erstellt von
SandraKath

100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland – Die inspirierendsten Bücher über starke Frauen

Es ist noch nicht allzu lange her, dass Frauen in Deutschland kein Recht auf eine eigene Erwerbstätigkeit oder persönlichen Besitz hatten. Sie waren sozial und wirtschaftlich von ihren Vätern, Brüdern oder nach der Heirat ihren Ehemännern abhängig. 2018 markiert einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte der Frauenrechte: zum 100. Mal jährt sich in diesem Jahr die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland. Am 9. November 1918 wird in Deutschland die Republik ausgerufen, nur wenige Tage später, am 12. November, wird das aktive und passive Wahlrecht für Männer und Frauen über 20 Jahren als Bestandteil des Regierungsprogramms aufgenommen – die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts. Nachdem Frauen in ganz Europa bereits seit Jahrzehnten für mehr Rechte gekämpft hatten, findet am 19. Januar 1919 mit der Wahl zur verfassunggebenden Nationalversammlung die erste Wahl statt, an der Frauen als Wählerinnen und Gewählte teilnehmen. Die Wahlbeteiligung der Frauen lag bei mehr als 80%. Wir bei LovelyBooks wollen dieses bedeutende Jubiläum gemeinsam mit euch feiern – natürlich mit ausgewählten Büchern passend zum Thema! Schaut euch unsere Buchtipps an und fügt gerne eure eigenen hinzu!

Zur Abstimmung der Community

Unsere Buchempfehlungen zum Jubiläum des Frauenwahlrechts

Schamlos
31. Platz in der Community-Liste

Jahrzehnte lang haben sich unsere Vorfahrinnen für die Selbstbestimmung und die Rechte von Frauen eingesetzt. Dank dieser großartigen Anstrengungen wachsen junge Mädchen in Deutschland heute mit einem neuen Selbstbewusstsein heran, das vor 150 Jahren noch undenkbar war. Aber wie gehen junge Frauen mit diesen neuen Rechten um? Wie selbstbestimmt sind sie wirklich? Beschäftigen sie sich mit Politik? In „Schamlos“ kommen drei Frauen zu Wort und erzählen aus ihrer Sicht, wie sie mit den Erwartungen und Rechten der heutigen Gesellschaft an Frauen umgehen.

Sturz der Titanen
10. Platz in der Community-Liste

Ken Follett schildert in seiner „Jahrhundert-Saga“ anhand von fiktiven Figuren reale geschichtliche Ereignisse. Der Auftaktband, „Sturz der Titanen“, setzt einige Jahre vor Beginn des Ersten Weltkrieges ein. Während Europa von politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen durchzogen ist, kämpfen zwei der Protagonistinnen im England des frühen 20. Jahrhunderts für die Rechte der Frauen. Obwohl sie aus unterschiedlichen sozialen Schichten stammen, werden Lady Maud und Ethel zu Freundinnen und Verbündeten in ihrem Kampf. Doch können ihre Freundschaft und ihre Ideale den Hindernissen der Zeit standhalten?

Untenrum frei
8. Platz in der Community-Liste

Mit ihrem ersten Buch erregte die deutsch-polnische Kolumnistin Margarete Stokowski viel Aufsehen. Stokowski provoziert bewusst, will aufmerksam machen auf die Unterschiede und Dissonanzen, die auch heute noch die deutsche Gesellschaft kennzeichnen. Dabei verliert sie jedoch nie den ihr eigenen Humor, mit dem sie die Dinge betrachtet. Stokowski setzt Impulse und regt zum Nachdenken an. Dennoch bleibt sie auf Augenhöhe mit dem Leser, belehrt nicht, sondern schildert in bewundernswert einfacher Sprache, sodass auch jene begeistert sein werden, die sich bisher noch gar nicht mit Feminismus auseinandergesetzt haben.

Der Report der Magd
3. Platz in der Community-Liste

Margaret Atwood entwirft in ihrem Welterfolg „Der Report der Magd“ eine dystopische Version unserer Welt, in der ein patriarchalisches Regime die Macht ergreift und den Frauen ihre Rechte raubt. Protagonistin Desfred wird in ein System gezwängt, in dem Frauen nicht mehr arbeiten dürfen und kein Mitbestimmungsrecht haben. Sie gehört jedoch zu den wenigen noch fruchtbaren Frauen und wird deswegen wie wertvolles Eigentum von Familie zu Familie weitergereicht, mit dem Zweck, der Familie einen Nachkommen zu gebären. Die Geschichte von Desfred rüttelt wach, schockiert und erinnert an die Bedeutsamkeit der Selbstbestimmtheit von Frauen.

100 Jahre Frauenwahlrecht
31. Platz in der Community-Liste

Einhundert Jahre nach der Einführung des Wahlrechts für Frauen ist die Frage um die politische Selbstbestimmtheit aller Menschen aktueller denn je. Anlässlich des Jubiläums haben die Wissenschaftlerin Isabel Rohner und die Journalistin Rebecca Beerheide Frauen aus unterschiedlichen Bereichen wie Politik oder Wirtschaft befragt, was sie mit dem Frauenwahlrecht verbinden. Die Antworten haben sie in ihrem Buch festgehalten. Inspirierende Denkanstöße, erstaunliche Fakten und persönliche Geschichten, die für jeden das Interesse am Thema wecken.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Fügt eure Buchtipps passend zum Thema hinzu!

    42 Bücher in der Liste | 46 Bücher haben gevotet | Frauen · Politik

    42 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres

    Beliebte Themen

    Alle Themen anzeigen

    Ähnliche Listen

    Buch in der Feministische Literatur ListeBuch in der Feministische Literatur ListeBuch in der Feministische Literatur ListeBuch in der Feministische Literatur ListeBuch in der Feministische Literatur ListeBuch in der Feministische Literatur Liste

    39 Bücher in der Liste, 13 User haben gevotet

    Buch in der Geschwisterliebe und Rivalität - Bücher zum Tag der Schwestern ListeBuch in der Geschwisterliebe und Rivalität - Bücher zum Tag der Schwestern ListeBuch in der Geschwisterliebe und Rivalität - Bücher zum Tag der Schwestern ListeBuch in der Geschwisterliebe und Rivalität - Bücher zum Tag der Schwestern ListeBuch in der Geschwisterliebe und Rivalität - Bücher zum Tag der Schwestern ListeBuch in der Geschwisterliebe und Rivalität - Bücher zum Tag der Schwestern Liste

    73 Bücher in der Liste, 24 User haben gevotet


    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.