wintermutes Bibliothek

4 Bücher, 3 Rezensionen

Zu wintermutes Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"liebe":w=1,"tanz":w=1,"bürgermeister":w=1,"www.die-rezensentin.de":w=1,"mörderin":w=1,"tragische liebe":w=1,"gmeiner-verlag":w=1,"gesellschaftliche zwänge":w=1,"true crime de":w=1,"hörig":w=1,"wahre verbrechen":w=1,"fallbeil":w=1,"20. jahrhundert":w=1

Die Giftmörderin Grete Beier

Kathrin Hanke
Flexibler Einband: 247 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 06.09.2017
ISBN 9783839221242
Genre: Biografien

Rezension:

Bis jetzt kennen wir Kathrin Hanke von ihren zusammen mit Claudia Kröger als Autorenduo verfassten Heide-Krimis rund um die Lüneburger Kommissarin Katharina von Hagemann.
Dies ist nun ihr erster allein geschriebener Roman. Sie erzählt uns die Geschichte von Grete Beier, die 1908 22-jährig als verurteilte Giftmörderin durch die Guillotine hingerichtet wurde. Dabei ist es kein klassischer Kriminalroman. Schon im Prolog erfahren wir, wie der Mord an ihrem Verlobten vonstatten ging und wie das Todesurteil vollstreckt wurde. Auch die Ermittlungsarbeiten der Polizei und das Gerichtsverfahren stehen nicht im Mittelpunkt. Vielmehr geht es Kathrin Hanke darum zu ergründen, wie die junge Frau aus gutem Haus zu einer letztlich kaltblütigen Mörderin werden konnte.
Wir erfahren von der wechselvollen Liebe zu einem nicht standesgemäßen Mann, der schwierigen Beziehung zu ihrer lieblosen Mutter, den Sorgen um ihren schwerkranken Vater und der Beziehung zu ihrem späteren Verlobten, die sie zu Anfang selbst forciert, obwohl sie ihn nicht liebt. Wichtig sind dabei immer auch die gesellschaftlichen Konventionen zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die Frauen noch nicht die selben Freiheiten und demzufolge Gleichberechtigung gestatteten wie heutzutage.
Kathrin Hanke schafft es hervorragend, die historischen Gegebenheiten, die in Gerichtsakten, Zeitungsberichten usw. niedergeschrieben sind, mit fiktionalen Elementen zu verknüpfen. So zeichnet sie das Bild einer innerlich zerrissenen Frau, die eigentlich nur auf der Suche nach Selbstverwirklichung, Liebe und Zuneigung ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"lüneburg":w=3,"geocaching":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"freunde":w=1,"geheimnisse":w=1,"mittelalter":w=1,"unfall":w=1,"mörder":w=1,"vergewaltigung":w=1,"band 2":w=1,"krimi-reihe":w=1,"folter":w=1,"fortsetzung":w=1

Heidegrab

Kathrin Hanke , Claudia Kröger
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei GMEINER, 02.07.2014
ISBN 9783839244821
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auch der zweite Lüneburg-Krimi des Autorinnenduos Hanke/Kröger nach "Blutheide" ist wieder fesselnd geschrieben und enttäuscht in keinster Weise. Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen.

Dieses Mal treibt ein Sadist in den Tagen vor und während des Lüneburger Stadtfestes sein Unwesen. Es werden blutbeschmierte Fotos von abgeschnittenen menschlichen Körperteilen gefunden, die Kommissarin Katharina von Hagemann und ihr Team in Alarmbereitschaft versetzen. Die Vermutung liegt nahe, dass ein Mensch nach und nach zu Tode gequält wird. Die Ermittlungen erweisen sich jedoch als verzwickt und schwierig und führen den Leser auch immer wieder auf eine falsche Spur. Und auch zum Schluss gibt es noch die eine oder andere Überraschung.

Die Autorinnen erzählen wieder viel über das Privatleben der Protagonisten, was einem diese näher bringt und sympathisch macht. Mir hat das sehr gut gefallen hat. Und es macht schon neugierig auf den nächsten Band. Und nicht zuletzt sorgen die schönen Beschreibungen von Lüneburg und Umgebung für Aha-Effekte.

Zart besaitete Gemüter sollten das Buch eher nicht vor dem Zubettgehen lesen – es wird nicht an expliziten Darstellungen gespart.

Von mir eine klare Leseempfehlung ohne Wenn und Aber.

  (0)
Tags: krimi-reihe, krimis, lokalkrimi, lüneburg, lüneburger heide, quälen, regiokrimi, sadist, spannung, stadtfest, stadtfest lüneburg, thriller   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

alptraumhaft, benjamin rehder, gänsehaut, heide, katharina von hagemann, lüneburg, mord, morde, norddeutschland, psychopath, serienmörder, serientäter, temporeich

Blutheide

Kathrin Hanke , Claudia Kröger
E-Buch Text: 275 Seiten
Erschienen bei GMEINER, 01.07.2013
ISBN 9783839241646
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: alptraumhaft, benjamin rehder, gänsehaut, heide, katharina von hagemann, lüneburg, mord, morde, norddeutschland, psychopath, serienmörder, serientäter, temporeich   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

"lüneburg":w=4,"krimi":w=2,"serienmörder":w=2,"mord":w=1,"deutschland":w=1,"ermittlungen":w=1,"band 1":w=1,"krimi-reihe":w=1,"serienkiller":w=1,"2014":w=1,"wanderbuch":w=1,"lokalkolorit":w=1,"heide":w=1,"bruderzwist":w=1,"regional krimi":w=1

Blutheide

Claudia Kröger , Kathrin Hanke
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 01.07.2013
ISBN 9783839214268
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kommisarin Katharina von Hagemann ist frisch von München nach Lüneburg umgezogen, um Abstand von ihrer Vergangenheit zu gewinnen. Doch bereits an ihrem ersten Tag im neuen Job gibt es mehrere Tote im sonst so beschaulichen Studentenstädtchen Lüneburg. Zusammen mit ihrem Vorgesetzten Benjamin Rehder beginnt sie die Ermittlungen und schnell wird klar, dass es sich wohl um die Taten eines Serienmörders handelt. Es entwickelt sich ein spannender Plot.

Die beiden Autorinnen liefern hier ein rasantes Krimidebut ab, der Spannungsbogen lässt bis zum Ende nicht nach. Dabei wird aber auch dem Privatleben der Protagonisten genügend Raum gelassen. Und natürlich kommt auch das historische Lüneburg mit Umgebung nicht zu kurz.

Absoluter Lesetipp, besonders auch für Freunde von Lüneburg und der Lüneburger Heide. Ideal, um sich auf einen Urlaub dort einzustimmen.

Übrigens gibt es auch einen tollen Trailer zum Buch:

  (0)
Tags: benjamin rehder, heide, katharina von hagemann, krimi, lüneburg, serienmörder   (6)
 
4 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.