. Für Überraschungen war er nicht mehr zu haben, also auch nicht für Chancen. Denn um sich den Chancen, die von der Welt geboren werden, auszusetzen, braucht man Vertrauen, und das Vertrauen, wollte der Vater vor dem Krieg welches gehabt haben, war ihm vergangen. Erfahrung bildet Narbengewebe.”

Das Buch ist vielmehr eine Auseinandersetzung mit dem Alter und der Familie, als eine Krankheitsgeschichte. Es geht um Dinge, die wesentlich sind und die bleiben. Genauso ist Geigers Erzählstil: Auf das wesentliche bezogen, beinahe nüchtern, nie überschwänglich oder kitschig, dafür eindringlich. Ein reflektierendes Buch, ein demütiges Buch. 

  (1)
Tags: alter, altersdemenz, arno geiger, demenz, der könig im exil, krankheit   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

manhatta, new york, ann beatti

Damals in New York

Ann Beattie , Werner Löcher-Lawrence
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 11.03.2014
ISBN 9783455600063
Genre: Romane

Rezension:

Es gibt Bücher, die man nach 100 Seiten zur Seite legen kann. "Damals in New York" ist so ein Fall. Zumindest ist es mir so damit ergangen, dass ich kein Bedürfnis mehr hatte die Geschichte weiter zu verfolgen. Dabei hat sich das auf dem Klappentext gar nicht so schlecht gelesen:

"1980 lernte ich in New York einen Mann kennen, der mir versprach, mein Leben zu ändern, wenn ich ihn nur ließe. Unter folgender Bedeutung: Er würde mir alles, wirklich alles erklären, solange niemand erfuhr, woher ich meinen Wissen hatte oder das wir ein Paar waren"
.

Klingt ein wenig nach einem alten Woody Allen Film und ganz so hatte ich es mir vorgestellt. Stattdessen folgt eine ewig andauernde Ich-Erzählung. Von den Neben-Charakteren erfährt der Leser eher oberflächlich bis gar nichts. Ausgenommen den klischeehaften Zügen der einzelnen Figuren (der intellektuelle Professor, die betrogene Ehefrau, der esoterische Ex-Freund).

Nein, dieses Buch muss man nicht lesen. 

  (1)
Tags: ann beatti, manhatta, new york   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

261 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, burma, birma, suche, familie

Das Herzenhören

Jan-Philipp Sendker
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Heyne, 27.08.2012
ISBN 9783453410015
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: dasherzenhöre, liebe, roman, suche   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

new york, alltag, lily brett, kurzgeschichten, essays

New York

Lily Brett , Melanie Walz , Anne Lösch
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 24.09.2001
ISBN 9783518397916
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: alltag, leben, manhattan, new york, usa   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

usa, glück, reise, erfahrungen, neuorientierung

Das Glück sieht immer anders aus

Milena Moser
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Nagel & Kimche, 23.02.2015
ISBN 9783312006533
Genre: Biografien

Rezension:

Milena Moser steht kurz vor ihrem 50. Geburtstag und hat eine schmerzvolle Trennung hinter sich. Zeit, um endlich die langgeplante USA Rundreise in die Tat umzusetzen. Nach Besuchen in New York, Maine, Louisana und New Orleans landet sie schließlich in Santa Fe in New Mexico. 

Wer nun die Beschreibung eines Roadtrips erwartet, wird enttäuscht werden. Denn das Reisen steht eigentlich eher im Hintergrund des Buches. Vielmehr bekommt der Leser einen Einblick in die Gefühlswelt der Autorin geliefert. Milena Moser schildert auf ehrliche Weise ihre Selbstzweifel und Ängste, die schließlich die Beweggründe dieser Reise sind. Der kühle und etwas distanzierte Schreibstil der Autorin sorgt dafür, dass dies nicht zu gefühlsdusseligen und romantischen Abschweifungen führt.  Ich habe das Buch hier noch mal ausführlicher rezensiert. 

  (1)
Tags: amerik, reise, roadtri, santa f, searchin, selbstfindung, travel, usa   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

34 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

usa, gedenkstätte, 11. september, moslem, 9/11

Der amerikanische Architekt

Amy Waldman , Brigitte Walitzek
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.09.2014
ISBN 9783453417625
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.161)

2.730 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 65 Rezensionen

japan, geisha, liebe, kultur, schicksal

Die Geisha

Arthur Golden ,
Flexibler Einband: 572 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 05.12.2005
ISBN 9783442735228
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.684)

4.857 Bibliotheken, 19 Leser, 10 Gruppen, 161 Rezensionen

liebe, analphabetismus, nationalsozialismus, kz, schuld

Der Vorleser

Bernhard Schlink
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.2009
ISBN 9783257060652
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.665)

10.049 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 343 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.591)

2.112 Bibliotheken, 16 Leser, 6 Gruppen, 64 Rezensionen

selbstmord, freundschaft, suizid, london, england

A Long Way Down

Nick Hornby , Clara Drechsler , Harald Hellmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.12.2013
ISBN 9783426615362
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.993)

3.886 Bibliotheken, 29 Leser, 20 Gruppen, 152 Rezensionen

thriller, fbi, jack the ripper, mord, serienmörder

Die Blutlinie

Cody McFadyen , Axel Merz
Flexibler Einband: 476 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2008
ISBN 9783404158539
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.192)

3.006 Bibliotheken, 25 Leser, 7 Gruppen, 101 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
23 Ergebnisse