AnnisBuecherparadies

  • Mitglied seit 23.04.2018
  • 8 Freunde
  • 77 Bücher
  • 68 Rezensionen
  • 68 Bewertungen (Ø 4.85)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne58
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Die Kristallelemente (Band 1) (ISBN:9783038961154)

    Bewertung zu "Die Kristallelemente (Band 1)" von B. E. Pfeiffer

    Die Kristallelemente (Band 1)
    AnnisBuecherparadiesvor 4 Tagen
    Das Meer, Liebe und jede Menge Fantastisches <3

    Eigene Meinung :

    B.E. Pfeiffer hat mal wieder ins Schwarze getroffen. Ihre Geschichten ziehen mich ja immer in ihren Bann. Auch das Cover ist mal wieder perfekt geworden. Es zieht einen praktisch mit auf das Schiff.

    B.E. Pfeiffer hat es doch tatsächlich geschafft zwei wunderbare Sachen zu vereinen. "Die Schöne und das Biest" welches ich schon als Kind sehr geliebt habe, und " Fluch der Karibik" welches ich dank Johnny Depp einfach Hammer finde. Also macht euch schon mal auf fantastische Meerwesen und verfluchte Piraten gefasst.

    Amara ist eine junge Frau, die sich nach Unabhängigkeit sehnt. Als ihr gesagt wird, mit wem sie den Rest ihres Lebens verbringen soll, rebelliert sie. Um aus ihrem bisherigen Leben entkommen zu können, flieht sie und gelangt ans Meer und leider in die Hände von Piraten, wo sie wieder in sowas wie eine "Gefangenschaft" gerät.

    Aber auf dem Meer beginnt ein richtiges Abenteuer, welches sie durch ihre doch etwas ungewöhnliche neue Gefährtin, ja sogar Freundin, auch in vollen Zügen auskostet. So lernt sie in dieser Zeit auch viel über sich und ihre Gabe.

    Mehr möchte ich allerdings zum Inhalt nicht sagen, denn dass würde ja eure wunderbaren Lesestunden mit diesem tollen Buch kaputt machen.

    B.E. Pfeiffer hat einen wunderbaren Schreibstil, der mich jedes Mal abholt und fließend mit reißt. Durch die "Ich - Perspektive" lernen wir Alles und Jeden aus Amaras Sicht kennen, was ich sehr spannend finde.

    Fazit :

    Das ganze Buch ist mit Spannung, Humor und natürlich Liebe, wieder ein Lesehighlight, welches man definitiv nicht verpassen sollte.


    Kommentare: 2
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Eisfunken (ISBN:9783954528233)

    Bewertung zu "Eisfunken" von Magdalena Pauzenberger

    Eisfunken
    AnnisBuecherparadiesvor 15 Tagen
    Jeder trägt ein Geheimnis in sich <3

    Diese Geschichte steckt voller Geheimnisse. Marlena und Valentin sind die beiden Hauptprotagonisten wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten. Marlena ist sehr schüchtern und studiert im Fach Biologie. Valentin hingegen ist eher extrovertiert und der Meinung dass er sich Alles nehmen kann was er will.

    Marlene habe ich gleich ins Herz geschlossen, da sie wie ich, recht tollpatschig ist. Wohingegen Valentin für mich im ersten Moment ein richtiges A...... ist .

    Aber so sieht man, dass die beiden Charaktere wunderbar dargestellt wurden. Man liebt und hasst sie, so soll es sein.

    Auf einer kleinen Studentenparty passiert dann jedoch etwas, was einem das Herz still stehen lässt.

    Marlena und auch Valentin haben eine Vergangenheit, die sie nicht an die große Glocke hängen. Was genau, solltet ihr selbst heraus finden.

    Ziehen sich die Gegensätze an ? Findet es heraus !


    Ich finde es super, dass immer öfter Themen aufgegriffen werden, die sonst eher verschwiegen werden.

    Danke Magdalena dafür.

    Schön fand ich auch, dass du aus mehreren Blickpunkten geschrieben hast. Denn die Gefühlswelt von allen Hauptpersonen ist wichtig für diese Geschichte.

    Das Buch ist leichtverständlich und fließend geschrieben.

    Ich freue mich auf die Fortsetzung



    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Altera (ISBN:9783748101765)

    Bewertung zu "Altera" von Julie Ayden

    Altera
    AnnisBuecherparadiesvor einem Monat
    Folgst du den roten Lichtern ?

    Eigene Meinung : 

    Ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut, denn ein Mädchen welches über unbekannte Lichter in eine andere Welt gelangt, ist genau mein Ding.

    Wir lernen Juna als eine sehr schüchterne junge Frau kennen, denn eigentlich ist man das ja mit 16. Einen festen Freund hatte sie auch schon und dass nicht nur 1 Mal. Trotzdem ist sie doch oft wie ein "Kind" also gefühlt, was sie für mich aber nur noch sympathischer macht. Auch die Angst vor so vielen Leuten zu reden, kann ich ihr voll nachempfinden.

    Durch die besagten unbekannten Lichter wissen ja nun alle, dass sie in eine andere Welt gelangt, aber dass sie auch zu einem ganz anderen Menschen wird, hat mich auch total fasziniert. Sie entwickelt sich zu einer souveränen, starken jungen Frau, was ich so nicht erwartet hätte. Es gibt zwar ein bis zwei kleine Rückschläge, aber diese steckt sie tapfer weg.

    Was genau euch mit Juna in der anderen Welt erwartet möchte ich euch allerdings nicht erzählen, da ihr es unbedingt selbst mit erleben müsst.

    Fazit : 

    Julie hat nicht nur Juna sprechen und denken lassen sondern auch die anderen Charaktere. Das finde ich in Büchern immer super, da man so den "Rundumblick" über Alles bekommt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und ich finde es für einen Debüt Roman mehr als gelungen. Danke nochmal für den mehr als gemeinen Abschluss den Buches.......*Finger tippend auf dem Tisch, warte ich nun auf Teil 2*

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Ada (Band 1): Die vergessenen Kreaturen (ISBN:9783038961130)

    Bewertung zu "Ada (Band 1): Die vergessenen Kreaturen" von Miriam Rademacher

    Ada (Band 1): Die vergessenen Kreaturen
    AnnisBuecherparadiesvor einem Monat
    Gespenstisch schön <3

    Eigene Meinung :

    Kennt ihr die Serie “Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" ? Genau an diese Serie musste ich denken, als ich den Titel, das Cover sowie den Klappentext gelesen habe. Ich habe diese Serie geliebt, aber auch in der ein oder anderen Folge 'Angst' gehabt.

    Das alles war für mich jedenfalls ausschlaggebend, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte.

    Wir lernen Ada kennen, allerdings in einer nicht ganz so schönen Lage. Denn man bekommt nach und nach mit, dass sie wohl in einer Psychiatrischen Klinik ist und ein Kommissar sie unbedingt sprechen muss. Es geht um einen kleinen Jungen, der verschwunden ist.

    Durch diesen abrupten Einstieg in die Story, ist man gleich voll eingebunden und muss unbedingt wissen was denn nun los ist, wie es zu Alledem kommt und schon kann man nicht mehr aufhören zu lesen.

    Man erfährt weiter, dass genau das schon ein Mal geschah, mit Ada , im selben Haus, mit der selben Familie nur eine Generation früher. Oh mein Gott, ja genau dass habe ich auch gedacht und es wurde von Minute zu Minute spannender. Allerdings möchte ich euch vom Inhalt nicht zu viel erzählen, denn ihr sollt ja schließlich selbst in die Geschichte eintauchen.

    Was ich noch ganz wunderbar fand, war dass man die Hauptpersonen dieser Geschichte im ‘Jetzt' also August 2019 kennen lernt, sowohl Ada als auch Valerie (die Mutter des verschwundenen Jungen) und im ‘Damals' Sommer 1979. Ada war damals das Kindermädchen von Valerie.

    Die Zeitsprünge sind sehr gut gemacht, weil sie 1. angezeigt werden, durch die Kapitelüberschriften und 2. man auch direkt merkt aus welcher Sicht erzählt wird.

    Ganz toll finde ich auch die merkliche Weiterentwicklung von Ada ‘Damals' und 'Heute'. Sowas nur in der Schriftform rüber zu bringen, finde ich doch recht schwer.

    Fazit :

    Miriam hat dieses Thema für mich wieder völlig neu aufgegriffen und in eine wunderbare und mega spannende Geschichte verwandelt. Der Schreibstil ist sehr flüssig, gut verständlich und super entspannt zu Lesen.

    Mega Auftakt einer neuen Reihe <3 . Mein nächstes Jahreshighlight 2020 <3



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus (ISBN:9783715207834)

    Bewertung zu "Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus" von Lorenz Pauli

    Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus
    AnnisBuecherparadiesvor einem Monat
    Eine kleine süsse und spannende Geschichte für die Kleinen <3

    Eigene Meinung :

    Mein erstes richtiges Kinderbuch als Bloggerin :-) . Da ich dieses jahr Tante werde und seit 2 Jahren Patentante bin, habe ich gedacht, es wird mal Zeit dafür.

    Fazit :

    Es ist wunderschön, und vor allem Kind gerecht geschrieben. Die Geschichte wird mit schönen Illustrationen begleitet, die in diesem Alter ja noch sehr wichtig sind.


    Es ist definitiv eine Geschichte die man öfter vorlesen kann. Sie macht immer wieder Spaß, für das Kind und auch für mich. Das Buch ist leicht, so dass das Kind es selbst halten kann und durch die Illustrationen, verleitet es das Kind immer wieder dazu die Geschichte auch weiter zu verfolgen.



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Love and Racing: Zeit der Geheimnisse (ISBN:B0822JHLTT)

    Bewertung zu "Love and Racing: Zeit der Geheimnisse" von Payton A. Sienna

    Love and Racing: Zeit der Geheimnisse
    AnnisBuecherparadiesvor 2 Monaten
    Weihnachtsbuch mit <3

    Eigene Meinung :

    Ich glaube zu diesem Buch brauche ich nicht viel zu sagen. Es ist eben typisch Payton. Zoe und Ethan sind einfach ein Paar wo man Träumen kann und ins Schwärmen gerät.

    Fazit :

    Sie hat es auch hier wieder geschafft, dass man etwas Unvorhergesehenes in der Geschichte hat. Es ist wieder sehr gefühlvoll, romantisch und natürlich sind wieder ein paar heiße Szenen dabei ;-) .


    Die Harmony ist zwischen den Charakteren wieder so perfekt, was eben die Geschichten von Payton ausmacht. Es ist flüssig geschrieben und einfach wieder ein Buch für die Seele.

    Für alle die zu Weihnachten noch etwas zu Lesen suchen. <3 <3 <3


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Autumn & Leaf (ISBN:9783038961093)

    Bewertung zu "Autumn & Leaf" von J. K. Bloom

    Autumn & Leaf
    AnnisBuecherparadiesvor 2 Monaten
    Freiheit, das wichtigste Gut <3

    Eigene Meinung :

    Ich bin schwer begeistert von diesem Buch, und dass obwohl die Messlatte sehr weit oben angesetzt war. Dank meiner Freunde, die dieses Buch schon vor mir gelesen haben. Ich kann nur sagen, dass die Erwartungen übertroffen wurden.

    Autumn und Leaf sind zwei, chemisch hergestellte, "Produkte" die den Menschen sehr ähnlich sind, bis auf die Vorteile, dass sie extrem hübsch sind und keine Krankheiten bekommen können. Die beiden gehören zu einer speziellen Linie von 50 Individuen. Eigentlich haben alle "Produkte" nur eine Nummer, aber weil die beiden 'anders' sind, haben sie sich gegenseitig Namen gegeben.

    ">Leaf, deren Augen so grün leuchten wie die Ahornblätter im Sommer, angestrahlt von der warmen Sonne an einem hellblauen Himmel.<"

    ">>Autumn<<, spreche ich meine Gedanken laut aus und sehe dabei in seine kastanienbraunen Augen. >>Sie erinnern mich an den Herbst, wenn die braunen Blätter von den Bäumen fallen und der Welt warme Farben verleihen.<<"

    Allein diese Szenen haben mich abgeholt und nicht wieder los gelassen. Man merkt wieviel Herzblut J.K.Bloom in ihre Charaktere und natürlich auch in ihre Geschichte gesteckt hat. Auch mit wie vielen Details sie die Herstellung im Institut, wo die "Produkte" erforscht und produziert werden, die Einzelheiten über die Produktreihen und über diese gesamte Welt die geschaffen wurde. Einfach wunderbar.

    Ich möchte euch nicht wirklich was über den Inhalt sagen, einfach weil ich euch diese Geschichte nicht vorweg nehmen möchte. Ihr sollt euch selbst in die Geschichte verlieben so wie ich es getan habe. Ich weiß ich setze die Messlatte nun auch sehr hoch, aber dieses Buch sprengt sie definitiv.

    Fazit :

    Das Buch ist super flüssig geschrieben und ich mag es einfach, dass ich weiß was beide Hauptprotas denken und fühlen. Diese Geschichte ist definitiv mein Jahreshighlight Nummer 1 dieses Jahr. Ganz viel Freude bei diesem Buch!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Mentira 1: Stadt der Lügen (ISBN:9783646605389)

    Bewertung zu "Mentira 1: Stadt der Lügen" von Christina Hiemer

    Mentira 1: Stadt der Lügen
    AnnisBuecherparadiesvor 3 Monaten
    Wunderbarer Auftakt zur Dilogie <3

    Eigene Meinung :

    Seit neuestem ist auch das Genre Dystopie eines meiner Lieblinge. Diese hier von Christina hat mich schnell in den Bann gezogen. Die Geschichte was mit der Welt passiert ist und was von ihr noch übrig ist hat mich sehr fasziniert.

    Wir lernen Melia kennen als eine kluge junge Frau, die sehr gerne liest und in ihrer Stadt Mentira, in dem Orden der Schwestern, eine wichtige Rolle spielt. Sie übersetzt nämlich jegliche Texte der 'alten' Welt für sie. Mentira ist die Stadt in der die höchste Regel, das nicht lügen, ist . Könnt ihr euch so eine Welt vorstellen ?

    Melia auch nicht so recht und sie weiß auch, dass es noch andere Städte gibt, die nach der Katastrophe noch existieren. Städte in deinen es sehr wohl erlaubt ist zu lügen, wo es sogar zum guten Ton gehört. In dieser Stadt leben übrigens auch Kilian und Jaron.

    Aber viel mehr möchte ich euch auch nicht über den Inhalt erzählen. Sonst macht das Lesen ja nachher keinen Spaß mehr.

    Die Charaktere haben alle eine tolle Persönlichkeit von Christina bekommen, die sich auch im Laufe der Geschichte erklärt. Was ich auch wunderbar finde ist, dass Christina die Geschichte aus mehreren Sichtweisen erzählen lässt. Alle Hauptcharaktere dürfen ihre Gedanken und Gefühle ausdrücken. Das ist wie ich finde schwer umzusetzen für Autoren, also nicht jeder kann das. 

    Die Geschichte ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Ich freue mich auf die Fortsetzung. 

    Fazit :

    Christina hat es geschafft in ihre Dystopie auch jeder menge unvorhergesehene Wendungen sowie, Spannung und Liebe einzubauen. Klasse Start der Dilogie und definitiv alle seine 5 Bücher wert.

     


    Kommentare: 2
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches California´s next Magician (ISBN:9783959919050)

    Bewertung zu "California´s next Magician" von Isabel Kritzer

    California´s next Magician
    AnnisBuecherparadiesvor 4 Monaten
    Magie, ägyptische Mythologie, Hightech und ganz viel Liebe <3

    Eigene Meinung :

    Die Welt 2086 sieht ganz anders aus als man denken könnte und doch wieder ähnlich zu unserer heute.

    Es sind die Details die mich bei Isabel immer wieder vom Hocker hauen. So hat sie zu diesem Buch eine eigene Weltkarte entwickelt, die auch sehr schlüssig ist. Leider ist nicht mehr viel Land zu sehen, aber man erkennt noch einzelne Kontinente.

    Es gibt wieder Monarchen und das nicht ohne Grund. Welcher das ist, solltet ihr allerdings selbst nach lesen.

    Es wird alle 25 Jahre ein neuer Herrscher gewählt und dass nicht durch irgendeine plumpe Wahl, nein, es gilt Aufgaben zu lösen und diese haben es in sich. Man wird von früh bis spät technisch überwacht und natürlich darf die Magie nicht fehlen. Ganz besonders spannend wird es mit der Paarung der Mythologie und dann auch noch die ägyptische, wer fand die nicht schon immer anziehend?!

    Was die Magie angeht, gibt es eine ziemlich klare Aufteilung, welche ich euch hier mal kurz geben möchte ;-)

    Die Cuiny besitzen die grüne Gildenfarbe und es sind Gestaltwandler. Je stärker ihr Wappentier, desto stärker sind sie, vor allem wenn ihr Wappentier magisch ist.

    Die Mensay besitzen die Gildenfarbe weiß. Sie stammen von den Medizinmännern ab. Es sind Empathen und Heiler.

    Die Veritas besitzen die Farbe Gelb als Gildenfarbe. Es sind Wahrheitsfinder und Illusionisten. Je stärker sie sind, desto echter sind ihre Illusionen.

    Die Gulets besitzen die Farbe Blau als Gildenfarbe. Sie beherrschen die Magie der Elemente. Und es ist eine reine Männergilde.

    Na ? zu welcher Gilde würdet ihr gerne gehören ?

    Oder doch lieber ganz normal weiter leben und nicht mit den gefährlichen Aufgaben zu tun haben ? Ja richtig, dass hat sich Josephine auch gewünscht. Nur dann kam der silberne Brief und somit Alles ganz anders als erwartet.

    Fazit :

    Die Geschichte ist ein Mix zwischen Dystopie, weil die Welt sich ja sehr verändert hat, Fantasy weil einfach viele magische Elemente enthalten sind und Romanze, die natürlich auch nicht fehlen darf.

    Kurz um, es ist für jeden was dabei.

    Ich habe übrigens aus gutem Grund nichts über die Protagonisten geschrieben, weil sie einfach so herrlich dargestellt werden, und das nicht nur mit den Wörtern von Isabel, sondern auch bildlich.

    Gefallen haben mir auch die inneren Monologe von Josephine, da ich selbst ein Mensch bin der gerne mal mit sich selbst diskutiert ;-P .

    Also eine klare Leseempfehlung und ich freue mich auf den 2. Teil dieser Dilogie.

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten (ISBN:9783038960935)

    Bewertung zu "Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten" von B. E. Pfeiffer

    Mistletoe: Ein Boss zu Weihnachten
    AnnisBuecherparadiesvor 4 Monaten
    Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte <3

    Eigene Meinung :

    Leandra ist eine junge erfolgreiche Frau die es kaum erwarten kann, ihre Beförderung zu bekommen. New York zu Weihnachten, Romantik ? Ja das geht ziemlich vorbei an ihr. Doch dann kommt alles ganz anders. Denn Allister tritt unverhofft in ihr Leben und dies verändert einfach alles.

    Ich möchte euch auch hier nicht zu viel verraten. Dies ist der erste Liebesroman von B. E. Pfeiffer und ich war wieder hell auf begeistert.

    New York ist eine wundervolle Stadt und zu Weihnachten noch atemberaubender als eh schon. Und genauso hat sie es auch beschrieben. Es ist, als wäre man dort und auch die Charaktere haben wieder ihren ganz eigenen Charme. Man muss sie einfach lieben. Es ist fast schade, dass es nicht noch einen weiteren Teil gibt. Ich würde gerne noch mehr hören von Allister und Leandra.....wer weiß, was da noch so alles kommen könnte <3 .

    Fazit :

    Ich kann nur immer wieder sagen, dass mich die Bücher von B. E. Pfeiffer jedes Mal abholen und in eine andere Welt entführen.

    Es ist flüssig geschrieben, die Charaktere sind einfach zum verlieben und es ist mit viel Liebe zum Detail.

    Also wer noch eine weihnachtliche, romantische Geschichte sucht, der ist hier genau richtig <3 <3 <3

    Danke liebe B. E. Pfeiffer für diese super schöne Geschichte.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}

    Über mich

    31 frisch verheiratete Buchnärrin

    Lieblingsgenres

    Historische Romane, Romane, Kinderbücher, Fantasy, Erotische Literatur, Jugendbücher, Liebesromane, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks