verruecktnachbuecherns Bibliothek

358 Bücher, 206 Rezensionen

Zu verruecktnachbuecherns Profil
Filtern nach
358 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

71 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

"schule":w=3,"jugend":w=3,"lügen":w=3,"abenteuer":w=2,"drogen":w=2,"kleinstadt":w=2,"pubertät":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"sex":w=1,"freunde":w=1,"hoffnung":w=1,"jugendliche":w=1,"geld":w=1,"erziehung":w=1

Wie ich fälschte, log und Gutes tat

Thomas Klupp
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag, 04.09.2018
ISBN 9783827013668
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Geheimnis des schwarzen Teiches

Andreas Hoffmann
Flexibler Einband: 238 Seiten
Erschienen bei Hess Verlag, 20.07.2018
ISBN 9783873366060
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

25 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"kreuzfahrt":w=5,"casablanca":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"kriminalroman":w=1,"detektive":w=1,"skandal":w=1,"detektivgeschichte":w=1,"schmuggel":w=1,"kriminalgeschichte":w=1,"marokko":w=1,"mittelmeer":w=1,"schmuggler":w=1,"dedektive":w=1

Nie zu alt für Casablanca

Elisabeth Frank , Christian Homma
Flexibler Einband
Erschienen bei GRAFIT, 16.07.2018
ISBN 9783894255831
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=2,"liebesroman":w=1,"witzig":w=1,"charmant":w=1

The Wedding Project

Johanna Danninger , Greta Milán
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 13.03.2018
ISBN 9782919800278
Genre: Romane

Rezension:

Claire macht  bei der Reality Show "The Wedding Project" mit. Vor laufender Kamera wird sie einen völlig Fremden heiraten und das Leben mit ihm bestreiten. Dem Gewinnerpärchen winkt ein fetter Gewinn und nur deswegen macht Clarie dabei mit. Ihr Ehemann John macht wegen einer Wette mit. Beide wollen die Show gewinnen. Obwohl sie sich nicht ausstehen können, geben sie ihr bestes vor der Kamera das perfekte Paar zu mimen. Doch unter all der Schauspielerei kommen sich die beiden langsam näher.

Das Cover ist so toll. Die Farben passen hervorragend zusammen und sie fallen auf. In einem Buchladen würde ich nach dem Buch greifen und es mir genauer angucken.

Obwohl Clarie noch jung ist, hat sie einiges schon hinter sich. Am Anfang fand ich sie ein wenig anstrengend, aber im Laufe des Buches lernt man die wahre Clarie kennen und lieben. genauso geht es einem bei ihrem Mann John. Auch er ist am Anfang sehr oberflächlich beschrieben und ich mochte ihn nicht. Bis er dann seine Geschichte erzählte und sich so liebenswert macht.

Die Idee mit der Ehe auf den ersten Blick ist zwar nicht neu, aber drüber etwas gelesen habe ich persönlich noch nie. Die Autoren schaffen es das Experiment, Ehe ohne sich zu kennen, realistisch beschrieben. Sie beschreiben die guten wie die schlechten Seiten.

Mir gefällt das Buch sehr. 

Obwohl ich nichts an diesem Buch auszusetzen habe, gebe ich ihm nur 4 von 5 Punkten, denn dieses Buch bleibt nicht im Gedächtnis und gerade das mag ich an Büchern so gerne.


Ich habe das Buch von NetGalley bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"polizist":w=1,"farm":w=1,"tierschutz":w=1,"wales":w=1,"tierarzt":w=1,"zöbeli":w=1,"black mountains":w=1

Der Himmel über den Black Mountains

Alexandra Zöbeli
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Forever , 07.09.2018
ISBN 9783958183247
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 0 Rezensionen

"abenteuer":w=1,"mittelalter":w=1,"mönch":w=1,"nonne":w=1,"hildegard von bingen":w=1,"klosterruine":w=1,"richardis von stade":w=1

Sophia und das Abenteuer auf dem Klosterberg

Tanja Wenz
Fester Einband: 126 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 13.08.2018
ISBN 9783761565247
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"college":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"träume":w=2,"homosexualität":w=2,"mord":w=1,"usa":w=1,"leben":w=1,"gesellschaft":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"mädchen":w=1,"ehe":w=1,"hoffnung":w=1,"paris":w=1

Die Welt war so groß

Rona Jaffe , Margarete Längsfeld
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.09.2018
ISBN 9783548290256
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"fantasy":w=1,"jugendbuch":w=1,"kinderbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"gestaltwandler":w=1

Nicodemus Faust und das Haus der 100 Schlüssel

Hendrik Lambertus , Alexandra Helm
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.08.2018
ISBN 9783764151478
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

192 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

"freundschaft":w=8,"trauer":w=6,"quallen":w=6,"ali benjamin":w=5,"die wahrheit über dinge, die einfach passieren":w=4,"familie":w=3,"tod":w=3,"verlust":w=3,"roman":w=2,"erwachsenwerden":w=2,"mobbing":w=2,"usa":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"mädchen":w=1

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

Ali Benjamin , Petra Koob-Pawis , Violeta Topalova
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 23.07.2018
ISBN 9783446260498
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Suzy ist 12 Jahre alt. Sie ist 12 Jahre alt, als ihre Freundin Franny im Sommer ertrinkt. Doch Franny war eine gute Schwimmern und dieser Gedanke lässt Suzy nicht mehr los. Sie muss wissen, was passiert ist und warum Franny mit gerade einmal 12 Jahren sterben musste. Sie machte sich auf ihre Art und Weise auf die Suche nach Antworten.

Das Cover ist ein Blickfang. Diese harmonischen Blautöne und dann die Quallen im Hintergrund. Es passt perfekt zum Inhalt des Buches.

Die Geschichte von Suzy ging mir ans Herz. Während des Lesens ist man ihr so nahe. Man fühlt was sie fühlt und das ist meistens nichts gutes. Ihre Art die Sachen zu sehen ist besonders. Es macht unglaublich viel Spaß die Welt durch ihre Augen zu sehen.
Das Buch behandelt den Tod ihrer besten Freundin. Der Tod ist ein schwieriges Thema und häufig wird er vermieden. In diesem Buch wird gut mit diesem Thema umgegangen. Jeder hat seine eigene Art zu trauern und jeder kann trauern, wie es ihm gefällt und wie es ihm am besten hilft den Verlust zu verarbeiten.

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht sagen, denn ich möchte den Zauber dieses Buches nicht zerstören. 
Lasst euch von Suzy in ihre Welt mitnehmen und entdeckt ihn selbst.

Absolute Leseempfehlung.

Ich habe das Buch bei lesejury.de bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"zeitreise":w=1,"fluch":w=1,"dieb":w=1,"halloween":w=1,"mutprobe":w=1,"katie":w=1,"maskenball":w=1,"nicolas":w=1,"kürbis":w=1,"zeitschleife":w=1,"fächersprache":w=1,"spukvilla":w=1

Der goldene Kürbis: Mehr als nur eine Zeitreise

Dorothea Masal
E-Buch Text: 253 Seiten
Erschienen bei meinbestseller.de, 19.07.2018
ISBN 9789463673600
Genre: Sonstiges

Rezension:

Katie ist neu in der Stadt und Halloween steht vor der Tür. Bevor sie zum Halloweenball der Schule gehen kann, muss sie noch bei einer Mutprobe beweisen, dass sie kein feiges Huhn ist. Die Aufgabe scheint harmlos. Katie soll in die alte, leerstehende Gruselvilla gehen, doch dort trifft sie nicht nur auf Spinnen. Katie landet plötzlich im 17. Jahrhundert auf einem Maskenball wieder. Das Gebäude kann sie nicht verlassen, eine unsichtbare Barriere hindert sie daran. Sie muss helfen den Dieb des goldenen Kürbis zu finden, denn sonst, kommt sie nicht nach Hause. Wem kann Katie in dieser fremden Zeit trauen und wer ist kein Freund sondern ein Feind?

Katie ist ein sehr sympathischer Charakter. Sie ist sehr emanzipiert und kann es kaum glauben, wie sie als Frau im 17. Jahrhundert behandelt wird. Ihr ist es wichtig ernst genommen zu werden. Am Anfang definiert sie sich sehr über diese Haltung und deswegen fand ich es ein wenig schade, als sie durch das Auftauschen eines jungen Mannes zu einem vor sich hinsammelnden Mädchen wird. Das tut ihrer Stärke einen kleinen Abbruch, auch wenn ich sie verstehen kann.

Der Schreibstil ist sehr flüssig geschrieben und leicht zu lesen. Die Kapitel sind genau richtig von der Länge her.
An vielen Stellen ist das Buch auch lustig und humorvoll.  
Sehr gut gefallen hat mir, dass es lange unklar war, wer jetzt eigentlich der Dieb war. Häufig durchschaut man das  als Leser sehr schnell.

Die Charaktere waren sympathisch und das Ende hat mich total umgehauen. Es hätte ruhig noch ein Kapitel geben können. Dennoch hat mir irgendwas gefehlt. Die Geschichte bleibt nachdem Lesen nicht im Kopf und das ist schade.

Dieses Buch ist eine romantische und etwas andere Zeitreise.
Eine schöne, romantische Geschichte.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

42 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

"humor":w=3,"schule":w=3,"eltern":w=2,"vorschule":w=2,"elternsprecher":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"lustig":w=1,"witzig":w=1,"affäre":w=1,"lehrer":w=1,"witz":w=1,"schüler":w=1,"schwarzer humor":w=1,"sarkasmus":w=1

Die Elternsprecherin

Laurie Gelman , Maike Müller
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498329
Genre: Humor

Rezension:

Jennifer landet mehr oder weniger freiwillig im Amt der Elternsprecherin und sie macht sich gleich im ihrer sarkastischen, zynischen und humorvollen Art einen Namen. Einige mögen ihre Art, die anderen sind entsetzt und ehe Jen sich versieht, ist ihr Job als Elternsprecherin in Gefahr. Und als wären die Eltern nicht schon genug, versucht Jen für einen Schlammlauf zu trainieren und  außerdem taucht ihre alte Highschoolflamme wieder auf und das Chaos nimmt seinen Lauf.

Jennifer Dixon und ihr Mann sind sehr liebenswerte Charakter. Jen ist eigentlich mit den Kinder kriegen fertig, ihre beiden Töchter sind schon ausgezogen, als sie Elternsprecherin der Vorschulklasse  ihres gemeinsamen Sohnes wird. Sie ist ganz anders, als die Helikoptereltern und sieht die Welt mit einer gehörigen Prise Humor.

Laura Gelman erzählt die Geschichte glaubhaft und humorvoll. Die Kapitel erzählen aus der Ich-Perspektive und zwischen durch gibt es immer mal wieder Einblicke in den Mailverlauf zwischen ihr und den Eltern. 
Mir gefällt der Humor, die kleinen und die größeren Dramen. Beim Lesen musste ich häufig schmunzeln. Da ich in einem Kindergarten arbeite sind mir die verschiedenen Typ Eltern bekannt und ich kann Jen bei vielen Dingen einfach nur zustimmen. 
Es wird nie langweilig, bei Jen ist immer etwas los und es macht Spaß sie dabei zu begleiten.

Leseempfehlung.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"liebe":w=2,"brautmutter":w=2,"humor":w=1,"ehe":w=1,"hochzeit":w=1,"chaos":w=1,"hochzeitsvorbereitungen":w=1,"perfektionistin":w=1,"heriaten":w=1

Die Brautmutter

Dana Holm
Flexibler Einband: 140 Seiten
Erschienen bei epubli, 30.07.2018
ISBN 9783746747002
Genre: Romane

Rezension:

Karin schreibt gerne To-Do-Listen und mag das Perfekte. Als sie mehr oder weniger unfreiwillig eine tragende Rolle bei der Organisation bei der Hochzeit ihrer Tochter übernimmt, wirft sie ihre Prinzipien über Bord und entdeckt den Charme des Chaos. 


Das Cover des Buches ist sehr auffällig und ich mag es total gerne. Diese Schuhe mit diesen fantastischen Blumen drauf. Sehr gelungen. 


Am Anfang der Geschichte mochte ich Karin sehr. Sie wird ein wenig ausgenutzt und sieht ihren Mann nur selten. Er benimmt sich ihr gegenüber auch nicht gerade nett und sie beschließt sich mal außerhalb der Ehe um zugucken. 

Dieser Schritt von ihr, den finde ich unmöglich. Ich bin absolut kein Freund von Untreue.


Das Buch ist leider etwas kurz. Die Charaktere bekommen keine Tiefe, sie bleiben alle sehr oberflächlich. Auch wirkt das gesamte Buch sehr abgehackt. Viele Sachen passieren viel zu schnell und werden nicht richtig beachtet. Auch das Ende ist nicht mein Fall. 

Der Schreibstil ist lustig und das Buch lässt sich leicht lesen.

Gerne hätte ich die Geschichte auf viel mehr Seiten gelesen.



Ich habe das Buch von der Autorin bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"hörbuch":w=2,"humboldt":w=2,"historisch":w=1,"reisen":w=1,"tagebuch":w=1,"reisebeschreibung":w=1,"forscher und entdecker":w=1

Das Buch der Begegnungen (3 MP3-CDs)

Alexander von Humboldt , Frank Arnold , Ottmar Ette
Schallplatte
Erschienen bei Audiobuch, 31.07.2018
ISBN 9783958620803
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"europa":w=3,"hörbuch":w=2,"russland":w=2,"island":w=2,"reiseberichte":w=2,"matterhorn":w=2,"klassiker":w=1,"reise":w=1,"historisch":w=1,"rom":w=1,"wien":w=1,"anthologie":w=1,"griechenland":w=1,"norwegen":w=1,"poesie":w=1

Europareise

Diverse , Richard Barenberg , Oliver Rohrbeck , David Nathan
Audio CD
Erschienen bei Audiobuch, 31.07.2018
ISBN 9783958620483
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"italien":w=1,"venedig":w=1,"wohlfühlroman":w=1,"veneto":w=1,"elma":w=1,"l'osteria antica":w=1

L'Osteria antica

Elma Cancelliere
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 03.04.2018
ISBN 9783746099743
Genre: Romane

Rezension:

Laura hat gerade eine Beziehung beendet und da kommt es ihr gerade recht, dass die die "Osteria antica" von ihrer Großmutter Arianna übernimmt. Der Conte Alessandro de Valpecca ist kürzlich gestorben und in einem Brief erzählt er Laura von dem Geheimnis ihrer Urgroßmutter Marinella und ihrer großen Liebe Renzo.

Das Cover finde ich auf den ersten Blick nicht sehr ansprechend. Es wirkt sehr düster und ich fand es einfach nicht gut. Nachdem ich das Buch gelesen habe und die Geschichte kenne, finde ich das Cover doch passend.

Der Schreibstil ist großartig. Während des Lesens spürt man die Liebe der Autorin zu Italien und zum kochen. Das italienische Flair und die italienische Küche werden gekonnt eingefangen und perfekt wieder gegeben. Ich selbst liebe Italien auch und war schon an einigen Orten unter anderem häufig in Venedig und ich habe mich sofort gefühlt, als wäre ich im Urlaub.
Im Anhang des Buches gibt es auch Rezepte zum Nachkochen. Leider ist kaum eins davon vegetarisch und so werde ich die Rezepte nicht ausprobieren.

Laura und ihre Familie sind glaubhafte Charaktere. Es macht Spaß sie zu begleiten und in die Geschichte ihrer Urgroßmutter Marinella einzutauschen, denn das tut der Leser, da die Geschichte heute und zu Marinellas Zeit spielt.
Auch der historische Teil des Buches ist stimmig und unterhaltsam.

Alles in allem ein schönes Buch inklusive italienischen Urlaubsfeeling.
Leseempfehlung.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovleybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

133 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

"krimi":w=3,"thriller":w=3,"lügen":w=3,"psychothriller":w=3,"liebe":w=2,"spannung":w=2,"verrat":w=2,"ehe":w=2,"trauma":w=2,"journalistin":w=2,"haiti":w=2,"vatersuche":w=2,"roman":w=1,"mord":w=1,"tod":w=1

Der Abgrund in dir

Dennis Lehane , Steffen Jacobs , Peter Torberg
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 29.08.2018
ISBN 9783257070392
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rachel Childs ist beruflich erfolgreich und verheiratet ist sie auch. Für ihren Job vor der Kamera muss sie zu einer Katastrophe reisen und Bericht erstatten. Live vor der Kamera bricht sie zusammen, dieser Zusammenbruch ist nicht nur das ende ihrer Karriere, auch ihre Ehe scheitert. In ihrem neuen Mann findet Rachel genau die Person die sie braucht um ihre Ängste zu überwinden und sich der Welt zu stellen, doch leider ist nichts wie es scheint und ihre Welt bricht zusammen. Nun steht sie vor der Wahl sich für das Richtige oder für die Liebe zu entscheiden.

Das Cover finde ich nicht besonders ansprechend. In einer Buchhandlung würde es mit nicht auffallen. Ich persönlich finde auch, dass es nicht besonders gut zum Inhalt des Buches passt.
Dennis Lehane ist unter anderem der Autor von Shutter Island, dieses Buch habe ich nicht gelesen, aber der Film hat mich schwer beeindruckt. Ich hatte hohe Erwartungen an dieses Buch, weil der Autor vorher schon mir positiv aufgefallen war. 

Am Anfang des Buches, liest sich Rachels Geschichte einfach und glaubhaft. Ihr Leben wird realistisch dargestellt, ihre Erfolge sowie ihr Scheitern.
 Nach einem langatmigen Anfang kam endlich Spannung in die Geschichte, bevor sie dann rasch wieder an Spannung verliert.
Es gab einen Punkt in der Geschichte und ab diesem Punkt fand ich das Buch nicht mehr gut.

Der Schreibstil von Dennis Lehane lässt sich einfach und gut lesen. Der Plot und die Charaktere überzeugen mich nicht.

Keine Leseempfehlung.

Ich habe das Buch von vorablesen bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

25 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"fantasy":w=2,"meerjungfrau":w=2,"meerjungfrauen":w=2,"freundschaft":w=1,"rezension":w=1,"meer":w=1,"freundinnen":w=1,"verwandlung":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"youngadult":w=1,"haie":w=1,"fantasy-genre":w=1,"delphine":w=1,"perle":w=1,"hawkifybooks":w=1

Die Legende der Meerjungfrauen

Pia Hepke
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Hawkify Books - c/o Wiebke Bohn, 01.03.2018
ISBN 9783947288243
Genre: Romane

Rezension:

Adele liebt das Meer und sie liebt das Kitesurfen. Zusammen mit ihrer besten Freundin verbringt sie jede freie Minute an und im Meer. 
Auf einer Party von ihrer Klassenkameradin kommt es zu einer einschneidenden Veränderung für die fünf Mädchen. Gemeinsam falle die Fünf und die geheimnisvollen Perlen ins Meer. Dieser Fall hat Folgen, den die Fünf verwandeln sich von nun an bei Kontakt mit Wasser in Meerjungfrauen. so ein Geheimnis schweißt zusammen und gemeinsam versuchen sie sich nicht erwischen zu lassen und das Meer auf völlig neuer Art und Weise zu erkunden. 

 Das Cover ist toll, wenn ich es auch sehr schade finde, dass die Meerjungfrau nur rote Haare hat, in dem Buch bekommen die Mädchen bei ihre ersten Verwandlung Strähnen, welche zur Farbe der Flosse passen. Mir hätte das Cover noch besser gefallen, wenn dieses Detail umgesetzt worden wäre, denn im Buch werden diese farbigen Strähnen immer wieder erwähnt.

Vom Inhalt erinnert die Geschichte stark an die Serie H2O - Plötzlich Meerjungfrauen und im Buch gibt es auch Anspielungen auf die Serie. 

Mir gefällt. wie die fünf mit der Verwandlung umgehen und wie sie Freunde werden und zusammen halten. sie überwinden Ängste und trotzen der Entdeckung.
Alles in allem sind sie glaubhafte Charaktere. Selbst die Meerjungfrauensache in dem Buch ist plausibel erklärt und logisch durchdacht. Es ist als könnte es wirklich geschehen.
Der Schreibstil lässt sich gut lesen und die Geschichte ist die meiste Zeit über spannend. 
Es ist der erste Teil und leider endet er sehr unvollendet. Das mag ich persönlich immer nicht so gerne und deswegen gibt es keine volle Punktzahl von mir. 

Leseempfehlung.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Farina

Arno Dronzella , Ina Nord
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei epubli, 29.06.2018
ISBN 9783746738659
Genre: Romane

Rezension:

Farina ist eine Waldameise. Der Leser begleitet sie schon in ihrem Larvenstudium. In ihrem Leben gerät Farina in die verschiedensten Abenteuer, die sie bewältigen muss. Sei es nun eine große Flut oder eine unfreundliche Königen. Farina und ihre Freund wissen sich zu helfen.

Das Buch ist sehr süß aufgemacht. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine, einfache Zeichnungen der Ameisen. Während man in der süßen Geschichte vertieft ist und Farina durch ihren Alltag begleiten, lernen wir ganz nebenbei nützliches Wissen über Ameisen. Vieles davon war neu für mich und es ist so geschrieben, dass auch Kinder das verstehen.

Ich denke, dass dieses Buch Kindern viel Spaß macht, denn es ist leicht und verständlich geschrieben und wir Großen lernen dabei auch etwas.
Eine tolle Idee für die jungen Leser.

Leseempfehlung.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

43 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"fantasy":w=3,"shakespeare":w=3,"magie":w=2,"insel":w=2,"geister":w=1,"dämon":w=1,"sturm":w=1,"adaption":w=1,"herzog":w=1,"miranda":w=1,"shakespear":w=1,"der sturm":w=1,"prospero":w=1,"tom jacuba":w=1,"coraxa":w=1

Der Sturm

Tom Jacuba
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 27.07.2018
ISBN 9783404209118
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"rache":w=2,"sekte":w=2,"tschechien":w=2,"chapel island":w=2,"irland":w=1,"insel":w=1,"journalist":w=1,"sturm":w=1,"gabriel":w=1,"leuchtturm":w=1,"mutterliebe":w=1,"klippen":w=1,"halbgeschwister":w=1,"rahel":w=1,"david wagner":w=1

Rachesturm

Julia Starck
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Independently published, 13.07.2018
ISBN 9781717718099
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rahel hat ihren Plan, an Gabriel Rache zu nehmen, beinahe mit ihrem Leben bezahlt. Der charismatische Sektenfüher ist Schuld am Tod an ihrer Familie und er ist Schuld daran, dass Rahel in einer Sekte aufwachsen musste. Nachdem sie Rahel fast getötet hatten, haben sich die Mitglieder der Sekte in ein anderes Land abgesetzt. Doch Rahel gibt nicht auf und folgt der Spur Gabriels, bis sie ihm wieder gegenübersteht und das Leben hält mehrere Überraschungen für sie bereit.

Ich will nicht zu viel über den Inhalt des Buches verraten. Dieser zweite Teil der Rahel Reihe sollte erst nachdem ersten Teil gelesen werden, da einem sonst doch einige Informationen fehlen würde.

Der Schreibstil ist genauso fesselnd und spannend wie schon im ersten Buch. Ich habe Seite um Seite verschlungen und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Von der ersten bis zur letzten Seite herrscht Spannung. 

