Einfach zeitlosDie besten Klassiker

Stolz und Vorurteil
dreamdreamer1
Jane Austen

Stolz und Vorurteil

Nach dem Film musste ich unbedingt das Buch lesen. Genauso begeistert! :) Und dadurch vieles noch sehr viel besser verstanden! :)

— dreamdreamer1

Buddenbrooks
Buchverrueggt
Thomas Mann

Buddenbrooks

Hatte Angst vor diesem Buch, liest sich erstaunlich gut. Bereue es nicht es gelesen zu haben...

— Buchverrueggt

Die Leiden des jungen Werther
Maria0001
Johann Wolfgang von Goethe

Die Leiden des jungen Werther

Ein Meisterwerk vom Meister persönlich!

— Maria0001

Farm der Tiere
buecherkompass
George Orwell

Farm der Tiere

Farm der Tiere sollte definitiv jeder gelesen haben. Orwell ist zeitlos, regt zum kritischen Denken an und weiß grundlegende gesellschaftlic

— buecherkompass

Der Kleine Prinz
Pippo121
Antoine de Saint-Exupéry

Der Kleine Prinz

Erstaunlich, wie bewegend Worte sein können...

— Pippo121

Homo faber
lberger
Max Frisch

Homo faber

Zeigt die Zerrissenheit des heutigen Menschen

— lberger

Macbeth
Chiaramaus
William Shakespeare

Macbeth

Exzellente Tragödie. Packender als jeder Krimi. Shakespeare ist einfach der Meister schlechthin!

— Chiaramaus

Sturmhöhe
Koehler-trifft-Buch
Emily Brontë

Sturmhöhe

Ein Buch nicht wie ein Sturm, sondern wie ein Orkan! Ich habe es schnell und voller Begeisterung gelesen.

— Koehler-trifft-Buch

Der Sandmann
jasmiin_1511
E. T. A. Hoffmann

Der Sandmann

Mir gefiel die Geschichte, obwohl sie teilweise verstörend wirkte. Ich finde die Rolle des Nathanaels ist sehr gut gelungen.

— jasmiin_1511

Kabale und Liebe
jasmiin_1511
Friedrich Schiller

Kabale und Liebe

Um ehrlich zu sein: ich habe dieses Buch in der 10. Klasse wirklich gehasst.

— jasmiin_1511


Noch mehr Buchtipps?Dann folge unseren Experten für Klassiker

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
  • LovelyBooks Literarische Weltreise 2017

    Reise um die Welt
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Reise um die Welt" von Mark Twain

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine literarische Weltreise im Jahr 2017? Dann lasst uns gemeinsam durch 21 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 969
  • Leserunde zu "Marylin" von Arthur Rundt

    Marylin
    EditionAtelier

    EditionAtelier

    zu Buchtitel "Marylin" von Arthur Rundt

    Eine verhängnisvolle Liebe im New York der 1920er Für diese Leserunde verlosen wir 15 Exemplare des Romans »Marylin« von Arthur Rundt! Zum Buch:Der Architekt Philip Garrett führt ein unbeschwertes Leben in Chicago. Bis er eines Tages im Hochbahnzug eine junge Frau entdeckt, in die er sich sofort unsterblich verliebt. Fortan hat er nur noch Augen für Marylin, auch wenn sie sich seinen Annäherungen zunächst noch zu entziehen versucht. Und auch als sie endlich verheiratet sind und sich ein gemütliches Leben in New York eingerichtet ...

    Mehr
    • 17
    • 29. May 2017 um 23:59
  • Als plötzlich alle jungen Herren gelbe Hosen und blaue Jacken wollten...

    Die Leiden des jungen Werther
    Maria0001

    Maria0001

    28. May 2017 um 16:37 Rezension zu "Die Leiden des jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe

    Goethes Werther - ein Meisterwerk, welches von einem jungen Herrn erzählt, der unglücklich verliebt ist - und vielleicht etwas zu viel über den Tod nachdenkt... Das Buch löste schon zu seiner Zeit einen großen Hype aus und wird (Deutschlehrer sei Dank!) bis heute noch viel gelesen! ... zur damaligen Zeit wollten alle jungen Männer plötzlich nur noch in gelben Hosen und blauen Jacken rumlaufen - wie Werther halt... Ein Buch, das man einfach gelesen haben muss - schon allein um mitreden zu können! Auch die Sprache darf man einfach ...

    Mehr
  • Soldaten diesseits und jenseits der Grenze

    Der alte Dessauer
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    28. May 2017 um 15:30 Rezension zu "Der alte Dessauer" von Karl May

    Fürst Leopold von Anhalt-Dessau war ein beliebter und gefürchteter Feldherr mit außergewöhnlicher militärischer Begabung. Seine Eigenarten und die zahlreichen Anekdoten und Legenden, die sich um ihn ranken, machten ihn zur perfekten für ein knurriges, liebenswertes Original wie Karl May sie so gerne schuf. In unterhaltsamen und spannenden Humoresken wird dem Leser der heute so in Vergessenheit geratene Feldherr wieder nahe gebracht. Schwerpunkt sind kleine Abenteuer und witzige Situation, doch der Dreh- und Angelpunkt aller ...

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2017

    Der Vorleser
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Der Vorleser" von Bernhard Schlink

    Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2017 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag verlinken. 2. Zwischen dem 01.01. und ...

    Mehr
    • 444
  • Eitelkeit und ihre Folgen

    Das Bildnis des Dorian Gray
    katharose

    katharose

    27. May 2017 um 20:40 Rezension zu "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wilde

    Dorian Gray ist ein junger und besonders gut aussehender Mann – dieser Sache ist er sich jedoch kaum bewusst, bis ihm Lord Henry begegnet und ihm den Wert von Schönheit erklärt. Als gerade ein Portrait des jungen Mannes fertig wird, was der Künstler als seine beste Arbeit erklärt, spürt Gray einen neuen Wunsch in seinem Herzen: Das doch das Bild anstelle von ihm altern würde und er für immer in seiner Blüte der Jugendlichkeit bleiben könne. Ein bisschen erinnert das ganze an Faust: Ein Wesen, in diesem Fall Lord Henry, fungiert ...

    Mehr
  • Nikolai Gogol - Die Nase/Der Mantel

    Der Mantel. Die Nase.
    Jari

    Jari

    27. May 2017 um 20:16 Rezension zu "Der Mantel. Die Nase." von Nikolai W. Gogol

    Mit Gogols Kurzgeschichten kann man sich gelassen mit der russischen Erzähltechnik bekanntmachen und sich dort mal etwas umsehen. Wenn es einem gefällt, kann man alsbald zum nächst grösseren Buch greifen. Für Einsteiger und Neugierige sind diese Texte in meinen Augen sehr empfehlenswert. Wobei man sich vor allem bei der Nase nicht allzu sehr an die Realität klammern sollte. Viel wurde schon über dieses kurze Stück Literatur geschrieben, nachgedankt, interpretiert, aber auf einen grünen Zweig ist dabei noch keiner gekommen. Ich ...

    Mehr
  • FARM DER TIERE. GEORGE ORWELL.

    Farm der Tiere
    buecherkompass

    buecherkompass

    27. May 2017 um 16:58 Rezension zu "Farm der Tiere" von George Orwell

    ZUM AUTORGeorge Orwell, eigtl. Eric Arthur Blair, wurde am 25. Juni 1903 in Bengalen, Nordostindien, geboren. In England besuchte er als armer Stipendiat eine Eliteschule. Er diente fünf Jahre in Burma bei der Indian Imperial Police, dann kündigte er, weil er »auf keinen Fall länger einem Imperialismus dienen konnte«, den er als »ziemlich großen Volksbetrug durchschaut hatte«. Er gesellte sich als Tellerwäscher, Hilfslehrer, Hopfenpflücker und als Buch- und Gemischtwarenhändler zum Proletariat, dessen Leben er in Reportagen und ...

    Mehr
  • Tess of the D'Urbervilles

    Tess of the d'Urbervilles
    butterflyinthesky

    butterflyinthesky

    27. May 2017 um 16:18 Rezension zu "Tess of the d'Urbervilles" von Thomas Hardy

    Synopsis:A ne'er-do-well exploits his gentle daughter's beauty for social advancement in this masterpiece of tragic fiction. Hardy's 1891 novel defied convention to focus on the rural lower class for a frank treatment of sexuality and religion. Then and now, his sympathetic portrait of a victim of Victorian hypocrisy offers compelling reading.My thoughts and opinion:Sad to say that I did not finish this book. I read about 100 pages and just had to stop. I was so excited to read a "classic" but this made me remember why I don't ...

    Mehr
  • Von leichten Mädchen, Faulenzern und anderen...

    Cannery Row
    Orisha

    Orisha

    Rezension zu "Cannery Row" von John Steinbeck

    Die Cannery Row ist ein Ort der Menschen. Menschen, wie Mack und seine Jungs, die in den Tag hineinleben und es immer wieder schaffen, Situationen zu verwandeln, die zunächst aussichtslos scheinen. Menschen, wie Dora und ihre Mädels, die im örtlichen Hurenhaus für Freude und Spaß Sorgen. Und Menschen, wie Doc, der das örtliche Labor betreibt und allen helfend zu Hand geht. Als Mack und seine Jungs mal wieder seine Hilfe benötigen, wollen sie sich bedanken: eine Party muss her. Eine Party, die anders läuft als geplant.Steinbecks ...

    Mehr
    • 2
    wandablue

    wandablue

    27. May 2017 um 14:45
  • weitere