Leserpreis 2018
erstellt von
Janine_Napirca

Neuerscheinungen - Die schönsten neuen Gedichte & Dramen 2018

Gedichte und Dramen gehören zwar, vor allem im Bestsellerbereich, eher zu den Nischenprodukten des Literaturbetriebs, dennoch möchte man dieses Genre auf keinen Fall vermissen. Wenn wir uns nämlich an die Anfangszeit der Belletristik erinnern, so stoßen wir fast nur auf Dramen, Theaterstücke, Gedichte und andere Poesie. Wie zum Beispiel von Goethe, Schiller, Shakespeare und Lessing. Daher ist es auch im Jahr 2018 notwendig, die Fackel dieser wunderschönen Kunstform hochzuhalten. In dieser Liste geben wir euch einen Überblick, was es an Neuerscheinungen geben wird und möchten euch natürlich wieder einladen, gern eure Stimme beim Voting abzugeben.

Zur Abstimmung der Community

Unsere lyrischen und dramatischen Empfehlungen

Katzen
12. Platz in der Community-Liste

Charles Bukowski verstarb 1994 an Leukämie, doch seine Werke bewegen uns nach wie vor, vor allem weil sie eher umstritten sind. In dieser Erstausgabe jedoch geht es nicht um Sex, Alkohol oder Gewalt, sondern um des Menschen zweitliebstes Haustier: die Katze. Auch Bukowski war ein großer Katzenfreund und hat zahlreiche Texte über Katzen geschrieben, die in dieser Anthologie zusammengefasst wurden. Auch unveröffentlichte Gedichte sind im Buch enthalten!

Silberne Saiten
3. Platz in der Community-Liste

Stefan Zweig ist eigentlich vor allem bekannt für seine Romane und Kurzgeschichten. Doch er startete 1901 seine Karriere als Schriftsteller mit Gedichten. Seine erste Veröffentlichung trug den Titel “Silberne Saiten”, ebenso wie diese Ausgabe von Fischer, die im August 2018 herauskommt. Doch diese Gedichtsammlung enthält alle Gedichte, die Stefan Zweig in seinem Leben geschrieben hat, auch als er sich später auf die Prosa fokussierte.

Sommergelächter
12. Platz in der Community-Liste

Die gesammelten Gedichte von Franz Hohler werden erstmals im Juli 2018 vom Luchterhand Verlag kompakt und vollständig herausgebracht. Sie alle haben das Thema “Zeit” gemeinsam, dessen Phänomen Franz Hohler zeit seines Lebens auf der Spur war. Betrachtet man die Gedichte in ihrer Gesamtheit, so spiegelt sich auch die Biografie des Autors darin wieder und die Erfahrungen, die er in fünf Jahrzehnten sammeln konnte.

Keine Ahnung, ob das Liebe ist
4. Platz in der Community-Liste

Das mitreißende und poetische Debüt der Poetry-Slammerin Julia Engelmann „One Day / Reckoning Text“ dürfte wohl jedem Lyrik-Fan ein Begriff sein. Poetry-Slam hat sich längst als moderne Kunstform in der Lyrik etabliert. In ihrem Gedichtband „Keine Ahnung, ob das Liebe ist“ schreibt die Dichterin frisch, einfühlsam und facettenreich über die Liebe und das Leben. Ihre lyrischen Texte regen zum Nachdenken an, machen Mut und berühren voller Energie und Lebensfreude das Herz.

Les Fleurs du Mal
12. Platz in der Community-Liste

Von Marlis Anita Thiel neu übertragen, rücken die Fleurs du Mal von Charles Baudelaire wieder in das Licht der Aufmerksamkeit. Der französische Dichter war die schwarze Sonne, die am Himmel über Paris erschien. Was kümmert die Kunst das Leben? Die Blumen der Kunst, hochanspruchsvolle Gedichte und Sprachkunst zwischen den Extremen, Wechsel zwischen Trübsinn und Schönheit.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Welcher Gedichtband oder welches Drama gefällt euch am besten?

    38 Bücher in der Liste | 12 User haben gevotet | Klassiker · Preisträger · Neuerscheinungen

    38 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres

    Beliebte Themen

    Alle Themen anzeigen

    Ähnliche Listen

    Buch in der Postmoderne und erzählerische Experimente ListeBuch in der Postmoderne und erzählerische Experimente ListeBuch in der Postmoderne und erzählerische Experimente ListeBuch in der Postmoderne und erzählerische Experimente ListeBuch in der Postmoderne und erzählerische Experimente ListeBuch in der Postmoderne und erzählerische Experimente Liste

    89 Bücher in der Liste, 325 User haben gevotet


    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.