winddoorss Bibliothek

67 Bücher, 67 Rezensionen

Zu winddoorss Profil
Filtern nach
67 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

band 2, bomann, fortsetzung

Die Frauen vom Löwenhof - Mathildas Geheimnis

Corina Bomann
Flexibler Einband: 700 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.09.2018
ISBN 9783548289984
Genre: Romane

Rezension:

Agnetas Erbe ist der erste Teil einer Triologie von Corinna Bomann über ein altes Gestüt in Schweden. Der erste Teil " Die Frauen vom Löwenhof beginnt im Jahre 1913. Agneta hat sich von ihrer Familie losgesagt und beginnt in Stockholm ein selbsbestimmtes Leben.Sie studiert Kunstgeschichte in Stockholm, will Malerin werden und setzt sich für Frauenrechte ein. Ein Telegramm ruft sie nach Hause. Ihr Vater ist bei einen Brand auf den Gutshof ums Leben gekommen. Die Leongards besitzen ein prächtiges Gestüt in Südschweden. Auch ihr geliebter Bruder verstirbt an den Folgen der Brandwunden.
Jetzt soll Agneta das Erbe antreten als Gutsherrin vom Löwenhof.
Schon nach wenigen Zeilen konnte ich in den Roman eintauchen. Agneta ist eine
sympatische, mutige und starke Frau, welche man einfach nur bewundern kann.
Man konnte sich kaum entziehen und der 700 Seiten lange Roman wurde in paar Tagen gelesen.
Der Roman bekommt von mir 5 Sterne und ist sehr zu empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

53 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

barcelona, spanien, musik, familienstammbaum, liebe

Eine bessere Zeit

Jaume Cabré , Kirsten Brandt , Petra Zickmann
Fester Einband: 555 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 25.03.2018
ISBN 9783458177395
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman "Eine bessere Zeit" von Jaume Cabre ist das erste Buch welches ich von dem Schriftsteller gelesen habe, Statt einer Handlung werden die familiären Zusammenhänge der katalonischen Familie Gensana über sieben Generationen in Einzelheiten erläutert. Der Erzähler springt hin und her. Man kann Personen und Generationen schwer auseinanderhalten.
Miquel wolte sie nie, die Textilfabrik, die seid sieben Generationen den Reichtum der Gensanas ausmacht.  Erzählt wird vom Aufbegehren gegen die eigene Familie, den polit.Widerstand gegen Franco.
Nach vielen Jahren kommt Miquel eher unfreiwillig in sein Elternhaus zurück, welches inzwischen ein Hotel geworden ist. Eine Bekannte hat ihn gebeten über den gerade unter die Erde gekommenen Boles zu reden.
Zwischendurch verfällt er in die 3.Person. Das machte das Lesen für mich noch schwieriger.
Das war definitiv für mich nicht das richtige Buch. Ich vergebe  nur 3 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

spreewald, krimi, familienfehde, klaudia wagner, eifersucht

Spreewaldrache

Christiane Dieckerhoff
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 06.04.2018
ISBN 9783548289519
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es ist das erste Buch, welches ich von der Schriftstellerin Christiane Dieckerhoff gelesen habe.
Ein junger Mann wird schwerverletzt und blutüberströmt geborgen. Er kann sich nicht erinnern was passiert ist , oder er will sich nicht erinnern. Dann findet man unweit von diesen Tatort einen toten Obdachlosen. Gibt es vielleicht eine Ver-
bindung zwischen den beiden.
Klaudia Wagner ist Kriminalobermeisterin und ermittelt in diesen Fall. Sie ist sehr sympatisch und vereinzelt wird auf ihr Privatleben eingegangen. Dies steht aber nicht im Vordergrund des Krimis. Hilfreich ist es dabei aber vielleicht doch, kennt man die beiden ersten Bücher.
Die Handlung ist zuerst sehr verworren, man kann aber gut folgen, man hat die Handlungsorte stets vor Augen. Von Vorteil ist es natürlich man kennt den Spreewald, die Gegend um Lübbenau.
Es ist alles sehr authentisch und der Krimi liest sich gut, er ist spannend und unterhaltsam und bekommt von mir 4 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

63 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

karl marx, uneheliches kind, helene demuth, claudia beinert, armut

Revolution im Herzen

Claudia Beinert , Nadja Beinert
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.04.2018
ISBN 9783426654330
Genre: Historische Romane

Rezension:

Helena , genannt Lenchen kommt aus armen Verhältnissen. Zuerst wird von ihrer Kindheit auf dem Land berichtet, von ihren Elternhaus, der Vater stirbt früh. Da ist sie noch ein Kind. Die Mutter muss schwer arbeiten damit sie etwas zu Essen haben.
Mit 10 Jahren wagt sich Helena in die Stadt um als Dienstmädchen zu dienen. Zufällig begegnet sie Jenny, der späteren Frau von Karl Marx. Dort wir Lenchen später als Dienstmädchen arbeiten. Mit Jenny fühlt sich Lenchen sehr verbunden.
Karl Marx denkt nur an seine Arbeit. Lenchen zeigt aber Interesse und verfolgt seine Studien und erkennt das es auch mit ihrem Leben zu tun hat. Den Philosophen Marx kennt man nur durch politische Ansichten und Ideologien. Marx ist zuerst sehr distanziert und kalt zu Helene. Doch dann lernen wir einen anderen Marx kennen. Zu seinen Kindern ist er sehr liebevoll. Nach und nach sieht er in Lenchen eine andere Frau und sie verlieben sich. Lenchen erwartet von ihm ein Kind.
Sie leben in Trier, Brüssel, Köln Paris und London. In London ging es ihnen am schlechtesten. Dort begegnen wir auch Friedrich Engels.
Ein sehr einfühlsamer Roman mit geschichtlichen Fakten und einer großen Liebe.
Das Buch erhält von mir 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

129 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

familie, liebe, leben, hamburg, schuld

Bis zum Himmel und zurück

Catharina Junk
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 13.03.2018
ISBN 9783463406947
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch "Bis zum Himmel und zurück" von Catharina Junk beinhaltet einen tiefgründigen Roman und eine tragische Familiengeschichte. Es geht auch um Liebe und um Freundschaft.
Katja ist Ende zwanzig. Sie ist Drehbuchautorin und arbeitet an einer Krimiserie.
Bei einen Unfall starb ihre jüngere Schwester und Katja gibt sich die Schuld an ihren Tod. Der Vater ist früh weggegangen und gründet eine neue Familie und die Mutter versank in Trauer und Alkohol. Den Weggang des Vaters konnte Katja nie verarbeiten, auch nicht als dann ihre 12-jährige Halbschwester plötzlich vor der Tür stand. Katja ist sehr verletzlich und lässt keinen richtig an sich heran, auch nicht ihren Freund Ratko. Zeitig beginnt sie sich Verletzungen zuzufügen. Erst durch die Halbschwester Jella findet sie allmählich zurück ins leben.
Am Anfang kam ich etwas schwer in die Geschichte und am Ender überschlugen sich die Ereignisse. Am Ende bleibt noch einiges unausgesprochen. Gerne hätte ich mir dies anders gewünscht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

frühstück, kochbuch, brot, eier, kochen

halb zehn - das Frühstückskochbuch

Agnes Prus , Yelda Yilmaz
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Stiftung Warentest, 13.03.2018
ISBN 9783868514766
Genre: Sachbücher

Rezension:

das Cover des Buches "Halb zehn" Frühstückskochbuch von Agnes Prues ist schlicht gehalten und fällt einen nicht gleich ins Auge. Ich hatte auf schnelle Gerichte gehofft. Aber es sind meiner Meinung nach nicht nur Frühstücksrezepte enthalten.
Vieles davon ist einfach zu aufwendig zuzubereiten. Brot und Brötchen herzustellen ist einfach zu zeitaufwendig.
Auch ist es meiner Meinung nach bei manchen Rezepten sehr aufwendig die Zutaten zu besorgen.
Trotzdem sind viele abwechslungsreiche Rezepte enthalten. Sehr gut die Aufschlüsselung über Nährwerte. Agnes Prues stellt die 100 besten Frühstücksideen vor, welche durchaus für den ganzen Tag machbar sind. Es gibt herzhaftes, wie Eiergerichte, süßes Gebäck, Müsli, Aufstriche, Marmeladen, Soßen und Dips.
Einiges habe ich bereits probiert. Sehr schön finde ich die zahlreichen Fotos.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

alkoholismus, einsamkeit, erinnerungen, familie, barbara kunrath

Töchter wie wir

Barbara Kunrath
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.01.2018
ISBN 9783548289236
Genre: Romane

Rezension:

Es ist das zweite Buch was ich von Barbara Kunrath gelesen habe. Leider gfiel es mir nicht ganz so gut.
Es geht um drei sehr unterschiedliche Frauen. Um Helena, deren Tochter Mona und um die 12-jährige Shirin. drei Frauen und ihre Beziehung zueinander. Hella, die Mutter ist selbst lieblos aufgewachsen und hatte auch keine gute Ehe und hat dadurch den Alkohol zugesprochen.
Mona blickt an ihren 40.Geburtstag zurück an eine gescheiterte Ehe. Auch der Shop füllt sie nicht aus. Das Verhältnis zu ihrer Mutter ist ziemlich kompliziert. Sie hat keine Kinder.
Mona erwischt die 12- jährige Shirin beim Stehlen und nimmt sich ihrer an.
Irgendwie zieht sich alles in die Länge, es geschieht nicht viel.
Deshalb vergebe ich nur 3 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

indien, pakistan, reise, reiseführer

Per Anhalter nach Indien

Morten Hübbe , Rochssare Neromand-Soma
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492404846
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Autoren  Morten Hübbe und Rochssare Neromand-Soma verstehen es, den Leser alles sehr anschaulich, humorvoll und sehr informativ zu übermitteln. Geschichtliche Hintergründe sind gut recherchiert.
Sie sind per Anhalter von Deutschland durch die Türkei, den Iran und Pakistan gereist. Ihr Reiseziel ist Indien. Sie erleben viel Gastfreundschaft, schlafen an einer Tankstelle, fahren in einen Bus wo es Geschlechtertrennung gibt, erleben klirrende Kälte.
Auf dieser Reise habe ich viel gelernt und erfahren, wunderbare Beschreibungen über Land und Leute.
Durch die zahlreichen Farbfotos und den Landkarten kann man gut die Reiseroute verfolgen.
Sie waren 234 Tage unterwegs, 19207 Kilometer von der Heimat entfernt und hatten 185 Mitfahrgelegenheiten.
Was für eine außergewöhnliche Reiseroute.
Das Buch ist sehr zu empfehlen  und es bekommt von mir 5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

213 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 96 Rezensionen

indien, frauen, schicksal, italien, kanada

Der Zopf

Laetitia Colombani , Claudia Marquardt
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 21.03.2018
ISBN 9783103973518
Genre: Romane

Rezension:

Kurzbeschreibung: Drei Frauen, drei Leben, drei Kontinente- dieselbe Sehnsucht nach Freiheit.
Die Lebenswege der drei Frauen Smita, Giulia und Sarah könnten nicht unterschielicher sein.
In Sizilien stirbt Giulias Vater nach einen Unfall. Zurück bleibt die letzt Perrückenfabrik von Palermo, welche vor dem aus steht.
Smita lebt in Indien und versucht alles , nur das ihre Tochter lesen und schreiben lernen kann.
In Montreal lebt die erfolgreiche Anwältin Sarah. Sie soll gerade partnerin der kanzlei werden. Doch plötzlich erfährt sie, das sie schwer erkrankt ist. Sie hat einen bösartigen Tumor in der Brust.
Der Roman schildert das leben der drei Frauen. Sie sind von unterschiedlicher sozialer Herkunft. Es sind alle drei starke Frauen.
Im Wechsel erzählt jede Frau aus ihren Leben. Für alle bricht an einer Stelle ihre bisherige Welt zusammen.
Erst am Schluß versteht man was "Der Zopf" bedeutet.
Ein wunderbares kleines Buch , was zum nachdenken anregt.
Ich vergebe 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

116 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

kunst, liebe, berlin, roman, künstler

Leinsee

Anne Reinecke
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 28.02.2018
ISBN 9783257070149
Genre: Romane

Rezension:

Als Karl an den Ort zurückkehrt, an welchen seine Eltern glücklich waren gibt es sie fast nicht mehr,
das erfolgreiche Künstlerehepaar Ada und August Stiegenhauer.  Die Mutter liegt schwerkrank im Krankenhaus und der Vater erhängt sich im Wohnzimmer ihres Hauses.
Karl ist früh weggegangen , erst war er im Internat, danach nicht wieder zu Hause eingezogen. Karl ist inzwischen angesagter Künstler in Berlin. Er war über 7 jahre nicht daheim.
Seine Kunst erscheint ihn nicht richtig, Mara  möchte das er wieder nach Berlin kommt. Doch wird diese Liebe halten.
Es ist ein Roman über eine ungewöhnliche Eltern-Kind Beziehung, eine Geschichte über Trauer, Trübnis, und eine Liebesgeschichte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

mode, schneiderin, berlin, lebenstraum, freundschaft

Das Leben ist ein Seidenkleid

Tanja Wekwerth
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.03.2018
ISBN 9783959671637
Genre: Romane

Rezension:

Tanja Wekwerth hat ein wundervolles romantisches Buch geschaffen. In den ersten Kapiteln bekommen wir Einblick in die Arbeit von Maja.Sie arbeitet in einen Kkaufhas als Änderungsschneiderin. An Sonntagen verdient sie sich etwas hinzu durch Essen ausfahren an ältere Menschen. Nachts über sitzt sie an ihrer Nähmaschinne und näht wundervolle Kleidungsstücke. Doch die finden nicht den Weg an die Öffentlichkeit.
Dann tritt Leonhard, ein liebevoller älterer Herr in ihr Leben und es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden.
Ihr beruf ist nicht die Erfüllung. Dadurch wird sie erst durch Leonhard gestoßen.
Ein zu Herzen gehender Roman und auch eine traurige Geschichte , aber mit HappyEnd.
 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

paris, frankreich, hardcover, leserunde, flanieren

Paris

Markus Spiegelhalder
Fester Einband
Erschienen bei Provinz Verlag, 06.10.2016
ISBN 9788899444082
Genre: Sachbücher

Rezension:

Markus Spiegelhalder hat ein ganz besonderes Buch geschrieben. Er zeigt die Entwicklungv.römischen Lutetia, v.Mittelalter, der Renaissance, die franz.Revolution. Es spiegelt einen Zeitraum von 1789 bis Mitte 19.jahrhundert. Jede Zeit spiegelt sich wieder in Kunst, Kultur u.Architektur.
Das Buch ist sachlich geschrieben Die Karten und Fotos fand ich sehr hilfreich. Man erfährt viel neues , was in keinen Reisefürer steht.Man wird die Stadt mit anderen Augen betrachten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

165 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 64 Rezensionen

neapel, italien, freundschaft, neapolitanische saga, elena ferrante

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 614 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.02.2018
ISBN 9783518425763
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext: Es sind die achtziger Jahre. Elena ist schließlich doch nach Neapel zu-
rückgekehrt, aus Liebe. Bei allen Verwerfungen, die ihre lange Geschichte prägen - Lila und Elena halten einander die Treue.

Elena Ferrante beendet mit den vierten Teil ihre Reihe der beiden Freundinnen Lila und Elena. Der Leser wird zurückversetzt in die 70er und 80er Jahre Italiens.
Elena, die Erzählerin und Schriftstellerin geht zurück nach Neapel. Lila blieb die ganze Zeit in Neapel. Sie war nie erfolgreich aber jetzt gründete sie eine Computerfirma und wird zu einer erfolgreichen Unternehmerin. Sie gerät aber in die grausame Welt des verbrecherischen Neapel. Diese Welt hat sie ihr bisheriges leben immer verabscheut und bekämpft. Die politische Lage in Italien spielt eine große Rolle. jede der beiden Frauen ist bemerkenswert, aber auch zwiespältig.
Es ist eine herausragende Geschichte einer Frauenfreundschaft.
Das Buch erhält von mir 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

87 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 72 Rezensionen

biografie, biographie, prinzessin, niederländisches königshaus, amerika

Die amerikanische Prinzessin

Annejet van der Zijl , Marianne Holberg
Fester Einband: 296 Seiten
Erschienen bei wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 01.01.2018
ISBN 9783806234824
Genre: Biografien

Rezension:

Klappentext: Am 13.April 1927 geht Allene Tew im Hafen von New York an Bord der mauretania. Sie lässt ein leben hinter sich, das ihr alles geschenkt , Wohlstand,Ansehen, Mutterglück und die Liebe ihres lebens.
Fast alles hat sie wieder verloren.
Die Familie Tew hat es als Einwanderfamilie zu Reichtum und Ansehen gebracht.Von ihrer Tochter Allene handelt dieses Buch. Allene war insgesamt fünf mal verheiratet. Die erste Ehe ist eine große Enttäuschung.Die weiteren Ehen enden mit Tod oder Scheidung.
Sie heiratet den reichen Theodore Hostetter. Mit diesen Mann kommt es dann zur Scheidung. Dies war damals ein Skandal .
Durch die ersten beiden Ehen hat sie es zu erheblichen Reichtum gebracht. Ihre drei Kinder aus erster Ehe sterben früh.
Sie ist die reichste und traurigste Witwe der Stadt. Doch da wartet in Euroopa ihre zweite Heimat. Eine Zukunft als Prinzessin, russische Gräfin und dies alles mit dem Hintergund von Revolution und Krieg.
Mit 82 Jahren stirbt sie dann in Frankreich.
Sie hatte ein bewegtes Leben . Es gab Glück, Trauer und Verluste. Sie erlebte den Börsencrash, den 1.Weltkrieg bis zum 2.Weltkrieg.
Der Schreibstil von Annejet van der Zijl ist angenehm zu lesen. Es ist ein sehr anspruchvolles Buch. Besonders gut haben mir die zahlreichen Schwar-weiß Fotos aus ihrem Leben gefallen. Ein sehr empfehlenswerter Roman. Das Buch erhält von mir 5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

erfahrungsbericht, wahre begebenheit, tipps, trampen

100.000 Kilometer auf 4 Kontinenten: Trampen im 20. Jahrhundert

Barbara Noske
E-Buch Text: 235 Seiten
Erschienen bei VA-Verlag, 30.11.2017
ISBN B077VWBVDY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Barbara Noske tramt bereits über 40 jahre. Meist mit dem LKW durch Europa, Kanada, Algerien, der sahara und Australien.
Der Einstieg in das Buch war ziemlich schwer. Es sind oft ungeordnete berichte. Sie ist der Auffassung das  ihre Art zu reisen das einzig richtige ist.  Ein ziemlich radikales Buch. ., kein Reisebericht wie man es gewohnt ist. Es sind Erlebnisse trampend durch 4 Kontinente, gegliedert in 7 kapiteln, was aber nicht wirkliche kapitel sind.
Mir hat die erzählweise nicht so richtig gefallen, deshalb bekommt es von mir nur 3 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

gefühle, kurzgeschichten, liebesroman, liebeskummer, emotionen

Unvergesslich!

Heike Abidi , Anja Koeseling
Geheftet: 240 Seiten
Erschienen bei Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 05.01.2018
ISBN 9783959101370
Genre: Humor

Rezension:

Dieses Buch beinhaltet 28 kurze Geschichten über die erste große liebe. Es sind humorvolle, berührende und auch aufregende Liebesgeschichten. manche liebe hält noch immer.
besonders gefallen hat mir "Der erste Kuss" und "Augeschoben ist nicht  aufgehoben. Ganz besonders war die geschichte "Du" . Darin handelt es von Mutterliebe zu ihrem neugeborenen kind.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

100 länder, 100 frauen, 100 räusche - meine verrückte reise um die welt, metzger, michael berndt, rainer schäfer, reiseabenteuer

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Michael Berndt , Rainer Schäfer
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei riva, 16.10.2017
ISBN 9783742302809
Genre: Biografien

Rezension:

Es ist die Geschichte des sächsischen Fleischers Micha der zum Weltenbummler wird. Es ist beschrieben was man innerhalb von 8 Jahren und 100 Ländern alles erleben kann. So viele Abenteuer auf insgesamt nur 250 Seiten. Alles Erlebte ist super geschrieben. Es liest sich als wäre man mit dabei gewesen. Es ist fesselnd, spannend , auch lustig und niemals langweilig. Man lernt viel über die Länder kennen. Das einzige was mich etwas störte sind die vielen Frauen. Aber trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen und es bekommt  5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

extreme, verlag: wörterseh, disziplin, mut, nordpol

Grenzgängerin

Evelyne Binsack , Doris Büchel
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Wörterseh, 08.11.2017
ISBN 9783037630938
Genre: Biografien

Rezension:

Evelyne Binsack ist die erste Schweizerin, die 2001den Mount Everest  bestiegen hat.
Sie beschreibt in dem Buch ihre 4 Etappen ihrer Expedition zum  Nordkap, durch Grönland, nach Spitzbergen und zuletzt zum
 Nordpol. Evelyne Binsack ist eine willensstarke und bemerkenswerte außergewöhnliche Frau und Abenteuerin.
Sie erzählt zwischedurch immer wieder von den vorangegangenen Expeditionen. Auch bekommt man Einblicke in ihr Privatleben.
Besonders gut fand ich in der Buchmitte  die zahlreichen Fotos.
Insgesamt ein wunderbares Buch, was sich fließend las und was sehr zu empfehlen ist. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

münchen, krimi, drogen, mord, nicole neubauer

Scherbennacht

Nicole Neubauer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734104510
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schauplatz des dritten Falls von Kommissar Wächter ist München. Die münchner Mordkommission ist eine eingeschworene Truppe. Sie müssen den Mord an einen Kollegen aufklären. Leo Thalhammer war Drogenfander. Er wurde in seinen Auto erschossen aufgefunden. Das buch hatt einen sachl.Schreibstil, man kann dem Geschehen aber gut folgen. Es gibt gute Charaktere und  viele unerwartete Wendungen. Der erste Hauptkommissar Wächter war mir sehr sympatisch.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

107 jahre, anja fritzsche, betreuung von angehörigen, erlebnisse, alter

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Anja Flieda Fritzsche
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783548377759
Genre: Humor

Rezension:

Schon beim Anblick des Covers ahnte ich, das es ein lustiges Buch wird.
Maria Fritzsche ist 1909 geboren. Sie ist , man glaubt es kaum 107 Jahre alt. Sie genießt das Leben in vollen Zügen.
Marias Enkelin Anja hat dieses Buch über und mit ihrer Oma geschrieben und ihr damt ein Denkmal gesetzt. Sie begleitet sie über 7 Jahre. Die oma ist ein Stehaufmännchen. Sie übersteht eine Herz-OP und einen Oberschenkelhalsbruch.
Mit der Oma gibt es jede Menge Spass. Ihr Ratschlag  ist lachen, positiv denken und immer weitermachen. Nimm das Leben nicht zu ernst, es passiert doch eh, was passieren will. Ein weiteres Motto ist kalt duschen. Sie ist stets interressiert an neuen Dingen und jedes Jahr fährt oder fliegt sie noch mit in den Urlaub, nach Mallorca und an den Gardasee. Dies geht aber nur weil sich alle um sie kümmern und sie gern haben, der Sohn und besonders die Enkelin Anja.
Ein lustiger Spruch von ihr ist "Ich hab ja Zeit".
Ein sehr unterhaltsames, lustiges Buch was ich im Nu gelesen habe. Es bekommt von mir 5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

italien, roadtrip, familie, road trip, trauer

Signor Rinaldi kratzt die Kurve

Lorenzo Licalzi , Erich Wittenberg
Audio CD
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 27.10.2017
ISBN 9783869742878
Genre: Romane

Rezension:

Diego Rinaldi war Schriftsteller, ist 80 Jahre alt, hat seine Frau überlebt und hat jetzt mit dem Leben abgeschlossen. Er ist ein etwas eigenartiger Kauz, der sich selbst aus dem Weg räumen will. Er will einen Medikamentencocktail  mit einen guten Tropfen hinunterspülen. Er hat bereits begonnen, als es an der Tür klingelt. Beschwipst öffnet er und steht seiner Tochter gegenüber. Sie muß nach Italien fahren, da Schwiegermutter verstorben. Er soll ein Auge auf Enkel werfen, der erst 15 Jahre ist.
Er denkt, da verschiebe ich meinen Selbstmord eben um eine Woche. Aber in einer Woche kann sich viel ändern.
Seine Tochter und Schwiegersohn versterben bei einem Autounfall.
Was wird jetzt mit Pietro ? Die beiden unternehmen dann nach der Beerdigung einen Trip nach Italien.  Auf der Fahrt passiert so einiges.
Die beiden kommen siich während dieser kurzen Reise näher wie je zuvor.
Ein sehr berührender , nachdenklicher und auch humorvoller Roman. Er bekommt von mir 5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

weltreise, liebesroman, glück, besondere liebesbeziehung, neues leben

Keine Angst vorm Fliegen

Ellen Kuhn Joachim Materna ,
Flexibler Einband: 488 Seiten
Erschienen bei tredition, 07.10.2015
ISBN 9783732359684
Genre: Romane

Rezension:

Wer möchte  es nicht , mit seinem Partner oder auch allein alles zurücklassen und auf Weltreise gehen.
Ellen 27 Jahre, Managerin und ihr Lebensgefährte , 59 Jahre, von Beruf Arzt, haben es getan. Sie kannten sich vorher 1553 Tage. Es beginnt eine außergewöhnliche Liebesbeziehung in Harmonie.Beide gehen auf Weltreise und kündigen ihre Arbeit.
Sie bereisen 5 Länder. Am Anfang geht es nach Nepal  in ein Kloster



was mich sehr beeindruckt hat.
Als zweites folgt Bali- die Insel der Götter. Davon sind sie von Anfang an fasziniert. Sie erwägen in betracht zu ziehen später in dem Land zu leben. Es folgt Australien mit Sydney, die Osterinsel und Bolivien um nur einiges zu nennen.

Sehr gut gefielen mir zwischendrin die Rückblicke über die mails , welche sie sich immer geschrieben haben. In denen konnte man sehen wieviel Tage es noch bis zum Beginn ihrer Reise sind.
Sehr gefallen hat mir wie harmonisch beide miteinander umgehen und viel miteinander sprechen.
Ein rundum gelungenes Buch, sehr zu empfehlen.
Ich vergebe 5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

liebe, unfall, weihnachten, roman, abschiedsbrief

Morgen ist es Liebe

Monika Maifeld
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.09.2017
ISBN 9783426654323
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Roman von Monika maifeld ist eine gutgelungene Liebesgeschichte.
Martin Halberg will sich auf einer Bank  am Weinberg das leben nehmen. Er hatte sich bereits schonmal die Pulsadern aufgeschnitten, was aber mißlang. Jetzt sieht er nur noch einen Ausweg mit Tabletten, und dies kurz vor Weihnachten, es ist eisig kalt.
Doch dazu kommt es nicht. Die Ärztin Alexandra will über Weihnachten ihre Mutter Martha besuchen. Übrigens eine ganz reizende Person. Die Ärztin verunglückt am Weinberghang mit ihren Fahrzeug.
Martin kann sie gerade noch aus dem Auto ziehen, dann brennt das Fahrzeug.
Er verschwindet allerdings kurz bevor der Krankenwagen und die Polizei kommt.
Ein Roman mit vielen Missverständnissen, sehr sympatische Protoganisten und  am Ende ein Happy End .
Ich vergebe 5 Sterne

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

afrika, kolonialismus, kapitalismus, der sandmaler, reise

Der Sandmaler

Henning Mankell , Verena Reichel
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 21.08.2017
ISBN 9783552058545
Genre: Romane

Rezension:

Henning Mankells Schreibstil ist hervorragend. Ich habe bereits einige seiner Romane in meinen Bücherregal stehen, keine Krimis. Aber das war der erste Afrikaroman , de ich gelesen habe und es ist auch sein erster. Man spürt kaum, das dieses Buch bereits 1974 von ihm geschrieben wurde.
Er läßt das Land durch zwei Touristen aus Schweden für uns anschaulich machen.
Elisabeth und Stefan kennen sich bereits und hatten eine flüchtige Beziehung. Nach dem Abitur wissen sie nicht was sie werden wollen und machen erstmal eine Afrikareise. Die beiden können unterschiedlicher nicht sein. Stefan denkt nicht viel nach, ist sehr oberflächlich und will den Urlaub einfach nur genießen.
Doch Elisabeth ist ganz anders. Sie will das Land kennenlernen und vor allem die Afrikaner, deren Schicksale, die Schönheit Afrikas und deren Anmut. Doch was sie dann alles sieht macht sie sehr nachdenklich und verändert sie auch für die Zukunft.
Mankell hat seinen sehr eigenen Schreibstil, er beschönigt nichts und betrachtet alles sehr nüchtern. Es geht um den Kampf der Afrikaner , um Freiheit und Ausbeutung durch die Weißen,  wo sich bis heute nicht viel geändert hat.
Ich vergebe den Buch 5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

100 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

adel, schloss, graf, belgien, wahrsagerin

Töte mich

Amélie Nothomb , Brigitte Große
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257069891
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe mir dieses  kleine Diogenes Buch gekauft, da ich Diogenes Bücher sehr liebe und mir die Leseprobe recht gut gefiel. Das Cover hat mich gleich optisch und magisch angezogen. Aber auch inhaltlich hat dieses Buch  von der bekannten Schriftstellerin Amelie Nothomb einiges zu bieten. Es ist das erste , was ich von ihr lese.
Graf Henry Neville wird von einer Wahrsagerin vorrausgesagt, das er auf seiner Gartenparty einen Gast umbringen wird. Dies hört seine 17-jährige Tochter Serieuse, welche ihren Vater bittet sie zu töten.
Es handelt sich um ein zwei Personen Stück mit anspruchsvollen Dialogen.
Das Ende ist unerwartet und voller Witz. Es hat mir gut gefallen
Das Buch bekommt von mir 4 Sterne.
 

  (3)
Tags:  
 
67 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.