woingenau300

woingenau300s Bibliothek

162 Bücher, 18 Rezensionen

Zu woingenau300s Profil
Filtern nach
162 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(482)

1.067 Bibliotheken, 24 Leser, 9 Gruppen, 34 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, george r. r. martin, game of thrones

Die dunkle Königin

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.03.2012
ISBN 9783442268603
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(459)

1.063 Bibliotheken, 38 Leser, 9 Gruppen, 36 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, drachen, krieg

Der Sohn des Greifen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 21.05.2012
ISBN 9783764531041
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.126)

1.990 Bibliotheken, 65 Leser, 16 Gruppen, 94 Rezensionen

fantasy, winterfell, westeros, krieg, das lied von eis und feuer

Das Erbe von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442267811
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(641)

1.297 Bibliotheken, 34 Leser, 15 Gruppen, 47 Rezensionen

fantasy, westeros, krieg, das lied von eis und feuer, george r. r. martin

Sturm der Schwerter

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.10.2011
ISBN 9783442268467
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(540)

1.141 Bibliotheken, 29 Leser, 11 Gruppen, 42 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, george r. r. martin, krieg

Zeit der Krähen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.01.2012
ISBN 9783442268597
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(586)

1.215 Bibliotheken, 25 Leser, 13 Gruppen, 48 Rezensionen

fantasy, westeros, das lied von eis und feuer, george r. r. martin, drachen

Die Königin der Drachen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.12.2011
ISBN 9783442268474
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(733)

1.428 Bibliotheken, 36 Leser, 15 Gruppen, 59 Rezensionen

fantasy, westeros, drachen, krieg, das lied von eis und feuer

Die Saat des goldenen Löwen

George R. R. Martin , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.09.2011
ISBN 9783442268214
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(884)

1.638 Bibliotheken, 52 Leser, 15 Gruppen, 73 Rezensionen

fantasy, westeros, krieg, drachen, das lied von eis und feuer

Der Thron der Sieben Königreiche

George R. R. Martin , Andreas Helweg , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 574 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.06.2011
ISBN 9783442268221
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.347)

4.327 Bibliotheken, 117 Leser, 16 Gruppen, 132 Rezensionen

fantasy, winterfell, das lied von eis und feuer, westeros, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

132 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, hannibal lecter, hannibal, roter drache, serienmörder

Die Hannibal Lecter Romane

Thomas Harris
Flexibler Einband: 1.376 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.04.2008
ISBN 9783453433540
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

210 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

thriller, vatikan, rom, verschwörung, illuminati

Illuminati

Dan Brown
Fester Einband
Erschienen bei null, 01.01.2003
ISBN B001J9OQF6
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(718)

1.339 Bibliotheken, 8 Leser, 7 Gruppen, 54 Rezensionen

thriller, nasa, meteor, verschwörung, dan brown

Meteor

Dan Brown , Peter A. Schmidt (Übersetz.)
Fester Einband: 621 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 01.01.2005
ISBN 9783404770571
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

418 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 59 Rezensionen

liebe, außerirdische, kampf, lorien, aliens

Ich bin Nummer Vier

Pittacus Lore , Irmela Brender
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 28.02.2011
ISBN 9783351041281
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sie sind unter uns aber wir wissen es nicht. Sie sind nicht von hier. Sie werden verfolgt und getötet. Einer nach dem anderen. Drei von neun haben sie schon umgebracht. Jetzt folgt Nummer Vier.
Dieses Buch habe ich bei Lovelybooks gewonnen und ich war sehr gespannt darauf. Als ich das Buch bekam, schälte ich es sofort aus der Folie und begann zu lesen… Der Anfang war sehr spannend. Es klang nach einer wahnsinnig guten Geschichte und sie zwang mich zum sofortigen Weiterlesen.
Weit gefehlt. Denn nach den ersten Seiten quälte ich mich mehr durch das Buch, als dass ich es las. Der Schreibstil ist zwar einigermaßen okay, aber nicht herausragend.
Zunächst einmal aber zur Story: Die Idee ist ziemlich gut und spannend. Zwar nicht wirklich was neues, aber trotzdem sehr gut. Aber ich hätte mehr erwartet. Denn in der ersten Hälfte passiert erst einmal so gut wie gar nichts. Danach geht es zwar manchmal spannend einher, aber diese Spannung wird wieder gelöst und aus jeder etwas dramatischen Situation wird übertriebener ‚Friede-Freude-Eierkuchen‘.
Die Personen handeln so unüberlegt, das ist das einzige, was sie wirklich zu Außerirdischen macht.
Die letzten Seiten sind wieder einigermaßen spannend (aber ebenso wirr). Am Ende aber lässt der Autor so viele Fragen offen… Wahrscheinlich hatte er vor, ein offenes Ende zu schreiben, sodass man gespannt auf den zweiten Teil wartet und das Buch sofort kauft. Diese Logik hat aber nicht funktioniert. Denn statt eines offenen Endes lässt der Autor den Leser nur mit Ratlosigkeit zurück.
Zum Stil: Der Schreibstil selber ist einigermaßen okay, auch wenn es viel Besseres auf dem Markt gibt. Aber die Dialoge sind so schlecht, dass ich einfach kein harmloseres Wort dafür finden kann: schlecht eben. Vielleicht passt das Wort ‚unauthentisch‘, aber das wäre eine blasse Verharmlosung.
Zuletzt noch zwei Dinge, die ich nicht verstehe.
1.: Warum musste der Autor aus der Story unbedingt eine Reihe machen? Als ein Buch mit… meinetwegen 400, 500 Seiten wäre viel aussagekräftiger und schlagfertiger (knackiger) als eine endlose Reihe von Büchern (selbst wenn es nur eine Trilogie werden soll).
2.: Warum zum Henker wird das Buch so gehypt? Oder besser: Warum versuchen die Verleger das Buch so zu hypen, denn offensichtlich hat der Hype nicht wirklich angeschlagen. Ich vermute, sie wollen an den Erfolg von Harry Potter oder Bis(s) anschließen, aber vergebens. Es werden Plakate gedruckt, prompt wurde ein Kinofilm gedreht, der, wie ich gehört habe, genauso stereotyp und sinnlos ist wie das Buch. Ich verstehe es nicht.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(644)

1.395 Bibliotheken, 36 Leser, 15 Gruppen, 148 Rezensionen

freimaurer, washington, robert langdon, thriller, dan brown

Das verlorene Symbol

Dan Brown , Bonner Kreis
Fester Einband: 765 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.10.2009
ISBN 9783785723883
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Vorlesung im Kapitol.
Eine perfide Lüge.
Ein grausamer Mörder.
Ein einzigartiges Artefakt.
Der Code der Freimaurer.
Das Geheimnis, das alles verändern würde.
Als Robert Langdon zu einer Vorlesung in den Kapitol aufbricht, ahnt er nicht, das dies nur eine Falle war. Eine Falle, um eine Kette von Ereignissen auszulösen. Eine Kette von unumkehrbaren Ereignissen, die die Welt wie wir sie kennen in den Grundfesten erschüttern würden.
Er soll für den Geiselnehmer seines Mentors und Freundes Peter Solomon einen Code entschlüsseln. Doch ihm bleiben nur wenige Stunden. Andernfalls muss Solomon sterben...

MEINUNG
Als ich dieses Buch gekauft habe, hat mich die Story nicht wirklich sooo doll angesprochen. Man nehme beispielsweise den Inhalt von Sakrileg (Eine entstellte Leiche im Louvre... Rätselhafte Zeichen in den Werken Da Vincis... Eine mächtige Geheimgesellschaft... Ein Mythos, der die Grundfesten der Kirche erschüttert...), der mich auf Anhieb packt. Ich würde mir das Buch im Laden in die Hand nehmen, sofort anfangen zu lesen und während des Lesens bezahlen; ich würde versuchen auf dem Weg nach Hause auf dem Fahrrad zu lesen, ich würde während des Essens lesen, etc. Schauen wir auf den Klappentext DIESES Buches- er ist lang nicht so packend.
Trotzdem habe ich die ersten Seiten ziemlich schnell verschlungen und war hungrig nach mehr. Nach wenigen Minuten waren die ersten 50 Seiten schon Vergangenheit und eigentlich sollte ich mich hinlegen und schlafen, aber...
Das Buch ist wahnsinnig spannend, schon allein wegen des Schreibstils. In den ersten Seiten musste ich mich an Dan Browns Stil erst noch gewöhnen, danach aber war er einfach nur packend.
Aber nicht nur der Stil ist überzeugend. Auch die Informationen. Dan Brown verpackt eine wahnsinnige Fülle an Informationen über skurrile Geheimgesellschaften, die Freimaurer, die CIA, Codes, Geschichte und so weiter und so fort. Andreas Eschbach hat mal gesagt, dass es eine schlechte Angewohnheit ist, den Leser zu belehren. Man solle den Leser UNTERHALTEN und nicht mit Informationen ERDRÜCKEN.
Doch das tut Dan Brown gar nicht. Dan Brown übermittelt dem Leser zwar viel Wissen, aber das auf so beispiellose Weise, wie es kein anderer macht. Man muss die Zeilen nicht zweimal lesen, um etwas zu verstehen, man bekommt schwierigste Informationen einfach so übermittelt. So etwas können nur wenige.
Dazu kommt noch, dass fast jedes Kapitel als Cliffhanger endet. Die Kapitel sind pi mal Daumen 4-8 Seiten lang; da denkt man sich immer: Ja, jetzt kannst du noch ein Kapitel, sind nur 'n paar Minuten, und schlagartig sind wieder eine halbe Stunde und 50 Seiten um.
Nun, leider, auch zum Negativen: Dieses Buch ist passagenweise sehr unrealistisch. Ich kenne Dan Brown eigentlich dafür, dass er skurrile und mystische Dinge in ein Buch packt, es aber trotzdem realistisch bleibt. Das bewundern so viele an ihm.
Hier ist dies oft leider nicht der Fall. Viele Dinge sind frei aus Raum und Zeit gegriffen und einfach so hinzugedacht, viele Szenarien sind beinahe undenkbar. Nicht alle, aber viele.
Auch kommt es einem so vor, als hätte Dan Brown ein großes Würfelspiel an seinem Arbeitstisch, mit dem er die Romane plant: hier ein bisschen Freimaurer, da ein bisschen CIA... Noch eine Prise Mystik und fertig! Mein neuer Roman. Das ist nicht bei dem ganzen Roman so, denn der Plot ist eigentlich sehr spannend. Bloß leider macht Brown daraus in manchen, nicht allen!, Begebenheiten ein pures Zufallswerk.
Trotz den negativen Punkten ist das Buch wahnsinnig spannend geschrieben. Es ist zwar nicht so gut wie seine Vorgänger, aber um Längen besser als so mancher anderer Roman mit dem selben Preis. Deswegen gibt es trotzdem:
5 von 5 Sternen.

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

98 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

science fiction, außerirdische, außerirdischer, eschbach, alf

Kelwitts Stern

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.10.2009
ISBN 9783404232321
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

174 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

nobelpreis, schweden, thriller, entführung, erpressung

Der Nobelpreis

Andreas Eschbach
Fester Einband: 555 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 19.09.2005
ISBN 9783785722190
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ich-perspektive, sonnenenergie, thriller, zeitfenster, zeitlimit

Solarstation

Andreas Eschbach
Fester Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Schneekluth
ISBN 9783795114060
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

135 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

cyborg, thriller, irland, science fiction, bionik

Der Letzte seiner Art

Andreas Eschbach
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 09.09.2003
ISBN 9783785721230
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kurzgeschichten, horror, die zehn-uhr-leute, gruselig

Abgrund.

Stephen King
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Heyne Verlag., 01.01.1995
ISBN B002BMDCP0
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frankreich, 2. weltkrieg, résistance, ken follett, spionage

Die Leopardin

Ken Follett , Joachim Kerzel (Sprecher) , Franziska Pigulla (Sprecher)
Audio CD
Erschienen bei Lübbe, 28.08.2002
ISBN 9783785712139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

thriller, alex cross, usa, attentäter, kindermörder

Sonne, Mord und Sterne

James Patterson
Fester Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2000
ISBN 9783828906082
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 4 Rezensionen

anwalt, insel, explosion, segeltörn, kinder

Höllentrip

James Patterson , und Howard Roughan , Helmut Splinter (Übers.)
Fester Einband: 303 Seiten
Erschienen bei Weltbild GmbH, Augsburg, 01.01.2009
ISBN 9783828994904
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

158 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 14 Rezensionen

thriller, usa, serienmörder, muttertag, new york

Warte, bis du schläfst

Mary Higgins Clark , Andreas Gressmann , Mary Higgins Clark
Fester Einband: 399 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 11.09.2008
ISBN 9783453266063
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

95 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 10 Rezensionen

island, krimi, erlendur, drogen, mord

Todesrosen

Arnaldur Indriðason , Coletta Bürling (Übers.)
Fester Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 10.06.2008
ISBN 9783785716120
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

124 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

thriller, san francisco, jo beckett, usa, suizid

Die Beichte

Meg Gardiner , Friedrich Mader [Übers.]
Fester Einband: 495 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 18.08.2008
ISBN 9783453265936
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
162 Ergebnisse