erstellt von
Kathycaughtfire

Neuerscheinungen: Die besten biografischen Romane 2016

Das Leben schreibt die spannendsten Geschichten, sagt man. Zahlreiche Biografien beweisen uns immer wieder aufs Neue, dass das stimmt. Auch im Jahr 2016 erwarten uns wieder tolle Neuerscheinungen aus dem Bereich der biografischen Romane, die es sich mit Sicherheit zu lesen lohnt. Autoren erzählen uns, wie das Schicksal zum erbarmungslosen Gegner wurde, wir fühlen mit den Leben den Betroffenen mit, können oftmals aber auch Hoffnung aus ihren sehr persönlichen Geschichten ziehen.
Wir haben eine kleine Auswahl an biografischen Romanen getroffen, auf die wir uns im Jahr 2016 besonders freuen. Anschließend könnt ihr uns verraten, welche Biografien bei euch garantiert im Regal stehen werden! Diese Liste ist für alle, die aktuelle biografische Romane suchen. Hier könnt ihr einsortieren und abstimmen, welche biografischen Neuerscheinungen 2016 die besten sind.

Zur Abstimmung der Community

Das sind unsere Biografie-Highlights

Panikherz
23. Platz in der Community-Liste

Benjamin Stuckrad-Barre ist 1998 mit seinem Buch “Soloalbum“ zum deutschen Popliteraten geworden. Seitdem hat er als Autor, Journalist und Moderator eine faszinierende Laufbahn hingelegt. In seinem neuen Buch “Panikherz” legt Stuckrad-Barre seine rauschhaften Jahre zwischen Erfolg, Drogen und Alkohol offen. Dabei gelingt ihm ein anekdotenhaftes Porträt deutscher Popkultur und ein ganz persönlicher Einblick in das Nachtleben als Star.

Am Himmel kein Licht
45. Platz in der Community-Liste

Mit gerade einmal 12 Jahren flieht Gulawali Passarly vor den blutigen Auseinandersetzungen zwischen den Taliban und US-Soldaten aus seiner Heimat Afghanistan. Sein Vater ist bei den Konflikten ums Leben gekommen und die Mutter sieht keinen anderen Ausweg, als ihren Sohn fortzuschicken. Durch acht Länder kämpft sich Gulwali, bis er schließlich in England einreisen darf. “Am Himmel kein Licht” ist die unglaubliche Geschichte eines Jungen, der unbändige Angst hinter sich lassen muss, um sich ein friedliches Leben zu ermöglichen. Der Leser folgt Gulwali auf eine lange Reise ins Ungewisse, weg von dem Zuhause, das keine Zuflucht bedeuten kann. Eine Reise, die der Junge fast nicht überlebt. Doch England ist seine Zukunft, die er wissbegierig in sich aufnimmt.

Verstörungstheorien
9. Platz in der Community-Liste

Autismus als Behinderung wird in Filmen und TV-Serien oft sehr einseitig dargestellt. Aber was bedeutet Autismus im Alltagsleben? Marlies Hübner erzählt in “Verstörungstheorien” auobiografisch von der jungen Frau Elisabeth und ihren Blick auf das alltägliche Leben als Autistin. Dabei wird klar: Es gibt viele Facetten im Spektrum der Entwicklungsstörung. Marlies Hübner beschreibt eindrücklich, wie es den Betroffen geht und gibt uns einen ehrlichen Einblick in die ganz eigene Welt von Elisabeth.

Wer fast nichts braucht, hat alles
11. Platz in der Community-Liste

Fast jeder kennt die Kinderbücher von Janosch – doch wer ist der Mann, der sie schuf, eigentlich? Mit Angela Bajoreks Biografie erhält der Leser erstmals tiefere Einblicke in das Leben des Autors, den wir für “Oh, wie schön ist Panama“, die “Tigerente“ und den “kleinen Bären” so sehr schätzen. Anders als seine wunderbar bunten Kinderbücher ist Janoschs eigenes Leben stark von Problemen und Krankheit gezeichnet und hat ihn dennoch zu einem optimistischen und humorvollen Menschen gemacht, der aus der Masse heraussticht. Wir freuen uns darauf, mehr über ihn zu erfahren!

Konfetti und Tränen
6. Platz in der Community-Liste

Diagnose: Knochenkrebs. Und das bei ihrer gerade einmal fünf Jahre alten Tochter. Nicole Heinrichs und ihr Mann wollen die schreckliche Nachricht, die ihr Leben von einem Tag auf den anderen vollkommen verändert, nicht einmal laut aussprechen, denn sie zu akzeptieren würde bedeuten, dem Tod ihres kleinen Mädchens ins Auge blicken zu müssen. Doch das Schicksal lässt ihnen keine Wahl und vier Jahre nachdem sie von der Erkrankung erfahren haben, verliert die kleine Helen im Alter von neun Jahren den Kampf gegen den Krebs. In “Konfetti und Tränen” berichtet Nicole Heinrichs vom Leidensweg ihrer Tochter und den Gefühlen, mit denen sie und ihr Mann in dieser Zeit umgehen müssen: Die tiefe Wut, die unerträgliche Ohnmacht und der unfassbare Schmerz werden ihr Alltag. Doch auch auf die vielen schönen Momente, die die Familie in dieser Zeit erlebt, blickt sie zurück und setzt Helen damit ein wunderschönes Denkmal.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Diese Lebensgeschichten begeistern euch

    57 Bücher in der Liste | 189 User haben gevotet | Neuerscheinungen

    57 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres


    Ähnliche Listen

    Buch in der Die besten Sachbuch Neuerscheinungen 2016 ListeBuch in der Die besten Sachbuch Neuerscheinungen 2016 ListeBuch in der Die besten Sachbuch Neuerscheinungen 2016 ListeBuch in der Die besten Sachbuch Neuerscheinungen 2016 ListeBuch in der Die besten Sachbuch Neuerscheinungen 2016 ListeBuch in der Die besten Sachbuch Neuerscheinungen 2016 Liste

    181 Bücher in der Liste, 165 User haben gevotet

    Buch in der Autobiografien ListeBuch in der Autobiografien ListeBuch in der Autobiografien ListeBuch in der Autobiografien ListeBuch in der Autobiografien ListeBuch in der Autobiografien Liste

    132 Bücher in der Liste, 248 User haben gevotet

    Buch in der Das schönste Bestseller Sachbuch 2016 ListeBuch in der Das schönste Bestseller Sachbuch 2016 ListeBuch in der Das schönste Bestseller Sachbuch 2016 ListeBuch in der Das schönste Bestseller Sachbuch 2016 ListeBuch in der Das schönste Bestseller Sachbuch 2016 ListeBuch in der Das schönste Bestseller Sachbuch 2016 Liste

    99 Bücher in der Liste, 27 User haben gevotet