Alle Charaktere sind glaubhaft und gut umgesetzt. Jede Handlung ist nachvollziehbar und glaubhaft. Genauso wie schon im ersten Buch steht Rahel im Mittelpunkt der Geschichte. Sie ist genauso Klasse, wie die Anderen.

Das Ende fand ich nicht so schön, weil es nicht so ausging, wie ich es gerne gehabt hätte, aber das Ende passt zum Buch und deswegen bin ich zwar nicht damit glücklich, dennoch kann ich es akzeptieren.

Absolute Leseempfehlung.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"sekte":w=4,"rache":w=3,"thriller":w=2,"spannung":w=1,"deutschland":w=1,"band 1":w=1,"wald":w=1,"wahnsinn":w=1,"verbotene liebe":w=1,"tschechien":w=1,"gabriel":w=1,"thriller-roman":w=1,"massenmörder":w=1,"wagner":w=1,"baden-württemberg":w=1

Racheblind

Julia Starck
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Independently published, 08.08.2017
ISBN 9781522042075
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Seit Jahren träumt Rahel von Rache. Nichts möchte sie mehr als endlich Rache zu nehmen. Dafür ändert sie sogar ihr Aussehen und schreibt ihr Testament, denn endlich ist es soweit, sie hat ihn gefunden. Den Mann der dafür verantwortlich ist, dass Rahel ihre Familie verloren hat. Gabriel der charismatische Anführer einer Sekte. Unter falschen Namen schleicht sich Rahel bei der Sekte ein, in der Rahel aufgewachsen. Ihr Traum von Rache könnte wahr werden, doch da ist auch noch Elias und ehe sie sich versieht befindet Rahel sich in Lebensgefahr.

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an begeistert. Der Schreibstil ist unglaublich fesselnd, man wird in das Geschehen hineingezogen und kann sich gegen den Sog nicht wehren. Schnell ist das Buch durch gelesen. Bei den letzten Kapiteln durfte mein Freund mich nicht ansprechen, weil es so spannend war.

Rahel ist ein toller Charakter. Sie besitzt Tiefe und ist authentisch. Sie hat ihre Fehler, was sie noch menschlicher werden lässt.
Die Einblicke in die Sekte sind erschreckend. Wie man sich in so etwas hineinziehen lassen kann und dann die anderen auch noch unterstützen kann, dass verstehe ich nicht. 
Nicht nur Rahel ist eine sehr reale Figur auch die anderen Charakter wirken wie aus dem echten Leben. 

Ich möchte auch nicht zu viel verraten. Jeder soll selbst erleben, wie er in der Geschichte versinkt.

Absolute Leseempehlung.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"zeitreise":w=1,"fluch":w=1,"17. jahrhundert":w=1,"halloween":w=1,"mutprobe":w=1,"katie":w=1,"maskenball":w=1,"nicolas":w=1,"kürbis":w=1,"zeitschleife":w=1,"spukvilla":w=1

Der goldene Kürbis

Dorothea Masal
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Sweek, 18.06.2018
ISBN 9789463676519
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"alkoholproblem":w=3,"humor":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"england":w=1,"schicksal":w=1,"krankheit":w=1,"krebs":w=1,"sucht":w=1,"grotesken gesamtstil":w=1,"leben ändern":w=1,"asberger-syndrom":w=1,"all die verdammt perfekten tage":w=1,"hochtalentiert":w=1,"gekonnt geschrieben":w=1

Verdammt perfekt und furchtbar glücklich

Anneliese Mackintosh , Gesine Schröder
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 17.08.2018
ISBN 9783351050566
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"bacons finsternis":w=2,"london":w=1,"liebesroman":w=1,"berlin":w=1,"kunst":w=1,"drogen":w=1,"alkohol":w=1,"hamburg":w=1,"poesie":w=1,"maler":w=1,"witwe":w=1,"homosexuell":w=1,"kunstraub":w=1,"antiquariat":w=1,"notizbuch":w=1

Bacons Finsternis

Wilfried Steiner
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 20.06.2018
ISBN 9783709978672
Genre: Romane

Rezension:

Für Arthur bricht seine Welt zusammen, als seine Frau ihn verlässt. er versinkt in Selbstmitleid und schafft es kaum aus der Wohnung. Bis er bei den Bildern von Francis Bacon landet und sich sofort verstanden fühlt. Arthur liest alles über Bacon und reist den Bildern nach. Endlich fühlt er sich wieder lebendig. Bei einer dieser Ausstellungen trifft er auf seine Ex-Frau und ihren neuen Freund. Die beide planen einen Kunstraub und Arthur muss diesen verhindern.

Das Cover ist klasse und sehr passend gewählt. 
In die Geschichte habe ich schnell reingefunden. Arthur ist ein recht normaler sehr sympathischer Mann und als seine Frau ihn verlässt, da spürt man seinen Schmerz. Sein Innenleben wurde gut eingefangen und glaubhaft wiedergegeben. 

Der Schreibstil zieht einen schnell in seinen Bann und die Seiten fliegen nur so dahin. Der Stil ist sehr bildhaft und flüssig. Vor diesem Buch kannte ich einige Bilder von Bacon und war kein großer Fan. Die Beschreibung der einzelnen Bilder und ihre Wirkung auf Arthur sind unglaublich gut. Nun kann ich mit Bacon etwas mehr anfangen, denn man lernt auch gleich was über ihn.

Der Spannungsbogen ist die ganze Zeit über vorhanden. Die Geschichte wird nicht langweilig oder gerät ins Stocken.
 Das Lesen hat dadurch Spaß gemacht und auch die Charakter waren glaubhaft und authentisch.

Leseempfehlung.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

147 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 84 Rezensionen

"chile":w=6,"guatemala":w=5,"winter":w=4,"new york":w=3,"roman":w=2,"leiche":w=2,"migration":w=2,"schneesturm":w=2,"allende":w=2,"liebe":w=1,"mord":w=1,"usa":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1

Ein unvergänglicher Sommer

Isabel Allende , Svenja Becker
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 13.08.2018
ISBN 9783518428306
Genre: Romane

Rezension:

Richard fährt während eines Schneesturmes Evelyn hinten auf ihr Auto drauf und ist kurze Zeit später mitten drinnen in einem Abenteuer, denn die Fahrerin des Autos steht kurze Zeit später vor seiner Tür. Im Kofferraum befindet sich eine Leiche und Evelyn kann nicht zur Polizei gehen. Sie ist illegal im Land und hat sich das Auto nur von ihrem Chef ausgeliehen.  Richard sucht Hilfe bei seiner chilenischen Untermieterin Lucía. Gemeinsam wollen sie die Leiche entsorgen und lernen dabei eine Menge über die Anderen und über sich selbst.

Das Cover gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Ich mag dieses graphische nicht und ich finde es passt auch nicht zum Inhalt des Buches.
Die Kapitel werden aus verschiedenen Blickwinkeln und aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Es wird von den bisherigen Leben der Protagonisten berichtet.

Die Entsorgung der Leiche rückt dabei in den Hintergrund und die Autorin nimmt uns mit nach Südamerika und die Probleme mit Korruption und den Gangs. Man lernt dabei etwas von den politischen Situationen bestimmter Länder und auch etwas über die Bevölkerung. In diesem Buch werden viele aktuelle Themen angeschnitten und miteinander verwoben.

Alle drei haben in ihrem Leben viel durch gemacht und es ist interessant ihre Geschichten zu erfahren. Jeder hat ordentlich zu schleppen. 
Auch sind die drei sehr sympathisch.

Mir hat die Spannung gefehlt. Die Leiche taucht am Anfang der Geschichte auf. Obwohl keins der drei Leben langweilig ist, konnte mich die Geschichte nicht fesseln. Es war an einigen Stellen sehr langatmig. Auch das Ende gefällt mir nicht.

Ich denke, dass dieses Buch viele andere Leser begeistern wird. Ich gehöre nicht dazu und deswegen gibt es von mir  keine Leseempfehlung.

Ich habe das Buch von vorablesen bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

  (3)
Tags:  
 
358 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.