Ayleen256

  • Mitglied seit 20.09.2014
  • 17 Freunde
  • 288 Bücher
  • 273 Rezensionen
  • 294 Bewertungen (Ø 3.85)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne81
  • 4 Sterne117
  • 3 Sterne71
  • 2 Sterne22
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Cover des Buches Wenn du zurückkehrst (ISBN: 9783453271746)

    Bewertung zu "Wenn du zurückkehrst" von Nicholas Sparks

    Wenn du zurückkehrst
    Ayleen256vor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Schöne Geschichte, schwache Charaktere
    Schöne Geschichte, schwache Charaktere

    Trevors Großvater hat ihm seit heruntergekommenes Cottage samt Bienenstöcken hinterlassen. Trevor, immer noch geplagt von posttraumatischen Belastungsstörungen, taucht ins Abenteuer Dorfleben ein. Dabei geraten insbesondere zwei Frauen in seinen Fokus. Zum einen die Polizistin Nathalie, die widersprüchliche Reaktionen auf Trevors Avancen zeigt, und die junge Callie, die sehr zurückgezogen lebt, aber offensichtlich eine Verbindung zu Trevors Großvater hatte. Zeitgleich geht Trevor der Frage nach, was sein Großvater auf seiner weiten Reise vorhatte, bevor er gestorben ist.


    Ich habe schon einige von Sparks Romanen gelesen und vom Grundprinzip bringt auch dieser die typischen, geliebten Merkmale mit. Die dörfliche Landschaft North Carolinas birgt eine schöne Kulisse, unterstützt wird dies durch einen genaueren Blick auf die Bienenaufzucht. Auch das Spiel mit zwei weiblichen Charakteren (sie stehen nicht im Konkurrenzkampf, Callie ist wesentlich jünger) und das - ich nenne es mal - "Familiengeheimnis", was sich durch das gesamte Buch zieht, sind interessant. Zudem fand ich es erfrischend, dass der Hauptcharakter ein Mann ist, und der verschlossene Part eine Frau. Das ist sonst meistens genau andersrum der Fall.


    Trotzdem gibt es einige Dinge, die mir nicht zugesagt haben. Trevor hat einige schwerwiegende psychische Probleme, was zwar ab und an mal thematisiert wird, aber eigentlich überhaupt nicht rüberkommt. Dann noch das Verhältnis zwischen Trevor und Nathalie: Von eher oberflächlichen Gesprächen springt es prompt zur ganz großen Liebe. Sowohl Nathalie und Callie haben große Schicksalsschläge erlebt, dies wird aber nur auf wenigen Seiten thematisiert, sodass man auch hier wenig emotional berührt ist. Zumal Callie in großen Teilen des Buches keine Rolle spielt, um dann am Ende groß rauszukommen. 


    Am meisten hat mir Trevors Suche nach den Plänen seines Großvaters gefallen, der kurz vor seinen Tod noch eine Reise unternommen hat. Die Lösung und auch das Verflechten der einzelnen Stränge sind stimmig und oberflächlich gesehen hat mir die Grundgeschichte wirklich gut gefallen. Nur die Entwicklung der Beziehungen und die emotionale Komponente kamen hier zu kurz, daher 3 Sterne von mir. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Mein Puste-Licht-Buch: Wenn im Dunkeln Sterne funkeln (ISBN: 9783480236527)

    Bewertung zu "Mein Puste-Licht-Buch: Wenn im Dunkeln Sterne funkeln" von Christina Nömer

    Mein Puste-Licht-Buch: Wenn im Dunkeln Sterne funkeln
    Ayleen256vor 11 Tagen
    Kurzmeinung: Lichteffekte durchs Anpusten
    Lichteffekte durchs Anpusten

    Vier Tierkinder sollen den Weg ins Bett finden und einschlafen. Puste die Sterne an und lass sie für die Tiere leuchten.


    Ich hatte schon so einige Bücher mit Licht, aber noch keines war dabei, bei dem der Sensor übers Pusten gesteuert wird. Das Prinzip funktioniert sogar sehr gut, wobei Kinder mit 18 Monaten nun noch nicht unbedingt auf Kommando pusten können, aber der Sensor funktioniert zudem auch durch Berührung. 


