erstellt von
sarah_elise

Die besten Bücher von Jesper Juul - Ein literarischer Nachruf

Gradlinig, einfühlsam und nordisch gelassen: Der dänische Familientherapeut und Bestseller-Autor Jesper Juul war Schiffskoch, Bauarbeiter, Barkeeper und Tellerwäscher, ehe er den Berufsweg zum Sozialpädagogen, Familien- und Gruppentherapeuten einschlug.

International bekannt wurde Juul durch sein Elternberatungsprojekt “FamilyLab“ und seine nahezu 40 Bücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden.

In seinen Ratgebern macht sich der Autor für Kinder stark und plädiert für ihre Kompetenz, “Gleichwürdigkeit“ (orig. ligeværdighed), die Kooperation zwischen Eltern und Kindern und die Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstgefühl. Darüber hinaus nahm er sich sensiblen Themen an wie dem Leben mit einem chronisch kranken Kind oder einer Neubetrachtung von Patchworkfamilien.

Sein Leitmotiv lautete stets: “Lieben Sie Ihre Kinder doch einfach!”

2012 erkrankte Juul an transverser Myelitis. Am 25. Juli 2019 verstarb Jesper Juul mit 71 Jahren. Mit seinen Ratgebern und Sachbüchern hinterlässt er einen großen literarischen Nachlass, den wir mit dieser Liste würdigen.

Zur Abstimmung der Community

“Lieben Sie Ihre Kinder” - Unsere Lieblingsbücher von Jesper Juul

Dein kompetentes Kind
9. Platz in der Community-Liste

Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von Kindern sind die zentralen Leitmotive des Ratgebers “Das kompetente Kind“ von Jesper Juul. Kernthese ist, dass Kinder bereits mit einer eigenen Persönlichkeit auf die Welt kommen und somit von Geburt an “gleichwürdig” mit den Eltern sind. Das Buch fundiert eine wichtige Wertgrundlage für die Erziehung als Entwicklungsprozess von Kindern wie Eltern gleichermaßen.

Vier Werte, die Kinder ein Leben lang tragen
9. Platz in der Community-Liste

Gleichwürdigkeit (ligeværdighed), Integrität, Authenzität und Verantwortung bilden die vier Werte, die Jesper Juul Eltern als Säulen für die Entwicklung ihrer Familie in diesem Buch nahebringt. Die vier Werte werden an Beispielen aus dem echten Leben und Elternbriefen aufgezeigt und sorgen somit für einen großen Wiedererkennungseffekt bei den Leser*innen. Ein wertvoller Ratgeber mit Denkanstößen aber auch Lösungen!

Essen kommen
1. Platz in der Community-Liste

In der heutigen Zeit der Schnelllebigkeit, die geprägt ist von Pragmatismus, rücken gemeinsame Mahlzeiten oft aus dem Fokus von Familien. Doch eine gemeinsame Ess- und Tischkultur auf Augenhöhe bringt nicht nur Nähe, sondern dient der Entwicklung von Kindern und der familiären Konfliktlösung. Jesper Juul bringt mit “Essen kommen” anhand von praxiserprobten Beispielen und skandinavisch simplen Gerichten die Freude an und Bedeutung von Familienmahlzeiten zurück in die Gesellschaft.

Aggression
7. Platz in der Community-Liste

Kinder, Eltern und Erziehung sind gleichermaßen komplex. Die leichtfertige Tabuisierung und Bekämpfung von kindlichen Aggressionen unterdrückt jedoch legitime Gefühle. Jesper Juul zeigt in “Aggression” mit einem einzigartigen Manifest, wie wichtig es ist, Wut zuzulassen, Wut zu verstehen und mit ihr umzugehen, anstatt sie zu unterdrücken. Ein eindrucksvoller Ratgeber, der sich für die Entwicklung von Kindern und ihrem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen einsetzt.

Aus Stiefeltern werden Bonuseltern - Chancen und Herausforderungen für Patchwork-Familien
6. Platz in der Community-Liste

“Glückliche Trennungskinder“ - diese Bezeichnung klingt für die meisten Menschen zunächst Paradox. Doch Jesper Juul zeigt in seinem Buch auch aus eigener Erfahrung auf, wie aus einer unfreiwilligen Patchworkfamilie eine gesunde Bonusfamilie wachsen kann, die häufig gesünder ist als die zuvor. Bereits die Wortverschiebung von “Stiefvater“ oder “Stiefmutter“ zu “Bonusmama“ und “Bonuspapa” zeigt, dass neue Familienkonstruktionen vor allem Chancen bieten.

Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht
9. Platz in der Community-Liste

“Nicht die Jugendlichen sind unerreichbar, unsere Arme sind zu kurz”, beschrieb Jesper Juul seine ersten Erfahrungen im Umgang mit verhaltensauffälligen Mädchen und Jungen. An zahlreichen Beispielen zeigt er in seinem Pubertäts-Ratgeber auf, wie die Kommunikation gelingen kann, welche neuen Wege für ein Miteinander wichtig sind und welche Rolle hierbei seine berühmte Gleichwürdigkeit spielt. Ein Plädoyer für Authenzität, Rückbesinnung und die Frage, was wir für unsere Kinder sein wollen.

Unser Kind ist chronisch krank
2. Platz in der Community-Liste

Chronische Erkrankungen von Kindern betreffen die ganze Familie. Jesper Juul zeigt auf, weshalb Überbehütung Kraft raubt und wie die Schrittweise Eigenverantwortung von Kindern mit chronischen Erkrankungen eine von vielen Kraftquellen für Familien darstellt. Bei all seinen Betrachtungen, Analysen und Tipps steht das Wohlbefinden der gesamten Familie im Mittelpunkt. Ein wichtiger Ratgeber für alle, die mit kranken Kindern zu tun haben; ein Buch, das Mut, Lebensfreude und Balance in Familien bringt.

5 Grundsteine für die Familie
9. Platz in der Community-Liste

Kooperation und Integrität, Selbstvertrauen und Selbstgefühl, persönliche Verantwortung, die Kunst, Nein zu sagen, und das Sinnbild von Eltern als Leuchttürme bilden die fünf Pfeiler für Jesper Juuls Familienkonzept. Der Autor zeigt auf, wie auf der Basis von Beziehung statt Erziehung ein glückliches Familienleben gelingen kann, wenn nicht die Schwierigkeiten sondern Ressourcen in den Fokus rücken!

Aus Erziehung wird Beziehung
9. Platz in der Community-Liste

Der Schlüssel zum respektvollen Umgang mit Kindern ist der Dialog. Auf dieser Grundannahme basiert Jesper Juuls Buch, das viele praxisoerientierte Beispiele enthält und als Leitfaden für ein glückliches Miteinander in der Familie dienen kann. Ein alltagstauglicher Ratgeber, der die freie Entfaltung von Kindern fördert und aus der Erziehung eine warme und lebendige Beziehung entstehen lässt.

Das Kind in mir ist immer da
2. Platz in der Community-Liste

Herz, Verstand und Augenhöhe prägen Jesper Juuls Arbeiten, Ansichten und Lehren. In seiner sehr persönlichen Autobiografie nimmt er uns mit in seine Kindheit, seine Jahre auf See und seine Anfänge im pädagogischen Bereich. Sie zeigt sein Ringen und Hadern mit vorhandenen Erziehungskonzepten und die Ursprünge seiner Ansichten und Thesen mit eigens geschaffenem Vokabular wie für das Prinzip von “Gleichwürdigkeit“ und “Selbstgefühl”. Mit dänischer Gelassenheit und Empathie dürfen wir Jesper Juul bis in die Zeiten seiner schweren Erkrankung und letzten Lebensjahre begleiten.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden

Welcher Erziehungs-Ratgeber von Jesper Juul gefällt euch am besten?

38 Bücher in der Liste | 2 Bücher haben gevotet | Eltern · Bestseller

38 Ergebnisse
Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

Beliebte Genres

Beliebte Themen

Alle Themen anzeigen

Ähnliche Listen

Buch in der Jesper Juul - die besten Bücher ListeBuch in der Jesper Juul - die besten Bücher ListeBuch in der Jesper Juul - die besten Bücher ListeBuch in der Jesper Juul - die besten Bücher ListeBuch in der Jesper Juul - die besten Bücher ListeBuch in der Jesper Juul - die besten Bücher Liste

22 Bücher in der Liste, 0 User haben gevotet

Buch in der Kindererziehung ListeBuch in der Kindererziehung ListeBuch in der Kindererziehung ListeBuch in der Kindererziehung ListeBuch in der Kindererziehung ListeBuch in der Kindererziehung Liste

48 Bücher in der Liste, 17 User haben gevotet


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.