erstellt von
Sharyssima

Beste Bucherscheinungen Taschenbuch im September 2017

Der Hochsommer ist vorbei und langsam nähert sich der Herbst. Die Temperaturen sinken wieder, die Schule fängt an und in Bayern bereitet man sich auf das Oktoberfest vor. Nach dem Sommerloch im August füllen sich nun auch wieder die Regale der Buchhandlungen in rasantem Tempo, was für jeden Buchliebhaber nur gute Nachrichten sein können! Wer sich die letzten Urlaubswochen noch mit einem guten Taschenbuch vertreiben möchte, ist bei unserer Septemberliste genauso richtig wie diejenigen, die trotz Arbeit noch weiter in fremden Gefilden lesen möchten. Kriminalromane, Liebesschnulzen oder magische Fantasy - an Taschenbüchern mangelt es diesen Monat definitiv nicht! Viel Spaß beim Lesen unserer Empfehlungen und anschließendem Voting für euren Favoriten. Fügt auch gerne Bücher hinzu, die in der Liste noch nicht enthalten sind - vorausgesetzt, sie erscheinen im September 2017 neu als Taschenbuch.

Zur Abstimmung der Community

Unsere September-Favoriten

Ich soll nicht lügen
8. Platz in der Community-Liste

Mit dem Thriller “Ich soll nicht lügen“ von Sarah J. Naughton kommen diesen Monat alle Fans von psychologischen Krimis wie “Gone Girl“ oder “Girl on the Train” voll auf ihre Kosten. Jody ist die Verlobte von Mags Bruder Abe, von der Mags noch nie gehört hat. Als Abe nach einem Treppensturz im Koma liegt, geht die Polizei aufgrund Jodys Aussage von einem Selbstmordversuch aus. Aber Mags ist sich sicher, dass Abe niemals an Depressionen litt. Wer lügt in diesem raffinierten Psychothriller?

Der verbotene Liebesbrief
6. Platz in der Community-Liste

Endlich ein neuer spannender Familienroman von Lucinda Riley! Die Journalistin Joanna Haslam bekommt auf einer Trauerfeier für den Schauspieler Sir James Harrison einen mysteriösen Umschlag in die Hand gedrückt. Dieser enthält zahlreiche alte Schriftstücke, auch einen Liebesbrief, der ein dramatisches Schicksal enthüllt. Mit Unterstützung des gut aussehenden Enkels des Schauspielers, Marcus Harrison, macht sich Joanna auf, dieses Familiengeheimnis zu lüften.

Das Mädchen aus Somerset
45. Platz in der Community-Liste

Das Leben in Somerset, einer Grafschaft im Südwesten Englands, im Jahr 1953 ist ruhig und friedlich. Doch die Geister der Vergangenheit verfolgen Cassie und ihre sechsjährige Tochter Petal und machen dem Frieden ein Ende. Als Cassie ermordet und Petal entführt wird, ermittelt deren Freundin Molly auf eigene Faust, denn die Polizei ist ihr keine Hilfe. Die Spur führt in das zwielichtige Londoner East End, aus dem Cassie stammt. Molly sucht verzweifelt nach Petal, nicht ahnend, dass der Mörder nun auch hinter ihr her ist.

Die Zwölf Könige
23. Platz in der Community-Liste

“Die zwölf Könige“ ist der erste Teil der gefeierten Fantasy-Trilogie “Die Legenden der Bernsteinstadt”. Die Stadt Sharakhai ist die Heimat der Waisen Çeda, die sich als Diebin und Arenakämpferin durchs Leben schlägt, seitdem ihre Mutter im Namen der allmächtigen Zwölf Könige hingerichtet wurde. Der Wunsch nach Rache brennt in ihr, doch wie kann sie gegen die Zwölf Könige ankommen, die von den Göttern selbst auserkoren wurden? Çeda begibt sich auf die Suche nach Verbündeten und verwickelt sich dabei immer mehr in eine riesige Verschwörung.

"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"
176. Platz in der Community-Liste

Oliver Roy gehört zu den bekanntesten Islamismus-Experten und veröffentlicht im September ein Buch über das Phänomen der Selbstmordattentäter, mit denen wir es auch in Deutschland langsam aber sicher zu tun bekommen. Dabei hat der Dschihadismus seinen Ursprung hauptsächlich nicht in der Religion - die Gründe für die Zuwendung zum Terrorismus ist vielschichtiger als wir denken. Angefangen mit dem Generationenkonflikt junger Männer bis hin zum Nihilismus.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Eure Highlights im September

    282 Bücher in der Liste | 359 User haben gevotet | Neuerscheinungen

    282 Ergebnisse