3

3erMama

  • Mitglied seit 24.06.2018
  • 6 Freunde
  • 142 Bücher
  • 130 Rezensionen
  • 136 Bewertungen (Ø 4,64)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne104
  • 4 Sterne20
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Von Viren und Menschen (ISBN: 9783751951685)

    Bewertung zu "Von Viren und Menschen" von Inge Brendler

    Von Viren und Menschen
    3erMamavor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Informativ, wissenswert und kindgerecht wird hier das Thema "Virus, woher kommt das eigentlich?" aufgearbeitet. Volle Punkte und super ab 5J
    Was ist und woher kommt eigentlich so ein Virus?

    VON VIREN UND MENSCHEN - CAROLINAS REISE UM DIE WELT

    🦠🗺 🦠🗺


    Auch wenn wir das Thema COVID-19/Corona mehr als leid sind, ist dieses Buch genau das Richtige, um es auch Kindern etwas wissenschaftlicher und mithilfe des eigenen Körpers besser verständlich machen können.


    Es thematisiert keine Aha-Regeln 👐 💧 😷  (Abstand - Hygiene - Alltagsmaske), sondern zeigt wie sich ein Virus vermehrt.


    In diesem Kinderbuch wird in 9 Kapiteln auf fast 100 Seiten die Geschichte von Carolina erzählt. 🦠

    Sie reist von Mensch zu Mensch und von Ort zu Ort, vermehrt sich (alle Viren in diesem Buch heißen Carolina) und stellt fest "Jeder Mensch war einzigartig und Carolina möchte sie alle".

    Sie entdeckt dann jedoch was sie damit anrichtet. 😢

    Rudolf, das rote Blutkörperchen, und Henning, das Hormon, werden wichtige Bekannte für Carolina. 💪🆎 


    Besonders gut dabei hat uns gefallen, dass die altersgerechte Geschichte mithilfe von Illustrationen und Bildern zu der medizinisch, biologischen Erklärung kommt. So ist das Verständnis bei Kindern einfacher.


    Wer die Kinderserie "Es war einmal..." kennt und mag, wird auch dieses Buch toll finden.


    Sachlich und kindgerecht, aber dennoch realistisch, erzählt, bekommt dieses Kinderbuch von uns 4,5 von 5 Sternen und darf nach Pfingsten mit in den Kindergarten zum Vorlesefreitag. 📙

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Irgendwo ist immer irgendwer verliebt (ISBN: 9783423230285)

    Bewertung zu "Irgendwo ist immer irgendwer verliebt" von Jenn McKinlay

    Irgendwo ist immer irgendwer verliebt
    3erMamavor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Frisch, romantisch, witzig und ein flüssig zu lesende Schreibstil überzeugen neben der eigentlichen Geschichte um die 29jährige Chelsea.
    Moderner frischer Roman

    Ein mit viel Liebe, Witz und Alltagstauglichkeit gepickter Roman, der es schafft, die knapp über 400 Seiten auch in kurzer Zeit lesen zu wollen.

    Chelsea ist 29Jahre und ihr steht die Hochzeit ihres Vaters bevor, bei der sie mit ihrer Schwester Zoe Trauzeugen/Blumenmädchen sein soll.

    Seit dem Tod ihrer Mutter suhlt sie sich allerdings in Trauer und Selbstmitleid und hat schlichtweg vergessen den Alltag nicht einfach nur Alltag sein zu lassen, sondern auch mal wieder zu leben.

    So kommt es wie es kommt und Chelsea trotzt ihrem derzeit sehr stressigen Leben und reist zurück in ihre Vergangenheit, bei der die 3 Männer Colin, Jean Claude und Marcelino eine große Rolle spielten. Sie erlag jeweils den Charme der 3 Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch perfekt jeweils auf ihre Art zu Chelsea passen.

    Doch braucht es diese Männer, um wieder Glück in ihr Leben zu bringen? Oder wer von den Männern dieser Welt kann dies schaffen?

    Da mich allein schon das Cover ansprach, weil es mal nicht die perfekte Landschaft oder einen stählernen Körper zeigte, der Schreibstil flüssig und witzig die Seiten nur so dahin flogen ließ, bekommt dieses Buch von mir 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Internat der bösen Tiere, Band 3: Die Reise (ISBN: 9783473408511)

    Bewertung zu "Internat der bösen Tiere, Band 3: Die Reise" von Gina Mayer

    Internat der bösen Tiere, Band 3: Die Reise
    3erMamavor 22 Tagen
    Kurzmeinung: Spannend mit viel Wissen über Tiere ist dieses Kinderbuch ab 11 Jahren der 3.Band einer Reihe, die auf jeden Fall einen Buchtipp verdient.
    Eine spannende Reise

    𝕀𝕟𝕥𝕖𝕣𝕟𝕒𝕥 𝕕𝕖𝕣 𝕓ö𝕤𝕖𝕟 𝕋𝕚𝕖𝕣𝕖

    𝔹𝕒𝕟𝕕 𝟛

    𝔻𝕚𝕖 ℝ𝕖𝕚𝕤𝕖

    Zum Inhalt:

    Noël findet sein Leben auf den Inseln einfach perfekt.🏝️ Viele Freunde, tolle Unterrichtsstunden und die verschiedensten Tierarten. 🐰🐻🐢

    Doch lange bleibt es nicht so, denn ihm wird etwas mit großer Bedeutung gestohlen. Er findet es zwar wieder, aber der Inhalt birgt ein großes Geheimnis, welches Noël in noch größere Gefahr bringen kann. Er begibt sich auf eine Reise mit vielen Hindernissen und Rätseln.🗺️

    Aber wem kann er eigentlich noch trauen?

    Meine Meinung:

    Das Cover des dritten Bandes wurde wieder sehr schön von Clara Vath gestaltet; auch die Innenillustrationen sind cool.👍

    Den Text kann man gut verstehen und ich habe sogar noch etwas über Tiere gelernt. 🐦🐍

    "Die Reise" gefällt mir bisher am besten von den drei Bänden. Ich hatte es sehr schnell durch, weil es so spannend war. 🤓

    Durch die Leseprobe am Ende jedes Buches kann ich mich auch noch mehr auf den nächsten Band freuen. Er heißt "Der Verrat".

    Meine Lieblingsszene war als Noël gegen die vielen Katzen gekämpft hat und danach die Flucht.😼

    Es wird im Buch manchmal blutig, deshalb empfehle ich es Kindern ab 11 Jahren und gebe 5 von 5 Sternen.⭐⭐⭐⭐⭐

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Sylvia und der Vogel (ISBN: 9783458179153)

    Bewertung zu "Sylvia und der Vogel" von Gemma Koomen

    Sylvia und der Vogel
    3erMamavor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine ganz liebevolle Geschichte, die zauberhaft illustriert ist. Für junge Zuhörer ab 4 Jahren zeigt es wie Mut zu Freundschaft führen kann.
    Liebevoll und zauberhaft illustriert

    Sylvia und der Vogel

    von Gemma Koomen

    erschienen im Inselverlag


    Es erzählt die Geschichte um die Baumhüterin Sylvia, die allein in den Bäumen lebt und sehr unglücklich ist.

    Sie möchte nicht mehr so allein sein, hat aber keinen Mut dies zu ändern.

    Dank dem kleinen Star 🐦 Zausel lernt sie die Welt aus einer anderen Sichtweise kennen... und lieben! 💕

    Sie verbringen zusammen einen Tag, der für Sylvia so viel mehr bedeutet.

    In diesem Buch überzeugt nicht nur die mit wenigen Sätzen erzählte Geschichte selbst, sondern vorallem auch die Illustrationen. 😍🖋

    Dieses Zusammenspiel aus beidem zeigt dem jungen Zuhörer ab 4 Jahren, wie einfach es sein kann, wenn man sich selbst nur traut und den Versuch wagt etwas Neues kennenzulernen und wie schön Freundschaften sein können. ☀

    Wer immer nur nein zum Leben sagt, kann es nicht lieben lernen.

    Wir vergeben ganz bezaubernde, liebevolle 4,5 von 5 Sternen. 🌟 🌟 🌟 🌟

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Toten vom Gare d’Austerlitz (ISBN: 9783518471364)

    Bewertung zu "Die Toten vom Gare d’Austerlitz" von Chris Lloyd

    Die Toten vom Gare d’Austerlitz
    3erMamavor einem Monat
    Kurzmeinung: Historischer Roman, der gut umgesetzt ist und Zeit um 1940 mit allen Machenschaften gut darstellt.
    Machtspiele

    Chris Lloyd

    "Die Toten vom Gare D'Austerlitz"

    Schnell war geklärt, dass Inspektor Eduard Giral seine Ermittlungen so führt, wie er es für richtig hält.

    Dabei lässt er sich weder von Major Hochstetter, von der Abwehr, noch von seinem Chef Dax Vorschriften machen.

    Sein Sohn Jean-Luc kam als versprengter Soldat nach Paris.

    Er wusste genau was er wollte, geriet aber durch seine Unerfahrenheit in unterschiedliche Aktionen:

    - wurde beraubt, 

    - ein Fluchtversuch, der durch die Wehrmacht vereitelt wurde, 

    - ein versuchter Attentat. 

    Giral schaffte es ihn unbeschadet heraus zu bekommen. 

    Major Hochstetter ließ Giral je nach Belieben holen. 

    Er war mal:

    - Gegenspieler, 

    - Verbündeter, -

     Strippenzieher (im Verborgenen). 

    Dabei benutzte er die Menschen, auch eigene Leute, so lange sie ihm nützlich waren. 

    Wehrmacht, Gestapo oder geheime Feldpolizei in Gestalt von Müller und Schmidt, die für 

    - Verhöre, 

    - Zusammenschlagen, 

    - Einschüchtern 

    zuständig sind. 

    Mit Girals Waffe erschossen sie einen amerikanischen Journalisten. Dieser konnte in letzter Minute fliehen. 

    Sein Kollege Auban brachte ihm nur offenen Hass entgegen und suchte stets seine eigenen Vorteile.  

    Spannung und Erzählung wechseln sich gekonnt ab. 

    Auch Girals Erinnerungen an den letzten Krieg, machen seine Reaktionen schlüssig. Die Charaktere der handelnden Personen unterstützen das Geschehen. 

    Hoffnungsvoll endet es für die vier Leute im Auto. 

    Alles in Allem gibt es von mir 4 von 5 Sternen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut! (ISBN: 9783745602630)

    Bewertung zu "School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut!" von Silke Schellhammer

    School of Talents 1: Erste Stunde: Tierisch laut!
    3erMamavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tierisch gutes Kinderbuch mit tollen Charakteren. Man merkt die Freude der jungen Leser, die Lust auf die weiteren Teile macht.
    Tierisches Kinderbucherlebnis

    Bei diesem ersten Teil und Auftakt der Reihe erkennt man so viel:

    - die Liebe zu Tieren, 

    - eine Autorin, die sich so perfekt in die Welt von Kindern versetzen kann, 

    - eine Autorin, die die Welt mit Kinderaugen sieht, 

    - das Zusammenspiel von Erstlesebüchern bzw. für leseschwache Kinder (verschiedene Schriftarten), 

    - die Liebe der Illustratorin zu ihrem Beruf und der Geschichte...


    Einfach alles ist so wunderbar:

    Alva, ein Mädchen von nebenan, schafft es dank ihrer witzigen Art, sie ins Herz schließen zu lassen.

    Eine Geschichte, die junge Leser auf eine ganz wunderbare Lesezeit mitnimmt und die Geschichte auch lange danach noch mit einem Lächeln ins Gesicht zaubern lässt. 

    Und wer möchte nicht gerne wissen was Tiere so denken?!

    Ein Kinderbuch ab 8 Jahren und alle, die Freude an tierisch-witzigen Geschichten haben.

    Von uns gibt es ganz liebe 5 von 5 Sternen. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der gekaufte Tod (ISBN: 9783608504774)

    Bewertung zu "Der gekaufte Tod" von Stephen Mack Jones

    Der gekaufte Tod
    3erMamavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Authentisch, spannend, lehr- und aufschlussreich. Ein perfekter Detroit-Krimi.
    Snow geht seinen Weg

    Stephen Mack Jones - "Der gekaufte Tod"

    Zum Inhalt:

    August Snow kehrt in das Viertel seiner Kindheit nach Mexicantown, Detroit, zurück.

    Dort zieht er in sein Elternhaus und kauft weitere Häuser, um Mexicantown zu beleben.

    Aus einem Prozess gegen den korrupten Polizeiapperat der Stadt Detroit stammen seine 12 Millionen Dollar.

    Diese will er unter anderem auch für sein Viertel nutzen.

    Die Grossindustrielle, Eleonore Pager, bittet ihn verdächtige Vorkommnisse in ihrer Bank aufzudecken.

    Er lehnt ab.

    Kurz darauf wird sie tot aufgefunden.

    Snow ist alarmiert, zumal das FBI sich ebenfalls für die Bank interessiert.

    Special Agent O Donnel versucht heraus zu bekommen, was er weiß und ob er ihr nützlich sein kann.

    Jetzt ist seine Neugier geweckt und er beginnt mit seinen Nachforschungen.

    Er gerät er zwischen die Fronten.

    Seine Erfahrungen bei der Armi und als ehemaliger Cop erweisen sich als sehr nützlich.

    Er gerät mitten in die Ereignisse und kann nur mit Hilfe von Frank, einen Marines und Tomaes, einen alten Freund, dem Ganzen entkommen.

    Meine Meinung:

    Voller Abwechslung, Spannung und Wendungen. 

    Die Einbettung der Geschehnisse in die Stadt Detroit ermöglicht dem Leser die Verhältnisse und Entwicklungen intensiver mit zuerleben. 

    Ohne Pause spannend, lehrreich und mitten drin im Geschehen. 

    Volle Punkte

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Im Galopp zum Hochzeitstag (ISBN: 9783746076553)

    Bewertung zu "Im Galopp zum Hochzeitstag" von Chantal Schreiber

    Im Galopp zum Hochzeitstag
    3erMamavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Hollywoodreif dank eines flüssigen, spannenden, lustigen und auch romantischen Schreibstils und Geschichte. I love it!
    Hollywoodreif ;)

    Im Galopp zum Hochzeitstag

    🐎💐🐎💐🐎💐🐎💐🐎💐🐎💐

    6. Band

    Eine wunderschöne Geschichte, die auf jeden Fall hollywoodreif ist. Fast schon ein bisschen kitschig, werde ich auch diese Geschichte wie alle #chantalschreiber Bücher nicht so schnell vergessen ❤️. 

    Zum Inhalt:

    Maxi ist aus Kanada zurück, wo es sich die letzten drei Monate ohne ihre geliebten Pferde nur schwer aushalten ließ. 🐴

    Zuhause ist wie immer fast alles perfekt, außer das Vic Meisinger, mit dem sie sieben Jahre lang zusammen war, ihr begegnet, da sie beide Trauzeugen bei der Hochzeit ihrer besten Freundin Carolin sind. 💐

    Trotz einer wunderbaren Familie hat Maxie einiges zu meistern...

    Meine Meinung:

    Ich fand es toll, dass abwechselnd aus der Sicht von Rebecca, Carolins 13-jähriger Cousine, und Maxi geschrieben wurde.

    Die vielen Charaktere waren einfach toll! Die Geschichte hat mich ein bisschen an Friends&Horses erinnert, Wieselberg gefällt mir schon genauso gut wie das Grillental. ☺️🌷🌞

    5 von 5 Sternen ⭐

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mama allein zu Haus (ISBN: 9783833875243)

    Bewertung zu "Mama allein zu Haus" von Barbara Becker

    Mama allein zu Haus
    3erMamavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Das eigene Kind zieht aus... Wer kennt es nicht bzw kann sich denken was einen als Mutter so durch den Kopf geht...Berichtet von 2er Mütter
    Alltag und Gefühle mit einem kleinen Aber

    Auf knapp über 200 Seiten erzählen abwechselnd die beiden Mütter Barbara Becker und Christiane Soyke von ihren Gefühlen, Erlebnissen und Veränderungen kurz vor, während und nach dem Auszug ihrer Kinder.

    Denn dies ist ein neues Kapitel für die beiden Autorinnen, an denen wir als Leser teilhaben können.

    Der Auszug des/der Kinder ist einerseits "ganz normal" und gehört eben auch zum Lauf des Lebens dazu, anderseits werden da natürlich Gefühle auf beiden Seiten aufgewühlt, die es zu bewältigen gilt.

    Der Schreibstil ist durchgängig locker und flüssig, auch humorvoll und grundsätzlich alltagsnah, anfangs auch sehr bodenständig.

    Klar, Barbara Becker lebt durch ihre Prominenz und finanzielle Sicherheit teilweise anders als der deutsche Durchschnitt.

    Aber dennoch ist sie eben auch Mama eines Sohnes (der größere Sohn ist ja schon vor längerer Zeit ausgezogen) und hat nun mit den Vor- und Nachteilen des Auszugs des Kindes zu kämpfen.

    Die Idee des Buches finde ich richtig gut. Dennoch fehlt mir aktuell die Sichtweise des Sohnes. Welche Ängste und Sorgen, aber auch Vorfreude erlebte er in dieser Zeit? Es wird zwar über die Reisen und das Leben der Kinder nach dem Auszug berichtet, aber nicht über deren Sorgen, Gefühle und Meinungen. 

    Diese Hoffnung hatte ich anfangs, aber sie wurde leider nicht erfüllt.

    Dies machte das Buch dann leider abschließend für mich mehr zu einem Buch der eigenen Aufarbeitung für die beiden Frau selbst statt als Aufmunterung für andere zu fungieren.

    Das Cover finde ich gut aufgebaut und ansprechend. Das Foto der beiden Autorinnen ist mittig platziert. Das Cover füllend wurden Zeichnungen von Gegenständen etc eingefügt, was es sehr modern und hipp erscheinen lässt.

    Besonders gut und ansprechend empfinde ich auch die Überschriften der einzelnen Kapitel, da sie sehr modern und kurz klingen.

    Alles in Allem bekommt das Buch von mir daher 3,5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Kiwi, Kalle und das Stadtgeflüster (ISBN: 9783747800348)

    Bewertung zu "Kiwi, Kalle und das Stadtgeflüster" von Susanne Weber

    Kiwi, Kalle und das Stadtgeflüster
    3erMamavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein kurzweilig zu lesendes Kinderbuch für alle ab 9 Jahren und Großstadtabenteuerliebhaber ;)
    Ein Buch für Erstleser und Großstadtabenteuerliebhaber ;)

    Kiwi, Kalle und das Stadtgeflüster

    von Susanne Weber


    Die Autorin kennt ihr vielleicht sogar von dem beliebten Kinderbuch "Die Eule mit der Beule"!


    Zum Inhalt:

    Kalle wohnt im Hinterhaus im Berliner Kiez und geht täglich mit dem Hund von Oma Matz, die eigentlich nur seine Nachbarin ist, spazieren. 

    Pelle ist ein Schnudel! 

    Eines Tages lernt er Kirsten, kurz Kiwi, kennen und die beiden erleben so einige Abenteuer zusammen.

    Sie gehen dabei nicht nur einfach Gassi und erledigen auch Oma Matz' Einkäufe, sondern werden auch zu Detektiven und Spürnasen. 


    Unser Fazit:

    Ein mit viel Liebe zum Berliner Kiez geschriebenes Kinderbuch für alle ab 9 Jahren, die zudem Geschichten aus dem Alltag lieben.


    Das Buch kommt dabei völlig ohne Magie, Zauberei und oberklugen Sprüchen aus, beinhaltet aber dafür ein wenig Berliner Dialekt und altersgerecht dargestellte Protagonisten, die dem Leser schnell ans Herz wachsen. 


    Der Schreibstil ist flüssig und besonders gut gemacht sind die jeweils einzelnen Kapitel. Diese sind abwechselnd aus Kalle's bzw Kiwi's Sicht geschrieben, welche man als Leser am Scherenschnitt des jeweiligen Erzählers erkennt, und sich zudem durch verschiedene Schriftarten abheben.

    Die insgesamt 17 Kapitel sind verteilt auf 186 Seiten und kommen ganz ohne Überschrift aus. Auch ein Inhaltsverzeichnis gibt es dadurch nicht.


    Gut gefallen hat uns, dass nicht alles glatt läuft, was die beiden so erleben, aber leider oft Zufälle das Geschehen bestimmen. 


    Ganz wunderbar werden die Themen Freundschaft, Schubladendenken, (Alters)Armut, Generationenkonflikte und das Älterwerden angesprochen und umgesetzt, ohne zu kompliziert zu werden. 

    Da es jedoch zwischendurch ein wenig an steigender Spannung fehlte, bekommt das Buch von uns 3,5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Krimis und Thriller, Liebesromane, Kinderbücher, Fantasy, Humor, Biografien, Sachbücher, Romane, Historische Romane, Erotische Literatur, Klassiker, Jugendbücher, Gedichte und Dramen

      Mitgliedschaft

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Hol dir mehr von LovelyBooks