xMarias Bibliothek

15 Bücher, 3 Rezensionen

Zu xMarias Profil
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

217 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

internet, thriller, überwachung, marc elsberg, datenschutz

ZERO - Sie wissen, was du tust

Marc Elsberg
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.10.2016
ISBN 9783734100932
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(882)

1.767 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 112 Rezensionen

liebe, dystopie, krankheit, zukunft, jugendbuch

Delirium

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.11.2013
ISBN 9783551313010
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Delirium
Autor: Lauren Oliver
Verlag: Carlsen Verlag
Preis (Taschenbuch): 8,99€
Seitenanzahl: 416
ISBN: 978-3551582324
Erscheinungstermin: November 2011
Buchreihe: Amor-Trilogie
Kaufen?! VerlagAmazon


Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll. (Quelle)


>> Es ist jetzt vierundsechzig Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor dreiundvierzig Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. << (Seite 7)
Wir befinden uns im Buch in der Zukunft. In der Zukunft, in der die Liebe als tödliche Krankheit abgestempelt wird und in der wir Lena kennenlernen.Lena ist nett, sympathisch - kurz: man kann sich richtig mit ihr identifizieren und sich in ihre Lage hineinversetzen. Im Lauf der Geschichte legt Lena eine radikale Entwicklung (auch zum Besseren!) hin und wächst über ihre Grenzen hinaus. Auch Alex, der Junge mit den Herbstlaubhaaren, ist eine tolle Protagonisten-Besetzung. Er ist mutig, stark und passt einfach perfekt zu Lena. Das Geniale an der Liebesgeschichte ist, dass sich die Beiden zum ersten Mal während Lenas Eingriff begegnen, der aber wegen einem ungewöhnlichen Zwischenfall abgebrochen werden muss. Auch an der Entwicklung zwischen den Protagonisten hat mir gefallen, dass Lena und Alex es wirklich langsam angingen, was in anderen Büchern nicht so häufig vorkommt. So wirkt die Liebesgeschichte echt und konnte mich definitiv überzeugen.Aber nicht nur Lena und Alex verdienen es, hier erwähnt zu werden, sondern auch Hana, Lenas allerbeste Freundin. Hana war von Anfang an meine Lieblingsprotagonistin. Sie ist tough, keck und stellt sich indirekt gegen die Regierung, was Lena anfangs gar nicht verstehen konnte und so zu einigen kleinen Streitereien führte, was die Handlung noch realistischer macht. Was dem Ganzen noch die Krone aufsetzt, ist der unglaublich tolle Schreibstil. Lauren Oliver hat es geschafft, das Buch so in einem wahren Pageturner zu gestalten. So hatte ich das Buch auch auf zwei Tagen durch, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.

>> Sie haben gesagt, Liebe sei eine Krankheit. Sie haben gesagt, wir würden daran sterben. Zum ersten Mal wird mir klar, dass auch das eine Lüge sein könnte. << (Seite 265)

Die Idee zum Buch finde ich ziemlich genial. Delirium ist keine 08/15-Dystopie, sondern sticht mit weiteren Elementen (z.B. die amor deliria nervosa) heraus. Allein die Vorstellung Liebe als tödliche Krankheit zu betrachten, weckt beim Leser Interesse der besonderen Art. Was ich richtig schön finde ist, dass bei jedes Kapitel mit einem (fiktiven) Gedicht zum Thema Liebe, oder ein Zitat des Buches Psst (ein Buch der Zukunft, in dem alles Nennenswerte über die Liebe und dem Eingriff steht) oder anderer fiktiver Bücher anfängt. So wirkt das System der Regierung noch realistischer und grausamer.

>> Manchmal, wenn man Dinge einfach betrachtet, wenn man einfach still dasitzt und die Welt existieren lässt - dann, ich schwöre es, bleibt die Zeit manchmal für einen winzigen Augenblick stehen und die Welt hält in ihrer Drehung inne. Nur einen Augenblick lang. Und wenn es irgendeine Möglichkeit gäbe, in diesem Augenblick zu leben, würde man ewig leben. << (Seite 148)

Das Cover finde ich total gelungen und passt (wie der Titel) perfekt zum Buch und dessen Geschehnisse. Man sieht Lena vor einem roten Hintergrund. Rot wird in den USA der Zukunft kritisch hingestellt, da ja Rot die Liebe symbolisiert. 


