erstellt von
Kathycaughtfire

Die schönsten Sommerbücher 2016

Im Schatten in der Hängematte baumeln, mit einem Hut auf dem Kopf, der Sonnenbrille auf der Nase, in einer Hand ein kühles Getränk, in der anderen ein gutes Buch – wäre das nicht die perfekte Art, einen wundervollen Sommertag zu verbringen? Und damit das Buch auch zur Sommerstimmung passt, findet ihr hier die Liste mit der perfekten Lektüre für die (hoffentlich freien) heißen Tage.
Wir haben euch eine kleine Auswahl unserer Sommer-Favoriten zusammengestellt. Danach seid ihr dran: Lasst uns wissen, mit welchen Büchern ihr euch die sonnige Zeit am liebsten versüßt. Ihr könnt eure Sommer-Highlights eintragen, abstimmen und euch von den Tipps anderer Leser inspirieren lassen.

Zur Abstimmung der Community

Die Sommerbuchtipps der LB-Redaktion

Das Haus, das in den Wellen verschwand
10. Platz in der Community-Liste

Mit “Das Haus, das in den Wellen verschwand“ träumen wir uns in die Südsee – aber es bleibt dort leider nicht so schön wie zunächst angenommen. Die beiden Engländerinnen Lana und Kitty sind bereit für das Abenteuer ihres Lebens: Sie gehen auf Weltreise. Als sie auf eine Gruppe stoßen, die mit einer Yacht von den Philippinen nach Neuseeland unterwegs ist, zögern sie nicht lange und schließen sich ihnen an, was ihnen eine atemberaubende Fahrt beschert. Doch das Blatt wendet sich schnell: Ein Crewmitglied verschwindet spurlos auf hoher See und die restlichen Passagiere haben ganz spezielle Gründe, wegen derer sie diese Reise tätigen. Nach dem 2015 erschienenen Erfolgsroman “Das Jahr, in dem es zu schneien begann” freuen wir uns auf Lucy Clarkes neues Sommerbuch!

Shopaholic & Family
31. Platz in der Community-Liste

Becky Brandon ist uns bereits in den vorhergehenden Shopaholic-Bänden ans Herz gewachsen, denn mit der chaotischen Einkaufswütigen wird es nie langweilig! In Sophie Kinsellas neuem Roman begleiten wir die liebenswerte Protagonistin auf einen lustigen Roadtrip, bei dem wir uns auf einige Turbulenzen einstellen dürfen. Denn auf der Suche nach ihrem Vater begibt sich Becky nicht nur mit ihrem Mann Luke nach Nevada, nein, der kleine Bus ist vollgepackt mit den unterschiedlichsten Reisegästen, darunter ihre Mutter und ihre beste Freundin Suze, aber auch die verhasste Alicia. Bei einer so bunten Reisetruppe ist ein Tohuwabohu abzusehen. Wir freuen uns auf eine tolle Sommerreisegeschichte voller Spaß!

Villa Italia
85. Platz in der Community-Liste

Urlaub in einer italienischen Villa könnte ja so idyllisch sein… Wären da nicht die anderen Leute, denen sie versehentlich ebenfalls vermietet wurde! Doch die drei Paare und die Singledame, die alle die Unterkunft gebucht haben, sehen gar nicht ein, auf das schöne Ferienhaus zu verzichten – und so entsteht eine unfreiwillige Wohngemeinschaft. Carlo versucht die Wogen mit einem schmackhaften Abendessen und viel Wein zu glätten, doch durch ein gemeinsames Spiel verändert sich plötzlich alles. Italien-Urlaub mit spannenen Twists – optimale Sommerlektüre!

O sole mio!
48. Platz in der Community-Liste

Wir haben noch ein zweites Buch in petto, das Lust auf Italienurlaub macht. Und das ist noch dazu ein außergewöhnlicher Krimi, denn der Ermittler ist: der Papst. Als ihm sein Freund Giuseppe vom Leben als Dorfpfarrer vorschwärmt, beschließt Papst Petrus, ihn zu vertreten – natürlich nicht als Pontifex, sondern unerkannt, versteht sich. Doch das so harmonisch scheinende Leben an der Amalfiküste wird jäh gestört, als Petrus‘ Bocciafreund Raffaele ermordet wird. Dem Oberhaupt der katholischen Kirche bleibt quasi nichts anderes übrig, als sich auf Spurensuche zu begeben, um den Fall zu lösen. Eine witzige Idee, die noch dazu für Urlaubsstimmung sorgt.

Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift
26. Platz in der Community-Liste

Manchmal muss ein Neuanfang her. So auch für Molly. Denn als ihr Mann sie für eine andere, noch dazu eher seltsame, Frau verlässt, nimmt sie die drei Söhne mit und quartiert sich in der Pension ihrer verstorbenen Tante ein. Als Bonus bekommt sie ihren extravaganten Onkel mit seinem Papagei oben drauf. Die wunderschön blühenden Rosen des Gartens machen jedoch alle Hindernisse vergessen und sorgen für ein wunderbares Gefühl von Sommer. Die liebevoll gestalteten Charaktere und die luftig-leichte Sommergeschichte machen “Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift” zur idealen Wahl für die sonnigen Tage.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Welche Bücher nehmt ihr mit in die Sonne?

    252 Bücher in der Liste | 551 User haben gevotet | Urlaub · Reiseliteratur

    252 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres


    Ähnliche Listen

    Buch in der Neuerscheinungen: Die schönsten Liebesromane 2016 ListeBuch in der Neuerscheinungen: Die schönsten Liebesromane 2016 ListeBuch in der Neuerscheinungen: Die schönsten Liebesromane 2016 ListeBuch in der Neuerscheinungen: Die schönsten Liebesromane 2016 ListeBuch in der Neuerscheinungen: Die schönsten Liebesromane 2016 ListeBuch in der Neuerscheinungen: Die schönsten Liebesromane 2016 Liste

    271 Bücher in der Liste, 822 User haben gevotet

    Buch in der Die besten Serien Fortsetzungen 2016 ListeBuch in der Die besten Serien Fortsetzungen 2016 ListeBuch in der Die besten Serien Fortsetzungen 2016 ListeBuch in der Die besten Serien Fortsetzungen 2016 ListeBuch in der Die besten Serien Fortsetzungen 2016 ListeBuch in der Die besten Serien Fortsetzungen 2016 Liste

    171 Bücher in der Liste, 247 User haben gevotet

    Buch in der Romane über Restaurants und Cafés, die uns hungrig machen ListeBuch in der Romane über Restaurants und Cafés, die uns hungrig machen ListeBuch in der Romane über Restaurants und Cafés, die uns hungrig machen ListeBuch in der Romane über Restaurants und Cafés, die uns hungrig machen ListeBuch in der Romane über Restaurants und Cafés, die uns hungrig machen ListeBuch in der Romane über Restaurants und Cafés, die uns hungrig machen Liste

    49 Bücher in der Liste, 27 User haben gevotet