erstellt von
Kathycaughtfire

Die Philosophie des Alltags - Philosophische Bücher für zwischendurch

Es müssen nicht immer die Schriften von Platon, Descartes oder Wittgenstein sein, wenn man sich mit philosophischen Themen auseinandersetzen will. Auch viele Bücher von Autoren, deren Leben sich nicht rein um das Studium der Weisheit dreht, vermitteln philosophische Einsichten, die für Laien verständlich sind. Darunter finden sich Geschichten, die zum Nachdenken anregen, tiefsitzende Gefühle in uns auslösen oder uns Anlass dazu geben, Gewohntes aus einer neuen Perspektive zu betrachten.
In dieser Liste findet ihr Bücher, die sich mit der Philosophie des Alltags beschäftigen, also mit Themen, die für jeden von uns relevant sind. Stimmt für eure Lieblingsbücher ab und zeigt so, welche alltagsphilosophischen Romane oder auch Sachbücher euch besonders bewegt und interessiert haben. Auch die LB-Redaktion hat ein paar Highlights für euch ausgesucht.

Zur Abstimmung der Community

Diese Philosophiebücher bereichern unseren Alltag

Gelassenheit
3. Platz in der Community-Liste

Das Thema, das Wilhelm Schmid in seinem aktuellen Buch aufgreift, ist eines, von dem viele sich wünschen, sie könnten es öfter für sich beanspruchen: Gelassenheit. Wer nicht bis ins hohe Alter warten möchte, bis sich diese bei ihm einstellt, der sollte sich dieses Buch zur Hand nehmen. Schon seit der Antike beschäftigt der Wunsch nach Gelassenheit in hohem Maße und in hektischen Zeiten wie diesen sind wir froh, wenn wir einen Leitfaden mit auf den Weg bekommen, wie die Generationen vor uns sich diesem Ansatz angenommen haben.

Der Fisch, der zu den Sternen schwimmen wollte
1. Platz in der Community-Liste

Dass ausgerechnet ein Fisch uns einmal über unsere Existenz nachgrübeln lassen würde, hätten wir nicht unbedingt erwartet. Doch dem koreanischen Autor Ahn Do-Hyun gelingt genau dieser Anstoß in seinem Roman “Der Fisch, der zu den Sternen schwimmen wollte”. Denn Silberlachs sehnt sich nach mehr als nur dem eintönigen Dasein eines Fisches: Sehnsuchtsvoll blickt er Tag für Tag über das Ufer hinweg. Ein kleiner Fisch mit großen Träumen – wird er sein Glück finden?

Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
5. Platz in der Community-Liste

Richard David Precht ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren im Bereich der populärwissenschaftlichen Literatur. Sein Buch “Wer bin ich – und wenn ja wie viele?“ sprach die Leser sogar so sehr an, dass es sich von 2008 bis 2012 auf der Spiegel-Bestsellerliste halten konnte. Kein Wunder, denn Precht nimmt uns in seinem Sachbuch mit auf eine philosophische Reise. Er gibt Antworten auf große Fragen wie “Woher weiß ich, wer ich bin?”, indem er Ansätze der Philosophie mit modernen Erkenntnissen der Hirnforschung verbindet und erschafft so ein ausgewogenes Gesamtbild.

Sofies Welt
11. Platz in der Community-Liste

Wenn es darum geht, ein Buch zu finden, das Einsteigern den Zugang zur Philosophie eröffnet, ist “Sofies Welt” oft der unmittelbar erste Tipp, den man bekommt. Und das völlig zurecht, denn Jostein Gaarders Jugendbuch hat mit seiner zauberhaften Erzählung, in die die Geschichte und Ansätze der Philosophie unaufdringlich eingewebt wurden, weltweit unzählige Leser begeistert. Die 15-jährige Sofie erhält Briefe, in denen die existenziellen Fragen der Menschheit gestellt werden, und kann mit ihnen zunächst wenig anfangen. Doch nach und nach werden die Nachrichten des geheimen Absenders ausführlicher und nehmen das Mädchen mit auf eine Reise in die Welt der Philosophie. Unbedingt lesenswert!

Die philosophische Hintertreppe

Wer sich doch den ganz großen Philosophen widmen will, allerdings ein bisschen besorgt ist, von ihren Schriften überfordert zu sein oder sich mit den von ihnen behandelten Themen nicht identifizieren zu können, der sei unbesorgt. Denn Wilhelm Weischedel, der selbst Philosoph und Professor war, hat in “Die philosophische Hintertreppe” Antworten auf Alltagsfragen zusammengetragen, wie sie von den Meistern selbst stammen würden. Er lässt Aristoteles, Kant, Hegel und viele weitere zu Wort kommen und macht ihre Theorien für Laien verständlich. Eine tolle Idee, finden wir!

Ismael
11. Platz in der Community-Liste

Jahrelange Arbeit hat der ehemalige Mönch Daniel Quinn in sein Buch “Ismael” investiert und diese macht sich beim Lesen auch mehr als positiv bemerkbar. Ismael erklärt seinem etwas begriffsstutzig scheinenden Schüler ausführlich die Welt. Das Besondere daran? Ismael ist ein Gorilla. Einfühlsam liefert der Autor jede Menge Ansätze, bei denen man gar nicht umhinkommt, als seine eigenen Gedanken fließen zu lassen. Ein absolut empfehlenswertes Buch, das neue Perspektiven auf die Welt eröffnet.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Welche alltagstauglichen Philosophiebücher empfehlt ihr?

    40 Bücher in der Liste | 6 User haben gevotet | Glück

    40 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres


    Ähnliche Listen

    Buch in der Wege zum Lebensglück - Die schönsten Bücher ListeBuch in der Wege zum Lebensglück - Die schönsten Bücher ListeBuch in der Wege zum Lebensglück - Die schönsten Bücher ListeBuch in der Wege zum Lebensglück - Die schönsten Bücher ListeBuch in der Wege zum Lebensglück - Die schönsten Bücher ListeBuch in der Wege zum Lebensglück - Die schönsten Bücher Liste

    75 Bücher in der Liste, 39 User haben gevotet

    Buch in der Bücher, die dein Leben verändern ListeBuch in der Bücher, die dein Leben verändern ListeBuch in der Bücher, die dein Leben verändern ListeBuch in der Bücher, die dein Leben verändern ListeBuch in der Bücher, die dein Leben verändern ListeBuch in der Bücher, die dein Leben verändern Liste

    76 Bücher in der Liste, 9 User haben gevotet