Delirium ist ein Buch, das ich wirklich jedem von euch ans Herz legen kann. Es ist zwar an Jugendliche ausgerichtet, doch ich glaube, dass dieses Buch auch Erwachsene begeistern kann. Unbedingt lesen! Von mir volle Punktzahl.






Über die Autorin:
Lauren Oliver stammt aus einer Familie mit vielen Autoren und war schon immer eine eifrige Leserin. Sie studierte Philosophie und Literatur an der Universität von Chicago. Nach dem Studium arbeitete sie als Redaktionsassistentin in einem New Yorker Verlag. Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie ist ihr erster Roman. (Quelle)
        (Quelle)


LeseprobeCARLSEN VerlagLauren Oliver



iamsherbloged.blogspot.de

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(726)

1.166 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 75 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, helgoland, berlin, fitzek

Abgeschnitten

Sebastian Fitzek , Michael Tsokos
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426510919
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Titel: Abgeschnitten
Autoren: Sebastian Fitzek, Michael Tsokos
Verlag: Droemer Knaur
Preis (Taschenbuch): 9,99€
Seitenanzahl: 400
ISBN: 978-3426510919
Erscheinungstermin: 1. Oktober 2013
Kaufen?! VerlagAmazon


Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. 
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert … (Quelle)



>> Das Blut gefällt mir nicht!<< (Seite 15)Nach so vielen positiven Rezensionen ging ich mit hohen Erwartungen an das Buch ran und wurde wahrhaftig "umgehauen" vor so viel Brutalität, Spannung und Grausamkeit. Einst lasst euch sagen, dieses Buch ist nichts für schwache Nerven...Das Cover ist sehr einfach, aber vielsagend gestaltet und passt, genau wie der Titel, perfekt zum Buch."Abgeschnitten" beginnt mit einem Prolog, der ziemlich ... verstörend... ist und jede Menge Fragen offen lässt. Fragen, die erst gegen Ende des Buches beantwortet werden. 
>>Linda hatte viele Narben. Die meisten von ihnen waren größer als die auf ihrer Stirn und schlechter verheilt, denn sie lagen an Stellen, an die keine Wundsalbe und kein Chirurg jemals herankommen würden: tief unten, verborgen im Seelengewebe ihrer Psyche.<<


Das Buch besteht aus zwei Geschichten, die sich ineinander "einreihen" und sich so eine komplette Story ergibt. Zum einen wäre da die Story mit Paul und der Entführung seiner Tochter, zum Anderen gibt es da noch die Geschichte von Linda und Danny, die ebenfalls eine kleine, aber nicht unbedeutende Rolle spielt. Das Buch wird von drei Orten aus beschrieben, die sich circa jedes zweite Kapitel abwechseln. Da wäre Berlin, wo man die Handlung aus Pauls Sicht erklärt bekommt, Helgoland, auf der Linda die ermordeten Leichen seziert und außerdem gibt es noch den Ort, der im Buch "Aus der Hölle" genannt wird. Hier erlebt man, wie die Entführte sexuell missbraucht und vergewaltigt wird. An keinem Ort wird es langweilig. Es geschehen überall immer wieder neue, unerwartete Ereignisse und schockierende Momente, bei denen einem die Luft für einige Zeit wegbleibt.
>>Angst ist ein schlecht dressierter Kampfhund, den man nicht mehr an der Leine halten kann, wenn er Blut wittert.<<
Die einzelnen Kapitel enden oft mit einem Cliffhanger, doch nach und nach ergibt sich aus den einzelnen Puzzleteilen eine komplette, logische Geschichte, die so einige Überraschungsmomente mit sich bringt.Das Buch hat einen unglaublich spannenden, krassen Schreibstil, sodass man meint, man ist wirklich im Geschehen beteiligt, was auch ziemlich angsteinflößend werden kann."Abgeschnitten" hat ein wirklich tolles, unverhersehbares Ende, das zum einen schockiert, andererseits auch genau zu einem solchen grausamen und brutalen Thriller passt.Vor und nach der Story sind insgesamt vier echte(!!!) Zeitungsartikel abgedruckt, die man sich unbedingt und auf jeden Fall mal durchlesen muss. In denen sind von Steuerhinterzieher und Sexualstraftätern die Rede. Ein Beispiel gefällig? Während der Steuerhinterzieher für circa 5 Jahre Freiheitsstrafe im Gefängnis verbringen darf, bekommt der Sexualtäter 2 Jahre Bewährung. Man betone: Bewährung. Solche Urteile, in denen Geld wichtiger und wertvoller behandelt wird als Menschenleben, sollten ernsthaft mal in Frage gestellt werden...
Ein toller, spannender Pageturner, für den man schon mal ein paar nächtliche Stunden opfert. Eine klare Kaufempfehlung für alle Thriller-Fans da draußen. 5 von 5 Punkten.



Über die Autoren:
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen.     Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.  (Quelle)








Michael Tsokos, 1967 geboren, ist Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik. Seit 2007 leitet er das Institut für Rechtsmedizin der Charité. Seine Bücher über spektakuläre Fälle aus der Rechtsmedizin sind allesamt Bestseller. (Quelle)









LeseprobeDroemer Knaur Verlag



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.183)

1.997 Bibliotheken, 10 Leser, 13 Gruppen, 242 Rezensionen

thriller, psychothriller, schizophrenie, therapie, psychiater

Die Therapie

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.07.2006
ISBN 9783426633090
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

sherlock, serien, filmproduktion, dreharbeit

Sherlock - Hinter den Kulissen der Erfolgsserie

Steve Tribe , ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knesebeck, 20.08.2015
ISBN 9783868738582
Genre: Sachbücher

Rezension:



Titel: Sherlock: Hinter den Kulissen der Erfolgsserie
Autor: Steve TribeVerlag: KnesebeckOriginaltitel: Sherlock ChroniclesPreis (gebunden): 29,95€Seitenanzahl: 320ISBN: 978-3868738584Erscheinungstermin: 20.August 2015Kaufen?! VerlagAmazon



>> "Ja, Herrgott noch, jetzt entscheide dich mal. Wer braucht mich jetzt wieder?"Mit uneingeschränkten Zugang zu den Archiven des Produktionsteams, mit Interviews, gelöschten Szenen und Storyboards enthüllt Sherlock die Geheimnisse jedes unvergesslichen Falls des TV-Meisterdetektivs. Von 221b Baker Street bis Barts, von Buckingham Palace bis Appledore, entdecken Sie mit dem Erfolgsautor Steve Tribe wie die Serie entstand und welche Geheimnisse Sherlock noch zu bieten hat... << (Quelle: Klappentext)

>> "Ein Serienmörder. Wie ich die liebe. Da kann man sich immer auf etwas freuen!" Sherlock
Dieses Buch zeigt die ganze Geschichte der BBC-Erfolgsserie Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman! In über 400 exklusiven Bilder und Dokumenten, informativen Texten und zahlreichen neuen Interviews mit Darstellern und Filmcrew dokumentiert die Chronik die Entwicklung der Story und die Entstehung des Drehbuchs, das Casting, die Szenengestaltung, Kostüme und Requisiten und vieles mehr. Jede Folge der ersten drei Staffeln wird von den Menschen beleuchtet, die daran beteiligt waren - ein Muss für alle Fans!<< (Quelle)




>>Zwei Männer im Zug, der durch die Landschaft rattert, beide mit nachdenklichem Gesichtsausdruck<< (Seite 6)
Aufgrund meiner Begeisterung für die BBC-Serie Sherlock, bekam ich diese "Sherlock-Bibel", wie ich sie nenne, von zwei meiner besten Freundinnen zum Geburtstag geschenkt. Meine Freude war riesig und dementsprechend konnte ich es kaum erwarten, durch das Buch zu blättern."Sherlock: Hinter den Kulissen der Erfolgsserie" ist aufgeteilt in 11 Kapiteln und einen Vorwort von Mark Gatiss. Ihr habt richtig gelesen: DER Mark Gatiss, der zusammen mit Steven Moffat die Serie produziert und auch selbst in der Serie als Mycroft, Sherlocks Bruder, mitspielt. Dieser erklärt hier kurz und knackig, wie es zu der Serienidee kam und über was dieses Buch genau handelt.Nach dem Vorwort geht es auch schon los mit Kapitel 1 und somit den Blick hinter die Kulissen von Sherlock.
>>Es ist keine Detektivserie, sondern eine Serie über einen Detektiven<<
Neben den Schauspieler-Filmographien, übersetzten Emails der Produzenten, Drehbuchausschnitte der entfallenen Szenen und unzähligen Bildern zu den Darstellern, Locations und den Dreharbeiten, bietet das Buch außerdem noch Gegenüberstellungen zu den Originalgeschichten von Arthur Conan Doyle mithilfe von Drehbuchauszügen und Romanausschnitte.Vor allem die Bilder, welche die Texte passend ausschmücken, haben mir es total angetan. Somit nimmt man das Buch besonders gerne zur Hand, um darin zu blättern und zu stöbern.  


Sehr informativ erklärt das Buch einzelne Sequenzen und Handlungsstränge der Serie und fungiert so ebenfalls alsSerienguide. Ebenfalls wird die Entstehungsgeschichte der Serie von der Idee zur Darsteller- und Drehortauswahl bis hin zu den Dreharbeiten inklusive Make-up, Kostüme, visuellen Effekten, Musik, etc. erläutert, sodass keine Fragen offen bleiben.




Ein sehr gelungenes und unterhaltsames Making-of einer meiner absoluten Lieblingsserien und ein unbedingtes Muss für alle Sherlock-Fans und Cumberbitches. Mit "Sherlock: Hinter den Kulissen der Erfolgsserie" kann der Leser/ Fan über die Schultern der Produzenten schauen und so sich die Wartezeit bis zur vierten Staffel etwas überbrücken. Volle Punktzahl!





Über den Autor:Steve Tribe ist Autor der Doctor-Who-Bücher The Time Traveller´s Almanac, Companions and Allies und The TARDIS Handbook sowie des Hörbuchs Doctor Who: The Essential Companion. Er hat über einhundert Doctor-Who-Bücher sowieTorchwood, Being Human und Sherlock herausgegeben und war Co-Autor von The Dalek Handbook(Quelle)
Knesebeck Verlag

  (2)
Tags: serien, sherlock   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

150 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 33 Rezensionen

jugendbuch, jugendliche, emmy laybourne, apokalypse, freundschaft

Monument 14 - Die Flucht

Emmy Laybourne , Ulrich Thiele
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.05.2014
ISBN 9783453534551
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

294 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

jugendbuch, dystopie, überleben, tsunami, jugendliche

Monument 14

Emmy Laybourne , Ulrich Thiele
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.01.2014
ISBN 9783453411630
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.596)

4.938 Bibliotheken, 152 Leser, 18 Gruppen, 165 Rezensionen

fantasy, game of thrones, winterfell, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.926)

7.957 Bibliotheken, 34 Leser, 15 Gruppen, 165 Rezensionen

thriller, verschwörung, kirche, paris, louvre

Sakrileg - The Da Vinci Code

Dan Brown ,
Flexibler Einband: 618 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.04.2006
ISBN 9783404154852
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(650)

1.266 Bibliotheken, 48 Leser, 6 Gruppen, 62 Rezensionen

florenz, thriller, robert langdon, dante, venedig

Inferno

Dan Brown , Axel Merz , Rainer Schumacher
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.06.2014
ISBN 9783404169757
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(807)

1.217 Bibliotheken, 23 Leser, 5 Gruppen, 102 Rezensionen

känguru, humor, berlin, satire, politik

Die Känguru-Chroniken

Marc-Uwe Kling
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.03.2009
ISBN 9783548372570
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(439)

974 Bibliotheken, 9 Leser, 16 Gruppen, 117 Rezensionen

dystopie, umwandlung, organspende, jugendbuch, flucht

Vollendet

Neal Shusterman
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Bibliographisches Institut, 31.07.2012
ISBN 9783411809929
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(528)

1.121 Bibliotheken, 17 Leser, 9 Gruppen, 149 Rezensionen

labyrinth, jugendbuch, thriller, spannung, rainer wekwerth

Das Labyrinth erwacht

Rainer Wekwerth
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2013
ISBN 9783401067889
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.516)

4.687 Bibliotheken, 32 Leser, 16 Gruppen, 195 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, berlin, psychothriller, mord

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2011
ISBN 9783426503751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.261)

2.341 Bibliotheken, 18 Leser, 7 Gruppen, 120 Rezensionen

thriller, vatikan, verschwörung, rom, kirche

Illuminati

Dan Brown , Axel Merz (Übers.)
Flexibler Einband: 716 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.02.2003
ISBN 9783404148660
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
15 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks