xxJuyaxx

xxJuyaxxs Bibliothek

43 Bücher, 4 Rezensionen

Zu xxJuyaxxs Profil
Filtern nach
44 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

290 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

fantasy, kendare blake, penhaligon, giftmischer, königin

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 09.05.2017
ISBN 9783764531447
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

92 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

stiefbruder, kody keplinger, sommer, lemon summer, patchworkfamilie

Lemon Summer

Kody Keplinger , Anja Galić
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2017
ISBN 9783570311110
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

63 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

paris, marc levy, liebe, er & sie, roman

Er & Sie

Marc Levy , Amelie Thoma
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 22.05.2017
ISBN 9783764505943
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

253 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

thriller, entführung, helen callaghan, dear amy, psychothriller

Dear Amy - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest

Helen Callaghan , Heike Reissig
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur, 10.01.2017
ISBN 9783426654200
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, emily thomsen, götter, medusa, reihenauftakt

Medusas Fluch

Emily Thomsen
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.01.2017
ISBN 9781542515917
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Alba und Seven

Natasha Ngan , Michael Koseler
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Arena, 06.06.2017
ISBN 9783401510231
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

soulsister, jennifer benkau, jenniferbenkau, geschwister, rezension

Soulsister

Jennifer Benkau
Flexibler Einband
Erschienen bei cbj, 20.03.2017
ISBN 9783570174050
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Am besten solltet ich ihr euch den Klappentext nicht vorher durchlesen, denn er verrät zu viel von der Geschichte und man weiß dadurch, in welche Richtung alles gehen wird.

Die Autorin hat mich schon von der ersten Seite an mit ihrem wundervollen Buch überzeugt. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig. Dadurch bin ich einfach nur so durch die Seiten geflogen. Die Protagonisten waren sehr authentisch.
Ich fand Romy sehr stark, obwohl sie vieles durchmachen musste und ihr der wichtigste Halt genommen wurde. Bis zum Schluss habe ich mit Romy gelitten und konnte ihren Schmerz total nachempfinden. Man konnte richtig ihre Entwicklung in dem Buch mitverfolgen. Zuerst war sie eher das schüchterne und traurige Mädchen. Aber dann wurde sie selbstbewusster und vor allem schlagfertiger. Und als sie einen Fehler gemacht hat, war sie mir noch sympathischer. Jeder Mensch macht Fehler und dadurch kam Romy sehr authentisch rüber. Sie hat sich jedoch nie unterkriegen lassen und hat weitergemacht. Auch in Situationen, in denen ich dachte, dass sie es nicht schaffen wird, hat sie ihre Stärke bewiesen.

Und ihre Liebe zu ihrer Schwester war einfach unbeschreiblich. Diese Verbindung zwischen den beiden, war sehr herzzerreißend. Und diese Liebe konnte man wirklich auf jeder Seite spüren. Das Buch hat mich dadurch so manches Mal nachdenklich gestimmt und durcheinander zurückgelassen. Und man merkt mit jeder Seite, wie sehr Romy kämpft, obwohl sie eigentlich innerlich zerbrochen ist.
Als Killian dann aber auftaucht, ist alles anders. Killian ist in dem Buch der Traumtyp, den sich jedes Mädchen wünscht und den Romy definitiv gebraucht hat. Ihre zarte Liebesgeschichte wächst mit jeder Seite immer weiter und ich kam mir zum Teil wie in einem Märchen vor. Es entwickelt sich alles eher langsam und das fand ich sehr gut. Das hat dem Buch mehr Tiefe verliehen.
Erst als der Fehler von Romy immer größer wurde, baute sich sehr viel Spannung auf. Und man hat auf jeder Seite mit Romy mitgefiebert und gelitten. Der Höhepunkt war einfach unausweichlich. Und als Leser wusste man, dass es definitiv dazu kommen wird. Aber als er dann da war, ist man mit Romy zusammen gefallen. Und man hat nur noch gehofft, dass sie es irgendwie schafft. Ich wäre am liebsten in das Buch gesprungen und hätte ihr gerne geholfen, damit sie nicht so sehr leiden musste.
Auch die Nebencharaktere waren mir sehr sympathisch. Jeder einzelne von ihnen. Jeder hatte etwas einzigartiges an sich und war somit sehr wichtig für Romy.

Die Autorin hat diesem Buch so viel Gefühl verliehen, dass es einen einfach packt und nicht mehr loslässt. Ich musste nach dem Ende erst ein Mal eine kleine Lesepause einlegen und kann auch heute noch nicht aufhören, daran zu denken. Es ist absolut lesenswert.

  (0)
Tags: gefühlvoll, geschwister, herzzerreißend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

627 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

fantasy, liebe, dystopie, amy ewing, das juwel

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.04.2017
ISBN 9783841440198
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

theresienstadt, kinder im ghetto, holocaust, zweiter weltkrieg, lager

Im Ghetto gibt es keine Schmetterlinge

Matteo Corradini , Ingrid Ickler
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.04.2017
ISBN 9783570403556
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Theresienstadt 1942: Die Nazis haben ein Lager für Juden errichtet, das zeitweise als Vorzeigelager dient. Doch es ist nur eine Station auf dem Weg in die Vernichtungslager. Inmitten dieser Hoffnungslosigkeit gründen Kinder eine Zeitschrift, um gegen das Grauen anzuschreiben. Sie treffen sich heimlich und verfassen Berichte über das Lager. Aber sie zeichnen auch Bilder, führen Interviews oder schreiben Gedichte.

Zu Beginn muss ich ehrlich sagen, dass es mir sehr schwer fällt, dieses Buch zu bewerten. Auch wenn diese Zeit schon sehr lange her ist, ist dieses Thema dennoch sehr präsent und immer noch aktuell. Es gibt zahlreiche Bücher, die über diese Zeit berichten, seien es Tagebücher oder Romane.
Tagebücher sind immer viel authentischer als Romane. Und genau das war mein kleines Problem mit dem Buch von Matteo Corradini. Ich weiß, dass die Ereignisse wahr sind und alles so passierte. Aber es ist doch ein Roman und eigentlich aus der Sicht des Autors geschrieben. Dadurch kann man auch nur die Hälfte von dem Nachempfinden, was die Menschen damals gefühlt haben.

Das Vorwort des Autors war sehr ergreifend und hat die ganze Thematik noch etwas genauer erklärt. Dadurch wusste man als Leser schon einig mehr über Theresienstadt.
Die erste Hälfte des Buches fand ich jedoch leider etwas „oberflächlich“ geschrieben. Am Anfang denkt man als Leser, dass es einfach ein ganz normales Ghetto ist. Die Menschen dort haben strikte Regel, an die sie sich halten müssen und dann wird alles gut. Aber diese kleinen Szenen dazwischen haben gezeigt, dass es doch nicht ganz normal ist. Es gab jedoch nur wenige Szenen davon. Dadurch wirkt alles etwas harmlos. Und das finde ich sehr fatal bei solch einem Thema.

Erst aber der zweiten Hälfte konnte man nachempfinden, wie grausam sich alles in diesem Ghetto abgespielt hat und wie die Menschen damals behandelt wurden. Erst dann erfährt man auch mehr über das „Vorzeigelager“ und was die Nazis getan haben, um alles zu vertuschen und zu beschwichtigen. Erschreckend ist jedoch, dass es zur damaligen Zeit geklappt hat.
Das Schicksal dieser Kinder ist einfach unfassbar. Aber sie haben nie aufgegeben. Egal was sie gesehen oder erlebt haben. Ich finde es total faszinierend, dass Matteo Corradini sich den Kindern aus dieser Zeit zugewandt und vor allem der Zeitschrift „Vedem“ eine Stimme gegeben hat.
Umso mehr haben mich die letzten Seiten innerlich zerrissen.

Das Buch ist eher für Jugendliche geschrieben worden und vor allem für alle Leser, die sich zum ersten Mal mit dem Thema beschäftigen. Ich empfehle jedoch jedem sich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen, wenn er genauere Informationen haben möchte und noch weitere Fragen dazu hat.

3,5 Sterne


  (0)
Tags: krieg, kz, lager, theresienstadt, zweiter weltkrieg   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

298 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

monday club, mystery, krystyna kuhn, schlaflosigkeit, faye

Monday Club - Der zweite Verrat

Krystyna Kuhn , Carolin Liepins
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 09.05.2016
ISBN 9783789140624
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

192 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

dystopie, marthas widerstand, kerry drewery, death is justice, schuld

Marthas Widerstand

Kerry Drewery , Sabine Bhose
Fester Einband: 426 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783846600436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

242 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 51 Rezensionen

fantasy, krimi, william ritter, jackaby, sherlock holmes

Jackaby

William Ritter , Dagmar Schmitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.07.2016
ISBN 9783570310885
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

232 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

märchen, dornröschen, märchenadaption, rhiannon thomas, hundertjähriger schlaf

Ewig - Wenn Liebe erwacht

Rhiannon Thomas , Michaela Kolodziejcok
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.02.2017
ISBN 9783737354691
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

602 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 117 Rezensionen

monday club, mystery, jugendbuch, freundschaft, krystyna kuhn

Monday Club - Das erste Opfer

Krystyna Kuhn
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 17.07.2015
ISBN 9783789140617
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(344)

689 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 212 Rezensionen

götter, götterfunke, marah woolf, griechische mythologie, jugendbuch

GötterFunke. Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Trau. Mir. Nicht.

Birgit Schlieper
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 27.04.2015
ISBN 9783570163054
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

125 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

jugendbuch, entführung, familie, cat clarke, falsche schwestern

Falsche Schwestern

Cat Clarke , Jenny Merling
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841402257
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(672)

1.208 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 152 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, königin, jugendbuch

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

spirit, aimee, du gehörst mir, alan, carrie jones

Spirit - Du gehörst mir

Carrie Jones , Steven E. Wedel , Ute Mihr
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.05.2015
ISBN 9783570309018
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Klappentext auf der Rückseite hat sich sehr spannend angehört und ich lese sehr gerne Bücher, in denen übernatürliche Wesen vorkommen und einen ein wenig gruseln. Das Cover finde ich allerdings nicht gut gewählt für dieses Buch. Hätte ich das Buch mit diesem Cover in der Buchhandlung gesehen, wäre ich einfach daran vorbeigegangen. Das Cover wird diesem tollen Buch leider nicht gerecht.
Dafür hat mich die Geschichte von Anfang an in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil ist so leicht, dass ich das Buch in nur ein paar Tagen durchgelesen habe. Und es gab Stellen, vor denen ich mich wirklich gegruselt habe und dadurch die Seiten einfach so schnell verschlingen musste. Es erinnerte mich teilweise an den Film „The Conjuring“ und deshalb fiel es mir auch schwer, dieses Buch vor dem Schlafen zu lesen, ohne mich zu gruseln. Ich fand diese kleinen Gruselszenen einfach super und die Autoren haben hier eine tolle Mischung aus Mysterie und Jugendbuch geschaffen. Schade fand ich jedoch, dass man in dem Buch nicht allzu viel über den Dämon erfährt. Ich hätte gerne erfahren, wo er eigentlich herkommt und warum er sich genau diese eine Person aussucht. Es waren kleine Ansätze da, aber ich hätte mir einfach mehr gewünscht.
Alan und Aimee waren mir von der ersten Seite an sympathisch. Aimee ist eine taffe und aufgeweckte Protagonistin, die sehr stark ist, trotz ihrer Erlebnisse. Alan hat mir sehr gefallen. Er hat stets seine Meinung vertreten und ließ sich von niemandem unterkriegen. Ich habe auch viel mit ihm gelacht, weil mir sein Humor einfach sehr gefiel. Zudem hat er indianische Wurzeln und so konnte man viel über seine Kultur und seine Leidenschaft erfahren. Deshalb hat dieses Buch eine andere Richtung eingeschlagen und unterschied sich sehr von den üblichen Büchern, die von übernatürlichen Wesen handeln. Die Liebesgeschichte der beiden stand eher im Hintergrund und entwickelte sich sehr langsam. Das fand ich richtig super. Dadurch konnte ich die Gefühle der Charaktere viel besser wahrnehmen und vor allem auch nachvollziehen
Fazit: Eine gelungene und tolle übernatürliche Geschichte, die von allen gelesen werden sollte, denen düstere Atmosphären und Gruselszenen gefallen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

264 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

märchen, aschenkindel, aschenputtel, halo summer, liebe

Aschenkindel - Das wahre Märchen

Halo Summer
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.12.2016
ISBN 9783959671248
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

146 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

m. leighton, m.leighton, liebe, heyne, all the pretty lies

All The Pretty Lies - Erkenne mich

M. Leighton , Ursula C. Sturm , Julia Flynn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453419254
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(631)

1.307 Bibliotheken, 19 Leser, 4 Gruppen, 259 Rezensionen

magie, jennifer estep, black blade, fantasy, liebe

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Jennifer Estep ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 05.10.2015
ISBN 9783492703284
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

128 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

girl online, liebe, blog, youtube, mädchenbuch

Girl Online

Zoe Sugg , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbj, 12.12.2016
ISBN 9783570403327
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

128 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

wunderbar, träume, schattentraum, fae, gabriel

Schattentraum - Mitten im Zwielicht

Mona Kasten
Flexibler Einband: 414 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.06.2015
ISBN 9781514625064
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

407 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

liebe, fantasy, fae, schatten, packend

Schattentraum - Hinter der Finsternis

Mona Kasten
Flexibler Einband: 410 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 15.10.2014
ISBN 9781502841513
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
44 Ergebnisse