wombatinchens Bibliothek

46 Bücher, 41 Rezensionen

Zu wombatinchens Profil
Filtern nach
46 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Freehand Fashion

Chinelo Bally
Fester Einband
Erschienen bei Stiebner, 09.10.2017
ISBN 9783830709756
Genre: Sachbücher

Rezension:

An Schnittmustern bin ich bislang verzweifelt, glücklicherweise gibt es diese innovative Methode, mit Freihand-Zuschnitten auch zu tollen Ergebnissen zu kommen! Die englische Autorin hat in ihrem Leben noch nie ein Schnittmuster verwendet und hatte in einer TV-Show mit erstaunlich gut sitzender Kleidung überzeugt. Wie spitze ist das? Mir gefällt das klare, designige Layout extrem gut. Es ist modern, das Auge kann die Inhalte schnell und leicht erfassen - und es sieht einfach schick aus (macht Spaß). Das Buch startet mit Nähtechniken, wie nehme ich richtig Maß, welche Grundmodelle gibt es und dann geht es schon los mit den Projekten. Unter anderem gibt es einen tollen Maxirock, Tops, jede Menge Kleider, Blazer und Jäckchen. Mit dieser Technik macht man den Kopf freier und näht auch irgendwie ganz anders. Man fühlt sich sicherer und hat weniger Angst, was falsch zu machen. Mir gefällt es sehr gut!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Gestaltung sehen und verstehen: Ihr schneller Überblick über alle Bereiche der Gestaltung – von den Designprinzipien bis zu Schrift und Farben

Erika Vogl-Kis
Fester Einband: 207 Seiten
Erschienen bei Rheinwerk Design, 27.11.2017
ISBN 9783836240215
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das ist mal ein ganz anderes Buch. Also allgemein, aber auch für den Rheinwerk Verlag, da kenne ich schon einige Bücher, die im Design-Bereich zwar immer schöner gestaltet sind, aber doch eher nüchtern bleiben ;-). Hier wird mit Texten gespart und mit Illustrationen fast schon verschwenderisch umgegangen. Mir gefällt das ausgesprochen gut! Nicht immer sind alle Texte komplett gut lesbar, aber es passt. Und, wie heißt es so schön im Vorwort? „Richtig Lust auf Gestaltung“ - aber bitte keinen komplizierten Einstieg! Aber hallo, ja, hier, das bin ich! Für mich geht das Konzept voll auf: lieber mit Bildern und einigen prägnanten Sätzen arbeiten, die man sich gut merken kann, als ellenlange Theorie runterschreiben. Sehr gelungen, ich hoffe, dass viele Leute darauf aufmerksam werden! Für mich ist es ein Buch, das ich immer wieder gerne zur Hand nehme, wenn ich mich inspirieren lassen will. Volle Empfehlung. PS: Das Lesebändchen hätte gerne knallbunt sein dürfen ;-).

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Infografik: Gute Geschichten erzählen mit komplexen Daten: Fakten und Zahlen spannend präsentieren!

Raimar Heber
Fester Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Rheinwerk Design, 29.08.2016
ISBN 9783836231930
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich habe den Job gewechselt und muss gerade jede Menge Präsentationen machen. Da greife ich oft auf Schaubilder zurück und arbeite gerne knackig und pointiert. Auf den Punkt präsentiert? Was gibt es da Besseres als eine Infografik? Ich habe mir das Buch bestellt und mir gefällt die Herangehensweise ebenso wie der Schreibstil des Autors. Es gibt jede Menge Beispiele und man direkt Mut und Lust loszulegen. Gefällt mir super!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kreativ sein, kreativ bleiben: Vom bewussten Umgang mit den eigenen Ressourcen

Gudrun Wegener
Fester Einband: 247 Seiten
Erschienen bei Rheinwerk Design, 30.10.2017
ISBN 9783836245555
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich werde dieses Buch verschenken an eine Freundin, die Grafikerin ist und ihren Job jetzt schon seit über 20 Jahren ausübt. In letzter Zeit berichtet sie öfter, dass sie frustriert ist und sich das auch in Kreativitätsblockaden äußert. Davon abgesehen, dass das Buch ganz liebevoll gestaltet ist (Cover, Layout, Illustrationen) verspreche ich mir die richtige Unterstützung/Beratung für Sie. Ich habe mich über die Autorin informiert und das Gesamtwerk überzeugt mich.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Häkeln zur Entspannung


Flexibler Einband
Erschienen bei Stiebner, 10.07.2017
ISBN 9783830709749
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich häkle nun seit zwei Jahren und möchte das Handwerk einer guten Freundin beibringen. Aus diesem Grund habe ich dieses Buch für uns gekauft, denn der Titel hat mich einfach angesprochen. Auch, dass es sich um einfache Häkelprojekte handeln soll, gefällt mir gut. Gerade jetzt im Winter kann man ja gar nicht genug kuschelig wärmende Begleiter in seinem Schrank haben ... Unser erstes Projekt, an dem wir gerade arbeiten, sind die SCHICKEN ARMSTULPEN. Die Schritte sind leicht nachvollziehbar, die gewählte Wolle gefällt mir supergut – ich konnte sie über meinen Wolleladen bestellen, sie kommt aus England, eventuell nicht für jeden leicht ranzukommen. Ich häkle parallel aber an den SCHNUCKELIGEN HANDWÄRMERN, die ich ganz toll als kleines Weihnachtsgeschenk für Freundinnen finde und eine kleine Massenproduktion starte ... Ich habe dazu ganz besondere Knöpfe auf dem Vintagemarkt besorgt, schöne Schachteln, etwas Seidenpapier und fertig! Als nächstes mache ich mich an das Zinnienkissen, das ist ja sooo hübsch!!! Ich sage: ein kleines, feines Buch mit guter Mischung an Projekten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Häkel-Ponchos und Lieblings-Capes

Helgrid van Impelen
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 22.06.2017
ISBN 9783863557676
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich liebe Capes bzw. Ponchos über alles und freue mich über jeden Herbst-/Wintertag, an dem es nicht regnet, damit die wolligen Schätze zum Einsatz kommen können. Mich hat hier ehrlich gesagt schon das Titelbild angesprochen – so ein wunderschöner Farbmix! Ich kenne aber auch die Autorin schon von einem anderen Buch und sie hatte mich da sehr überzeugt. Der Ärmel-Poncho MALMÖ gefällt mir außerordentlich gut. Die Ärmel, die Länge, das Farbmuster. Ich traue mich aber nicht ran, da ich denke, dass er in Größe 40 / 42 sehr auftragen könnte. Mein erstes Projekt wird also das Modell vom Cover sein: BUENOS AIRES im Ombré-Look. Hier gefällt mir auch die Wahl der Wolle sehr gut. Und, noch ein Plus: Schwierigkeitsgrad „einfach“. Gleich danach muss es WYK sein – ein Modell mit einem ganz dicken, großen Kragen. Toll! Ganz bezaubernd finde ich auch WINDSOR, vorne offen, über das Knie lang, wie ein Mäntelchen. Fazit: Rundum schöne Modelle (auch einiges für wärmere Tage), tolle Wollen, gute Anleitungen – ich bin sehr zufrieden mit diesem Buch!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Koch mit – Olivenöl

Rose Marie Donhauser
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 05.10.2017
ISBN 9783863557911
Genre: Sachbücher

Rezension:

Jedes Jahr machen wir Sommerurlaub in Griechenland und jedes Jahr bringen wir Olivenöl mit. Das kommt sowohl für die kalte, als auch für die warme Küche zum Einsatz. Ich war direkt begeistert, als ich dieses Büchlein gefunden habe, dass das flüssige goldene Glück in den Mittelpunkt stellt. Und ich habe tatsächlich noch einige Gerichte entdeckt, die ich bislang nicht kannte. Das ein oder andere werde ich direkt ausprobieren. Dieses kleine Büchlein gefällt mir sehr gut und es würde sich auch hervorragend als Geschenk eignen...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Tücher stricken

Marisa Nöldeke
Fester Einband
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 11.08.2016
ISBN 9783863555733
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mir gefallen die Formen und Farben der Tücher ganz ausgesprochen gut. Es stimmt, dass nicht alle Tücher in Gänze gezeigt werden, ich finde die Bilder aber absolut ausreichend, und es gibt kleine Skizzen die die Formen zeigen. Ich habe noch kein Projekt umgesetzt, finde aber auch die Wahl der Wollen gut. Spannend und für mich neu sind manche Techniken der insgesamt 25 Modelle. Geschmackvoll sind auch die Farbkombinationen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

New York Bakery – Christmas Cookies backen

Clara Hansemann
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 17.08.2017
ISBN 9783863558277
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ohhh..., wer einmal Weihnachten in New York verbracht hat, der kennt dieses ganz besondere Christmas Feeling!!! Das umgab mich direkt, als ich dieses Buch entdeckte: Titel + Cover = <3. Meine Erwartungen wurden fast schon übererfüllt, denn neben den Rezepten bietet das Buch wunderhübsche Fotos, Illustrationen und kleine Geschichten. Um mal ein bisschen hungrig zu machen, wie lecker sind bitte die LEMON CREAMCHEESE COOKIES?! *omg Oder die CHAI-SPICED SNICKERDOODLES? Um die Vielfalt der weltschönsten Metropole zu zeigen, gibt es unter anderem ein mexikanisches Keksrezept oder eins für jüdische Hörnchen. Ich finde es ganz zauberhaft toll! Und Preis/Leistung ist total gerecht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kleidung

Jules Fallon
Fester Einband
Erschienen bei Stiebner, 11.09.2017
ISBN 9783830709787
Genre: Sachbücher

Rezension:

Nachdem ich die Frage auf der Rückseite mit „Ja!“ beantwortet habe, war klar, ich brauche dieses Buch. „Sind Sie Nähanfängerin?“ steht da geschrieben. Ich liebe Mode und Stoffe und würde schrecklich gerne nähen können. Ich habe so viele Ideen und schon so viel Zubehör gekauft. Aber mit dem Nähen - da traue ich mich einfach nicht ran ... Und ja, auf der Rückseite steht auch ein Zitat, in dem ich mich voll wiederfinde: „Es gibt kein schöneres Kompliment als die Frage: Das sieht ja toll aus, wo haben Sie das her?“ und darauf dann zu antworten „Das habe ich selbstgenäht!“ Genau das will ich! Nun aber endlich zum Buch. Ich mag die Einführung in die Materialien und dass hier einfach jede Nadeln mit Foto und Beschreibung vorgestellt wird. Das gilt auch für Scheren, Garne, Kurzwaren und natürlich Stoffe und die Nähmaschine und und und. Das ist ein sehr guter Überblick und hier kann man gut immer wieder mal nachschlagen. Super übrigens auch, dass Schnittmuster erklärt werden - davor habe ich großen Respekt! So viele Symbole ... Die Autorin geht Schritt für Schritt vor und nimmt mich richtiggehend an die Hand. In den Kapiteln gibt es kleine Boxen mit dem Titel HILFE. Hier wird auf mögliche Probleme eingegangen. Da hat jemand mitgedacht und setzt eben einfach nichts voraus. Super! Ich fühle mich hier gut „aufgehoben“ und ernstgenommen. Als Anfänger hat man Angst viel falsch zu machen und diese Angst wird einem gut genommen. Volle Empfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kochbuch, gaumenfreude, landküche, aromen feuerwerk, kulinarik

Aromenfeuerwerk - Meine kreative Landküche

Katharina Küllmer
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 21.09.2017
ISBN 9783863557522
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dieses Buch ist eins meiner liebsten Kochbücher - und das sage ich, obwohl ich erst seit ein paar Tagen besitze. Die appetitliche Anrichteweise, die Zutaten, die wohlschmeckenden Kräuter und Aromen. Es ist nicht übertrieben hier von einem Gedicht zu sprechen! Wie kein anderes Buch versetzt mich dieses in eine entspannte Grundstimmung. Kein „puh, ob ich das schaffe, das so zu kochen?“, sondern ein „toll, jetzt habe ich richtig Lust, das auch für mich zu kochen!“ Jedes einzelne Rezept kommt etwas anders daher, als das, was man kennt. Hier ein Hauch schwarzer Sesam, dort ein paar Nüsse, Kresse oder Tonkabohne...

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ideenmanagement

Das Buch für Ideensucher: Tipps und Denkanstöße von einem Insider der Kreativbranche – für jeden, der auf gute Ideen kommen muss

Philipp Barth
Fester Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Rheinwerk Design, 26.09.2016
ISBN 9783836242820
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ideen zu entwickeln und die eigene Kreativität zu managen, das muss man auch erstmal lernen. Ein freier Kopf, der vor Ideen sprudelt, eine Idealvorstellung - denn da „gibt“ es auch mal Pausen. Damit aus kurzen Kreativpausen, aber keine Blockaden werden, liefert dieses Buch ganz gut umsetzbare Techniken und Strategien. Hier kann ich nicht nur für meinen (kreativen) Beruf wertvolle Tipps mitnehmen, sondern auch für mein Privatleben! Anmerkung: die Hervorhebungen im Buch stören mich bzw. meinen Lesefluss nicht im Geringsten. Ich blende das beim Lesen einfach aus ...

  (0)
Tags: ideenmanagement   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

pasta, italien, pane, tramezzini, streetfood

Italian Streetfood

Pablo Macias , Cettina Vicenzino
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 16.03.2017
ISBN 9783863556624
Genre: Sachbücher

Rezension:

Pizza, Pasta, Pane - vielleicht noch Antipasti. Das verbinde ich auf den ersten Gedanken mit der Küche Italiens. Wie viel mehr es gibt und dass wirklich alles einmalig köstlich ist, beweist dieses Buch! In diesem Buch gibt es Rezepte für authentisches Street Food - mit schnellen Sandwiches (Panini, Bruschette und Tramezzini), der Pizza-Variante Stromboli, Panzerotti, aber auch Rezepte für Salate, Polenta- und Gnocchi-Gerichte fehlen hier nicht. Hmmm, alles soooo lecker!!! Zwischendurch gibt es leicht verdauliche Warenkunde-Häppchen, die uns ganz nebenbei noch etwas beibringen. Was ich ganz toll finde sind zum Ende des Buches die Rezeptideen für Pesti und diverse Dips. Und der besondere Clou ist eine beigelegte CD mit italienischer Musik. Dieses Buch ist kein Kochbuch, sondern ein Erlebnis!!! Ich liebe die italienische Küche und finde dieses Buch großartig, weil es das Land und die Küche von einer Seite präsentiert, die man sonst nicht in Kochbüchern findet. Geht es da doch meist um die Küche Apuliens, sardische Gerichte usw. In diesem Buch geht es leichter im Sinne von unbeschwert (Spaß am Kochen und Essen) zu und es fühlt sich so herrlich authentisch Italienisch an. Meine volle Empfehlung für Genießer, die nicht immer abgehoben kochen wollen, sondern sich praktische Rezepte für den Alltag angewöhnen wollen - ob für den Mittagssnack oder als leckeres schnelles Abendessen.

  (0)
Tags: italien, kochbuch, pane, pasta, pesto, pizza, streetfood, stromboli, tramezzini   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

new york, mode, fashion, lifestyle, nyc

New York: Der Fashion- und Lifestyle-Guide

Megan Hess
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Prestel Verlag, 28.08.2017
ISBN 9783791383477
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich liebe diese Stadt seit ich zum ersten Mal >>Sex and the City<< im Fernsehen gesehen habe, da war ich eine junge Frau, wohnte noch zuhause und freute mich königlich einmal die Woche auf neue Abenteuer aus dem Big Apple mit Carrie, Charlotte, Samantha und Miranda. Carrie hat wohl auch Schuld, dass ich der Mode diverser Designer so verfallen bin... Als ich nach dem Abitur ein Jahr in NYC verbrachte, hatte ich nicht das Geld für meine Modeträume, das ist mittlerweile glücklicherweise anders. Wenn ich rüberfliege, dann meistens mit einem sehr leichten Koffer, denn ich will ja dort neue Schätze erwerben! Auch wenn ich meine Shopping Spots von Up- bis Downtown schon in- und auswendig kenne, so macht es natürlich trotzdem viel Spaß immer wieder was Neues zu entdecken. Und da die Autorin dieses Buches ebenfalls der Mode verfallen ist und schon für SATC gezeichnet hat, fühle ich mir ihr gleich vertraut. In den vier Hauptkapiteln: "Unterwegs", "Shopping", "Übernachten" und "Essen & Trinken" gibt es so unfassbar viele (Insider-)Tipps, die allesamt bezaubernd illustriert sind. Das ganze Buch ist wunderschön ausgestattet - das Cover, die pink eingefärbten Seiten - ich habe das alles fotografiert, weil man es gar nicht erwartet. Für mich ist das in erster Linie ein ganz tolles Geschenkbuch für die Freundin, die nach NYC fliegt. Oder für sich selbst natürlich =).

  (0)
Tags: ausgehen, downtown, essen, fashion, mode, new york, nyc, restaurant, shopping, uptown   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

stulle, abendbrot, brot, brotbelag

80 überraschende Rezepte auf's Brot im Handumdrehen zubereitet

Sabrina Fauda-Rôle , Barbara Holle , Akiko Ida
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Neuer Umschau Buchverlag, 12.10.2016
ISBN 9783865288202
Genre: Sachbücher

Rezension:

Köln hat eine Menge guter Bäckereien zu bieten und für mich gibt es am Abend oder am Wochenende nichts Schöneres als eine Scheibe knusprig frisches Brot und darauf ein selbstgemachter Radieserl-Obazda - das dachte ich zumindest bis heute. Dieses Buch eröffnet so viele Möglichkeiten für Aufstriche und Brotbelage, ich werde wohl nie wieder etwas anderes als Brot essen ;-). Und ganz lange keinen Radieserl-Obazda machen ... Das Buch nimmt Einsteiger sowohl mit den einleitenden Texten als auch den Bildern an die Hand. Kein Wunder, stammt es doch aus der Reihe TAKE IT EASY, die genau dieses Ziel verfolgt. Mir gefällt, dass die Rezeptseiten so übersichtlich, nicht zu textlastig, sondern eher bildreich gelayoutet sind. Bei den 80 Rezepten ist für jeden was dabei - ob Käseliebhaber, Wurstesser, Veggieverfechter oder Fischverzehrer. Für mich sind die Rezepte nicht nur geeignet für das überraschend andere Abendbrot, sondern auch für Feiern, bei denen man Canapés reichen will. Hier gibt es eine abwechslungsreiche Vielfalt! Anmerkung: Das Buch ist eine Klappbroschur, das wusste ich nicht und war überrascht als ich es zum ersten Mal in der Hand hielt. Zwar stehen auf den Klappen keine Infos, aber sie eignen sich hervorragend, um Seiten zu markieren.

  (0)
Tags: abendbrot, brot, brotbelag, stulle   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

veggie, vegan, gesund, superfood, healthy

80 beliebte Bowls aus aller Welt im Handumdrehen zubereitet

Frances Boswell , Beatriz da Costa
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Neuer Umschau Buchverlag, 17.05.2017
ISBN 9783865288097
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dass wir es hier nicht nur mit einem gefühlten Megatrend zu tun haben, beweist wohl der Lieferservice Foodora, der 2017 zum Jahr der Bowl ernannt hat. Das im Baukasten-Prinzip arrangierte Essen ist mir zuerst in einem veganen Restaurant in Berlin begegnet. Das ist jetzt bestimmt 3 Jahre her und ich war begeistert - von der Farbenvielfalt und der ansprechenden Anrichteweise. Ich erinnere mich, wie ich damals dachte: "das ist genau so ein Gericht, für das ich in ein Restaurant gehe - kriege ich nicht hin." Und dann habe ich in diesem Jahr, wo mir immer mal wieder Rezepte für Bowls und die Vielzahl an Kochbüchern zu dem Thema auffielen - gedacht: "na vielleicht solltest du das doch mal ausprobieren." Und hier sitze ich nun mit diesem tollen, sehr visuellen Buch. Schon beim Anblick der Bowls läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Und beim Studieren der Rezepte merke ich, dass ich das locker schaffen kann und denke, dass das eine richtig gute Lösung für die Mittagspause werden kann und bin total begeistert. Toll für mich an den Gerichten ist, dass sie ganz ratzfatz zubereitet sind, dass alles frisch und gesund ist und sie zudem richtig gut schmecken.

  (0)
Tags: gesund, green, healthy, superfood, vegan, veggie   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

nyc, new york, slowfood, kochen, kochbuch

I love New York

Daniel Humm , Will Guidara , Susanne Bonn , Francesco Tonelli
Fester Einband
Erschienen bei AT Verlag AZ Fachverlage, 01.06.2017
ISBN 9783038009917
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich liebe New York und ich liebe gutes Essen. Und dieses Buch fasst diese meine beiden Herzensleidenschaften so einmalig zusammen, dass es mich glücklich macht, es in meinem Regal stehen zu sehen - natürlich prominent platziert. Ganz besonders für mich ist neben dem tollen Cover/Rücken der Aufbau. Hier werden nicht etwa den fünf boroughs typische Gerichte zugeschrieben, wie ich es schon öfter in NYC-Kochbüchern erlebt habe, hier besucht der Sternekoch seine liebsten Lieferanten bzw. Produzenten aus der näheren Umgebung und es fühlt sich fast an wie ein gemeinsamer Blick über den Tellerrand NYC hinaus, wenn man Farm und Farmer vorgestellt bekommt. Mich hat es überrascht, dass ein Koch wie Daniel Humm so bodenständig auf die Suche nach den besten Lebensmitteln geht und dabei so viel Wert auf Regionalität legt, dass er richtig raus aufs Land muss. Natürlich ist Regionalität aktuell noch immer DAS Thema, aber seien wir mal ehrlich, wie einfach ist es in einer Stadt wie NYC von Zulieferern die feinsten Produkte bequem in die Küche geliefert zu bekommen? (Hier ist ganz schön das Vorwort zu lesen ...) Wer eine Weile in NY verbracht hat, dem ist der Greenmarket am Union Square ein Begriff - hier kann man in dieser lauten Großstadt runterkommen und bei einem heißen Apple Cider ganz entspannt bummeln und die riesigen Kürbisse, bunten Tomaten und viele regionale Köstlichkeiten erleben. Viele der in dem Buch vorgestellten Farmer haben ihren festen Platz auf diesem Markt. Unter anderem lernen wir die in Sizilien geborene Franca von der Berried Treasures Farm in Cooks Falls kennen. Was folgt ist ein Rezept für einen Salat mit Erdbeeren, Käse und Basilikum und für eine köstliche Himbeertarte. Und so erhalten wir für alles von Kartoffeln, Erbsen, Mais über Honig und Bier bis hin zu Austern und Rindfleisch eine kleine persönliche Vorstellung einer Farm und deren Produkten, um sodann die köstlichen Rezepte zu erfahren, die sich Daniel Humm ausgedacht hat. Anmerkung: Das Kochniveau ist erwartbar etwas höher angesetzt, was mich überhaupt nicht stört.

  (0)
Tags: green, kochbuch, kochen, new york, nyc, slowfood, soulfood   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

parfait, dessert, torte, kuchen, mousse

Dessertliebe

Melanie Allhoff
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 16.02.2017
ISBN 9783863556426
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich gehöre zu den Menschen, die vor dem Essen fragen, welches Dessert es gibt, um im Zweifelsfall weniger Hauptgericht und mehr Nachtisch vernaschen zu können, denn ich liebe alles, was süß ist. Ob Crème, Törtchen, Kuchen oder Parfait ... und, genau so gerne, wie ich Desserts verspeise, bereite ich sie auch zu. In letzter Zeit muss ich allerdings feststellen, dass ich immer wieder zu den gleichen Rezepten (teilweise schon seit einer Ewigkeit auswendig gelernt...) greife und das finde ich nicht gut, den es macht mir total Spaß Neues auszuprobieren. Darum habe ich mich sehr auf dieses Büchlein gefreut, in dem es genau nur um dieses eine Thema geht. Endlich! Ein nachvollziehbares Rezept für Ombré-Törtchen. Die hatte ich schon mal gesehen, fand sie total toll und habe sie dann aber nie ausprobiert und wieder vergessen. Jetzt also ran da! Und nur wenige Seiten schon mein nächstes Highlight: Gebackene Holunderblüten - die sehen toll aus und schmecken bestimmt ganz raffiniert. Und mein rosa Herz schlägt schon wieder höher: Himbeercrème mit Marmor-Baiser - wie schön <3! Es gibt sogar ein Rezept für veganen Schokikuchen und diverse Variationen von Schokolade und Erdnuss - köstlich! Jedes Jahreszeitenthema wird mit Deko-Tipps eröffnet, das wird auch auf dem Cover angekündigt, ich hätte das hier nicht gebraucht, dafür lieber mehr Rezepte ;-). Insgesamt waren mir ein bisschen zu wenig neue bzw. raffinierte Rezepte dabei. Von den 50 Rezepten hat vielleicht ein Viertel pure Begeisterung bei mir hervorgerufen, darum gibt es 4 Sterne. Vielleicht hatte ich aber auch eine falsche Erwartungshaltung. Denn für Einsteiger ist dieses Buch quasi ein Standardwerk.

  (0)
Tags: dessert, eiscreme, kuchen, mousse, nachspeise, nachtisch, parfait, sorbet, torte   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

italien, backbuc, backen, melissa forti

Dolci, Tartes und zauberhafte Kuchen backen

Melissa Forti , Tim Mälzer
Fester Einband
Erschienen bei Prestel, 21.08.2017
ISBN 9783791383828
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wie schön dieses Buch ist ... ich schaue es mir immer wieder an und streiche den tollen Rücken aus Leinen mit seinen goldenen Buchstaben entlang. Das pompöse Äußere mit der wunderschönen Melissa auf dem Cover wird im Inneren mit ganz tollen Fotos (etwas dunkel gehalten im Boudoir-Stil und richtig stilvoll) beibehalten. Ich fühle mich regelrecht versetzt in Melissas Teestube und meine fast den Duft von Schokolade, Earl-Grey-Tee und Vanille in der Nase zu haben... Die ganze Aufmachung ist für mich außerordentlich gelungen und verdient 5 Sterne. Die Rezepte entführen mich in die süße Welt Italiens und fühlen sich an wie große, lang und gut gehütete Familiengeheimnisse, die mit mir geteilt werden. Es ist eine Ehre die Rezepte nachbacken zu dürfen. Melissa als Person habe ich in der TV-Show Kitchen Impossible "kennengelernt" und finde sie einfach klasse. Eine moderne, selbstbewusste und stilsichere Frau, die ihr Handwerk liebt und den Dolci ihre persönliche Handschrift gibt. Für mich war klar, dass ich dieses Buch haben muss - und ich bin begeistert wie toll es umgesetzt wurde! Mein erstes Backwerk wird eine Dunkle Charlotte mit Schokolade werden. Seit meinem 6. Geburtstag bekomme ich immer eine Himbeer-Charlotte - wird doch Zeit mal was Neues auszuprobieren ;-). Um mal ein paar von den weiteren herrlichen Köstlichkeiten zu nennen: Alassio-Küsse, Großmutter-Kuchen, gewürzter Kürbiskuchen, Nantaiser Kuchen, Chai-Ingwer-Torte, Veilchentorte und und und <3. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der mit Herzblut und Leidenschaft backt/backen will und als Geschenk eignet es sich übrigens auch ganz hervorragend!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gesunde küche, ureinwohner, kochbuch

Das Ethno-Kochbuch

Karolina Przybylska
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 16.02.2017
ISBN 9783863556594
Genre: Sachbücher

Rezension:

Da das am Bildschirm nicht so gut rüberkommt - das Cover ist ein optisches Highlight, einfach wunderschön die Kombi aus Türkis und Gold! Wie man das erwartet, wenn man sich ein bisschen für Anthropologie und Kulturgeschichte interessiert, sind Hülsenfrüchte und Gemüse wie Mais, Süßkartoffeln, Bohnen, Topinambur und Kürbis Hauptbestandteile der Rezepte. Mich begeistert, dass so viele vegetarische Gerichte in dem Buch stattfinden. Bei einigen Bestandteilen ist es nötig Fachmärkte (Asia-Laden, Afrika-Laden ...) aufzusuchen oder sie über das Internet zu bestellen. Aber das lohnt sich, sorgen diese Zutaten doch für den exotischen, besonderen Geschmack auf dem Teller. Dank der Rezepte in diesem Buch werde ich bei den nächsten Kochabenden für Überraschung und Gesprächsstoff sorgen, haben doch sowohl die Rezepte, als auch deren Tradition und die verarbeiteten Produkte etwas zu erzählen. Das Buch ist für mich ein Stück weit ein Plädoyer für den bewussten Umgang mit sich selbst und mit den Nahrungsmitteln, die wir zu uns nehmen. Mir gefällt es sehr gut!

  (0)
Tags: gesunde küche, kochbuch, ureinwohner   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

gemüse, gesundes grünzeug, veggie, slowfood, salat

I love Salat

Rose Marie Donhauser
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 16.02.2017
ISBN 9783863556785
Genre: Sachbücher

Rezension:

An heißen Sommertagen esse ich gleich zweimal Salat, mittags im Büro, weil das nicht so belastet und abends gleich wieder, weil man nicht wirklich großen Hunger hat und einem viel zu warm ist. Eigentlich bin ich aber ein ganzjähriger Salatesser und manches Mal denke ich mir, dass ich irgendwie immer die gleichen Standard-Zusammenstellungen wähle und beim Dressing auf immer dieselbe Mischung zurückgreife. Warum eigentlich? Ja klar, weil es schmeckt. Aber so eintönig muss es doch gar nicht sein. Daher habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut. Hier gibt es jede Menge Anregungen (insgesamt 60! Rezepte!) für Zutaten jenseits von Tomate, Gurke, Radieschen, Mais. Warum nicht mal Mango, Feige, Ananas oder Beeren im Salat probieren? Und warum nicht geröstetes wie Blumenkohl oder Pimientos unter den knackigen Salat mischen? Ich habe das Inhaltsverzeichnis fotografiert, um die Vielfalt aufzuzeigen - von herzhaft, pikant bis süß, ist alles dabei. Mir gefallen besonders die vegetarischen Salate: Spinatsalat mit Sommerernte, grüner Kartoffelsalat mit Pistazien, panierte Champignons im Kräuterbeet, und und und. Mittlerweile habe ich mir für den Mittagssnack ein Gefäß besorgt, wo unten der Salat reinkommt und oben drauf auslaufsicher das Dressing verpackt ist. Und dieses Gefäß erlebt dank dieses Buches immer wieder was Neues.

  (0)
Tags: gemüse, gesundes grünzeug, salat, slowfood, veggie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

gesunde küche, kräute, aroma, kochen, kochbuch

Aroma-Kochbuch

Kille Enna
Fester Einband
Erschienen bei Prestel, 21.08.2017
ISBN 9783791382821
Genre: Sachbücher

Rezension:

Anders, ungewöhnlich, besonders - dieses Kochbuch zwingt seinen Leser förmlich, sich mit offenen Augen und viel Aufmerksamkeit dem Thema Aroma zu widmen bzw. mit Lebensmitteln ganz allgemein zu beschäftigen. Ich habe es noch nie erlebt, dass mich ein Kochbuch so gefesselt hat. Die "Infohäppchen" rund um die Rezepte und die vielen besonderen Rezepte machen dieses Buch zu einer ganz besonderen Küchenbibel! Innovativ ist für mich vor allem der Ansatz, dass alles, was man für ein schmackhaftes Gericht braucht, aus der Natur kommt und man auf Geschmacksverstärkende Stoffe gänzlich verzichten kann. Wir haben es hier also auch mit einer äußerst gesunden Küche zu tun. Die Gerichte sind größtenteils vegetarisch, was ich toll finde. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach und die Gerichte lassen sich ohne großen Aufwand herstellen und liefern dennoch eine enorme Geschmacksvielfalt. Alles was man braucht ist 1 Zutat und 1 Aromamischung - das war es schon. Mit Aromamischung meine ich eine Kombinationen aus Gewürzen und oder Kräutern und zum Teil Blüten. Mal ein paar Gerichte, die die Besonderheit der Rezeptauswahl gut wiedergeben: sautierter süß-saurer Pak Choi mit Radieschen, Holunderblüten und vielen weiteren Aromen; knackiger roher Kohlrabisalat mit Blutorange, Ingwer, Fenchelsaat und und und; Sommer-Kartoffelpüree mit Pistazienkernen, Pfirsichen, Basilikum und Gewürzen - einfach nur WOW.

  (0)
Tags: aroma, gesunde küche, kochbuch, kochen, kräute   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

entwerfen, mode, modedesign, sketch, zeichnen

Sketch your Style

Robyn Neild
Flexibler Einband
Erschienen bei Stiebner, 13.02.2017
ISBN 9783830709671
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ob ich jemals Erfolg haben werde mit meinem Projekt nähen, das weiß ich nicht, ich weiß aber, dass ich die Zeichnungen von Modedesignern liebe. Diese zumeist filigranen, flüssigen Zeichnungen, bei denen man das Gefühl hat, dass die Garberobe im Wind weht, einem das Kleid sanft um die Knie spielt ... "Das will ich auch", habe ich mir gedacht. Darum hat mich dieses Buch in erster Linie angesprochen. Aber auch, weil ich eine sehr gute Schneidermeisterin kenne, die ich regelmäßig mit meinen Wünschen bequatsche. Wenn ich dort beim nächsten Mal mit solch einer perfekten Zeichnung auftauche, ist die Schneiderin erstmal baff und wird meine Idee vermutlich schneller verstehen. Das Buch geht sehr verständlich Schritt für Schritt vor. Ich fühle mich hier regelrecht an die Hand genommen und lerne nach und nach Jacken, Hosen und sogar Schuhe zu zeichnen. Und wenn man dann "fit" ist bekommt man im Schlussteil mit dem Stil-Planer und Tagebuch den Freiraum mit eigenen Silhouetten zu arbeiten, kreativ zu werden und eigene Ideen zu entwickeln. Davon bin ich noch ein paar Schritte entfernt, denn ich fange gerade erst an. Und schnell habe ich gemerkt, dass ich mehr will und habe mir einen großen Block und Aquarellstifte bereitgestellt, um mehr zu üben. Ich kann dieses Buch weiterempfehlen - für junge Mädchen, für junge Frauen, für die Mutti, egal, welches Alter oder welche Vorkenntnisse, das wird jede Modebegeisterte erfreuen.

  (0)
Tags: entwerfen, mode, modedesign, sketch, zeichnen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

limo, erfrischungsgetränk, schorle, sommerliche drinks, fruchtig frisc

Durstlöscher - erfrischend zischend

Anton Enns
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Edition Michael Fischer, 18.05.2017
ISBN 9783863556822
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich bin keine Kola-Trinkerin, aber ich liebe Quitten- oder Rhabarberschorle und so verrückte Limos wie Tannenwald. Ich bin aber auch eine Selbermacherin und habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Und was soll ich sagen? Die Freude wurde übererfüllt. Total kreative Kombinationen werden hier angeboten und damit meine ich nicht nur Zutaten und Geschmack, sondern auch die Konsistenz. Die Rezepte sind so lecker, dass man sie nicht nur an heißen Sommertagen trinken will, sondern das ganze Jahr genießen möchte. Dabei sind die Handgriffe, die nötig sind, nicht übermäßig zeitaufwändig oder kräftefordernd. Ich vergebe 5 Sterne und muss auch die hervorragende Verarbeitung, die tollen Fotos und das Preis-Leistungsverhältnis loben! Ein tolles Geschenk übrigens auch... ;-) Ich weiß ja nicht, wer sonst noch Lust hat auf eine kühle Erfrischung, aber ich gönne mir jetzt ein Agua Fresca Ananas-Kurkuma!

  (0)
Tags: erfrischungsgetränk, fruchtig frisc, limo, schorle, sommerliche drinks   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

typisch deutsch, kochen, kochbuch, deutsche küche

Heimatküche

Ralf Frenzel
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Tre Torri Verlag, 07.03.2017
ISBN 9783960330066
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wer kann sich nicht an die Leibspeisen seiner Jugend erinnern, die einem die Mutter am liebsten täglich servieren konnte? Bei mir standen und stehen auch heute noch Blaubeerpfannkuchen, dicht gefolgt von Serviettenknödeln mit Pilzrahmsoße und Kartoffelsuppe ganz oben auf der Liste. Meine Mutter hat mich immer deftig und "heimatlich" bekocht und obwohl ich asiatische, italienische und mexikanische Gerichte liebe, schlägt mein Herz höher für deutsche Heimatküche. Ich freue mich über Rezepte wie "Graupensuppe", "Reibekuchen", "Quiche Lorraine" (noch so eine Kindheitserinnerung...), "Maultaschen", "Backfischbrötchen" oder "Fischfrikadellen", "Vanillepudding" und ganz besonders die Nussecken und den russischen Zupfkuchen. Die Kuchen- und Tortenrezepte sind für mich der Knaller! Ein Rezept leckerer als das andere und dann auch noch Anleitungen für Brote...! Toll. Ich bin gespannt, was meine Mutter sagt, wenn ich mal eine Quiche oder ein Küchlein backe... Ich sehe sie aber auch schon in dem Buch blättern ;-) und Rezepte raussuchen...

  (0)
Tags: deutsche küche, kochbuch, kochen, typisch deutsch   (4)
 
46 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks