Bücherfüllhorn-Blogs avatar

Bücherfüllhorn-Blog

  • Mitglied seit 10.05.2015
  • 4 Freunde
  • 510 Bücher
  • 499 Rezensionen
  • 520 Bewertungen (Ø 3,77)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne199
  • 4 Sterne117
  • 3 Sterne121
  • 2 Sterne54
  • 1 Stern29
  • Sortieren:
    Cover des Buches BLUE MIND (ISBN: 9783777628417)

    Bewertung zu "BLUE MIND" von Wallace J. Nichols

    BLUE MIND
    Bücherfüllhorn-Blogvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Neue Wasserwelten offenbaren sich. Man braucht ein bisschen Zeit für dieses Buch, es ist aber sehr lesenswert.
    Neue Wasserwelten - sehr lesenswert !

    Die Wasserwelt ist sehr vielseitig, unfassbar viel hängt zusammen, was wir auf den ersten Blick nicht sehen oder wissen. Wasser steht praktisch mit allem in Verbindung. In diesem Buch erfährt man in kleinen Kapiteln, was Wasser alles ausmacht. Ich kann es eigentlich nicht in Worte fassen, aber es ist einfach genial. Das erste Drittel des Buches empfand ich allerdings als schwer zu lesen, weil es viele wissenschaftliche Wörter und Texte gab. Deswegen gab es auch den einen Punkt Abzug für mich. Aber durchhalten lohnt sich. Sehr angenehm waren deshalb die kleinen Kapitel, so dass man die Erklärungen „häppchenweise“ lesen konnte.

    Das Buch offenbart im Gesamten eine kaum thematisierte Wasser-Welt. Man merkt die Liebe des Autors zum Wasser, und es ist ein Buch, dass man sich gerne ins Regal stellt, um ab und an wieder einzelne Kapitel nachzulesen. Also vier von fünf Sternen, für ein mega wichtiges Buch mit dem Thema Wasser - einer der kostbarsten Ressourcen unserer Zeit.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade? (ISBN: 9783863745660)

    Bewertung zu "Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?" von Dr. Isabelle Huot

    Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?
    Bücherfüllhorn-Blogvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Seriöses Buch, das auf Binge-Eating aufmerksam macht! Wichtig!
    Seriöses Buch, das auf Binge-Eating aufmerksam macht! Wichtig!

    Ich vergebe fünf von fünf Sternen. Zunächst einmal ist das Buch in seinem Aufbau sehr übersichtlich und kurzweilig gestaltet, so dass die Texte einprägsamer sind und man die Kapitel auch in kleinen „Häppchen“ lesen kann. Überrascht hat mich die Kenntnis und das Engagement der beiden Autorinnen über Binge-Eating. So offen und publikumswirksam damit umzugehen, damit diese Krankheit bekannter wird und die Betroffenen nicht „abgestempelt“ werden, das ist ein richtig guter Ansatz, den man sich auch in Deutschland wünschen würde und zu dem dieses Buch einen Ansatz bietet.

    Sehr interessant erschien mir der Ansatz „Mitgefühl mir selbst gegenüber“ zu haben, und so zunächst den größten Druck herauszunehmen. Natürlich will man auch dem Heißhunger vorbeugen, dafür muss man sich selber sehr gut reflektieren können und das in schwierigen Situationen. Das Beispiel der Erfahrungen von Jean Marie Lapointe im Kapitel „Lernen Sie Ihren Körper schätzen“ erklärt dies sehr eindrücklich und es lohnt sich, dies öfter zu lesen und zu verinnerlichen, wie überhaupt das ganze Buch.  

    Insgesamt gesehen nimmt das Gelesene den Betroffenen fürs erste den Druck heraus, um sich dann achtsam auf das individuelle Verhalten zu konzentrieren.

    Ein wichtiges Buch, um auf das Problem Binge Eating aufmerksam zu machen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mord in Sunset Hall (ISBN: 9783442315567)

    Bewertung zu "Mord in Sunset Hall" von Leonie Swann

    Mord in Sunset Hall
    Bücherfüllhorn-Blogvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine witzige Komödie, ein spannender Krimi und eine Senioren-WG die mit all ihren Gebrechlich- und Vergesslichkeiten ermittelt. Herrlich.
    Ich willm ehr von diesem Ermittler-Team!

    : Die Geschichte lässt sich supergut weglesen. Abtauchen mal in eine ganze andere Welt, die Welt der Senioren. Das stellt man sich so nicht allzu spannend vor, aber, das war es. Der kriminalistische Spürsinn dieser Senioren-WG wurde geweckt, und machen alle mit, selbst wenn sie von körperlichen Gebrechlichkeiten (man ist nicht mehr der/die Schnellste, die Hüfte schmerzt, man kommt vom Boden nicht mehr alleine hoch …) beeinträchtig sind oder/und vor allem, mit ihrer Vergesslichkeit zu kämpfen haben. Das abtauchen in eine Art Nebel, das abdriften in die Vergangenheit, alle die Unsicherheiten die damit einhergehen. Das schlechte hören, das anschließende abnicken auch wenn m an nichts verstanden hat. Dies schildert eindrücklich die Welt dieser hochbetagten Senioren und ist so dann auch die ernste Komponente dieser Geschichte, die aber geschickt und mit viel Spannung und Humor verpackt wird.

    Kennt man die anderen Bücher von Leoni Swann, fällt auf, dass Schildkröte Hettie nicht so oft vorkommt.

    Die Geschichte ist ein Krimi und eine Komödie gleichzeitig. Turbulent prasseln die Ereignisse auf die Bewohner von Sunset Hall ein, und das war manchmal so witzig, dass ich laut lachen musste. Ich würde mir noch eine Geschichte von diesem „Ermittlerteam“ wünschen ! Ich vergebe fünf von fünf Sternen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die Spuren unserer Vorfahren (ISBN: 9783963112492)

    Bewertung zu "Die Spuren unserer Vorfahren" von Ingo Panse

    Die Spuren unserer Vorfahren
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Steindenkmäler erscheinen im anderen Licht, und das im Dunkeln! Toller Bildband mit sphärischen Fotos.
    Steindenkmäler erscheinen im anderen Licht, und das im Dunkeln! Toller sphärischer Bildband!

    Ganz einfach: ich vergebe fünf von fünf Sternen.
    Zum einen habe ich ein Faible für Steindenkmäler jeglicher Art und für Menhire, Großstein- und Hügelgräber im speziellen. Als Hinweis noch zwei ähnliche Bücher zum Thema: „Menhire in Deutschland“ und „Großsteingräber, Grabenwerke, Langhügel“.
    Zum anderen finde ich die Idee, diese Steindenkmäler bei Nacht zu fotografieren als etwas ganz besonders. Diese Kultstätten wirken dadurch auf eine Weise, wie man sie tagsüber nicht erfassen kann.
    Generell haben solche Orte ja schon bei Tageslicht eine ganz besondere Stimmung, oder sind esoterisch gesehen Kraftorte.
    In diesem Buch hier werden die Steindenkmäler in Sachsen-Anhalt dargestellt, ich würde mir einen solchen Führer auch noch für Rheinlandpfalz und Hessen wünschen …

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Cover des Buches Chinesisch kochen ganz easy (ISBN: 9783831017188)

    Bewertung zu "Chinesisch kochen ganz easy" von Ching-He Huang

    Chinesisch kochen ganz easy
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Charmantes Lieblingskochbuch
    Charmantes Lieblingskochbuch

    Obwohl das Buch schon älter ist, erzeugt es auf eine charmante Art gleich die passende Laune, um mit dem Kochen loszulegen. Die Rezepte sind appetitanregend präsentiert, und im sympathischen Vorwort fand ich gleich einige Lieblingsrezepte der Autorin, die ich gerne sofort ausprobiert hätte. Ich würde sagen, ein Wohlfühlkochbuch, dass ich mir kaufen werde.

     

    Ohne viel weitere Worte: Lieblingsbuch!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Kann denn Sünde Liebe sein (ISBN: 9783442485871)

    Bewertung zu "Kann denn Sünde Liebe sein" von Janet Evanovich

    Kann denn Sünde Liebe sein
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nur weil ich Lizzy und Diesel so mag ....
    Nur weil ich Lizzy und Diesel so mag ... ich hoffe auf Band 4

    Eine sehr einfache und nette Geschichte, die aber wenn man Band 1 und 2 nicht kennt, wohl kaum zum weiterlesen animieren würde. Dennoch, ich freue mich auf die nächsten Bände, denn es gibt insgesamt sieben magische Steine zu finden, und hoffe einfach, dass die Geschichte besser wird.

     

     Ich tendiere zwischen zwei und drei Sternen, weil dieser dritte Band zu einfach „gestrickt“ war. Einfach in der Erzählsprache, die manchmal aus abrupten und holprigen Dialogen bestand. Einfach im „Konstrukt“ der Geschichte, die auch Spannung vermissen ließ. Zwischendurch gab es dennoch einige „Lacher“ und weil ich Lizzy und Diesel und alle drum herum so mag und auf Besserung hoffe, vergebe ich schwache drei von fünf Sternen

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Manhattan Beach (ISBN: 9783596702190)

    Bewertung zu "Manhattan Beach" von Jennifer Egan

    Manhattan Beach
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Unterhaltsam, aber auch oberflächlich und mit zu unglaubwürdigen Wendungen.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Der Tod so kalt (ISBN: 9783421047595)

    Bewertung zu "Der Tod so kalt" von Luca D'Andrea

    Der Tod so kalt
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Kurzweilig und einfach zu lesen, spannende Unterhaltungsliteratur fürs ganze Jahr passend
    Kurzweilig und einfach zu lesen, spannende Unterhaltungsliteratur.

    Insgesamt gesehen ist die Geschichte schon oberflächlich dargestellt. Den Charakteren fehlt die Tiefe, die Dörfler sind Stereotypen, es gibt einen kurzen Einblick in das Krampus-Fest und der Konflikt Österreich/Tirol/Italien wird in einem Satz erwähnt. Aber dennoch, das Ganze hat was. Es liegt für mich in der Art des Erzähltons.

     

    Es wird zwar kein Roman sein, der lange im Gedächtnis bleibt, aber es ist auf alle Fälle spannende Unterhaltungsliteratur und das ganze Jahr über gut zu lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Breathe - Flucht nach Sequoia (ISBN: 9783423760799)

    Bewertung zu "Breathe - Flucht nach Sequoia" von Sarah Crossan

    Breathe - Flucht nach Sequoia
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Dystopie / Ökokatastrophe mit Sauerstoffmangel
    Dystopie / Ökokatastrophe mit Sauerstoffmange

    Die Dystopie lässt sich flüssig lesen und hat mit dem Thema Sauerstoffmangel und Ökokatastrophe ein interessantes Setting. Dennoch bleibt es stellenweise ein wenig oberflächlich, worüber ich aber sehr gut hinweglesen konnte.

    Bei diesem 2. Band kann ich trotz des Themas nur drei von fünf Sternen vergeben. Der zweite Band wirkte mit seinen vielen Ereignissen zu stark aufgetragen, vor allem Vanyas Zuchtprogramm passte für mich gar nicht. Zudem gibt es zu einigen Protagonisten ein offenes Ende. Dennoch, die Dystopie wagt eine Zukunftsaussicht, die so auf unserer Erde passieren kann. 

    Das Thema wird dann in eine Geschichte für Jugendliche gepackt, die gut zu lesen ist. Zudem machen alle Protagonisten eine große Veränderung durch und wachsen an den Ereignissen. Es sind drei gute Sterne, die ich vergebe.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Breathe - Gefangen unter Glas (ISBN: 9783423760690)

    Bewertung zu "Breathe - Gefangen unter Glas" von Sarah Crossan

    Breathe - Gefangen unter Glas
    Bücherfüllhorn-Blogvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sauerstoffmangel auf der Erde, zerstörte Natur, tolle Idee, leider war das Zwischenmenschliche eher oberflächlich.
    Sauerstoffmangel auf der Erde, zerstörte Natur, tolle Idee, leider war das Zwischenmenschliche eher oberflächlich.

    Eigentlich wollte ich das Buch nicht lesen, weil es schon wieder mit einem Band nicht „getan“ ist. Dennoch hätte für mich die Geschichte hier mit Band 1 so wie sie war, enden können. Aber natürlich werde ich den zweiten Band auch noch lesen.

    Das Thema mit dem Sauerstoffmangel auf der Erde ist sehr interessant und das zusammen mit einem dystopischen Jugendbuch kombiniert versprach spannend zu werden. Schnell ist man in dieser Welt unter der Kuppel und im Ödland angekommen, wo es keinen Sauerstoff gibt, wo Sport oder überhaupt schnelles gehen verboten ist! Man muss schließlich Sauerstoff sparen. Es gibt drei Zonen, und jede hat einen unterschiedlichen Sauerstoff-Zugang, je nachdem ob man Premium oder Normalo oder schlicht und einfach arm ist. Dazu noch der ökologische Aspekt mit der zerstörten Natur, ein Szenario, dem wir heute jeden Tag ein Stück näher kommen...

    Nicht nur die Geschichte selber, auch die Entwicklung der Protagonisten lässt sich spannend verfolgen und sehr flüssig und schnell lesen. Aus jeder der drei sehr unterschiedlichen Zonen unter der Kuppel kommen die Hauptprotagonisten. Die Geschichte hätte sich sicherlich noch mehr ausschmücken lassen, aber dann wären wahrscheinlich drei Teile daraus geworden. 

     

    Insgesamt eine tolle Grundidee mit dem Umweltthema Sauerstoffmangel, wenn auch das zwischenmenschliche manchmal etwas oberflächlich wirkte. Ich hätte noch mehr Details lesen wollen.

     

    Breathe               

    Band 1  Gefangen unter Glas

    Band 2  Flucht nach Sequoia

    Kommentare: 1
    1
    Teilen

    Über mich

    • 25.08.1973

    Lieblingsgenres

    Krimis und Thriller, Jugendbücher, Science-Fiction, Comics, Humor, Biografien, Gedichte und Dramen, Sachbücher, Erotische Literatur, Fantasy, Romane, Liebesromane, Historische Romane, Kinderbücher, Klassiker

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks