AnniHops

  • Mitglied seit 26.02.2016
  • 4 Freunde
  • 76 Bücher
  • 74 Rezensionen
  • 74 Bewertungen (Ø 4.59)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne54
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Begin Again (ISBN: B071L3F2DF)

    Bewertung zu "Begin Again" von Mona Kasten

    Begin Again
    AnniHopsvor 3 Monaten
    Ein neuer Anfang?

    Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

     

    Zum Inhalt

    Allie will ganz von vorne Anfangen und zieht für ihr Studium nach Woodshill. Doch die Zimmer suche gestaltet sich schwieriger als gedacht und dann landet sie auch noch bei Kaden. Er ist nicht nur gutaussehend, sondern hat auch noch ganz bestimmte Regeln. Doch sie nähern sich immer weiter an, auch wenn es die Regeln nicht erlauben. Und als wäre das noch nicht genug, haben beide ihre Geheimnisse und ihre „Rucksäcke“, die sie eigentlich ablegen wollten und hinter sich lassen wollten.

     

    Fazit

    Allie flieht vor ihrer Vergangenheit nach Woodshill, doch leider ist ihr Start und neuer Mitbewohner nicht so wie sie gehofft hat. Doch die Regeln von kaden, machen es den beiden echt nicht einfach. Allein schon, weil man sich nicht immer aussuchen kann, zu wem man sich hingezogen fühlt.

     Doch als ihre Mutter sie besuchen kommt, kommt auch Kaden langsam hinter ihr Geheimnis. Das Problem? Es ist nur die Spitze des Eisberges. Doch was Allie nicht weiß ist, dass auch Kaden Geheimnisse hat.

     

    Ich habe es als Hörbuch gehört und ich wurde nicht enttäuscht. Bisher habe ich ja noch nicht all zu viele Hörbücher gehört, doch so langsam finde ich gefallen dran. Und Milena Karas hat es einfach so fantastisch gelesen! Ich freue mich schon auf Band 2, da ich auch das als Hörbuch geholt habe 😊

     

    Sterne

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Seelenlicht Chroniken (ISBN: 9783946843771)

    Bewertung zu "Die Seelenlicht Chroniken" von Katrin Gindele

    Die Seelenlicht Chroniken
    AnniHopsvor 3 Monaten
    Ke shalan dour – ich gehöre dir.

    Mickal ist auf der Suche nach seinem Seelenlicht und er findet es in Hanna, auch wenn sie nicht wirklich davon überzeugt ist. Viel schlimmer ist es, dass Hanna gar nicht weiß in welcher Gefahr sie schwebt. Und dann überschlagen sich die Ereignisse und sie muss sich von jetzt auf gleich von ihrem alten Leben verabschieden.

    Leider muss sie einen Schicksalsschlag verarbeiten, wofür sie aber nicht wirklich Zeit hat. Da nun Mickal dafür Sorgen muss, dass Hanna am Leben bleibt. Hanna merkt schnell, dass sie es ohne ihn nicht schafft, da auch sie an ihre Grenzen gerät.

     

    Fazit

    Ich habe mich sehr auf einen zweiten Band gefreut und ich wurde nicht enttäuscht!

    Ich habe mit Hanna mitgelitten und geweint! Ich konnte mich einfach so gut in sie hineinversetzen und sie war mir von Anfang an sympathisch.

    Es wurde auch nie langweilig, es war auch nicht zu „voll“ gestopft mit Spannung oder Überraschungen. Es war eine ausgewogene Mischung aus allem und das hat es einfach komplett abgerundet.

     

    Sterne

    5 von 5 Sternen

     

    Lieblingszitat:

    Mickal hatte sein Leben für mich riskiert, mehr als nur einmal.

    Er hätte dabei sterben können.  »Am schlimmsten ist es, wenn die Schatten zubeißen,

    da ist höchste Eile geboten«, schob er nach.

    Ich horchte auf. »Sie beißen?«  

    » Oh ja.«  

    »So wie Vampire?«

    Er lachte. »Eher wie ein tollwütiger Hund.«

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Kiss Me Once (ISBN: 9783473585557)

    Bewertung zu "Kiss Me Once" von Stella Tack

    Kiss Me Once
    AnniHopsvor 4 Monaten
    Das einzige Verbot: Sich in dich zu verlieben.

    Ivy wünscht sich nichts sehnlicher als ein normales Leben führen zu können, weit weg von ihren Eltern. Und so hat sie es zumindest geschafft, ihre Eltern davon zu überzeugen an der University of Central Florida studieren zu dürfen. Auch mit der Bedingung, dass sie ein Secret Bodyguard begleitet hat sie sich abgefunden. An ihren ersten Tag an der Uni trifft sie auch direkt auf ihren Traumtypen - Ryan MacCain - Nur haben die zwei leider das Problem, dass er ihr Secret Bodyguard ist und somit verboten ist. Und dann haben sie auch noch das Problem, dass Ivy inkognito auf der Uni ist, da keiner wissen soll wer sie ist.

     

    Fazit

    Ich konnte mich ohne Probleme sofort in Ivy hineinversetzen. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich froh bin, dass sie keine Zicke ist. Sie möchte sich selbst finden, nachdem ihr bisher immer alles vorgegeben wurde, wie sie was zu machen hat. Doch das Leben an der Uni wird ihr durch Ryan nicht unbedingt einfacher gemacht. Allein schon deswegen, weil die Liebe sich nicht einfach steuern lässt und sie sich natürlich ausgerechnet in ihren Secret Bodyguard verguckt hat. Doch leider hat sie auch ein anderes Problem, da sie sich nichts mehr vorschreiben lassen möchte, geriet sie schneller in Gefahr als ihr lieb ist.

    Ich habe dieses Buch verschlungen! Ich liebe einfach den Schreibstil!

     

    Sterne

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Geschenk (ISBN: 9783426519455)

    Bewertung zu "Das Geschenk" von Sebastian Fitzek

    Das Geschenk
    AnniHopsvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: spannend - fesselnd und alles andere als vorhersehbar!
    Was würdest du tun?

    Milan kämpft mit sich, da er Analphabet und nicht weiß, wie er es seiner Freundin noch länger verheimlichen soll. Doch das soll nicht sein größtes Problem bleiben. Er ist mit dem Fahrrad unterwegs, als ihm ein Auto auffällt. Oder besser gesagt ein Mädchen auf der Rückbank, da sie ein Zettel gegen die Scheibe hält. Das Problem? Er kann den Hilferuf nicht lesen, aber das Mädchen geht ihm nicht aus dem Kopf. Also macht er sich auf die Suche nach dem Mädchen, aber es kommt alles anders als gedacht.

    Was ist, wenn es gar nicht so zufällig war, dass Milan den Zettel an der Scheibe gesehen hat? Und bevor er sich es anders überlegen kann, doch die Polizei anzurufen, steckt er schon mitten drin.

    Sein einziges Ziel ist es das Mädchen zu retten, doch was er nicht weiß ist, dass es eine Reise in seine Vergangenheit wird.

     

    Fazit

    Ich habe dieses Buch fast in einem Rutsch durchgelesen, da es mich einfach so sehr gepackt hatte!

    Ich konnte mich sofort in die Geschichte hineinversetzen und da hatte mich die Geschichte auch schon im Bann. Nicht nur, dass ihm das Mädchen nicht mehr aus dem Kopf geht. Nun taucht auch noch ein Fremder auf und meint ihn heilen zu können.

    Wenn man ein Buch liest, dann macht man sich automatisch Gedanken, wie es Enden könnte oder warum das alles passiert. Bei dieser Geschichte ist es aber soo schwer, da wenn man glaubt man weiß es, kommt eine andere Sache und wirft einfach alles über den Haufen.

    Und so kam es, dass es wirklich bis zum Schluss spannend war!

     

    Sterne

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Der unsterbliche Tag: Zwanzig Uhr (ISBN: B07WTP3Y5R)

    Bewertung zu "Der unsterbliche Tag: Zwanzig Uhr" von Jay Moon

    Der unsterbliche Tag: Zwanzig Uhr
    AnniHopsvor 4 Monaten
    Wer wird gewinnen?

    Es geht in die 3. Und letzte Runde für die Kandidaten du für einige führt sie in einen Vulkan. Doch was passiert, wenn du doch nicht ganz so unsterblich bist? Alle sind gespannt, wie die letzten Runden laufen und was noch alles passieren wird. Jeder der Teilnehmer hatte einen bestimmten Grund für die Teilnahme und natürlich hatte auch jeder sein eigenes Geheimnis. Doch was passiert, wenn der „Hausarrest“ aufgehoben wird? Und was natürlich jeden interessiert, wer wird Gewinnen? Was wir auch lesen werden, ist was nach dem Contest passiert und vielleicht gibt es ja auch das ein happy End für den ein oder anderen Kandidaten. 


    Fazit 

    Nach dem Ende vom 3. Band musste ich einfach wissen, wie es weiter geht. Da 3 der Kandidaten ja auch in den Vulkan springen wollen! Und natürlich interessiert es mich, wer gewinnen wird. Ich mag den Schreibstil echt gerne und kann mich immer wieder ganz einfach in die Geschichte rein finden. Das Buch bleibt bis zum Ende hin spannend und man weiß nicht, wer gewinnen wird. Und wenn man meint, es könnte nun nichts mehr passieren. Tja, da hat man die Rechnung ohne die Autorin gemacht! Ich kann die Reihe nur empfehlen!  


    Sterne

    4 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Scherben spiegeln das Licht (ISBN: 9783751922777)

    Bewertung zu "Scherben spiegeln das Licht" von Nina Hirschlehner

    Scherben spiegeln das Licht
    AnniHopsvor 5 Monaten
    Wird April´s Suche enden?

    April fühlt sich in ihrer eigenen Familie fremd, doch an ihrem 16. Geburtstag erfährt sie, dass sie adoptiert wurde. Doch nun scheint ihre Welt noch mehr auf dem Kopf zu stehen, wie vorher. Also packt sie ihre Sachen und sucht nach der Wahrheit. Dies führt sie nach New York zu ihrer Tante. Doch um bei ihrer Tante bleiben zu dürfen, muss sie weiter zur Schule gehen. Sie lernt dort auch Eli kennen, doch kann er ihr wirklich helfen? Oder ist er ihr Alptraum? Und was hat Sam, der Bruder von Chase damit zu tun?

     

    Fazit

    April ist gerade 16 Jahre und erfährt, dass sie adoptiert wurde. Das sie erst nicht weiß wie sie reagieren soll, kann ich so gut verstehen. Doch nun macht sie sich auf die Suche und steigt von jetzt auf gleich in den nächsten Bus nach New York. Doch die Suche verläuft überhaupt nicht so wie geplant, da sie zu einer Zerreißprobe für April wird. Ich habe innerlich mit ihr mitgelitten und konnte mich einfach so gut in sie hineinversetzen. Dann denkt man, man kann sich das Ende so ziemlich denken und dann kommt es doch anders.

    Das ich den Schreibstil von Nina ist kein Geheimnis! Und auch bei diesem Buch konnte ich mich sofort in die Geschichte und in April hineinversetzen!

     

    Sterne

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Amrumliebe (ISBN: 9783750468610)

    Bewertung zu "Amrumliebe" von Janine Dinter

    Amrumliebe
    AnniHopsvor 5 Monaten
    Hat die Liebe eine Chance?

    Für die zwei Brüder geht es in den Urlaub nach Amrum, doch diese Insel holt viele Erinnerungen wieder hoch. Es wird aber nicht so wie geplant, da auf sie auf der Überfahrt Johanna kennen lernen und auch sie möchte nach Amrum. Avred ist sofort fasziniert von ihr, doch er ist noch nie ein Frauenheld gewesen. Aber was wäre ein Bruder, wenn er dies nicht mitbekommen würde und da ein wenig nachhilft? Hat diese Liebe eine Chance?

     

    Fazit

    Es war eine sehr schöne Geschichte, bei der man einfach mal vom ganzen Alltagsstress abschalten kann. Der Schreibstil ist flüssig und der Geschichte kann man auch sehr gut folgen. Es ist auch nicht nur eine Lovestory, da die zwei Brüder auch sehr traurige Erinnerungen an diese Insel haben. Und man merkt auch, dass ein Verlust mit der Zeit nicht einfach egal wird. Und auch erwachsene Menschen immer noch trauern und es nicht einfach verarbeiten.  

     

    Sterne

    4 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der unsterbliche Tag: Siebzehn Uhr (ISBN: B07VCRW852)

    Bewertung zu "Der unsterbliche Tag: Siebzehn Uhr" von Jay Moon

    Der unsterbliche Tag: Siebzehn Uhr
    AnniHopsvor 8 Monaten
    was wird als nächstes passieren?

    Die zweite Runde vom Contest verlangt so einiges von den Kandidaten ab! Da es auch nicht komplett alles nach Plan läuft. Die Kandidaten sabotieren sich nicht nur gegenseitig, sondern auch die Aufgaben werden sabotiert. Die Aufgaben werden aber auch immer schwerer, sie es gegessen zu werden oder zu ertrinken..

     

    Fazit

    Der 3. Band ist genauso spannend wie die ersten zwei, aber es nimmt immer mehr zu an Spannung! Da es immer wieder schwankt, wer gewinnt und immer mehr Lügen und Geheimnisse aufgedeckt werden. Aber natürlich kommen auch ein paar neue auf. Doch es ist die Frage, wie geht es weiter?

    Wer wird nun den Contest gewinnen oder wird es doch einer schaffen ihn abzubrechen? Werden es wirklich alle überleben?

     

    Sterne

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Aufbruch nach Sempera (ISBN: 9783946843191)

    Bewertung zu "Aufbruch nach Sempera" von Tatjana Zanot

    Aufbruch nach Sempera
    AnniHopsvor 8 Monaten
    Wird sie wieder nach Hause finden?

    Wenn dir jemand sagen würde, dass es eine Parallelwelt gibt, wie würdest du reagieren? Und vor allem würdest du es wahrscheinlich erst recht nicht glauben, wenn du sowie so vor allem Angst hast und dein eigenes Haus schon nicht verlässt. So geht es Daisy, sie hat ihr zu Hause seit drei Jahren nicht mehr verlassen. Doch eines Abends will sie den Müll rausbringen und begegnet einer Katze, diese Katze ist auch mit dafür verantwortlich, dass sie durch ein Portal fällt. Natürlich will sie das alles erst nicht glauben und denkt sie ist im Koma. Doch leider erwacht sie nicht so schnell wie sie will und lernt Kasimir kennen. Und vor allem erfährt sie, dass Kasimir die Katze aus ihrer Welt war bzw. ist.
    Fazit

    Daisy ist umgeben von Angst und Panik-Attacken, doch wie wird sie sich in der Welt der Lasins zurechtfinden, vor allem wo es nicht gerade vom Vorteil ist, ein Mensch zu sein. Sie lernt neue Freunde kennen, aber lernt auch wie gefährlich es ist. Ich konnte mich nach den ersten Sätzen direkt in Daisy hineinversetzen und ich konnte auch mit ihr fühlen! Man merkt während der Geschichte, dass Daisy sich immer weiterentwickelt und auch ihre Panikattacken bekommt sie danke ihrer Freunde unter Kontrolle. Nach einiger Zeit sind ihre Freunde wie eine kleine Familie zusammengeschweißt. Doch was ist nun mit der Prophezeiung und wird Daisy wieder zu ihrer Tante zurück finden?
    Sterne

    Definitiv 5 von 5 Sternen!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Seelenkrieger - Dämonische Liebe (ISBN: 9783743844537)

    Bewertung zu "Seelenkrieger - Dämonische Liebe" von Eyrisha Summers

    Seelenkrieger - Dämonische Liebe
    AnniHopsvor 8 Monaten
    Die Krieger haben alle Hände voll zu tun!

    Michael macht sich auf, um Eeyl zu suchen, doch natürlich bleibt er nicht allein. Da hat er definitiv die Rechnung ohne Luzifer gemacht. Doch natürlich bleibt es nicht nur dabei, dass Eeyl verschwunden ist. Shyrill hat in der Zeit andere Sorgen und auch Luzifer bleibt von ihrem „Problem“ nicht unverschont. Doch als wäre das nicht genug, taucht auch noch ein alter Feind auf.

    Fazit
    Wir kennen es von den Kriegern ja schon, dass sie Probleme haben und es mit ihren Frauen nicht so einfach haben. Also wie sollte es anders sein, ist es natürlich auch in diesem Band nicht anders.
    Doch wer nun meint, das ist ja langweilig, der hat sich gewaltig getäuscht! Diesmal haben die Krieger es nicht nur mit einem Problem zu tun, sondern sie müssen sich trennen. Und das tun sie auch nicht gerne, aber mehr oder weniger werden sie dazu gezwungen.
    Diesmal hat Michael, der Junior unter den Kriegern es wirklich nicht einfach!
    Es bleibt bei allem dem aber auch nicht der Spaß verloren, denn den hat man trotzdem.
    Und da dachte man, noch schlimmer kann es den Kriegern ja gar nicht gehen.

    Sterne
    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    • weiblich
    • 04.01.1994

    Lieblingsgenres

    Liebesromane, Humor, Science-Fiction, Jugendbücher, Romane, Krimis und Thriller, Erotische Literatur, Klassiker, Fantasy

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks