erstellt von
SandraKath

Unser blauer Planet: Die schönsten Bücher zum Weltwassertag

Am Donnerstag, dem 22.03.2018, werden wir wieder daran erinnert, unserem Planeten ein bisschen mehr Beachtung entgegenzubringen. Direkt nach dem internationalen Tag des Waldes wird an diesem Tag nämlich der UNO World Water Day gefeiert. Während auf der einen Seite der Welt Wasser schon seit Langem eine Selbstverständlichkeit ist, herrscht auf der anderen Seite Dürre und eine Knappheit von Trinkwasser. Gleichzeitig haben wir mit dem Klimawandel und dem Schmelzen des Polareises zu kämpfen. Nie war Umweltschutz ein größeres Thema als in unserer heutigen Zeit, denn während wir die Natur immer weiter verschmutzen, sind wir gleichzeitig von ihr abhängig. Schenken wir also dem Wasser mehr Aufmerksamkeit, dem Meer, den Seen und Flüssen, und auch dem Regen. Wir haben für euch ein paar Bücher herausgesucht, die uns ins Gedächtnis rufen sollen, woraus das Leben gemacht ist. Fügt wie immer eure Buchtipps zum Weltwassertag hinzu und stimmt ab!

Zur Abstimmung der Community

Unsere Empfehlungen zum World Water Day

Die Menschheit schafft sich ab
9. Platz in der Community-Liste

Der Astrophysiker Harald Lesch wendet sich in seinem neuen Buch einem ganz besonderen Planeten zu: der Erde. Das Anthropozän, das Zeitalter der Menschen, wirft eine erschreckende Bilanz auf. Die Globalisierung, der Vorsprung der Technik, die Ausbeutung der Rohstoffe und die unbesonnene Umweltverschmutzung – der Mensch zerstört seinen eigenen Lebensraum. Lesch macht eine Bestandsaufnahme: wie ist es so weit gekommen? Die Lektüre gibt keine Antworten auf die Frage, wie es jetzt weitergehen kann, vielmehr regt sie den Leser zu einer eigenständigen Reflexion an.

Rendezvous mit einem Oktopus
3. Platz in der Community-Liste

Sie gelten als der Schrecken der Tiefsee, als unheimlich und manchmal sogar eklig. Dabei sind Oktopoden – ja, das ist der Plural – in Wahrheit ausgesprochen klug und faszinierend. Die Biologin Sy Montgomery lädt uns in ihrem Buch ein, die Tiere ein bisschen besser kennenzulernen und offenbart uns verblüffende Fakten: beispielsweise kann ein Oktopus Kunststücke lernen, kann Menschen erkennen und sich unheimlich klein machen! Er hat nicht nur acht Arme, sondern auch drei Herzen und einen Schnabel! Haben wir eure Neugier geweckt? Dann lernt mehr über das Meer und einen seiner Bewohner in diesem Buch!

Die Geschichte des Wassers
5. Platz in der Community-Liste

Bereits 2017 konnte die Norwegerin Maja Lunde ihre Leser mit „Die Geschichte der Bienen“ begeistern und zum Nachdenken anregen. 2018 veröffentlicht sie den zweiten Band ihres Klima-Quartetts. Die Handlung ist in zwei Zeitstränge aufgeteilt: Im Jahr 2017 wagt die Umweltaktivistin Signe eine gefährliche, aber lebenswichtige Mission – sie will mit einem Segelboot nach Frankreich reisen. Knapp ein Vierteljahrhundert später spielt die Geschichte von David und seiner kleinen Tochter Lou, die zu Klimaflüchtlingen geworden sind. Südeuropa wird von einer Dürre geplagt, und die Familie muss fliehen. Lunde verknüpft beide Stränge meisterhaft zu einer spannenden und Augen öffnenden Geschichte über den Wert des Wassers.

Wasser
43. Platz in der Community-Liste

Wer diesen Bildband des Geologen und Fotografen Bernhard Edmaier aufschlägt und durchblättert, wird sich vielleicht im ersten Moment fragen, was Bilder von Wüstenlandschaften und Vulkanen mit Wasser zu tun haben. Doch beschäftigt man sich einige Zeit mit dem Buch, erkennt man, dass Wasser sehr viel mehr Formen annehmen kann, als man zunächst meint. Es erschafft ganze Höhlen voller Tropfsteine, lässt durch Zermahlen von Gestein Wüsten entstehen, sammelt sich in Vulkanseen oder kleinen Gebirgsbächen. Edmaier zeigt die Natur roh, nicht von menschlicher Hand verändert. Angelika Jung-Hüttl gibt in klugen Worten kurze Einleitungen. Das Ergebnis ist ein Bildband, der uns den Atem raubt.

Die kleine Meerjungfrau
1. Platz in der Community-Liste

Hans Christian Andersens Märchenklassiker bekommt in diesem Buch eine glanzvolle neue Aufmachung. Die ursprüngliche Geschichte um die kleine Meerprinzessin handelt von der großen Sehnsucht nach einer neuen Welt, von Mut und Hoffnung. Die Meerjungfrau lässt ihr altes Leben und ihre Heimat im Ozean hinter sich, um ihre Träume zu verfolgen und ihre Liebe zu gewinnen. Die preisgekrönten Zeichnungen stammen vom St. Petersburger Künstler Anton Lomaev. Sie entführen in eine faszinierende und zugleich abgründige Unterwasserwelt, aus der man nicht mehr auftauchen möchte.

Dir gefallen unsere Empfehlungen?
Dann teile diese Bücherliste mit Deinen Freunden
  • Fügt eure Buchtipps hinzu!

    54 Bücher in der Liste | 13 User haben gevotet | Politik

    54 Ergebnisse
    Um ein Buch dieser Liste hinzuzufügen verwende bitte das obige Suchformular

    Beliebte Genres

    Beliebte Themen

    Alle Themen anzeigen

    Ähnliche Listen

    Buch in der Ahoi ihr Landratten: Die schönsten Bücher zum Weltschifffahrtstag ListeBuch in der Ahoi ihr Landratten: Die schönsten Bücher zum Weltschifffahrtstag ListeBuch in der Ahoi ihr Landratten: Die schönsten Bücher zum Weltschifffahrtstag ListeBuch in der Ahoi ihr Landratten: Die schönsten Bücher zum Weltschifffahrtstag ListeBuch in der Ahoi ihr Landratten: Die schönsten Bücher zum Weltschifffahrtstag ListeBuch in der Ahoi ihr Landratten: Die schönsten Bücher zum Weltschifffahrtstag Liste

    116 Bücher in der Liste, 20 User haben gevotet


    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks