Andrea_Weihs

  • Mitglied seit 12.12.2018
  • 16 Freunde
  • 3 Bücher
  • 109 Rezensionen
  • 109 Bewertungen (Ø 4.51)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne63
  • 4 Sterne39
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Alltagsperlen (ISBN: 9781365999932)

    Bewertung zu "Alltagsperlen" von Antonia Löschner

    Alltagsperlen
    Andrea_Weihsvor 10 Monaten
    Alltagsperlen, eine Reise zu sich selbst

    Alltagsperlen ist ein zauberhaftes Buch welches sein Cover schon ansprechend ist.

    Das Blümchen vermittelt mir Lebensfreude, JA zum Leben.

    Es zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht!


    Der Schreibstil ist klar und ausdrucksstark.

    Worte und Texte sehr emphatisch, die mich erreichten.

    Die Autorin vermag ein gewisses Feingefühl zu haben die Menschen zu erreichen. 

    Ihr inneres Ich zu berühren und zum Nachdenken anzuregen.

    Seine Sichtweise einmal zu überdenken.


    Ein kleines Taschenbuch was man auch sehr schön verschenken kann.

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    Cover des Buches Im Freien – Abenteuer vor der Tür (ISBN: 9783596702015)

    Bewertung zu "Im Freien – Abenteuer vor der Tür" von Björn Kern

    Im Freien – Abenteuer vor der Tür
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Im Freien

    Das Buchcover spricht sehr an, die Natur, man sieht darin das Entspannte, sorglose, sich im Wald fallen lassen können.

    Inhalt:

    Von der revolutionären Kraft, draußen zu sein.

    »Ich beschließe, die Nacht genau hier, am Waldrand, zu verbringen. Mir ist nicht mehr kalt, ich habe die Augen geöffnet, sehe aber nirgendwohin. Ich sehne mich nicht mehr nach dem nächsten Tag, bereue nicht, dass ich den zurückliegenden am Rechner verbracht habe. Ich bin hier. Alle Anspannung ist abgefallen. Es ist der Moment, der süchtig macht.«

    Björn Kern ist nicht am Amazonas und nicht in eisigen Höhen unterwegs, sondern auf wenigen Metern über Normal Null, gleich vor der eigenen Haustür. Aber auch hier lauern existentielle Erfahrungen, wie sich zeigt, auch hier begegnen ihm Angst und Rausch und Begeisterung. Sinnlich und literarisch brillant offenbart er einen Ausweg für alle, die rauswollen, ohne aussteigen zu können. Für sie, die Sehnsüchtigen, ist diese magische Freiheitsfibel geschrieben.

    Doch beim Draußensein geht es nicht nur um das Freilegen weggeklickter Sinne. Das Draußensein hilft auch dabei, die Maßstäbe wieder zurechtzurücken. Neues iPhone? Flug auf die Antillen? Autofahrt zur Plastikfolie? Wirklich? Im Freien zeigt sich, dass das richtige Leben im falschen, mit etwas Glück, zu finden ist.

    Fazit:

    Das Buch hat mir soweit ganz gut gefallen, der Schreibstil ist klar und gut verständlich. Das Einzige was mir nicht gefallen hat ist im letzten Abschnitt diese Extremsachen, Nachts im Fluss baden, die Schwitzhütte, das Eisbad. Man muss sich nicht Naturverbunden fühlen um das zu erleben. Da reicht der Wald völlig aus.

    Um Naturverbunden zu sein reicht es aus einen Tag im Wald zu verbringen und zu spüren was sich dort bewegt, die Witterung, die frische Luft usw.


    Kommentare: 1
    5
    Teilen
    Cover des Buches Unverschämt schamlos: Mein Plädoyer für eine sexuelle Reformation (ISBN: 9783961401161)

    Bewertung zu "Unverschämt schamlos: Mein Plädoyer für eine sexuelle Reformation" von Nadia Bolz-Weber

    Unverschämt schamlos: Mein Plädoyer für eine sexuelle Reformation
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Mein Plädoyer für eine sexuelle Reformation

    Das Buchcover macht einen sehr ansprechenden Eindruck und hat mich auf Anhieb angesprochen.

    Der Inhalt: 

    Sex sollte etwas Besonderes und Erfüllendes sein. Doch ständig scheinen Christen irgendein Problem mit dem Thema zu haben. Oder anders gefragt: Wenn der Kirche Sex so wichtig ist, warum scheitert sie so oft daran, Menschen darin zu begleiten und zu unterstützen? Und warum erzählt sie so wenig von der leidenschaftlichen Seite der Sexualität, wie sie im Hohelied der Bibel beschrieben ist? Stattdessen scheinen Christen geradezu besessen davon zu sein, im Umgang mit dem eigenen und anderen Geschlecht nur ja alles richtig machen zu wollen mit oft verheerenden seelischen Folgen für die Betroffenen. Schamlos erzählt Nadia Bolz-Weber von ihren eigenen Erfahrungen und lässt Menschen zu Wort kommen, denen aufgrund ihrer Gefühle, Empfindungen oder sexuellen Vorstellungen Scham und Schuld auferlegt wurde. Sie will aufklären, welche Schaden all diese Moralvorstellungen angerichtet haben und fordert eine Reformation der Kirche in Sachen Sex. 

    Fazit:

    Der Schreibstil ist gut und man kann gut folgen. Viele Beispiele lassen einen immer mal wieder nachdenken. Die Autorin kommt sehr authentisch herüber.

    Hier wird sich Gedanken um Sexualität und der Kirche gemacht. Kirchen geben gern ihre Regeln vor. Doch sagt Gott nicht wir sind alle frei? Ich Glaube frei mit Gott und Liebe wie ich es für richtig halte. Ich lebe auch bewußt spirituell und habe mehrere Erfahrungen gemacht die man nicht erklären kann. Also lebe ich Kirchfrei mit GOTT! Das Buch ist klasse und sollte wirklich gelesen werden. In vielen bekommt man gute Sichtweisen!


    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Glaube zwischen Trotz und trotzdem (ISBN: 9783957345851)

    Bewertung zu "Glaube zwischen Trotz und trotzdem" von Désirée Gudelius

    Glaube zwischen Trotz und trotzdem
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Glaube versetzt Gefühle

    Das Buch sieht mit seinem Cover sehr ansprechend aus. Passende Bilder motivieren mich zum Kauf.

    Inhalt:

    In diesem Sammelband erzählen über 35 Menschen, wie es um ihren Glauben steht: Menschen, die früher einmal geglaubt haben, es eine Zeit lang nicht mehr konnten, aber irgendwann doch zu Gott zurück-gekehrt sind. Und Menschen, die schon einmal allen Grund gehabt hätten, ihren Glauben zu verlieren, aber dennoch an Gott festgehalten haben. Wie kann unserem "hilfsbedürftigen" Glauben geholfen werden und welche Chancen liegen in unseren tiefsten Glaubenskrisen verborgen? Ein authentisches Buch über das Ringen und Überwinden auf unserem Weg mit Gott. 

    Fazit: 

    Das Buch hat einen guten Schreibstil. Leicht und verständlich kann man einzelne Geschichten lesen wie es gerade passt. Man kann sofort in andere Geschichten einsteigen.

    Da ich ein kritischer Mensch bin und lange Zeit den Glauben an Gott verlor, war dieses Buch wieder einmal für mich die Bestätigung endlich wieder Glauben zu können. Nicht zuletzt hat dazu aber auch mein Lebensweg beigetragen. Das Buch ist sehr emphatisch und gibt immer wieder Richtungen an das man über sich und sein Leben mit Gott nachdenkt.

    Ich finde das Buch ganz große Klasse.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Unsere eigene Weihnachtsgeschichte (ISBN: 9783314101014)

    Bewertung zu "Unsere eigene Weihnachtsgeschichte" von Annette Langen

    Unsere eigene Weihnachtsgeschichte
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Wundervolles Weihnachtsbuch

    Das Buch macht einen tollen Eindruck, Hardcover und liebevoll illustriert. Das Einzige was ich schade finde ist die Schriftgröße. Gerade für Kleinere Kinder, Augenschwache haben Probleme beim Lesen.

    Inhalt: Mia und ihr kleiner Bruder Jona gehen auf die Reise nach Bethlehem. Denn Mia weiß genau, was sich damals in jener besonderen Nacht abgespielt hat. Die Geschwister spielen auf unnachahmliche Weise die Geschichte von Maria und Josef nach. Auf ihrem abenteuerlichen Weg klopfen sie an verschlossene Türen und bauen schließlich eine Herberge. Die Weihnachtsgeschichte, erzählt mit kindlicher Fantasie von Annette Langen und wunderschön bebildert von Marije Tolman. Eine Expedition in Worten und Bildern, wo Realität, Überlieferung und Fantasie aufeinandertreffen. 


    Eine bezaubernde Geschichte, wo viel Herzblut drin steckt. 30 Seiten voller Hingabe die für Kinder verdeutlichen soll wie die Geschichte von Jesus entstand, die Reise von Maria und Josef, die Geburt und die 3 heiligen Könige. 

    Weihnachten den Kindern ein Stück näher bringen und traditionell darauf hinweisen worum es bei Geschenken geht. Ein fantastisches Kinderbuch für jede Jahreszeit...


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Leontin, der kleine Langhalsdino (ISBN: 9783948409029)

    Bewertung zu "Leontin, der kleine Langhalsdino" von Thomas Sterr

    Leontin, der kleine Langhalsdino
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Ein kleiner Dino

    Das Buch ist wunderschön gestaltet. Das Buchcover und auch die liebevollen Illustrationen sind gut gelungen.

    Inhalt:

    So eine Gemeinheit: Die fiesen Affen haben Magdas Eltern entführt! Leontin, der kleine blaue Langhalsdinosaurier und Karl, die Würgeschlange lassen ihre Freundin nicht im Stich! Gemeinsam machen sich die drei Freunde auf den Weg ins Affenland, um Magdas Eltern zu befreien.
    Dabei bekommen Leontin, Karl und Magda nicht nur Hilfe von Karls fauler Tante Gisela und ihrer stinkenden Landkarte, sondern sie finden auch neue Freunde und haben einige knifflige Herausforderungen und ungewöhnliche Gefahren zu meistern.
    Und am Ende steht ihnen noch der Affen-König im Weg!

    Fazit:

    Das Buch ist mit seiner Schriftgröße gut zu lesen. Ich finde das Buch für Erstleser ab 6 bis 7 Jahren geeignet. 

    Der Schreibfluss dieser blau unterlegten Wörter hat mich als Erwachsener verunsichert, passt irgendwie nicht. Was hat sich der Autor dabei gedacht?

    Was mir auch missfällt diese ständigen Würgesituationen. Es wird für mich so Gewalt verherrlicht. Das könnte man schöner verpacken.

    An sich ein schönes Buch, wo viel Liebe drin steckt. Doch leider habe ich hier einige Kritikpunkte. So finde ich 4 Sterne angemessen.


    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Mensch bleiben im digitalen Chaos (ISBN: 9788868394530)

    Bewertung zu "Mensch bleiben im digitalen Chaos" von Toni Pizzecco

    Mensch bleiben im digitalen Chaos
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Digitales Chaos

    Das Buch spricht vom Cover sehr an. Sein Bild des Menschen was in diesem Zeitalter vollgepackt wird von digitalen Dingen spiegelt. 

    Inhalt: 

    Einen klaren Kopf in unserer komplexen Welt zu bewahren, die durch das digitale Zeitalter von Grund auf verändert wurde, war schon immer Toni Pizzeccos Anliegen. Nun will der Arzt mit seinem neuen Buch darauf aufmerksam machen, wie gefährlich der tägliche Gebrauch des Smartphones, die sozialen Medien und die Vernachlässigung des realen Soziallebens für Körper, aber vor allem für Geist und Gemüt, wirklich sind. Das größte Problem ist nämlich, dass die Gefahr, die davon ausgeht, den meisten von uns nicht bewusst oder die Digital-Sucht bereits so ausgeprägt ist, dass wir sie einfach ignorieren oder ausblenden. Doch Einsicht ist bekanntlich der erste Schritt zur Besserung und dieses Buch kann uns auch wieder in das Offline-Leben mit all seinen Vorzügen zurückholen. Denn wenn man sich der schrecklichen Nebenwirkungen, die leider auf keiner Packungsbeilage stehen, bewusst wird, ist man auch gerne dazu bereit, den digitalen Detox einmal auszuprobieren. 

    Fazit: 

    Das Buch verkörpert und zeigt auf wie sehr wir in der digitalen Welt leben, ob das alles Negativ ist wage ich zu bezweifeln. Alles hat Vor und Nachteile. Natürlich konnte ich als Kid-Jugendliche und junge Erwachsene ohne der digitalen Welt auskommen. Uns blieb ja nichts anderes übrig. 

    Trotzdem merke ich wie sehr es zunehmend belastet. Man ist immer erreichbar. Für mich ist da nur die Familie wichtig. Alles andere kann warten. Toll finde ich auch das wir über Internet und Co alles nachschauen können, das hilft ungemein bei verschieden Situationen um einen klaren Gedanken zu haben. Ich möchte nicht ohne der digitalen Welt sein.

    Ich finde das Buch lesenswert.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches LEGO® Jurassic World™ – Retter in der Not (ISBN: 9783960803584)

    Bewertung zu "LEGO® Jurassic World™ – Retter in der Not" von Lego

    LEGO® Jurassic World™ – Retter in der Not
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    DinosauriaAbenteuer

    Wir haben uns für das Buch entschieden weil mein Enkel Dinosauria liebt.

    Das Buch ist für Kindergartenkinder und Erstleser. Wenn man das hochwertie Buch in den Händen hält fällt einen gleich das ansprechende Cover auf. Passend zum Thema umgesetzt. Sobald man es aufklappt, springen einen die liebevollen Illustrationen ins Gesicht. Die Seiten sind verstärkt und nicht dünn.

    Das Buch beinhaltet 5 Kapitel. Die Schrift ist groß und lässt die Erstleser gut lesen. 

    Die Helden des Buches und Dinos sind am Ende vorgestellt, da finde ich das sie hätten am Anfang stehen sollen um die kindliche Vorstellungswelt vorher zu animieren. 

    Der Schreibstil ist flüssig und klar. Kinder können gut folgen.

    Am Ende befinden sich zusätzlich  eine >Leseurkunde und ein Quizz.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Wenzel und die wilden Räuber (ISBN: 9783423762564)

    Bewertung zu "Wenzel und die wilden Räuber" von Cornelia Franz

    Wenzel und die wilden Räuber
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Spannende Gerechtigkeit für Kinder

    Das Buch ist vom Cover her sehr freundlich, spannend auf gemacht. Das Cover beinhaltet die Geschichte auf einem Blick. Man weiß worum es geht. Perfekt umgesetzt.

    Das Buch spricht somit im Geschäft an.

    Am Anfang sind die Hauptfiguren aufgeführt und somit hat jeder einen Einblick um wen es sich handelt. Die bildliche Vorstellung der KInder, und uns wird unterstützt. Der Schreibstil ist einfach und gut zu verstehen. Genau passend für das Alter zum ersten Vorlesen.

    Inhalt: 

    Im ganzen Land die tollste Räuberbande! 

    In einer dunklen Gewitternacht fasst Wenzel einen unglaublichen Entschluss: Er flieht aus dem Kloster und wird ein echter Raubritter. Zusammen mit seinen Freunden Ulle, Anne, Jakob, Elsbeth und Fritsche gründet er die Räuberbande. Wild und frei wie Robin Hood sind sie – und genauso gerecht: Sie nehmen den Reichen und geben den Armen. Das will ihr großer Widersacher, Graf Fuchs von Kaltental, mit allen Mitteln verhindern. Ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt...

    Ein tolles Buch was Werte vermittelt. Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt und Gerechtigkeit.


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cover des Buches Region 8.7: Ruhrgebiet und Sauerland - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen (ISBN: 9783866967922)

    Bewertung zu "Region 8.7: Ruhrgebiet und Sauerland - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen" von Thomas Wiege

    Region 8.7: Ruhrgebiet und Sauerland - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen
    Andrea_Weihsvor einem Jahr
    Klasse Saunaführer

    Der Saunaführer war mir bekannt. Hatte schon einige, sogar doppelt weil es sich mit den Gutscheinen immer lohnt. Umso mehr freue ich mich dabei zu sein.

    Das Cover wie immer sehr ansprechend, passend zum Thema umgesetzt. Aber im Grunde egal, man möchte ihn sich ja kaufen für die Gutscheinnutzung.

    Sehr gut das auf der Rückseite jede einzelne Sauna aufgeführt ist und man so schnell schauen kann ob etwas für einen dabei ist.

    Toll ist auch das die Gutscheine diesmal seperat in einem Heft dabei sind.

    Eine schöne Art verschiedene Saunen kennen zu lernen. Großzügige Beschreibungen einzelner Saunen. So bekommt man einen guten Einblick 

    Toll das der Saunaführer über 2 Jahre gültig ist. Man hat also genug Zeit einen großen Teil ein zulösen. 


    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Über mich

    einzigartig
    • weiblich
    • 12.06.1968

    Lieblingsgenres

    Jugendbücher, Liebesromane, Erotische Literatur, Kinderbücher, Romane, Gedichte und Dramen, Humor, Biografien, Sachbücher

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks