Leserpreis 2018
Lovely HORROR

Willkommen in der Gruppe “Lovely HORROR”  (groupID:1356289581) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu dieser Gruppe in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mehr Weniger
 

 

Autoren stellen Ihre Bücher vor (Leserunden, Interviews, etc.) (25 Beiträge)

Painpainting 06.11.2016, 18:42 Uhr
Mehr Weniger
25 Ergebnisse
Marie_Spitznagel 25.06.2018, 10:32 Uhr

Hey ihr Lieben,
ich habe eine Horror-Komödie geschrieben "Die Apokalypse ist nicht das Ende der Welt" und dazu gibt es noch eine Leserunde. Ich würde mich über weitere Teilnehmer freuen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Marie--Christin-Spitznagel-/Die-Apokalypse-ist-nicht-das-Ende-der-Welt-1599319914-w/leserunde/1600380778/
LG

 
Manderley 12.04.2018, 20:02 Uhr

Hallo zusammen,

von heute an bis Sonntag gibt es eine Preisaktion beim eBook "Flammender Schnee" ... kostet nix!
Bei allen bekannten eBook-Händlern.

https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Manderley/Flammender-Schnee-1500485806-w/

Viel Spaß beim Lesen (und eventuell rezensieren ...)

Thomas Manderley

 
Manderley 02.02.2018, 11:50 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Leserunde zu meinem Debüt-Roman:

"Flammender Schnee"

gestartet.

https://www.lovelybooks.de/autor/Thomas-Manderley/Flammender-Schnee-1500485806-w/leserunde/1527679894/

Ich verlose 20 Bücher.

Wenn Ihr Spaß an historischen (1960) Horror-Krimi-Spannung-Thriller, habt ... schaut mal rein und macht mit.

Viel Glück und viel Spaß beim Lesen

Euer Thomas Manderley

 
Autor66 06.01.2018, 11:15 Uhr

Ersteinmal wünsche ich allen Autoren und Lesern ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018. mein Name ist Ralph Pape. ich bin 69 Jahre alt und verheiratet.Ich habe bisher vier Bücher geschrieben und zwei Hörbücher veröffentlicht. Ich schreibe normalerweise im Abenteuer und Western Genre. Allerdings keine üblichen "Ballerwestern", sondern eher Geschichten mit historischem Hintergrund. Autorenkollegen rieten mir, doch mal eine Horrorstory zu schreiben. Weil dieses Genre im Trent liegt. genauso wie Fantasy und Science-Fiction. Na, zuerst lächelte ich darüber. Doch dann reizte es mich doch, darüber einen Roman zu schreiben. Natürlich verpackte ich die Geschichte - wie kann es anders sein- in das Western Milieu. Es ist die Story über den Hobbyarchäologen Dean Grandner, der in der Wüste von Arizona einem grausigen Geheimnis auf die Spur kommt.
Ein Lynchmord in ferner Vergangenheit und das rätselhafte Verschwinden seiner Vorfahren scheinen in einem mysteriösen Zusammenhang zu stehen. Nach einem Besuch in der Geisterstadt Wolf Hole Junction plagen ihn Albträume und ein Dämon erscheint ihm, als er den alten Galgenbaum erblickt. Mit der Hilfe einiger Navajo-Schamanen und mit seinem neuen Freund Sheriff Richards, der ebenfalls involviert ist, gelangen sie ins Reich der Dämonen und Geister und ihnen offenbart sich die ganze schreckliche Wahrheit. Soweit der Inhalt.
Es hat mir Spaß gemacht, diese Geschichte zu schreiben. Sowohl, weil dabei auch die spirituellen Bräuche der Indianer beschrieben werden, als auch der Gedanke, dass es zwischen Himmel und Erde Dinge gibt, die selbst die moderne Wissenschaft nicht erklären kann.
Im Moment denke ich darüber nach, eine Fortsetzung zu schreiben, in dem der Protagonist noch in weitere unheimliche und mysteriöse Geschehnisse verwickelt wird.
https://www.amazon.de/WOLF-HOLE-JUNCTION-Fluch-Gehenkten-ebook/dp/B012W1WTQC/ref=sr_1_5_twi_kin_2?ie=UTF8&qid=1517647464&sr=8-5&keywords=ralph+pape

 
Manderley 16.10.2017, 22:37 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab vor ein paar Wochen meinen ersten Roman "Flammender Schnee" als ebook veröffentlich und bin "Stolz wie Oskar", auch wenn ich Thomas heiße.. Ich würde Euch das Buch gern vorstellen:

Jahr 1960, Tobias Gruber, Reporter aus Köln, erwacht schwer verletzt im Krankenhaus. Zunächst weiß er weder wo er ist, noch was passiert war. Doch bald kommen seine Erinnerungen wieder, die er dann der Polizei berichtet:
Tobias gerät auf dem Weg in den Winterurlaub von der Fahrbahn ab und landet im Straßengraben. Auf der Suche nach Hilfe erreicht er im dichten Schneetreiben das einsame Dorf Klamm, aber ein Telefon gibt es dort nicht. Die Wirtin Anna bietet ihm ein Quartier an, doch die anderen Dorfbewohner verhalten sich äußerst merkwürdig und abweisend. Als Tobias sein Auto ausgebrannt wiederfindet, bricht für ihn eine Welt zusammen, aber er wittert auch eine gute Story und beschließt, das Geheimnis des Dorfes und seiner seltsamen Bewohner zu lüften. Doch die Situation gerät außer Kontrolle, bis sie eskaliert....
Während der tagelangen Polizeiverhöre bemerkt Tobias selbst Ungereimtheiten in der Geschichte und versucht diesen auf den Grund zu gehen. Dabei trifft er auf unerwarteten Widerstand, bis sich auch die Polizei gegen ihn wendet....

„Flammender Schnee“ ist sozusagen mein erster Versuch. Natürlich arbeite ich schon an weiteren Büchern, die sich meist in ganz anderen Genres bewegen.

Das Buch gibt es bei fast allen gängigen Händlern als E-book

https://www.hugendubel.de/de/ebook/thom ... =193735258

https://www.amazon.de/Flammender-Schnee ... +Manderley

Gibt’s natürlich auch im iBook-Store und bei GooglePlay ... und demnächst auch als Taschenbuch bei Neobooks.

Viel Spaß beim Lesen

Thomas Manderley

 
verlagohneohren 08.04.2017, 20:23 Uhr

Hallo!

Ihr seid herzlich willkommen zu unserer kleinen aber feinen Leserunde zum Roman "Opferreigen" von Autorin M. M. Vogltanz. 10 E-Books werden von uns verlost. Wir freuen uns auf Bewerbungen. :)

https://www.lovelybooks.de/autor/M.-M.-Vogltanz/Opferreigen-1438698747-w/leserunde/1445159143/

 
Friedmann 12.03.2017, 21:48 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin Stefan Friedmann, 41 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Mein erster und bisher einziger Roman heißt "Das Teufelshaus". Momentan läuft noch die Leserunde bei lovelybooks. Das Teufelshaus ist ein Horror-Roman, der nördlich von Berlin in einem Ferienhaus spielt.

Kurze Zusammenfassung:
Eine tote Ehefrau, ein toter Sohn:
Bilanz einer schrecklichen Nacht, die für Mickey niemals zu enden scheint. Fünfzehn Jahre hat er wegen Mordes im Gefängnis verbracht. Nun kehrt Mickey zurück nach Haus Seeblick, einen dunklen Ort, an dem er sich den Geistern und Dämonen seiner Vergangenheit stellen muss. Ein erbarmungsloser Kampf um die Seelen seiner Liebsten beginnt. Ein Kampf auch um seine eigene Seele.

Das Teufelshaus hatte ich schon letztes Jahr als ebook über Amazon veröffentlicht. Dieses Jahr im Januar ist es dann endlich auch als Printausgabe über den Tredition Verlag erschienen. Tredition ist ein Verlag für Selfpublisher. Rezensionen findet ihr bei Amazon und lovelybooks! Mehr Infos über mich unter www.stefanfriedmann.de

Ich würde mich freuen, mich in Zukunft intensiver in diese Gruppe einzubringen.

 
talira_tal 11.03.2017, 12:02 Uhr

Hallo in die Runde,

mein neues "Baby" hat vor einigen Tagen das Licht der Welt entdeckt und ich freue mich riesig. Viele werden mich noch gar nicht kennen. Mein Steckenpferd ist die Spannungsliteratur. Bei mir finden sich Ü 18 Romane und U 18 Romane und Geschichten. Ich liebe beides.

Aber euch möchte ich mein ganz frisches noch blutiges Werk ;) ans Herz legen. Im Moment gibt es das Buch für 99 Cent bei Amazon und ich würde mich freuen, wenn ich vielen Lesern mit meinem Buch, eine angenehme Gänsehaut und einen beschleunigten Puls, bereiten kann.

https://www.amazon.de/Gefangene-meiner-Selbst-dunkle-Seite-ebook/dp/B06XFNCGV7/ref=pd_ecc_rvi_2

Habt ein spannendes Wochenende, mit was auch immer. ;)

Eure
Talira

 
RealAlecDavids 16.01.2017, 15:28 Uhr

Moin ^_^

Dann stelle ich euch mal mein neues Büchlein vor. :D

Titel: Dragor - Todbringendes Grün

Traue niemals einem Geschenk, denn du könntest es bitter bereuen!

Der 30. Geburtstag.
Ein Tag, den Samuel regelrecht fürchtet und der ihn nahezu in den Wahnsinn treibt. Aber nicht nur die große Drei macht ihm Angst, auch das Wiedersehen mit Freunden aus der Schulzeit, die er zu seiner bevorstehenden Feier eingeladen hat, bereitet ihm Kopfschmerzen.
Samuel beschließt, in einem Supermarkt die Zutaten für den versprochenen Kuchen zu besorgen. Als er jedoch den Laden betritt, löst der Alarm aus, woraufhin sich eine attraktive Verkäuferin mit einer gigantischen Pflanze namens Dragor bei ihm entschuldigt. Dankend nimmt Samuel den Dragor an sich und bereitet daheim alles für die Party vor. Die Eingeladenen trudeln nacheinander ein, benehmen sich fortwährend seltsamer – bis letztendlich das Chaos ausbricht …

„Wenn dir jemand das Angebot macht, auf ewig leben zu können und Rache an all denjenigen nehmen zu können, die dich stets auf dem Kieker hatten, würdest du wirklich ablehnen?“

„Brutal, nichts für schwache Nerven.“

Wenn euch das Buch gefallen hat, würde ich mich natürlich über Feedback freuen. :-)

Interviews findet ihr auf meiner Homepage (www.alec-davids.de) oder auch auf www.mordsbuch.net

 
Painpainting 01.01.2017, 11:09 Uhr

Hallo in die Runde,

passend zum Jahresbeginn eine neue Leserunde für alle Horrorfans ;)

Liest Du gern härtere Horror-Romane und hast Lust auf einen kompromisslosen Home-Invasion-Horror-Thriller? Auch wenn es dabei stellenweise brutaler zur Sache geht? Dann könnte die Leserunde zu meinem zweiten Roman »FAMILIENTREFFEN« für Dich genau richtig sein!

***************

»Anna will nur ihre Familie besuchen.
Doch es sind bereits Gäste da …«

Anna, 21 Jahre, Jurastudentin aus München, will ein ruhiges Wochenende bei ihrer Familie verbringen. Das Elternhaus liegt idyllisch am Jabelschen See, weit abgelegen vom nächsten Dorf und jeglicher Zivilisation.

Doch anstatt Ruhe erwartet Anna der blanke Terror. Besuch ist vorbeigekommen, mit ganz eigenen Plänen für das Wochenende. Schon bald muss Anna eine wichtige Entscheidung treffen.

Ob sie will oder nicht.

***************

Für wen sich das interessant anhört, gibt es die gesamten Infos zur Leserunde unter dem Link: https://www.lovelybooks.de/autor/Arne-Beitmann/FAMILIENTREFFEN-PAIN-PAINTING-Horror-Thriller-1250618306-w/leserunde/1408790098/

Würde mich freuen, den ein oder anderen Horror-Fan aus der Gruppe bei der Leserunde wiederzutreffen und gemeinsam über die Geschichte zu diskutieren,

LG Arne

 
25 Ergebnisse

“Lovely HORROR” in Zahlen

Erstellt von Painpainting am 06.11.2016
Öffentliche Genregruppen
168 Mitglieder
4 Themen
66 Beiträge
http://painpainting.de/


Pinnwand für diese Gruppe

Die neuesten Notizen: 


SteffiThiel vor 2 Jahren

einen wunderschönen Tag ;)


Painpainting vor 2 Jahren

Ich wünsche allen Horror-Fans und Freunden noch einen schönen Ostermontag, vielleicht ja mit einem tollen gruseligen Buch ;) LG Arne


Painpainting vor 2 Jahren

Der Frühling steht vor der Tür - Zeit für ein schönes gruseliges Buch! Ein herzliches Willkommen an alle neuen Mitglieder ;) LG Arne


Friedmann vor 2 Jahren

Hallo zusammen, danke für eure Einladung. Ich habe mich sehr gefreut und bin schon sehr gespannt!!!!


Painpainting vor 2 Jahren

Ein herzliches Willkommen an alle neuen Mitglieder ;) LG Arne



Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.