wundervoll

wundervolls Bibliothek

14 Bücher, 14 Rezensionen

Zu wundervolls Profil
Filtern nach
14 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

liebe, lustig

Max und Isabelle

Daniel Bielenstein
Flexibler Einband: 341 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.08.2005
ISBN 9783596161942
Genre: Romane

Rezension:

Nur ein Abenteuer, die Nacht mit Max, denkt Isabelle. Schließlich weiß sie mittlerweile, was im Leben möglich ist und was besser ein Traum bleibt. Max ist einunddreißig und Isabelle fast zwanzig Jahre älter. Wie sollte das gehen? Ihre Freunde finden schon den Gedanken unmöglich. Seine auch. Total absurd! Unvernünftig! Verrückt! Aber wie verrückt muss man sein, um die große Liebe zu finden?

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Drei reizende Damen

Louise Shaffer , Barbara Häusler
Flexibler Einband: 346 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 01.02.2004
ISBN 9783442731589
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sie sind zweifellos schuldig. Vor Jahren einmal haben sie etwas höchst Unmoralisches getan. Etwas, was ihnen noch heute zu schaffen macht. Sie waren nämlich an einem Mord beteiligt, zumindest wussten sie davon und haben den Täter gedeckt. Als aber die Reporterin Laurel ihnen gleich zwei Morde anhängen will, ist dies ein wenig zuviel des Guten. Die drei Damen, die das Leben des kleinen Ortes Charles Valley in Georgia dominieren, stehen vor einem Wendepunkt in ihrem Leben: Erzählen sie, was damals wirklich geschehen ist, oder hüten sie ihr Geheimnis weiterhin? Keine einfache Frage, denn nichts ist so einfach, wie es scheint ...

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

scheidung, frauen, trennung, auf die füße kommen, freunde

Champagner und Kamillentee

Franziska Stalmann
Flexibler Einband
Erschienen bei Piper
ISBN 9783492215411
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ines ist fast vierzig, als ihre heile Welt zusammenbricht: Der Ehemann wird anderweitig Vater. Von heute auf morgen steht sie alleine da - geschieden, ohne Ausbildung, ohne Beruf, ohne Freunde. Ines stürzt ab... Wie sie wieder auf die Beine kommt, schildert diese amüsant-ironische Emanzipationskomödie, die durch Witz, Humor und Geist zum reinen Lesevergnügen wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebe, trennung, liebeskummer

Heute ist nicht mein Tag

Catherine Alliott
Flexibler Einband: 573 Seiten
Erschienen bei Blanvalet
ISBN 9783442356942
Genre: Romane

Rezension:

Als sich Olivia McFarllens Ehemann Johnny sang- und klanglos nach zehn Jahren Ehe aus dem halbfertigen Traumhaus verkrümelt, ist die sonst so patente Olivia nicht nur platt und sprachlos. Sie steht auch plötzlich alleine mit ihrer 10-jährigen Tochter da, die – positiv ausgedrückt - ein äußerst gewöhnungsbedürftiges Verhalten entwickelt hat. Zusätzlich zweckentfremdet eine Gruppe exzentrischer Bauarbeiter den hinteren Teil ihres Gartens als Campingplatz, und darüber hinaus wird sie von einer neurotischen Freundin bedrängt, die ihr aus unerfindlichen Gründen insgeheim fremde Männer aufs Auge drücken will. Das geplante Traumhaus wird unvermittelt zum Alptraum. Doch nach dem ersten Schreck krempelt Olivia resolut die Ärmel hoch und räumt auf: in ihrem Leben – und dem des netten Nachbarn von nebenan gleich mit ...
"Ein explosiver Cocktail aus Witz, Frivolität, gesundem Menschenverstand und eine Wahnsinns-Lovestory! Einzigartig!"

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

london, krimi, familiengeschichte, trilogie, roth-trilogie

Das Recht des Fremdlings

Andrew Taylor , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 409 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.03.2003
ISBN 9783442450640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eigentlich könnte Roth, der kleine Ort in der Nähe von London, eine Idylle sein. Im Pfarrhaus lebt David Byfield mit seiner attraktiven zweiten Frau und seiner halbwüchsigen Tochter Rosemary. Die alte Lady Youlgreave, letzte Nachfahrin eines opiumsüchtigen Dichters, der durch Selbstmord endete und zu einer lokalen Legende geworden ist, haust nebenan im etwas verkommenen Herrenhaus. Ebenfalls in der Nachbarschaft geht Audrey, eine alte Jungfer, die hoffnungslos in den Pfarrer verliebt ist, ihrem Hobby nach und versucht, Miss Marple nachzueifern. So weit, so harmlos. Doch dann stirbt Lord Peter, Audreys geliebter Kater, einen grässlichen Tod. Auch Lady Youlgreave wird tot und verstümmelt aufgefunden, und es scheint plötzlich, als besitze der unheimliche Dichter Kräfte, die über das Grab hinaus wirksam sind. In Roth Park zieht ein Geschwisterpaar ein, das sofort Neugier, aber auch Eifersucht auf sich zieht. Zwischen dem Pfarrer und Joanna, die gar nicht soviel älter als seine Tochter ist, bahnt sich eine Beziehung an, die nichts Gutes verheißt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(494)

656 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 30 Rezensionen

mode, new york, humor, karriere, prada

Der Teufel trägt Prada

Lauren Weisberger , ,
Flexibler Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.06.2004
ISBN 9783442541454
Genre: Liebesromane

Rezension:

Andrea Sachs träumt von einer Karriere als Journalistin in New York. Tatsächlich gelingt es ihr, einen vermeintlichen Traumjob zu ergattern: Andrea wird von der glamourösen Modezeitschrift Runway als persönliche Assistentin der Herausgeberin Miranda Priestly angestellt. Der Job entpuppt sich jedoch rasch als purer Horror!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

311 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 24 Rezensionen

dschungel, kindheit, biographie, abenteuer, autobiographie

Dschungelkind

Sabine Kuegler
Flexibler Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.05.2006
ISBN 9783426778739
Genre: Biografien

Rezension:

Es sollte eine Reise in die Steinzeit werden. Sabine war acht, als ihre Eltern, ein Sprachforscher- und Missionarsehepaar, 1980 ins Innere der indonesischen Insel West-Papua aufbrachen. Ziel der elterlichen Studien war das „Verlorene Tal“, eine Terra incognita mitten im Regenwald, wo auf nahezu steinzeitlichem Niveau der Stamm der Fayu lebte. Es war beileibe keine angstfreie erste Begegnung, galten die Fayu doch als Kannibalen und angriffslustiges Völkchen. Sabines Augen jedoch sahen nur ihre neue Heimat. Und diese gefiel ihr.

Ihre herzerfrischende und unprätentiose Art, die auch den Ton des Buches beherrscht, erleichterte den Anschluss an die scheuen Fayu-Kinder. An der Seite von Tuare, Ohri und den anderen, erlebten Sabine und ihre beiden Geschwister eine Sozialisation der besonderen Art. Bei aller Paradieshaftigkeit spart ihr Bericht aber auch die Widrigkeiten des Dschungellebens nicht aus. Nahrungsmittel erhielten sie nur in großen Abständen und per Flugzeug. Riesige Ratten und Spinnen, sowie regelmäßige Schlangenbesuche, machten das Schlafen im selbstgebauten Holzhaus zum gelegentlichen Horrortrip. Auch dürften die martialischen und archaischen Kriegs-, Vermählungs- und Sterberituale der Fayu westliche Gemüter einigermaßen befremden. Nicht so Sabine. Sie wuchs zur echten Fayu-Frau heran.

Mit siebzehn endete der Traum abrupt. Die Schweizer Internatszeit begann. Spätestens auf dem eiskalten Hamburger Bahnsteig, ganz ohne Messer, Pfeil oder Bogen, erwarteten das Fayu-Mädchen Probleme, wie sie nur die „westliche Zivilisation“ bereithält. Immer wieder sollten die hellen Bilder aus dem „Verlorenen Tal“ in ihr aufsteigen. Sabine Kuegler war fortan eine traurige Wanderin zwischen zwei Kulturen. Nur zu verständlich, nach diesem anrührenden und aufrichtigen Bericht.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Blondinenträume

Milena Moser
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt TB.
ISBN 9783499223228
Genre: Romane

Rezension:

Die Wohnsiedlung, in der Natalie, Elma, Frau Meierhans und Lotti leben, ist schon etwas heruntergekommen und ihre Bewohner sind es auch. Es sind zumeist Frauen, alleinerziehend, allein gelassen, mit häufig leerem Portemonnaie und längst vergessenen Träumen. Mit bitterbösem Humor beschreibt die Schweizer Autorin Milena Moser die buntzusammengewürfelte Siedlungsgemeinschaft, die völlig aus dem Häuschen gerät, als dort ein alleinstehender Mann mit zwei Kindern einzieht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

lebendig begraben, täuschung, familie, salvatore, bestatter

Atemlose Stille

Michael Kimball
Sonstige Formate
Erschienen bei DIANA, 01.01.1999
ISBN 9783828400184
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zwei Millionen Dollar hat ein geschickt eingefädelter Kreditbetrug auf Bobby Swifts Konto auf den Cayman Islands gespült. Um das Geld genießen zu können, muß er nur noch für immer verschwinden. Was ist da besser als ein Platz auf dem Friedhof, selbst wenn man dafür Eliot Wicker, den Bestattungsunternehmer in den perfekten Plan einweihen muß. Nach seinem einstudierten Herztod und einer bewegenden Trauerfeier, schließt sich die Erde über Bobby. Doch dann geht einiges schief. Weil er den Tod seines besten Freundes nicht verwinden kann, hat Sal Erickson wieder getrunken. Seine Frau hat ihn dafür endgültig hinausgeworfen, aber die schöne 'Witwe' Noel öffnet ihm die Tür. Viele Männer denken in dieser Nacht an sie, vor allem Bobby in seinem Sarg, dem allmählich die Luft in den Taucherflaschen ausgeht.
Die Presse hat Michael Kimballs Thrillerdebüt bejubelt, den Roman einen 'Klassiker' genannt, 'absolut fesselnd', 'virtuos', 'elektrisierend'.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zeitgenössischer roman, selbstmord, indien, neue literatur, unterhaltsam

Liebeskummer auf Indisch

Amulyia Malladi , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 14.11.2006
ISBN 9783404155972
Genre: Romane

Rezension:

Als Devi nicht mehr ein noch aus weiß, trifft sie einen drastischen Entschluss: Sie will ihrem Leben ein Ende setzen. Doch wie schon so oft zuvor taucht ihre Mutter im unpassendsten (oder vielmehr genau im richtigen) Moment auf und rettet ihrer Tochter das Leben. Gezwungen, bis zu ihrer vollständigen Genesung bei ihren Eltern zu leben, spricht Devi kein Wort mehr. Stattdessen stürzt sie sich mit Feuereifer in eine neue Aufgabe: Sie kocht. Ihre Rezepte, Eigenkreationen kombiniert mit klassisch indischen Gerichten, drücken genau aus, wie sie sich fühlt. Ihre Gerichte und ihr Schweigen bringen ihre Familie dazu, endlich offen miteinander zu sprechen - mit unerwarteten und alles verändernden Konsequenzen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

schmerz, leichte unterhaltung, liebe, große gefühle, pilcher

September

Rosamunde Pilcher , Alfred Hans
Flexibler Einband
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.11.1993
ISBN 9783499133701
Genre: Romane

Rezension:

Der September ist in Schottland der Monat, in dem glänzende Feste stattfinden, viel getanzt und getrunken wird, in dem man sich verliebt, Ehen geschlossen werden und zerbrechen. Rosamunde Pilchers "September"-Geschichte spielt in dem kleinen schottischen Dorf Strathcroy. Hier treffen Gäste aus aller Welt ein, die zu einem großen Ball geladen wurden. Für einige von ihnen ändert sich das Leben auf überraschende Weise.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Tochter des Kapitäns

Maiken Nielsen
Fester Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 18.03.2005
ISBN 9783426661413
Genre: Romane

Rezension:

Aline Sandstein, Tochter eines Hamburger Kapitäns, ist eine Frau, die mit Tatkraft und eigenem Willen einiges durchgesetzt hat. Doch ihre Welt droht zu zerbrechen, als in Deutschland die Nazis an die Macht kommen ... Deutschland im Januar 1933: Noch scheint die Welt der Aline Sandstein in Ordnung zu sein, doch bald bekommt auch sie die politischen Veränderungen am eigenen Leib zu spüren: Ihr Mann Nathan ist Halbjude, und die Familie bleibt von Repressalien nicht verschont. Doch Aline weigert sich standhaft, Deutschland und das Kapitänshaus ihres Vaters in Hamburg-Övelgönne zu verlassen. Als ihre Mutter ihre Tochter Judith auf eine längere Reise nach Südfrankreich mitnimmt, ahnt sie nicht, dass sie Judith viele Jahre nicht wiedersehen wird. Erst nach langer Zeit kehrt Judith nach Hamburg zurück. Deutschland ist ihr fremd geworden, und ihre eigene Zwillingsschwester Jesabel betrachtet sie als Feindin. Hat Aline vergeblich um ihr Heim und den Zusammenhalt der Familie gekämpft?

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebe, familiengeschichte, leben, england, roman

Die Muschelsucher

Rosamunde Pilcher
Fester Einband: 703 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 01.12.1999
ISBN 9783805204712
Genre: Liebesromane

Rezension:

Penelopes Kindheit war eine Zeit unbeschwerten Glücks, aber ihre Ehe wurde zu einer Katastrophe. Und auch als sie die grosse Liebe fand, wollte ihr Leben sich ihren Wünschen nicht fügen. "Die Muschelsucher" ist ein Buch, das zum Lachen und Weinen verführt und in dessen Zauber man sich verfängt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(684)

1.093 Bibliotheken, 13 Leser, 8 Gruppen, 97 Rezensionen

thriller, vergewaltigung, serienmörder, mord, miami

Cupido

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 01.03.2004
ISBN 9783805207737
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die attraktive junge Chloe steht am Anfang einer steilen Karriere. In nur wenigen Tagen wird sie das Juraexamen hinter sich gebracht haben, und eine viel versprechende Stelle in einer Anwaltskanzlei ist auch schon in Sicht. Fehlt nur noch der passende Mann -- und Chloe hofft inständig, dass ihr Freund Michael nach zweijähriger Beziehung endlich den Mut aufbringt, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Da bricht das Unerwartete in ihren so normalen Alltag ein: Chloe wird das Opfer einer schrecklichen Gewalttat. Ein maskierter Mann dringt eines Nachts in ihre Wohnung ein und vergewaltigt die junge Frau auf brutale Weise. Nur durch Zufall kommt Chloe mit dem Leben davon. Der unbekannte Täter wird nie gefasst.
Zwölf Jahre später arbeitet Chloe alias C.J. Townsend als hartgesottene Staatsanwältin in Miami -- die Beste in ihrem Fach. Eines Tages nimmt die Polizei bei einer Verkehrskontrolle einen Mann fest, der im Verdacht steht, mehrere junge Frauen ermordet und verstümmelt zu haben, und C.J. wird mit der Anklage betraut. Doch als sie dem mutmaßlichen Mörder gegenübertritt und seine Stimme hört, bleibt ihr fast das Herz stehen: Dies ist der Mann, der sie vor zwölf Jahren vergewaltigt hat. Die abgebrühte Anwältin C.J. wird in einen tiefen Gewissenskonflikt gestürzt. Eigentlich müsste sie den Fall wegen Befangenheit ablehnen. Andererseits bietet sich ihr die einmalige Chance, sich an dem Mann zu rächen, der beinahe ihr Leben zerstört hätte.

  (8)
Tags:  
 
14 Ergebnisse