erstellt von
sarah_elise

Neue Buchtipps - Die besten Hardcover-Neuerscheinungen im Juni 2018

Der Buchmarkt wartet im Juni mit vielfältigen lesenswerten Hardcover-Neuerscheinungen auf. Du suchst leichte Kost für den bevorstehenden Sommerurlaub? Dann hast du die Wahl zwischen Liebesromanen, Familiengeschichten und großen historischen Erzählungen. Legst du eher Wert auf anspruchsvolle Unterhaltung, entführen dich internationale Stars der Literaturszene in ihre eigenen Welten und bringen dir zum Beispiel das Leben einer palästinensischen Familie im Exil oder den Algerienkonflikt der 60er-Jahre nahe. Andere beschäftigen sich mit den großen Fragen des Lebens – dem Älterwerden und dem, was danach kommt. Bei so viel Nachschub ist für jede Leseratte reichlich Futter dabei!

Zur Abstimmung der Community

Unsere HC-Literaturtipps im Juni

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn
1. Platz in der Community-Liste

In der „Children of Blood and Bone“-Reihe vereint Tomi Adeyemi afrikanische Mythologie mit spannenden Fantasy-Elementen. Die US-Autorin mit nigerianischen Wurzeln entführt ihre jugendlichen Leser in „Goldener Zorn“ ein weiteres Mal in die Zauberwelt Orïsha. Hier muss die Heldin Zélies verhindern, dass die Magie ihrer Vorfahren endgültig ausstirbt. Der Fantasy-Roman ist gewürzt mit einer starken Botschaft gegen Rassismus und deshalb besonders lesenswert.

Häuser aus Sand
4. Platz in der Community-Liste

Mit „Häuser aus Sand“ ist der palästinensisch-amerikanischen Schriftstellerin Hala Alyan eine mitreißende Familiengeschichte gelungen, die dem Leser Einblicke in den Nahostkonflikt erlaubt. Das Buch handelt von Salma, ihrer Tochter Alia und dem unsteten Leben der Familie, das sie von Jaffa über Nablus nach Kuwait führt, ehe sich die einzelnen Familienmitglieder in aller Welt verlieren.

Die Erben der Erde
11. Platz in der Community-Liste

In der lange erwarteten Fortsetzung des Bestsellers „Die Kathedrale des Meeres“ entführt der spanische Autor Ildefonso Falcones seine Leser erneut ins mittelalterliche Spanien. In „Die Erben der Erde“ erzählt er nun vom jungen Hugo, der von Arnau Estanyol unter die Fittiche genommen wird und sich in eine schöne Jüdin verliebt.

Ein Leben aus leuchtenden Tagen
15. Platz in der Community-Liste

Mit „Ein Leben aus leuchtenden Tagen“ ist der britischen Autorin Laura Barnett ein hinreißendes Buch für alle Musikliebhaber gelungen: Die Sängerin Cass Wheeler erinnert sich zehn Jahre nach ihrem plötzlichen Rückzug aus der Öffentlichkeit an ihre glanzvolle Karriere und stellt dabei, einem Lebensmosaik gleich, ihr ganz persönliches Greatest-Hits-Album mit Musik von den 60er-Jahren bis heute zusammen.

Ich bin, ich bin, ich bin
16. Platz in der Community-Liste

Mit „Ich bin, ich bin, ich bin“ hat die erfolgreiche irische Schriftstellerin Maggie O‘Farrell ihr vielleicht persönlichstes Werk geschrieben. Es beginnt mit ihren Erinnerungen an eine gefährliche Virusinfektion, die sie mit acht Jahren ins Krankenhaus brachte. Fortgeführt wird das Werk mit diversen Begegnungen mit dem Tod und den gedanklichen Auseinandersetzungen über das Leben und die menschliche Existenz.

Bad Girls
6. Platz in der Community-Liste

Nach ihrem Achtungserfolg „Solange wir lügen“ präsentiert E. Lockhart einen weiteren Thriller der Extraklasse. Das Buch dreht sich um die Protagonistin Jule Williams, die sich mit einigen Tricksereien in die Welt der High Society einschleichen möchte. Doch eine verhängnisvolle Liebesaffäre erschwert ihr diesen Weg. Jule verstrickt sich immer weiter in ein Spinnennetz aus Rache und Manipulation, welches schlussendlich in einen Mord gipfelt. Oder gab es sogar zwei Bluttaten?

Die Unruhigen
14. Platz in der Community-Liste

„Die Unruhigen“ sind eine Tochter und ihre Eltern, die sich in verschiedenen Phasen des Lebens gegenübersitzen: Das Kind strebt nach dem Erwachsenwerden, die Eltern sehnen sich nach der Kindheit zurück. Ein faszinierendes Buch der norwegischen Schriftstellerin Linn Ullmann über das Älterwerden und den Umgang mit Erinnerungen.

Die Kunst zu verlieren
0. Platz in der Community-Liste

„Die Kunst zu verlieren“ der französischen Autorin Alice Zeniter bringt dem Leser die in Deutschland wenig bekannte Welt der Algerier nahe, die nach der Unabhängigkeit ihres Heimatlandes 1962 als „Harkis“ (Verräter) nach Frankreich flüchten mussten. Hier ist es die junge Naima, die die Vergangenheit ihrer Familie erkunden will und dafür eine weite Reise antritt.

Anna Forster erinnert sich an die Liebe
10. Platz in der Community-Liste

Die Diagnose Alzheimer trifft die erst 38-jährige Anna Forster wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Doch im Wohnheim, in das sie ziehen muss, trifft sie auf den gleichaltrigen Luke und verliebt sich ihn. Das Glück scheint nahe, bis es zu einem tragischen Vorfall kommt. Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte der australischen Autorin Sally Hepworth.

Clean
8. Platz in der Community-Liste

In „Clean“ zeichnet die britische Jugendbuchautorin Juno Dawson ein faszinierendes Kaleidoskop moderner Außenseiter, die in einer Entzugsklinik aufeinandertreffen: Ein Junkie, ein Zwangsneurotiker, eine Bulimikerin, ein Ex-Kinderstar und ein reiches It-Girl werden überraschend zu Freunden und stellen erstmals ihr bisheriges Leben infrage …

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Vergangenheit oder Gegenwart? Stimme jetzt für deine Lieblingsbücher im Juni ab!

    Das Hinzufügen neuer Bücher ist für diese Liste nicht möglich.

    23 Bücher in der Liste | 123 User haben gevotet | Neuerscheinungen

    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres

    Beliebte Themen

    Alle Themen anzeigen

    Ähnliche Listen

    Buch in der Neue Bücher - Die besten Jugendbücher 2018 ListeBuch in der Neue Bücher - Die besten Jugendbücher 2018 ListeBuch in der Neue Bücher - Die besten Jugendbücher 2018 ListeBuch in der Neue Bücher - Die besten Jugendbücher 2018 ListeBuch in der Neue Bücher - Die besten Jugendbücher 2018 ListeBuch in der Neue Bücher - Die besten Jugendbücher 2018 Liste

    310 Bücher in der Liste, 721 User haben gevotet

    Buch in der Neuerscheinungen - Die besten Biografien und biografischen Romane 2018 ListeBuch in der Neuerscheinungen - Die besten Biografien und biografischen Romane 2018 ListeBuch in der Neuerscheinungen - Die besten Biografien und biografischen Romane 2018 ListeBuch in der Neuerscheinungen - Die besten Biografien und biografischen Romane 2018 ListeBuch in der Neuerscheinungen - Die besten Biografien und biografischen Romane 2018 ListeBuch in der Neuerscheinungen - Die besten Biografien und biografischen Romane 2018 Liste

    74 Bücher in der Liste, 45 User haben gevotet


    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.