virgislifes Bibliothek

79 Bücher, 8 Rezensionen

Zu virgislifes Profil
Filtern nach
79 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

rom, cleopatra, hollywood, affäre, liz taylor

Die Affäre

Gill Paul ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 10.03.2014
ISBN 9783746625447
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

indien, berlin, familie, lügen, deutschland

Schule der Lügen

Wolfram Fleischhauer
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.10.2006
ISBN 9783492048460
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

liebe, new york, don winslow, agenten, kalter krieg

Manhattan

Don Winslow , Hans-Joachim Maass
Flexibler Einband: 404 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 17.06.2013
ISBN 9783518464403
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: agenten, liebe, new york, spannung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

venedig, krimi, italien, commissario brunetti, diogenes verlag

Auf Treu und Glauben

Donna Leon ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.10.2012
ISBN 9783257242041
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

venedig, krimi, commissario brunetti, mord, krimi-reihe

Beweise, dass es böse ist

Donna Leon
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231830
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, venedig, mediziner, kinder, adoption

Lasset die Kinder zu mir kommen

Donna Leon
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231861
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Das Mädchen seiner Träume

Donna Leon
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231878
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

krimi, venedig, italien, commissario brunetti, vice-questore guiseppe patta

Nobiltà

Donna Leon
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231779
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

venedig, murano, vianello, gemischt, italien

Wie durch ein dunkles Glas

Donna Leon
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231854
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

venedig, krimi, italien, commissario brunetti, commisario brunetti

Die dunkle Stunde der Serenissima

Donna Leon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231816
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

venedig, krimi, commissario brunetti, vianello, italien

Sanft entschlafen

Donna Leon
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231762
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

venedig, krimi, italien, brunetti, korruption

Feine Freunde

Donna Leon
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231793
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

venedig, krimi, commissario brunetti, brunetti, italien

In Sachen Signora Brunetti

Donna Leon
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231786
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

krimi, venedig, brunetti, commissario brunetti, vianello

Das Gesetz der Lagune

Donna Leon
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231809
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

venedig, krimi, brunetti, italien, commissario brunetti

Vendetta

Donna Leon
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231748
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

91 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, venedig, commissario brunetti, italien, commisario brunetti

Venezianische Scharade

Donna Leon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231731
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

venedig, commissario brunetti, krimi, brunetti, italien

Acqua alta

Donna Leon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231755
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

107 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

krimi, commissario brunetti, italien, venedig, behaltebuch

Endstation Venedig

Donna Leon
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231724
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

124 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

venedig, oper, italien, dirigent, krimi

Venezianisches Finale

Donna Leon
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.05.2012
ISBN 9783257231717
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.247)

11.201 Bibliotheken, 158 Leser, 6 Gruppen, 842 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: charakter, freude, krankheit, leben, liebe, pflege, tod   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.420)

2.705 Bibliotheken, 86 Leser, 5 Gruppen, 181 Rezensionen

liebe, briefe, jojo moyes, liebesbriefe, affäre

Eine Handvoll Worte

Jojo Moyes , Marion Balkenhol , ,
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 04.10.2013
ISBN 9783499267765
Genre: Romane

Rezension:

Die Journalistin Ellie durchforstet das Archiv ihrer Zeitung nach einer guten Geschichte – und findet einen Brief aus den 60er Jahren: Ein Mann bittet die Liebe seines Lebens, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihm nach New York zu gehen. Der Brief berührt Ellie zutiefst, denn sie ist selbst unglücklich in einen verheirateten Mann verliebt. Wer hat diesen Brief geschrieben? Was ist aus den Liebenden geworden? Bei ihren Nachforschungen stößt Ellie auf Jennifer, eine Frau, die alles verloren hat – außer einer Handvoll kostbarer Worte ... so die Kurzfassung.

Es sei voran gestellt, ich habe "Eine Handvoll Worte" von Jojo Moyes vor dem Roman "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen. Meines Erachtens kann man die Bücher auch nicht unmittelbar miteinander vergleichen. Wenn es auch in beiden um Liebe geht, bewegen sie sich eingebunden in unterschiedlichen Thematiken. Mich persönlich hat "Ein ganzes halbes Jahr" nicht vergleichbar so berührt, wie dieser Liebesroman "Eine Handvoll Worte".

Die Geschichte wird in Zeitsprüngen erzählt... 21. Jahrhundert: Ellie Haworth eine junge Journalistin bei der "Nation" findet bei einer Recherche einen Liebesbrief. Er ist an "Meine einzig wahre Liebe..." gerichtet. Dieser Brief ist so... weit ab von allen "Liebesbezeugungen", die ihr widerfahren, daß sie sich auf die Suche begibt... Jennifer Sterling erwacht in den 60er-Jahren aus dem Koma und erfährt, daß sie einen schrecklichen Unfall schwer verletzt überlebt hat. Ganz langsam beginnt sie, sich zu erinnern. Sie ist die junge und schöne Frau eines schwerreichen Industriellen und lebt in einer lieblosen Beziehungen, geprägt vom Frauenbild dieser Zeit. Sie fühlt, daß es in ihrem Leben noch etwas anderes geben muss und begibt sich auf die Suche nach ... irgendetwas, was ihr Aufklärung versprechen könnte. Dabei findet sie einige Liebesbriefe, die nur an sie gerichtet sein können... Und wenn dem so ist, dann ist sie die Liebe des Lebens eines Mannes... Anthony O'Hare, zynischer Kriegsberichterstatter und weiblichen Reizen nicht abgeneigt, hat in der verheirateten Jenny die Liebe gefunden, die man im Leben nur einmal erfährt - wenn man Glück hat - und der nur noch kleinere folgen können...

Die Autorin macht es mir, durch das Erzählen in langen Abschnitten leicht, den normalerweise nie einfachen Zeitsprüngen zu folgen. Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist die kribbelnde Spannung der Frage nach dem Ausgang dieser Liebesgeschichte, die über den gesamten Roman erhalten bleibt. Mehr als einmal hatte ich bei unerwarteten Wendungen den sogenannten Aha-Effekt, bei dem ich dachte... Nein! Das kann ich natürlich nicht verraten...

Ich würde mich persönlich als nicht sonderlich romantisch sondern eher rational und pragmatisch einschätzen. Und Liebesromane sind normalerweise überhaupt nicht mein Ding. Dem Roman "Eine Handvoll Worte" habe ich mich eigentlich aus dem Grund zugewandt, um auch mal etwas von Jojo Moyes gelesen zu haben und vom Klappentext her schien er mir nicht so aufwühlend wie "Ein ganzes halbes Jahr". Ich hatte mich grundlegend getäuscht. Dieser Roman über DIE große Liebe schlechthin, hat mich berührt wie selten einer. Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, ist er für mich eigentlich nur vergleichbar mit "Die Brücken am Fluß", wo ich bei einer Szene immer noch regelmäßig in Tränen ausbreche.

Was mich berührt und mitten ins Herz getroffen hat, sind diese wundervoll eindringlich geschriebenen Liebesbriefe. Unter Umständen langweilt das hier schon, aber ich muß unbedingt mal ein paar Beispiele anführen... Sie sind einfach zu schön, um nicht nochmal genannt zu werden...

"Meine einzige wahre Liebe..." "Du sollst wissen, daß Du mein Herz in Deinen Händen hältst..." "Und ich? In dem Moment, als Du zu mir aufgeschaut hast, wusste ich, daß ich verloren wäre, wenn wir es tun würden..." "Nimm ihn zu Dir, wenn es sein muss, meine Liebste, aber liebe ihn nicht. Bitte liebe ihn nicht..." " Du und ich könnten gar nicht anders als uns zu lieben, so wie die Erde nicht aufhören könnte, die Sonne zu umkreisen." "... Dann sollst Du wenigstens eins wissen: dass irgendwo auf dieser Welt ein Mann ist, der Dich liebt, dem klar ist, wie besonders und klug und freundlich Du bist. Ein Mann, der Dich immer geliebt hat und der leider vermutet, dass es ewig so bleiben wird."

Ohne Skrupel würde ich diese Worte stehlen und selbst verwenden!

Über die einfühlsame Sprache und die ausgesprochen detaillierten Schilderungen sowohl der Personen als auch der Umstände braucht man sich wohl nicht uneinig zu sein. Was mir persönlich ausnehmend gut gefällt ist, daß die Autorin es großartig verstanden hat, diesen einzigartigen und berührenden Briefen Zeilen unserer heutigen Zeit gegenüberzustellen, die von vermeintlich ähnlichen Gefühlen zeugen sollen und in denen jedes Komma, jedes einzelne geschriebene Wort auf seine Auslegung seziert wird, sei es per Fax, per SMS, auf Facebook ... Mann an Frau, Frau an Mann. Welch eine ungeheure Diskrepanz!

Ich, die es wirklich haßt, mit Klischees bedient zu werden, danke Jojo Moyes von Herzen für diesen Schluß. Danke! Alles andere hätte mir auch das Herz gebrochen.

  (22)
Tags: geheimnisse, hingabe, liebe, liebesbriefe, liebhaber, tränen, trauer, unfall, untreue, worte   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

frankreich, krimi, provence, isabelle bonnet, fee empfiehlt

Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer

Pierre Martin
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2014
ISBN 9783426513842
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich weiß nicht mehr genau, wie ich auf diesen Roman kam. Ich denke, ich war auf der Suche nach einem leichten Kriminalroman und beflügelt von diesem wunderbaren Frühsommer stieß ich auf diesen sommerlich-atmosphärischen Krimi, dessen Handlung im Hinterland der Côte d'Azur spielt und der mir durch seinen wirklich stark ausgeprägten französischen Lokalkolorit - zugegeben - echt Lust auf Urlaub machte.

Und... ich glaube, ich weiß, wer sich hinter dem Pseudonym Pierre Martin verbirgt. Mit dieser Vermutung rücke ich aber erst zum Ende meiner Rezension raus. Wer nun also neugierig ist, muß sich hier schon durchkämpfen. Oder gleich den Schluß lesen, wie ich es zugegebener Maßen ganz oft tue, wenn ich die Spannung nicht mehr aushalte. (Was mein Mann unmöglich findet :-))

Zurück nun aber zu diesem charmanten Krimi: Nachdem Isabelle Bonnet bei einem Sprengstoffattentat in Paris fast ums Leben gekommen ist, versucht sie, in ihrem beschaulichen Geburtsort Fragolin im Hinterland der Côte d'Azur zur Ruhe zu kommen und sich sowohl seelisch als auch körperlich zu erholen. Niemand weiß dort, daß sie die Leiterin einer geheimen Spezialeinheit in Paris ist. Zeitgleich zu ihrem Erholungsurlaub wird in einer Villa eine Frauenleiche gefunden und der Hausherr, ein Engländer, ist spurlos verschwunden. Was liegt also näher... Isabelle Bonnet bekommt die Leitung übertragen, was bei den einheimischen Kollegen selbstredend nicht auf Begeisterung trifft.

Dem Autor ist mit dieser Geschichte ein vor allem unterhaltsamer und kurzweiliger Krimi gelungen. Dieses Buch ist in der Tat sehr gut als lockere und leichte Ferienlektüre zu empfehlen und enthält in meinen Augen alles, was der Mensch am Pool so braucht: viel sonniges Frankreich, jede Menge Appetizer und insgesamt eine luftige Urlaubsatmosphäre. Der Kriminalroman liest sich leicht und die Handlung ist stimmig und überschaubar. Die Personen sind liebevoll detailliert beschrieben und mit dem, Isabelle zur Seite gestellten, etwas schrulligen Assistenten Apollinaires, wurde ein sympathisches und lebhaftes Ermittlerduo geschaffen. Weder kommen in diesem Krimi die Arbeit, noch die Liebe zu kurz...

Ich vergebe sehr gern die vier Sterne... und empfehle das Buch als das, was es ist. Ein uneingeschränkt unterhaltsamer Krimi, der nebenbei Lust auf einen Urlaub im Süden macht. Ohne großartigen Tiefgang und sollte, während Sie es gerade lesen, jemand neben Ihnen in den Pool springen und die hochspritzenden Wassertropfen die Seiten nässen, ist es kein Unglück. In die große Weltliteratur wird der Roman nicht eingehen. Muß er aber auch nicht, denn dafür ist er nicht gedacht.

Ja, und nun zu meiner Vermutung. Ich könnte wetten, Pierre Martin ist das Pseudonym für Peter Mayle. Die Schilderungen und die Schreibweise erinnern mich verdammt an seine Romane, wie beispielsweise "Ein diebisches Vergnügen" oder "Der Coup von Marseille". Aber vielleicht... irre ich mich ja auch.

  (19)
Tags: boucle, essen, frankreich, küste, mord, pastis, sonne   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Gleitflug

Anne-Gine Goemans , Andreas Ecke
Flexibler Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 09.12.2013
ISBN 9783458359760
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

145 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

nordsee, hotel, insel, sommer, liebe

Das kleine Inselhotel

Sandra Lüpkes , , ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783499266485
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: dünen, ferien, leuchtturm, nordsee, sommer, sonne   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

australien, sekte, sekten, strickguerilla, byron bay

Frauen am Rande des Strandes

Maggie Groff , Petra Knese
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.03.2014
ISBN 9783462046373
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: australien, frauen, strand, urlaub   (4)
 
79 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks