erstellt von
ValerieLiebtLesen

Die schönsten Kurzgeschichten 2015

Kurz und bündig: so sind sie, die Kurzgeschichten. Sie lassen uns direkt ins Geschehen eintauchen und eignen sich damit einerseits perfekt zum Lesen von unterwegs aus, oder aber auch ganz entspannt auf der Couch. Wir stellen euch in unserer Liste Kurzgeschichten vor, die uns 2015 ganz besonders begeistert haben. Eure Bewertungen zeigen, welche 2015 erstmalig erschienenen Kurzgeschichten eure Lieblinge waren. Votet bitte auch zukünftig nur für Erzählungen, die 2015 erstmalig erschienen sind.

Zur Abstimmung der Community

Unsere liebsten Kurzgeschichten von 2015

Die späten Erzählungen
1. Platz in der Community-Liste

Rudyard Kipling zählt zu einem der bedeutendsten Dichter und Schriftsteller Großbritanniens. Mit dem “Dschungelbuch“ hat er einen Klassiker für Groß und Klein geschaffen und auch seine Kurzgeschichten zeugen von seiner ganz besonderen Sprache. 2015 sind Kiplings großartige Kurzgeschichten erstmalig unter dem Titel “Die späten Erzählungen” in einem Buch und in deutscher Sprache erschienen. Darin finden sich Erzählungen, die Kipling kurz nach dem Tod seines Sohnes geschrieben hat. Die Kurzgeschichten thematisieren auf äußerst poetische Art und Weise den inneren Schmerz des Vaters und Schriftstellers und erzeugen damit ein äußerst persönliches Porträt auf diesen großen Schriftsteller Großbritanniens. Absolut zu empfehlen!

Das Gegenteil von Einsamkeit

“Das Gegenteil von Einsamkeit“ von Marina Keegan war 2015 eine absolute Sensation. Die junge amerikanische Autorin und Journalistin schreibt darin in Kurzgeschichten mit ihrer ganz eigenen Sprache über das Erwachsenwerden. “Das Gegenteil von Einsamkeit“ war und ist ein Erfolg, denn die junge Autorin schreibt überzeugend und optimistisch, mit einer überraschenden Tiefe und Reife, die den Leser sofort packt. Die Geschichten von Keegan machen Mut auf sich selbst zu hören und dem eigenen Bauchgefühl zu folgen. Leider ist dies bereits die letzte Veröffentlichung der Amerikanerin, da sie 2015 bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen ist. Umso wichtiger, dass sie und ihre grandiose Sprache mit “Das Gegenteil von Einsamkeit” noch lange in Erinnerung gehalten werden.

Das Buch des Lebens

Es gibt zahlreiche Gründe Stuart Nadlers Prosa zu lieben: der Autor schreibt mit einer beeindruckenden Präzision, ergründet und erschafft Charaktere, die so lebensnah und echt erscheinen, dass man meint sie tatsächlich zu kennen. Auch sein 2015 erschienenes Werk “Das Buch des Lebens“ zeugt von Nadlers besonderer Sprache und Beobachtungsgabe. Damit ist es ganz verdient auf Platz 3 unserer beliebtesten Kurzgeschichten von 2015! Wer Stuart Nadler noch nicht kennt, der sollte dieses besondere Buch bald lesen! “Das Buch des Lebens” enthält nämlich, ganz dem Titel entsprechend, wahrlich Geschichten über und für das Leben.

Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte

Kurzgeschichten aus und über das Leben schreibt auch Nathalie Weidenfeld. Ihr kleines, aber feines Buch “Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte“ ist so ehrlich, urkomisch und so alltagsnah, dass sich Mütter mit Sicherheit in der ein oder anderen Geschichte wiedererkennen. Und das ist gerade das Schöne an diesen Kurzgeschichten. Denn wenn ihr euch einmal fragen solltet, ob nur eurer Familienleben so abläuft, dann findet ihr in Nathalie Weidenfelds Buch eine eindeutige Antwort: Nein, in gefühlt jeder Familie läuft nicht alles glatt! Das Leben wäre sonst ja auch furchtbar langweilig. “Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte” macht gerade Lust auf die Herausforderungen, die uns der Alltag so stellt!

Überraschung!
7. Platz in der Community-Liste

“Überraschung!“ – ein Buchtitel, der eigentlich schon alles aussagt, denn in Clara Pauls Potpourri aus kurzen und noch kürzeren Sekundenstories werden wir Leser wirklich überrascht. Die Geschichte beginnen alle ohne große Vorworte, werfen uns in die Handlung hinein und genau wenn wir Leser meinen in dieser zu sein, werden wir wieder herauskatapultiert. Damit ist “Überraschung!“ ein toller Klassiker, für alle die auf der Suche nach kurzen und knackigen Erzählungen sind. Von Gruselstory, über Liebesgeschichte bis hin zu kurzen Momentaufnahmen; von Bertolt Brecht über Uwe Timm bis hin zu Sarah Kirsch – “Überraschung!” ist wirklich für jede Art von Überraschung gut.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Was sind eure beliebtesten Kurzgeschichten 2015?

    46 Bücher in der Liste | 112 User haben gevotet | Kurzgeschichten · Neuerscheinungen

    46 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres


    Ähnliche Listen