viruletta

virulettas Bibliothek

23 Bücher, 5 Rezensionen

Zu virulettas Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

111 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

zeitung, journalismus, rom, medien, die unperfekten

Die Unperfekten

Tom Rachman , Pieke Biermann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2012
ISBN 9783423140973
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

102 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

schweiz, vojvodina, serbien, krieg, familie

Tauben fliegen auf

Melinda Nadj Abonji
Fester Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Jung u. Jung, 28.07.2010
ISBN 9783902497789
Genre: Romane

Rezension:

Melinda Nadj Abonji hat ihre eigene Lebensgeschichte in ein absolut wundervolles Buch verwandelt, das von Aufbruch und Hoffnung, einer Kindheit ohne richtige Heimat, aber voll tausend schöner Erinnerungen, der ganz persönlichen Migrationserfahrung einer Familie und dem alltäglichen Rassismus einer sich fortschrittlich und demokratisch gebenden Aufnahmegesellschaft erzählt. Wahrscheinlich verleiht genau dieser autobiographische Hintergrund der Geschichte ihre Authenzität, die so rührend ist, dass sie ergriffen, betroffen macht. Ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl, ein Buch mit fast all meinen Sinnen zu erleben, weil die Autorin die Erinnerungen mit einer Brillianz in Szene setzt, die selten ist; jeder Erinnerung wird ein Geschmack, ein Geruch, eine Melodie zugeordnet, sie wird erfahrbar, als würde sie aus dem eigenen Gedächnis hervorgerufen. Es ist ein großartiges Buch, in dem keine Zeile zu viel steht, das man bestimmt nicht so schnell wieder vergisst und unbedingt weiterempfehlen sollte.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

303 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

paris, freundschaft, philosophie, frankreich, concierge

Die Eleganz des Igels

Muriel Barbery , Gabriela Zehnder
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2011
ISBN 9783423253130
Genre: Romane

Rezension:

Die Eleganz des Igels ist ein Roman über Fehleinschätzungen und Vorhersagbarkeiten, Widersprüche und Gemeinsamkeiten, das Schöne im Kleinen und das Bezaubernde im Versteckten. Die Geschichte wird aus der Perspektive einer Concierge und der einer Diplomaten-Tochter erzählt, die oberflächlich betrachtet allein aufgrund ihrer gesellschaftlichen Stellung verschiedener nicht sein könnten - und sich in ihrer Tiefe doch so sehr ähnelen.
Zu Beginn des Romans war ich begeistert; ich dachte hier würde mit Klischees aufgeräumt und eine wunderbare Geschichte erzählt werden. Beides trifft auch irgendwie zu, allerdings war ich besonders angesichts des Inhaltes von dem Schreibstil der Autorin zunehmend genervt. Muriel Barbery schreibt ein Buch darüber, dass die Welt der Bücher nicht nur jenen ein Zuhause bietet, die schonmal eine Universität von Innen gesehen haben, und reibt den Lesenden dann doch in nahezu jedem Kapitel unter die Nase, dass sie eben jene lang genug besucht hat. Diese Geschichte ist eine der wenigen, bei denen ich mir vorstellen kann, dass der Film besser ist als das Buch. Schade - hier hat eine Autorin, um was auch immer zu beweisen oder zu befriedigen, durch ihr hochtrabendes Gerede ihre eigene Erzählung kaputt gemacht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.182)

2.933 Bibliotheken, 26 Leser, 7 Gruppen, 99 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:

Veronika beschließt zu sterben - und entdeckt als Todgeweihte erstmalig ihre Liebe zum Leben. Paulo Coelho lässt in diesem Buch verschiedene Figuren zu Wort kommen, die allesamt gängige Vorstellungen von Normen, Normalitäten, Glück und Liebe hinterfragen um ihre ganz eigenen Entwürfe davon zu entwickeln. Es ist ein tiefgründiger, ein philosophischer Roman, der viele Denkanstöße und immer wieder auch Gelegenheiten zum schmunzeln bereit hält.
Auch wenn mir das Buch an sich gefallen hat, so muss ich doch sagen, dass mir an manchen Stellen der rote Faden gefehlt hat. Coelho erzählt die Geschichten verschiedener Menschen, und lässt sie doch allesamt nur angerissen, springt von einer Geschichte zur nächsten und überrumpelt damit hin und wieder ein wenig. Wenn man gerade damit begonnen hat, sich in eine Person einzufühlen, wechselt Coelho auch schon wieder zur nächsten. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich das Buch in einem Zug durchgelesen habe, aber mich hat das mit der Zeit zunehmend gestört. Ich finde es okay, in einem Roman mehrere Perspektiven einzunehmen, aber in dem Fall hat mir die Verbindung der jeweiligen Leben gefehlt. Für meinen Geschmack hätte das Buch entweder auf weniger Lebensgeschichten eingehen oder ein Vielfaches mehr an Seitenzahlen haben sollen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

212 Bibliotheken, 5 Leser, 7 Gruppen, 37 Rezensionen

tod, freundschaft, trauer, berlin, liebe

Und im Zweifel für dich selbst

Elisabeth Rank
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 22.02.2010
ISBN 9783518461433
Genre: Romane

Rezension:

Wenn das Unaussprechliche plötzlich nicht mehr nur den Anderen passiert, hat man das Gefühl, die Welt würde urplötzlich stehenbleiben. Und stellt dann fest, dass das Schlimmste ist, wenn sie es trotz allem doch nicht tut.

"Und im Zweifel für dich selbst" erzählt von der ersten bis zur letzten Seite eine Geschichte von Abschied und Neubeginn, vom aus- und zueinanderhalten. Das Geschriebene ist zwischendrin immer wieder so ergreifend und bedrückend zugleich, dass man das Ganze seitenweise gemeinsam mit den Protagonistinnen am liebsten so schnell wie möglich hinter sich bringen möchte. Man bekommt das Gefühl, selbst mitten drin zu sitzen, in diesem Auto auf einer Reise ins (N)Irgendwo. Und wenn das Buch dann ausgelesen ist, fühlt es sich trotzdem wie ein zu früher Abschied an, und man möchte die starken Persönlichkeiten dieses Romanes doch gerne noch ein Stückchen weiter begleiten. Die Empfindungen beim Lesen dieses Buches sind paradox, und gerade deswegen so realitätsnah.

Ein großes Lob geht außerdem an den Erzählstil der Autorin; ihre Liebe zum Detail, mit der sie das Leben inklusive aller üppigen Landschaften, verklebten Haarsträhnen und unbeständigen Wetterlagen beschreibt, kommt in nahezu jeder Zeile zum Ausdruck und sorgt für eine besondere Nähe zu dem Erzählten und einer großen Sympathie für die Charaktere. Ich hoffe sehr, dass weitere Bücher folgen werden.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

hunde, erziehung, hund, hundeerziehung, wissen

Das andere Ende der Leine

Patricia B McConnell , Gisela Rau
Fester Einband: 253 Seiten
Erschienen bei Kynos, 22.04.2009
ISBN 9783933228932
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

257 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 10 Rezensionen

klassiker, new york, usa, jugendlicher, schule

Der Fänger im Roggen

J. D. Salinger
Flexibler Einband: 196 Seiten
Erschienen bei Reclam Leipzig, 01.01.1988
ISBN 9783379003223
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

schlachthöfe, johanna dark, krise, johanna, arbeitslosigkeit

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

Bertolt Brecht , Anya Feddersen , Wolfgang Jeske
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 31.12.2012
ISBN 9783518188576
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.723)

2.026 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

reise, liebe, inzest, klassiker, tod

Homo faber

Max Frisch , Walter Schmitz , Walter Schmitz
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.11.2011
ISBN 9783518188033
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(552)

981 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

drama, antisemitismus, klassiker, juden, andorra

Andorra

Max Frisch
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.11.1975
ISBN 9783518367773
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

350 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

tod, liebe, existentialismus, frankreich, schicksal

Das Spiel ist aus

Jean-Paul Sartre , Alfred Dürr (Übersetzung) , Uli Aumüller (Überarbeitung) ,
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.1952
ISBN 9783499100598
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

421 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

hölle, drama, tod, philosophie, sartre

Geschlossene Gesellschaft

Jean-Paul Sartre , Traugott König (Übersetzung) , ,
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 05.06.1986
ISBN 9783499157691
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

roman

Das Buch vom Lachen und Vergessen

Milan Kundera , Susanna Roth
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.11.2003
ISBN 9783423252102
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Also sprach Zarathustra (Edition Anaconda)

Friedrich Nietzsche
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 31.01.2012
ISBN 9783866477773
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(298)

531 Bibliotheken, 14 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, klassiker, selbstmord, werther, suizid

Die Leiden des jungen Werther

Johann Wolfgang von Goethe
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 24.10.2011
ISBN 9783458362074
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.600)

6.537 Bibliotheken, 31 Leser, 10 Gruppen, 85 Rezensionen

mord, parfum, klassiker, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(182)

376 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 6 Rezensionen

klassiker, liebe, prag, karenin, philosophie

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

Milan Kundera , Susanna Roth
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.09.2009
ISBN 9783596510979
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

116 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

magersucht, essstörung, bulimie, biografie, mädchen

Alice im Hungerland

Marya Hornbacher
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2010
ISBN 9783548372952
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

116 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

philosophie, indien, buddha, klassiker, buddhismus

Siddharta.

Hermann Hesse
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei MacMillan, 06.03.1998
ISBN 9780330354851
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

74 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

freundschaft, hermann hesse, deutschland, männer, klassiker

Narziss und Goldmund

Hermann Hesse

Erschienen bei Im Bertelsmann Lesering
ISBN 978B000ERSM69
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

175 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

selbstfindung, jugend, klassiker, hesse, bildungsroman

Demian

Hermann Hesse
Flexibler Einband: 293 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.06.2012
ISBN 9783518463536
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(219)

470 Bibliotheken, 19 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

klassiker, hermann hesse, selbstfindung, gesellschaft, psychologie

Der Steppenwolf

Hermann Hesse
Flexibler Einband: 421 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.06.2012
ISBN 9783518463550
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

150 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

depression, therapie, depressionen, klinik, psychatrie

Drüberleben

Kathrin Weßling
Fester Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 03.09.2012
ISBN 9783442312849
Genre: Romane

Rezension:

Ida kämpft - gegen die Monster im Kopf und gegen die auf der Straße, gegen die in der Vergangenheit und die in der Familie. Sie kämpft einen Kampf, den unzählige Andere ebenso kämpfen - und kämpft ihn doch allein.

"Drüberleben" ist ein Buch, das durch einfach alles besticht; die sprachliche Schönheit, die ergreifenden Schilderungen, die trotzdem ohne Pathos auskommen, den Humor, der trotz all der Tragik von Seite zu Seite für ein Lächeln und vielleicht sogar ein Lachen sorgt. Ich konnte bei der Lektüre dieses Buches den Stift kaum aus der Hand legen, wollte am liebsten ganz viele kleine Kuli-Herzen und "Ja, so ist es!"-Ausrufe an den Seitenrand malen. Drüberleben ist ein Buch, dass man ganz schnell lieb gewinnt, bestimmt mehr als einmal lesen wird und nach dessen letzter Seite man sich sicher sein kann, dass das nächste Buch, was man in die Hände nehmen wird, eine Enttäuschung sein muss, weil nur die wenigstens Bücher so verdammt nochmal großartig sind wie dieses.

  (11)
Tags:  
 
23 Ergebnisse