    Pro Doppelseite geht es eum einen süßen Fuchs, einen Bären, ein Entlein und eine kleine Maus. Sie alle haben Einschlafprobleme, die man durch Betätigung des Sensors und damit Erleuchten der vier Sterne beheben kann. Die Zeichnungen sind sehr hübsch, die Zahl der Seiten wenige. Mit einem Preis von 13 € ist das Buch nicht günstig, ich kann aber auch nicht abschätzen, wie viel dafür für den empfindlichen Sensor abfällt. Meiner Meinung nach hätte es wenigstens gern noch eine Doppelseite mehr sein dürfen.


    Das Buch hat einen An-und Ausschalter. Was aber noch besser ist, es besitzt auch eine Abschaltautomatik, sodass bei Nichtnutzung das Buch von selbst aus ist, auch wenn noch der Schalter auf An steht. Für Kinder ist dies ein schönes "Zauber-Buch", ich vergebe 4 Sterne. 


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mein Immer-wieder-Stickerbuch: Traktoren und Laster (ISBN: 9781789413779)

    Bewertung zu "Mein Immer-wieder-Stickerbuch: Traktoren und Laster" von Hannah Watson

    Mein Immer-wieder-Stickerbuch: Traktoren und Laster
    Ayleen256vor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Ein Traum für kleine Traktor-Fans
    Ein Traum für kleine Traktor-Fans

    Gib einem kleinen Fan von Traktoren und Lastern dieses Stickerbuch und die Augen werden leuchten ;-) Für meinen knapp 3-jährigen Sohn ist dieses Stickerbuch einfach klasse. Das Format ist gut, nicht zu groß. Die rund 200 Sticker gehören zu der Reihe "Mein immer-wieder-Stickerbuch", ,d.h. die Sticker sind wieder ablösbar. Ich schätze nicht, dass man das unbedingt dauerhaft machen kann, aber man kann auf jeden Fall Sticker wieder lösen und sie auch an anderer Stelle wieder hin kleben. Das ist auf jeden Fall ein Vorteil zu normalen Papierseiten.


    Es sind viele Landschaftsfahrzeuge dabei, es dürfen viele Baustellenfahrzeuge auf eine Baustelle geklebt werden und Fahrzeuge aller Art durch die Stadt gefahren werden. Auch Monstertrucks finden ihren Platz bei einer Show in einer Arena. Überschlagen sind es rund 80 Sticker mit großen Fahrzeugen. Dazu gibt es Verkehrshütchen, ein paar Personen (alles Tiere) und ein paar Alltagsgegenstände. Das Bekleben macht Kindern tatsächlich eine Menge Spaß und es macht auch nichts, wenn mal was überklebt wird, man kann es ja wieder lösen. 


    Die einzelnen Doppelseiten haben jeweils unterschiedliche Themengebiete. Es gibt auch ein paar Vorschläge, wo man was hin kleben könnte, aber letztendlich ist hier einfach Kreativität und Spaß gefragt. Ich kann hier nichts bemängeln, volle Punktzahl von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Meine Wortschatz-Wunderkiste für die Vorschule (ISBN: 9781789413557)

    Bewertung zu "Meine Wortschatz-Wunderkiste für die Vorschule" von Felicity Brooks

    Meine Wortschatz-Wunderkiste für die Vorschule
    Ayleen256vor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Ein großes Bildwörterbuch für die Vorschule
    Ein großes Bildwörterbuch für die Vorschule

    Wie schon das Vorwort zeigt: Wörter sind der Beginn von Lesen lernen und lesen können muss man auch für alle anderen Fächer. Darum macht es Sinn schon im Vorschulalter viele Wörter zu kennen, um den Alltag zu meistern. Das Buch ist wie ein Bildwörterbuch, aufgeteilt in 15 Themengebiete mit über 400 Wörtern.


    Es ist aber nicht damit getan, einfach bloß Dinge zu benennen. Darum regen die Seiten auch viel mehr zur Unterhaltung an. Beispielsweise das Thema "Schulweg". Es sind diverse Dinge auf dem Schulweg und direkt vor der Schule abgebildet. Dazu werden dann auch gleich Fragen gestellt, die man als Elternteil für ein Gespräch nutzen kann. Also z.B das Kind zu fragen, wie es denn zur Schule kommen wird - per Fuß, Fahrrad, Bus, oder mit dem Auto? Klassische Themengebiete wie Formen, Farben, Wochentage, Essen & Trinken, Jahreszeiten und Tiere sind dabei. Aber auch einfache Themen wie "Höfliche Wörter". 


    Gelungen finde ich die letzte Doppelseite, bei denen das Kind Fragen beantworten  soll, wie "Warum hat der Junge Gummistiefel an?". Die Antworten lassen sich zur Not auch im Buch finden und das Kind wird animiert, mehr von sich zu geben als Einwortsätze. Ein tolles Geschenkbuch für Vorschulkinder, 5 Sterne von mir!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mein buntes Klappenbuch: Erstes Zählen (ISBN: 9781789413502)

    Bewertung zu "Mein buntes Klappenbuch: Erstes Zählen" von Jessica Greenwell

    Mein buntes Klappenbuch: Erstes Zählen
    Ayleen256vor 14 Tagen
    Zählen lernen muss nicht langweilig sein

    Die Zahlen von 1 bis 10, Plus- und Minusrechnen - das will gelernt sein. Aber das muss nicht langweilig sein. Richtig bunt und verpackt in einem Bilderbuch mit 75 Klappen wird erstes Zählen spielerisch mit Such-und Zählspielen beigebracht.


    Wer die Bücher vom Usborne Verlag vielleicht schon kennt, weiß, wie schön und klar die Zeichnungen sind. Jeder Platz wird für die Thematik genutzt, ohne die Seiten zu überfrachten. Das Thema "Zählen" wird nebenbei angenehm vermittelt. Im Tierpark werden hinter Klappen 10 Tiere in unterschiedlicher Anzahl gesucht. Auf einer anderen Seite verstecken sich die Zahlen hinter Geschenken, die der Größe nach sortiert sind. Auf anderen Seiten verändert sich die Anzahl durch das Bewegen von Klappen, beispielsweise wird ein Waggon abgeklappt, sodass sich die Gesamtzahl von 4 auf 3 reduziert. 


    Währen die ersten Seiten eher einfacher gehalten sind, sind gegen Ende richtige Rechenaufgaben enthalten, auch wenn diese mit Bildern gestaltet sind. Hier ist das Zielalter auf jeden Fall deutlich höher anzusetzen. Unter Beachtung eines etwas höheren Alters kann ich aber 5 Sterne vergeben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches DUNKEL (ISBN: 9783442758609)

    Bewertung zu "DUNKEL" von Ragnar Jónasson

    DUNKEL
    Ayleen256vor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Trilogie andersherum
    Trilogie andersherum

    Hulda Hermannsdóttir ist Kommissarin bei der Polizei Reykjavik und steht kurz vor ihrer Pensionierung. Bevor sie in den Ruhestand geht, möchte sie noch einen letzten Fall bearbeiten. Sie entscheidet sich für einen cold case, bei dem eine junge Frau aus Russland ermordet wurde. Offensichtlich wurden die Ermittlungen nur sehr schlampig durchgeführt. Hulda kann eine Verbindung zu einem weiteren Fall aufmachen und riskiert dabei ihr eigenes Leben.


    Hulda ist eine recht interessante Person. Sie definiert sich mittlerweile hauptsächlich über ihren Job, daher tut sie sich auch schwer, von diesem Abschied zu nehmen. Ihre Bemühungen investiert sie daher voll in ihren letzten Fall und wirft dabei einige Grundsätze über Bord, die sie gelernt hat. Ein wenig unbeholfen und unvernünftig wirkt daher ihre Art, wenn sie einen Verdächtigen unter die Lupe nimmt. Einige Fehltritte sind Huldas Schicksalsschlägen geschuldet, von denen sie gleich mehrere mitbringt. Gebettet ist das Geschehen in die Weiten Islands, und die Inszenierung finde ich sehr gelungen. 


    Tatsächlich ist das Buch mehr ein Krimi als ein Thriller. Denn hauptsächlich ermittelt Hulda und führt Befragungen durch. Auch wenn die Kapitel durch eine Rückschau und einen weiteren Handlungsstrang jeweils unterbrochen werden, ist es doch zum Großteil typische Ermittlungsarbeit. Mir macht das nichts, sollte aber beachtet werden. Was sehr skurril ist: Es handelt sich hierbei um eine Trilogie, aber dies ist der letzte Teil! Und das Buch wartet mit einem ziemlich unerwarteten Ende auf. "Dunkel" hat mir so weit gefallen, dass ich gerne auch die Vorgänger lesen würde. Die kurzen Kapitel mit kleineren Cliffhängern haben sich super lesen lassen. ABER - ein kleiner Teil in mir hofft immer noch, dass das nicht das Ende war. Falls doch, dann bin ich mir nicht sicher, ob diese Strategie der Vermarktung wirklich die Richtige war. Ich bin gespannt,  was die Reihe noch mit sich bringt. 4 Sterne von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Rupert undercover - Ostfriesische Mission (ISBN: 9783596700066)

    Bewertung zu "Rupert undercover - Ostfriesische Mission" von Klaus-Peter Wolf

    Rupert undercover - Ostfriesische Mission
    Ayleen256vor 22 Tagen
    Kurzmeinung: Sein Platz ist der Nebencharakter
    Sein Platz ist der Nebencharakter

    Hauptkommissar Rupert, ewig im Schatten seiner Kollegin Ann Kathrin Klaasen, wollte schon immer zum BKA. Bislang immer abgelehnt, benötigt das BKA nun dringend Ruperts Mithilfe. Er sieht nämlich einem internationalen Drogenboss zum Verwechseln ähnlich und soll Hauptcharakter einer gefährlichen Undercover-Mission sein. Ob Rupert, ganz auf sich gestellt, nun seine ganz große Sternenstunde hat?


    Ich habe bislang 10 Bände der Ann Kathrin Klaasen Reihe gelesen und würde empfehlen auch mindestens so weit zu sein, weil einem sonst ein paar personelle Details im ostfriesischen Polizeiteam fehlen. Rupert war noch nie mein Lieblingscharakter, er ist mir seit jeder etwas zu überzogen gezeichnet und oft platt ausgedrückt "zu doof". Trotzdem lese ich die Ostfriesenkrimireihe ganz gerne, und da sollte auch dieses Buch nicht fehlen.


    Ich habe mich schwer getan, die gesamte Grundstory nicht völlig unwahrscheinlich und unglaubwürdig zu finden. Ja ich konnte mir nur sehr schwer vorstellen, dass Rupert mit seiner plumpen Art tatsächlich als Drogenboss durchgeht, der zudem auch noch das glatte Gegenteil von Rupert verkörpert. Nur weil sie sich ähnlich sehen und Rupert einen Schnäuzer verwendet und auf seine Ernährung achtet, macht ihn das noch lange nicht zum glaubwürdigen Drogenboss.


    Natürlich hat der Autor eine Menge Witz und Ostfrieslandflair eingebaut. Tatsächlich ist Rupert auch anfangs die zentrale Figur, aber im Laufe des Buches flacht er mehr und mehr zur Nebenfigur ab, während Ann Katrin und Weller das Ruder wieder übernehmen, schade! Gegen Ende kam mir der Gedanke, das hätte auch fast ein Buch aus der normalen Reihe sein können. Wie die Geschichte weitergehen soll, zeigte sich bereits am Ende des Buches, aber ich glaube, dass ich hier nicht unbedingt weiterlesen muss. Ich bleibe dann doch eher bei der Ann Kathrin Klaasen Reihe mit Rupert als Nebencharakter. 3 Sterne gibt's von mir, für Rupert Fans aber sicherlich ein Muss, was nicht ausgelassen werden darf.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Ostfriesenschwur (ISBN: 9783596521289)

    Bewertung zu "Ostfriesenschwur" von Klaus-Peter Wolf

    Ostfriesenschwur
    Ayleen256vor 22 Tagen
    Kurzmeinung: Täter in den eigenen Reihen?
    Täter in den eigenen Reihen?

    Ann Katrin Klaasens ehemaliger Chef Ubbo Heide erhält ein Paket mit einem abgetrennten Kopf. Der Tote ist ihm kein Unbekannter, hat er doch vergeblich versucht, ihn eines Verbrechens zu überführen. Als er wenig später einen weiteren Kopf erhält - von jemandem, dem er ebenfalls das Verbrechen nicht nachweisen konnte - sind sich Ann Katrin und Ubbo Heide sicher, dass der Täter aus den eigenen Reihen kommen muss. Können Sie dem Täter bei seiner nächsten Tat einen Schritt voraus sein?



    Schon zu 10 Fällen hat es das ostfriesische Team gebracht. "Ostfriesenschwur" gefällt mir von der Idee her wieder. Zum einen mag ich Ubbo Heide, der sich nun in Rente befindet, und hier wieder eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Dann finde ich es gelungen, dass der Täter aus den eigenen Reihen kommt, und der Autor mit der Frage spielt, ob man nicht mit solch einem Menschen sympathisieren kann, der Selbstjustiz an Menschen ausübt, die der Justiz entgangen sind. 


    Der neue Chef wird auch eingeführt und es ist bemerkenswert, wie schnell sich dieser von unsympathisch bis doch ganz okay, also sympathisch, ändert. Er hat zwar eine ganz andere Art als sein Vorgänger, aber ist eigentlich durch seine Zurückhaltung, die er in angebrachten Situationen zeigt, eigentlich genau die richtige Person für diesen Job.


    Ansonsten hätte das Buch stellenweise gern etwas kürzer ausfallen dürfen. Und auch Rupert schießt gern mal wieder den Vogel ab. Auf jeden Fall geht es mit "Ostfriesenschwur" wieder deutlich bergauf, ich vergebe 4 Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Mein allererstes Punkt-zu-Punkt-Malbuch (ISBN: 9783649635499)

    Bewertung zu "Mein allererstes Punkt-zu-Punkt-Malbuch" von Anita Engelen

    Mein allererstes Punkt-zu-Punkt-Malbuch
    Ayleen256vor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine hilfreiche Kombination
    Eine hilfreiche Kombination

    Mit diesem Malbuch können bereits ganz kleine Kinder kleine Meisterwerke schaffen ;- ) Ein Teil des Bildes ist bereits vorgezeichnet und zum Teil auch gefärbt. Nun gilt es, die Punkte mit einem Stift zu verbinden und so das Bild fertigzustellen. Es entsteht kinderleicht ein fertiger Bus, eine Eule, ein Dinosaurier, ein Aquarium und und und...   

    Im Anschluss kann das Bild dann zuende ausgemalt werden. Auch hier gilt, die Bilder sind einfach gehalten und nicht überladen, die Linien sind dick, um das Ausmalen zu erleichtern. Den Kindern gelingt sehr einfach ein fertiges Kunstwerk zu erhalten und zu verschenken, denn 1. die Bilder sind mit einem Rahmen verziert, 2. die Bilder können einfach rausgetrennt werden und 3. auf jeder Rückseite ist ein Feld mit Für..., von... und am.... Für mich ist dies ein wirklich motivierendes Malbuch, weil es Anfängern an den richtigen Stellen eine gute Hilfestellung gibt und dazu anregt, kleine Kunstwerke zu verschenken. 5 Sterne von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Kleine Kreativ-Werkstatt - Mein erstes großes Schritt-für-Schritt-Malbuch (ISBN: 9781789413588)

    Bewertung zu "Kleine Kreativ-Werkstatt - Mein erstes großes Schritt-für-Schritt-Malbuch" von Fiona Watt

    Kleine Kreativ-Werkstatt - Mein erstes großes Schritt-für-Schritt-Malbuch
    Ayleen256vor einem Monat
    Kurzmeinung: Perfekt auch für unbegabte Eltern
    Perfekt auch für unbegabte Eltern

    Oh was tue ich mich immer schwer beim Malen. "Mama, mal mir bitte ein Pferd"... oh je, das könnte auch eine hässliche Katze sein - so geht es mir des Öfteren. Schrittweise wird in diesem Malbuch, gezeigt, wie man (hauptsächlich) Tiere und einige Gegenstände so zeichnet, dass man sie auch erkennt. Dabei wird gezeigt, aus welchen einzelnen Formen das Tier besteht und in welcher Reihenfolge man die Einzelteile zeichnet. Eine Schnecke wird beispielweise mit einem langen Körper begonnen, oben rauf kommt ein spiralförmiges Haus, am Schluss wird der Kopf mit Fühlern und Mund versehen. Das ist vergleichsweise einfach, gestaltet sich beim Panda, der Katze oder beim Pferd dann schon etwas schwerer. 


    Und schwupps hat man ein Tier gezeichnet, über was sich auch das Kind freut. Einige der Anleitungen habe ich so verinnerlicht, dass ich das entsprechende Tier nun immer so zeichne. Die Anleitung befindet sich jeweils am Rand einer Seite, das jeweilige Setting ist bereits vorgeben, sodass das Tier oder der Gegenstand in das Bild hineingemalt werden kann. Es ist genügend Platz, um sich auszuprobieren. Im hinteren Teil geht es auch recht märchenhaft mit Prinzessinnen, Burgen, Dinos und co, zu, sodass hier die Kinder voll auf ihre Kosten kommen. Für mich ist dieses Schritt-für-Schritt-Malbuch ein toller Allrounder mit coolem Lerneffekt. Volle 5 Sterne von mir!


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Kinderbücher, Jugendbücher, Krimis und Thriller, Romane, Liebesromane

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks