A

Aurora

  • Mitglied seit 16.10.2007
  • 44 Freunde
  • 1.497 Bücher
  • 188 Rezensionen
  • 578 Bewertungen (Ø 3,96)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne202
  • 4 Sterne225
  • 3 Sterne96
  • 2 Sterne33
  • 1 Stern22
  • Sortieren:
    Cover des Buches Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht (ISBN: 9783596190454)

    Bewertung zu "Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht" von C.C. Hunter

    Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
    Auroravor 8 Monaten
    Cover des Buches Restart - Die Begegnung (Leni und Paul, Band 1) (ISBN: 9782919802289)

    Bewertung zu "Restart - Die Begegnung (Leni und Paul, Band 1)" von Mela Wagner

    Restart - Die Begegnung (Leni und Paul, Band 1)
    Auroravor 8 Monaten
    Cover des Buches Magie aus Tod und Kupfer (ISBN: 9783959915618)

    Bewertung zu "Magie aus Tod und Kupfer" von Lisa Rosenbecker

    Magie aus Tod und Kupfer
    Auroravor 8 Monaten
    Cover des Buches Raum der Angst (ISBN: 9783548063805)

    Bewertung zu "Raum der Angst" von Marc Meller

    Raum der Angst
    Auroravor einem Jahr
    Escaperoom mal anders

    Die Aufmachung das Buches hat mir schon mal sehr gut gefallen: ein Schlüsselloch, der den Buchschnitt verdeckt, ein Escaperoom in der hinteren Klappe.

    Was ich total "witzig" fand, ist, dass die meiste Zeit der Handlung am 8. Januar spielt - meinem Geburtstag. Aber das hat tatsächlich auch einen Grund. Denn der 9. Januar ist ein ganz besonderes Datum, bis dahin müssen quasi alle Vorbereitungen getroffen sein.

    Es geht um ein Experiment, das ein Universitäts-Professor durchführen möchte, wofür er sich sieben Kandidaten einlädt. Doch diese kommen nie am vereinbarten Treffpunkt an. Stattdessen wird der Busfahrer tot aufgefunen, von den Kandidaten fehlt jede Spur.

    Jedoch haben wir Leser kurz zuvor miterlebt, wie sie sehr wohl in einem Escaperoom ankommen. Aber es ist ein anderer. Warum sind sie dort? Was ist schiefgelaufen? Weiß der Professor, der extrem von sich selbst überzeugt ist, wirklich nicht wo sie sind?

    Außerdem wird auch noch Hannah, eine Psychologiestudentin, entführt und landet ebenfalls in einem Raum, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt. Was hat sie mit der Handlung zu tun?

    Es wird aus vielen Sichten geschrieben, was mich persönlich überhaupt nicht stört und auch nicht alle Antworten sofort auf dem Silbertablett präsentiert - im Gegenteil. Es gibt so viele Sackgassen und Wendungen, dass einem beinahe davon schwindelig werden könnte.

    Das Ende lässt darauf schließen, dass es noch längst nicht das Ende ist. Was ich sehr hoffe, denn ich würde sehr gern wissen, wie es weitergeht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Dämonische Zeichen (ISBN: 9783551520234)

    Bewertung zu "Dämonische Zeichen" von Pat Walsh

    Dämonische Zeichen
    Auroravor einem Jahr
    Gute Fortsetzung

    Schon sieben Jahre ist es her, das ich "Der Fluch von Crowfiel" gelesen habe. Nun wurde es also endlich  Zeit für den zweiten und gleichzeitig abschließenden Band.
    Natürlich konnte ich mich nach so langer Zeit nicht mehr 100%ig an alle Einzelheiten erinnern. Doch dafür fiel mir der Wiedereinstieg erstaunlich leicht. Auch meine Rezension zum zweiten Band hat mir noch einige Erinnerungen zurückgegeben.
    Mit hat dieses Buch wieder sehr gut gefallen. Der Junge William tat mir meistens jedoch schrecklich leid, weil viele ausschließlich ihm die Schuld für all das Unglück geben, das ihnen widerfährt. Ich kann verstehen, dass er sich deshalb oftmals sehr einsam fühlt.
    Das Buch ist zwar nicht durchweg hochspannend, aber dennoch wollte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Zum Ende hin wurde es jedoch extrem spannend, sodass die Seiten nur so davongeflogen sind.
    Allerdings scheint es am Ende so, dass es auch hier eigentlich noch eine Fortsetzung geben müsste, dem ist (bisher) jeodch leider nicht so. 2014 veröffentlichte Pat Walsh allerdings ein weiteres Buch, das in und um Crowfield spielt und in dem auch der Kobold Bruder Walter eine Rolle spielt, aber eine richtige Fortsetzung scheint es mir nicht zu sein. Außerdem gibt es dieses Buch bisher nur auf Englisch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Liebe zwischen den Zeilen (ISBN: 9783453359307)

    Bewertung zu "Liebe zwischen den Zeilen" von Veronica Henry

    Liebe zwischen den Zeilen
    Auroravor einem Jahr
    Eine ganz gewöhnliche Liebesgeschichte?

    Als ich das Buch gewonnen hatte und in den Händen hielt, ging ich davon aus, dass es sich bei diesem um eine "gewöhnliche" Liebesgeschichte handelt, die als Schauplatz eine Buchhandlung hat. Aber weit gefehlt.

    In einer Buchhandlung gibt es bekanntlich viele tolle Bücher mit den unterschiedlichsten Geschichten. Und im Grunde ist dieses Buch selbst eine ganze Buchhandlung. Denn es enthält nicht nur eine, sondern ganz viele völlig verschiedene Geschcihten - und in allen spielt auch die Liebe eine große Rolle. Alle Charaktere, die in den einzelnen Geschichten vorkommen, haben eine Verbindung zur Buchhandlung Nightingale.

    Wer genauso nah am Wasser gebaut ist wie ich, sollte beim Lesen unbedingt eine Packung Taschentüchter bereithalten. Denn neben all dem Schänen, das Veronica Henry mit ihrem wunderbaren Schreibstil schildert, gibt es in dem Buch auch immer wieder sehr traurige und rührende Momente. Auch Spannung, die einem das Herz höher schlagen lässt, kommt in diesem Buch keineswegs zu kurz.

    Alles in allem ist es für mich ein rundum gelungenes Buch, das ich jedem nur ans Herz legen möchte, der Bücher mag, in denen es um Bücher geht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Belladonna: Grant-County-Reihe 1 (ISBN: B086BTD1XQ)

    Bewertung zu "Belladonna: Grant-County-Reihe 1" von Karin Slaughter

    Belladonna: Grant-County-Reihe 1
    Auroravor 2 Jahren
    Leider enttäuschend

    Ich habe schon viel gutes von der Autorin und vor allem von dieser Reihe gehört. Das erste Buch der Reihe liegt schon einige Jahre auf meinem SuB. Als ich nun die Möglichkeit hatte, das Hörbuch zu rezensieren, ergriff ich diese. Ich höre Hörbücher gern, indem ich parallel das Buch dazu lese, was ich diesmal auch gemacht habe.

    Allerdings wurde ich mit der Story nicht richtig warm. Es plätscherte alles nur so dahin und für mich kam keine richtige Spannung auf. Ich musste mich förmlich dazu zwingen, weiterzuhören/weiterzulesen. 

    Die Sprecherin hat das Buch jedoch recht gut gelesen. Vor allem die verschiedenen Stimmen für die einzelnen Charaktere fand ich sehr gut.

    Ich habe noch zwei weitere Bücher der Reihe und hoffe einfach, dass mir nur das erste nicht so wirklich gefällt und die nächsten Bände besser werden.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mach das Licht an (ISBN: B07ZN1X5B2)

    Bewertung zu "Mach das Licht an" von Sandy Mercier

    Mach das Licht an
    Auroravor 2 Jahren
    Thriller mit Suchtfaktor hoch 100

    Ich habe dieses Buch mehr oder weniger spontan auf der BuchBerlin gekauft. An einem Mittwochabend kurz vorm Schlafengehen habe ich es begonnen - und keine 48 Stunden später war es auch schon wieder beendet. Kennt ihr solche Bücher, die ihr einfach nicht mehr aus der Hand legen könnt, weil sie einfach so spannend sind? Genau so ging es mir mit diesem Buch. Immer wieder wurden Ereignisse angeteasert, die in der Vergangenheit passiert sind, ohne dass der Leser sofort wusste, um was es sich handelte. Spannende Szenen wurden durch Pespektivwechsel abrupt unterbrochen. Ja, dieses Buch wird aus mehreren Pespektiven geschrieben. Im ersten Teil aus der Sicht von Katharina und Eva und im zweiten Teil kommt auch noch Nick dazu. Eva und Katharina sind die besten Freundinnen, die man sich nur vorstellen kann. Wie Nick dazugehört, solltet ihr besser selbst lesen. Denn man darf über das Buch eigentlich gar nicht zu viel erzählen, sonst würde ich euch die Spannung nehmen. Daher lasst euch am besten selbst in die Story hineinfallen. Aber so viel sei gesagt: Der Schreibstil von Sandy Mercier ist der Wahnsinn und ich freue mich schon sehr, mindestens ein weiteres Buch von ihr zu lesen. An alle, die "gewöhnliche Poilzeiarbeit" in Thrillern nicht leiden können, sei gesagt: Die gibt es hier nicht, ihr könnt es also getrost lesen.
    Vom Ende des Buches war ich so überrascht, denn damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Alles in allem also ein wirklich rund um gelungenes Buch, das ich jedem, der Thriller mag, nur wärmstens empfehlen kann.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches DOORS ! - Blutfeld (ISBN: 9783426523896)

    Bewertung zu "DOORS ! - Blutfeld" von Markus Heitz

    DOORS ! - Blutfeld
    Auroravor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Eigentlich nur 3,5 Sterne, aber halbe Sterne gibt es hier leider nicht ...
    Kommentieren0
    Cover des Buches Dreizehn (ISBN: 9783800024322)

    Bewertung zu "Dreizehn" von Wolfgang Hohlbein

    Dreizehn
    Auroravor 11 Jahren
    Kurzmeinung: Auch nach über 20 Jahren gefällt mir das Buch immer noch sehr, sehr gut!
    Kommentieren0

    Über mich

    ich lese (und schreibe) für mein Leben gern! Ein Leben ohne Bücher kann ich mir nicht vorstellen. An meinen Wweihnachtswichtel: Am besten mal auf meinem Amazon-Wunschzettel vorbeischauen (Link auf meinem Blog), der ist stets aktuell.

    Lieblingsgenres

    Krimis und Thriller, Fantasy, Jugendbücher

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks