wurm-sucht-buchs Bibliothek

120 Bücher, 58 Rezensionen

Zu wurm-sucht-buchs Profil
Filtern nach
120 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

240 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

schattenjäger, lady midnight, dämonen, cassandra clare, die dunklen mächte

Lady Midnight - Die Dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.09.2017
ISBN 9783442487042
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ink rebels

London Heist : Undercover

Jonna McKay
E-Buch Text
Erschienen bei Ink Rebels, 10.10.2017
ISBN B076CD1C8P
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

56 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Black Summer - Teil 1

Any Cherubim
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei BookRix, 05.09.2016
ISBN 9783739670454
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

199 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

dark prince, erotik, dark romance, drogen, düster

Dark Prince - Gefährliches Spiel

J. S. Wonda
E-Buch Text: 378 Seiten
Erschienen bei Independently published, 09.11.2016
ISBN B01N8Q3CTT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, rockstar, musik, ink rebels, blog

Keep on Dreaming

Kira Minttu
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei Kira Minttu, 01.12.2016
ISBN B01M28Z91Y
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als ich letztes Wochenende mit Krisi in Stuttgart shoppen war, machte sie eine tolle Entdeckung in der Buchhandlung. Da sie das eBook von „Keep on Dreaming“ bereits hat und total begeistert war, musste ich das Taschenbuch einfach haben!Noch am selben Abend begann ich mit dem Lesen und konnte sofort in die Geschichte eintauchen.Zuerst lernte ich die 16-jährige Katinka und ihre Clique kennen und mochte alle auf Anhieb. Die Idee, dass sie zusammen mit ihren Freunden einen Musikblog hatte, hat mir super gefallen und ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren. Katinka interviewte verschiedene Bands und wurde oft von den männlichen Mitgliedern dumm angemacht. Das missfiel ihr sehr und ich konnte ihren Unmut darüber teilen. Sie hasste es, dass sie sie als Groupie sahen.Man merkte recht schnell, dass Katinka und Jako sich super gut verstehen und sich mögen. Für mich war die Sache eigentlich klar, bis der Sänger von Keep on Dreaming, James McMillan, auftaucht. Und wow! Einfach nur wow! Er hatte so eine Präsenz, dass ich die wagemutigen Entscheidungen von Katinka nicht verurteilen konnte. Teilweise dachte ich nur, wie kann sie bloß? Aber hey! Sie ist 16! Wer hätte in dem Alter nicht genauso gehandelt? Eben.  Also stürzte ich mich mit Katinka in das Gefühlschaos. Ich durchlebte eine Achterbahnfahrt an verschiedenen Emotionen. Das Buch entwickelte sich zu  einem wahre Pageturner und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.Ich fragte mich ständig, für wen denn nun Katinka`s Herz schlägt. Für den sympathischen Jako oder den charismatischen James? Ich war wirklich hin- und hergerissen und konnte Katinka`s Zweifel verstehen.Der Schreibstil der Autorin ist locker flockig und hat mich sofort mitgerissen. Sie hat es geschafft, dass ich in die Geschichte eintauchen konnte und mich wieder wie 16 fühlte, als man die ein oder andere verrückte Entscheidung getroffen hat.  Kira Minttu`s Roman hat mich mit ihren tiefgründigen Charakteren mitten ins Herz getroffen.Fazit„Keep on Dreaming“ ist ein wundervoller, jugendlicher Liebesroman, der komplett ohne Kitsch auskommt. Er glänzt durch realistische Protagonisten, die man sofort ins Herz schließt.Ich hatte wundervolle Lesestunden und kann eine ganz klare Leseempfehlung aussprechen! Mein Bücherregal ist um ein neues Lieblingsbuch reicher.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

232 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

märchen, jugendbuch, mara lang, fantasy, magie

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Mara Lang , Alexander Kopainski
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag, 15.09.2017
ISBN 9783764170684
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der erste Satz

Eine Drachenlady?

Meinung„Almost a Fairy Tale: Verwunschen“ ist der 1. Band einer Dilogie. Er besticht auf den ersten Blick durch sein wunderschönes Cover, vom dem auch ich magisch angezogen wurde.Gleich zu Beginn der Geschichte befand ich mich mitten im Geschehen. Die Kapitel wurden aus der Sicht von verschiedenen Protagonisten erzählt. Der Einstieg fiel mir durch die Sichtwechsel und die vielen Ereignisse erst schwer, doch mit der Zeit gewöhnte ich mich daran und lernte die einzelnen Charaktere besser kennen. Nach einem lockeren Anfang tauchte ich in eine komplexe Welt ein, die durch ein sehr detailliertes Setting bestach. Mara Lang hat eine magische Welt erschaffen, in der Menschen und Magische auf den ersten Blick friedlich miteinander leben. Doch sehr schnell wurde mir klar, dass dem nicht so war. Die Magischen wurden nur geduldet und waren strengen Regeln unterworfen, z. B. durften sie ihre Fähigkeiten nicht in der Öffentlichkeit einsetzen. Es gab so etwas ähnliches wie ein Kastensystem, in das die Magischen eingruppiert wurden. Diese Eingruppierung bestimmte darüber, in welche Schule sie gehen können, welche Berufe sie ausüben können etc. Konflikte waren quasi vorprogrammiert. Die Handlung war sehr spannend und man wird von einem Ereignis in das nächste katapultiert, was meiner Meinung nach etwas irritierend war. Oft hatte ich das Gefühl, dass es zu schnell ging und ich kaum alles nachvollziehen konnte.Die Story regte mich zum Nachdenken an, denn ich konnte einige Parallelen zu unserer Welt ziehen. Schwierige Themen wie Rassismus und Hass stehen neben den düsteren Geschehnissen zum Teil im Vordergrund. Aber natürlich kamen andere Emotionen wie Liebe nicht zu kurz.Wie oben bereits erwähnt, wurden die Kapitel aus verschiedenen Perspektiven erzählt.Zum einen aus Natalie`s Sicht, die mir gleich sympathisch war. Sie ist eine Magische und stolperte von einer brenzligen Situation in die nächste. Natalie hat das Herz am rechten Fleck und war eine wahnsinnig mutige Protagonistin, die alles für diejenigen tat, die sie liebt. Ihr passierten viele schlimme Dinge und sie tat mir oft unendlich leid.Viele Kapitel wurden auch aus Prinz Kilian`s Sicht erzählt. Er ist in Natalie verliebt und tut sein Möglichstes, um ihr beizustehen.Auch aus Paige`s Sicht erfuhr ich einiges, was sich quasi hinter den Kulissen abspielte. Ich lernte viele Nebencharaktere kennen, die wichtig für den Verlauf der Geschichte waren.Zum Ende liefen alle Stränge zusammen und ich war absolut begeistert.Mara Lang hat einen wahnsinnig mitreißenden Schreibstil, der mich vollkommen gefesselt hat. Sie erschuf ein unglaublich detailliertes Setting mit facettenreichen Charakteren, das mich mit seiner komplexen Handlung mehr als überrascht hat.Fazit„Almost a Fairy Tale: Verwunschen“ ist ein toller Auftakt, der einen in seinen Bann zieht. Auch wenn ich teilweise von den Ereignissen überrollt wurde, konnte ich eine Beziehung zu den Protagonisten aufbauen und hatte viel Spaß in die komplexe Welt der Magischen einzutauchen.Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung und 4 Würmchen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

düster.spannend, erotik, underground-club, passion of fight, sara rivers

PASSION OF FIGHT - Yuna und Rage: by Sara Rivers

Sarah Stankewitz
E-Buch Text: 213 Seiten
Erschienen bei null, 08.07.2017
ISBN B073TK1HZS
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(273)

638 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

fantasy, liebe, attentäter, prinzessin, verrat

Das Herz des Verräters

Mary E. Pearson
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ONE, 26.05.2017
ISBN 9783846600429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(224)

831 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

goldener käfig, fantasy, victoria aveyard, die farben des blutes, jugendbuch

Goldener Käfig

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583284
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(354)

871 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

fantasy, das juwel, liebe, dystopie, jugendbuch

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.04.2017
ISBN 9783841440198
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(550)

1.100 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

jugendbuch, fantasy, dystopie, das juwel, liebe

Das Juwel - Die weiße Rose

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841422439
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.192)

2.371 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 318 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, das juwel, liebe

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

impure

Impure

Jeanne Winter
E-Buch Text: 406 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 16.06.2017
ISBN B072MVXDQT
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Autorin Jeanne Winter hat uns direkt kontaktiert, ob wir nicht Lust hätten, ihren neuesten Roman zu lesen. Und wer kann bei diesem bombastischen Cover und dem Klappentext schon Nein sagen? Also ich nicht! 

Herzlichen Dank an Jeanne Winter für das tolle Rezensionsexemplar!

Normalerweise äußere ich mich eher selten in meinen Rezis zu Covern, ABER: Schaut euch dieses wunderschöne Cover an!  Ich habe mich auf den ersten Blick verliebt. Vor allem, es passt so so gut zur Story!

Bei Impure handelt es sich um ein Spin Off zur Götterjäger-Reihe, kann aber unabhängig von dieser gelesen werden.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Man wird gleich mitten ins Geschehen geworfen, als Avery Seth kennenlernt. Das Tempo ist aber nicht übereilt, sondern genau richtig. Die Handlungen kann man immer sehr gut nachvollziehen, da sie abwechselnd aus der Sicht von Avery und Seth (einige wenige Kapitel auch von Arkasha) erzählt werden. Zu Beginn begleitet man die beiden quasi bei ihrem näheren Kennenlernen und es ist total spannend, da wir als Leser durch den Klappentext ja schon wissen, dass Seth ein Dämon ist und Avery nichts ahnt. Als dann auch noch die Nebencharaktere wie Auriel, Averys Schutzengel, und die Dämonin Arkasha mit ins Spiel kamen, konnte ich meinen Reader nicht mehr aus der Hand legen. Die Spannung zieht sich wie ein roter Faden durch das komplette Buch und ich habe es regelrecht verschlungen. Man wird zum Nachdenken angeregt, da man feststellt, es gibt nicht nur Schwarz oder Weiß, Gut oder Böse. Es gibt auch ganz viele Grautöne dazwischen. Sind Engel wirklich gut und Dämonen wirklich böse?

Avery ist eine ganz tolle Protagonistin, die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Ihr Schicksal hat mich sehr berührt. Durch ihren Unfall und die damit verbundene Blindheit lässt sie sich aber nicht unterkriegen. Sie ist so rein und unschuldig, teilweise ist sie sehr unsicher. Aber wenn sie die anfängliche Unsicherheit erstmal überwunden hat, dann lässt sie sich nicht so schnell unterkriegen.

Seth ist ein Dämon, der von Avery`s wunderschönem Klavierspiel angezogen wird. Ich konnte seinen Zwiespalt zwischen seiner dämonischen Seite und der Liebe zu Avery sehr gut nachvollziehen. Er weiß einfach nicht, wie er mit diesen Gefühlen umgehen soll. Ich habe lange an ihm gezweifelt, ob er stark genug ist oder ob er sich allen Gefahren stellen wird und Avery beschützt. Aber das verrate ich hier natürlich nicht, das müsst ihr schon selbst lesen. 

Die Haupt- sowie die Nebencharakter fand ich gut ausgearbeitet. Ganz toll fand ich Avery`s Großeltern und Steve, ihren Musiklehrer. Sie wirkten mit ihren Ecken und Kanten sehr authentisch auf mich. Charaktervorstellungen zu Impure findet ihr hier in meinem Beitrag zur Blogtour.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich leicht lesen. Ich konnte mich fallen lassen und meinem Alltag für einige Stunden entfliehen.

FazitImpure hat mich gleich in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Es ist eine berührende und fesselnde Story, dich mich völlig überzeugen konnte und zum Nachdenken anregte. Von mir bekommt die Geschichte eine ganz klare Leseempfehlung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(627)

1.451 Bibliotheken, 55 Leser, 2 Gruppen, 291 Rezensionen

fantasy, prinz, der kuss der lüge, prinzessin, attentäter

Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

269 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, auf immer gejagt, erin summerill, königreich der wälder

Auf immer gejagt

Erin Summerill , Nadine Püschel
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.04.2017
ISBN 9783551583536
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der erste Satz

Wer im Wald überleben will, muss stark sein wie die Bäume, hat Papa immer gesagt.

Meinung

Für mich als Coverfangirl war gleich klar, dass ich dieses Buch lesen muss! Zudem hat mich der Klappentext total neugierig gemacht und ich versprach mir ein Buch voller Abenteuer und Spannung.

Herzlichen Dank an Carlsen für das tolle Rezensionsexemplar!


Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, da sie von Tessa in der Ich-Perspektive geschrieben ist. Allerdings empfand ich den Mittelteil als sehr langatmig und die Handlung plätscherte so vor sich hin. Die Geschehnisse waren für mich einfach zu vorhersehbar. Als Tessa endlich auf Cohen trifft, hoffte ich sehr, dass mich die Geschichte jetzt endlich wieder packen kann, aber dem war leider nicht so. Die Beziehung der beiden war von Missverständnissen behaftet und das nervte nach einer Zeit sehr.  Ich war echt kurz davor, einige Seiten zu überspringen. Aber Gott sei Dank habe ich das nicht getan, denn zum Ende hin kommt wieder ordentlich Schwung rein und das Buch entwickelte sich doch noch zu einem Pageturner, wenn auch nur im letzten Drittel. Die Autorin hat es leider erst zum Schluss geschafft, mich wirklich zu überraschen. Das Ende des Buches hat mich mit einem Gefühl zurückgelassen, bei dem ich mir am liebsten die Haare gerauft hätte. Auf jeden Fall hat Erin Summerill es geschafft, mich sehr neugierig auf den Folgeband zu machen. Denn nach diesem Schluss, muss man einfach wissen, wie es weitergeht.


Tessa ist eine sehr sympathische Protagonistin. Mit ihrer mutigen Art habe ich sie gleich in mein Herz geschlossen.Aus Cohen wurde ich lange Zeit nicht schlau, da er sehr undurchschaubar war. Was ihn aber dadurch sehr interessant gemacht hat.Auch die anderen Protagonisten mit ihren Ecken und Kanten waren toll ausgearbeitet.


Erin Summerill`  s Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Er hat sofort Bilder in meinem Kopf gezaubert und ich streifte mit Tessa durch die Wälder. Das Setting hat sie einfach zauberhaft dargestellt.


Fazit


Vom ersten Band der „Königreich der Wälder“ hatte ich mir viel mehr erhofft. Doch leider plätschert die Handlung vor sich hin und auf Spannung wartet man, durch die starke Vorhersehbarkeit, bis zum letzten Drittel vergebens. Aufgrund der Überraschung zum Ende und des interessanten Settings vergebe ich sehr gute drei Würmchen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

glück, freundschaft, reisen, liebe, roadtrip

How to be happy 2: Ascheblüte

Kim Leopold
Flexibler Einband: 470 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 20.05.2017
ISBN 9783958695528
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der erste Satz

Pinselstrich für Pinselstrich verschwindet das Lila unter einem gedeckten Beige.

Meinung

Da ich Band 1 der „How to be happy“-Reihe „Liliennächte“ vor Kurzem bereits verschlungen habe und ich Ash wirklich sehr gern mochte, wollte ich natürlich auch seine Geschichte lesen. Zu meiner Rezi von „Liliennächte“ kommt ihr hier.

Herzlichen Dank an Kim Leopold für das tolle Rezensionsexemplar!

Achtung – kann Spoiler zu „Liliennächte“ enthalten!

Das Buch ist in viele kurze Kapitel, abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Camille und Ash, geschrieben. Das macht das Lesen sehr angenehm und man hat Einblicke in die Gedankenwelt des jeweiligen Protas. Die Handlung der Geschichte spielt überwiegend in Irland, teilweise auch in Kanada. Hier möchte ich gleich das tolle Setting erwähnen. Ich wollte schon immer gerne mal nach Irland, nach diesem Buch mehr denn je! Es hat so viel Spaß gemacht, die beiden auf ihrer Reise zu begleiten. Auch ganz toll finde ich die jeweiligen Seiten zwischen einzelnen Kapiteln, auf denen die Ortsangabe, ein süßes Kleeblatt und wechselnde Zitate abgedruckt sind. Eine wirklich zauberhafte Idee, die mir super gut gefallen hat! „Ascheblüte“, wie auch sein Vorgänger „Liliennächte“, hat mich geflasht! Die Geschichte wartet zwar nicht mit einem hohen Spannungsbogen auf, dafür aber mit ganz vielen Emotionen. Ich konnte meinen Kindle kaum aus der Hand legen, weil ich wissen wollte, ob und wie Ash und Camille endlich ihr verdientes Glück finden. Was sich als echt schwierig herausgestellt hat. Die beiden haben so viele Hürden zu meistern und Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Macht euch auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle bereit! Camille ist eine tolle Protagonistin. Ihr Schicksal hat mich sehr berührt und ihre Stärke finde ich bewundernswert. Es hat mich sehr beeindruckt, wie sie um ihren Traumjob kämpft. Sie weiß, was sie will und lässt auch nicht locker. Ash lernt man ja schon in Band 1 kennen und lieben.  Er hat sich gleich zusammen mit Jamie einen Platz in meinem Herzen gesichert. Er hat große Verlustängste, was einen bei seiner Vorgeschichte nicht wundert. Aber manchmal hätte ich ihn schon gerne geschüttelt, wenn er mal wieder stur war. *lach* Die Haupt- wie auch die Nebencharakter sind allesamt perfekt ausgearbeitet und authentisch. Der Schreibstil von Kim Leopold ist einfach zauberhaft! Die Seiten fliegen nur so dahin. Die Autorin versteht es meisterhaft, Emotionen zu schaffen und diese auf den Leser zu übertragen. Das Setting finde ich grandios und perfekt umschrieben.

Fazit

„Ascheblüte“ konnte mich durch seinen außergewöhnlichen und wunderschönen Schreibstil und seinem Charme zu 100% überzeugen. Ich habe mich während des Lesens einfach nur wohlgefühlt und das Buch mit einem Lächeln beendet. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

63 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebe, vertrag, millionär, steinzeit gebahren, geld

First Night - Der Vertrag

Clannon Miller
Flexibler Einband: 582 Seiten
Erschienen bei BookRix GmbH & Co. KG, 02.04.2014
ISBN 9783730991046
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

334 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

geneva lee, secret sins, liebe, drogen, geheimnis

Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Geneva Lee , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734104770
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(343)

697 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 138 Rezensionen

liebe, jennifer l. armentrout, morgen lieb ich dich für immer, vergangenheit, rezension

Morgen lieb ich dich für immer

Jennifer L. Armentrout , Anja Hansen-Schmidt
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.03.2017
ISBN 9783570311417
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

291 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 110 Rezensionen

liebe, janet clark, deathline, ewig dein, rezension

Deathline - Ewig dein

Janet Clark
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.03.2017
ISBN 9783570173664
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der erste Satz

HABT IHR AUCH SCHON MAL von einer besonderen Bestimmung geträumt?

Meinung

Als ich das Verlagsprogramm durchgesehen habe, ist mir sofort dieses wunderschöne Cover aufgefallen. Der Klappentext hörte sich auch sehr interessant an, deshalb wollte ich es unbedingt lesen. Herzlichen Dank an den cbj-Verlag für das tolle Reziexemplar! Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Josie erzählt einem direkt ihre Geschichte und ich fühlte mich persönlich angesprochen. Vor allem solche Sätze wie z. B. „wenn ich das zu dem Zeitpunkt geahnt hätte….“ ließen die Spannung ins Unermessliche steigen und ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Zusammen mit Josie machte ich mich auf die gefährliche Suche nach Ray`s gestohlenem Amulett. Die Indianerlegenden, von denen Ray erzählt, haben es wirklich in sich und haben mich total fasziniert. Josie erlebt gefährliche, atemberaubende Abenteuer und sie musste einige Rätsel lösen. Dabei wurde sie tatkräftig von ihren wundervollen Freunden und natürlich Ray unterstützt. Die Atmosphäre war absolut mystisch und teilweise sogar richtig gruselig. Der Plot war richtig gut durchdacht und von Anfang bis Ende total spannend. Josie ist eine tolle Protagonistin. Sie ist mutig, kann anpacken, ist neugierig und lässt sich nicht so leicht abschrecken. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. In Ray, mit seinen unglaublich grünen Augen, hätte ich mich wohl auch auf den ersten Blick verliebt. Ihn umgibt eine geheimnisvolle Aura und ich fand ihn sehr interessant. Als man dann so einiges über ihn und die Indianerlegenden erfährt, war ich Feuer und Flamme. Auch die anderen Protagonisten waren toll ausgearbeitet und man konnte ihre Handlungen gut nachvollziehen. Janet Clark`s Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Er hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Leider hat er mich aber auf der emotionalen Ebene nicht so gepackt, was dem Lesespaß aber keinen Abbruch tut. Fazit Deathline – Ewig dein hat mich in eine mystische, spannende Welt entführt und mir tolle Lesestunden geschenkt! Ich freue mich schon sehr auf den 2. Teil.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

182 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

fantasy, nica stevens, 4 sterne, nicastevens, spannend

Hüter der fünf Leben

Nica Stevens
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316042
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(488)

992 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 135 Rezensionen

colleen hoover, liebe, nächstes jahr am selben tag, dtv, unfall

Nächstes Jahr am selben Tag

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423740258
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

elfen, drache, drachen, erotik, forever by ullstein

Vergessene Leidenschaft - Der Fluch der Unsterblichen

Raywen White
E-Buch Text: 554 Seiten
Erschienen bei Forever, 14.10.2016
ISBN 9783958181151
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung

Über Facebook wurde ich auf das Buch aufmerksam. Da ich dieses Genre sehr mag, habe ich mich um ein Reziexemplar beworben.  Vielen Dank liebe Raywen für das Reziexemplar, ich habe mich sehr gefreut. :) Dies ist der zweite Band der Unsterblichen Reihe. Er ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von Band 1 gelesen werden. Den Vorgänger kenne ich leider noch nicht, was ich aber bald nachholen werde.
Kaum mit dem ebook begonnen, konnte ich meinen Kindle nicht mehr aus der Hand legen. Die komplexe Handlung ist durchgehend spannend und emotionsgeladen. Viele unvorhergesehene Wendungen haben mich übberrascht. Die Spannung wird permanent durch Rückblicke in die Vergangenheit gehalten und zieht sich wie ein roter Faden durch die komplette Geschichte. Die Zeitsprünge verwirrten mich zu Beginn etwas, aber ich habe mich schnell zurecht gefunden. Das Buch entwickelte sich schnell zum Pageturner und ich konnte mich komplett in der fantastischen Welt verlieren.
Die Charaktere, allen voran Ashra und Bael, waren sehr gut ausgearbeitet und konnten mich voll überzeugen. Beide sind starke Persönlichkeiten und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen.
Der Schreibstil der Autorin ist mitreissend und locker-flüssig zu lesen. Sie schafft es, den Leser auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu schicken und sich komplett in dem Buch zu verlieren.


Fazit
"Vergessene Leidenschaft: Der Fluch der Unsterblichen" konnte mich überzeugen und in seinen Bann ziehen. Raywen White schafft es, diesen Roman zu einem wahren Lesegenuss werden zu lassen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

182 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, royal, heather cocks, england, mein herz und deine krone

Mein Herz und deine Krone

Heather Cocks , Jessica Morgan , Anja Hackländer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734102950
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(335)

658 Bibliotheken, 4 Leser, 14 Gruppen, 41 Rezensionen

vampire, liebe, vampir, erotik, fantasy

Blind Date mit einem Vampir

Katie MacAlister
Flexibler Einband: 474 Seiten
Erschienen bei LYX, 11.02.2008
ISBN 9783802581380
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
120 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks