Belis

  • Mitglied seit 25.05.2016
  • 20 Freunde
  • 285 Bücher
  • 212 Rezensionen
  • 233 Bewertungen (Ø 4.36)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne121
  • 4 Sterne81
  • 3 Sterne26
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Dangerous Hearts – Mit dir gegen jede Gefahr (ISBN: 9783732587483)

    Bewertung zu "Dangerous Hearts – Mit dir gegen jede Gefahr" von Romina Gold

    Dangerous Hearts – Mit dir gegen jede Gefahr
    Belisvor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Absolut lesenwert. Spannung, Action und Gefühlschaos
    Es ist nicht immer alles, wie es scheint

    Jared sucht einen Neuanfang,  möchte seine Trauer bewältigen und wieder zu sich selbst finden. Doch sein neuer, eigentlich ruhiger Job im Nationalpark wird unerwartet nervenaufreibend. Einerseits heizt ihm eine attraktive Kollegin ein, andererseits treiben grausame Wilderer ihr Unwesen im Park. Plötzlich wird aus beschaulicher Natur ein krimineller Sumpf….

    Nikki ist fasziniert von dem gutaussehenden Neuen im Team. Eigentlich wollte sie Abstand zum männlichen Geschlecht halten. Ihre Erfahrungen hinsichtlich Männer sind einschneidend. Allerdings….Hinter der Fassade von Jared entdeckt Nikki Gemeinsamkeiten. Doch kann sie jemals wieder vertrauen?

     

    Bereits auf den ersten Seiten hat Romina mich wieder in den Bann der Geschichte gezogen mit ihrer fesselnden Schreibweise, humorvoll, spannend, leicht zu lesen. Die Autorin erzählt aus zweierlei Perspektive.

    Landschaftliche Bilder vor meinem geistigen Auge zaubert Romina durch Worte ebenso geschickt wie spürbar romantische Gefühle zwischen den Protagonisten. Actiongeladene Begegnungen, sowie gefährliche Fluchten lassen mich erschaudern. Ich bin fasziniert von der Bergwelt, erlebe Trauer und Hoffnung mit Jared und Nikki. Spüre Kollegialität untereinander aber auch Missgunst und Lügengeschichten. Während Nikki zu Jared  Vertrauen findet hat auch ihr Kollege Lance seit längerem ein Auge auf sie geworfen.   Brodeln die Gefühle an mehreren Stellen? Auf ihrer gefährlichen Suche nach den Wilderern entdecken die Ranger weitere kriminelle Machenschaften. Wem können die beiden noch trauen? Geheimnisumwitterte Entdeckungen erschweren die Entscheidung.

    Die Spannung steigt, geschickt verflochtene Andeutungen und immer neue Wendungen lassen mich das Buch in einem Rutsch durchlesen. Gefühlsbetont, actionreich, traumhafte Umgebung – eine perfekte Mischung für humorvoll spannende Stunden. Ich vergebe volle fünf Sterne.

    Voller Ungeduld erwarte ich weitere Erzählungen von Romina Gold

     

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Heilkraft der Alpen (ISBN: 9783711200167)

    Bewertung zu "Heilkraft der Alpen" von Arnulf Hartl

    Heilkraft der Alpen
    Belisvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Interessante Darlegung von diversen Studien zum Thema Mensch und Natur in Bezug auf deren gesundheitliche Wirkung.
    Mensch-Natur-Verhältnis in Studien betrachtet

    Im Verlauf des Buches werden Studien, auch klein angelegte, erläutert und teils Querverbindungen aufgezeigt. Durch den Mitautor Dr. Hartl, Leiter eines privaten Ökomedizin- Instituts sind viele Studien in Salzburg angesiedelt.


    Die Kapitel sind in angenehme Leseabschnitte eingeteilt. Durch verwendete wissenschaftliche Erklärungen fand ich den Schreibstil anfangs herausfordernd.  


    Einerseits spricht das Buch über das Bergwandern an sich, wie Natur und die Bewegung darin sich auf die Psyche auswirken. Andererseits versuchen die Autoren über die Wirkung auf Krankheitsbilder zu informieren. Althergebrachtes Wissen ist hier mit Studien untermauert und dargestellt. Es wird z. B. auf den Wandel der Denkweise von früher auf heute im Mensch-Natur-Verhältnis eingegangen. Den veränderten Lebensstil vom Steinzeitmenschen zum Stadtwesen.


    Ich hätte mir Tourenvorschläge oder mehr besonders interessante Areale zum Nachwandern gewünscht. Die Vorschläge im Buch erwecken den Anschein Werbungszwecken zu dienen, sehr schade.

    Auch suchte ich vergeblich Literaturangaben zu den einzelnen Studien als Anhang.


    Insgesamt finde ich das Buch interessant, wobei einige Lesepausen nötig waren. Die eingefügten Bilder machen Lust auf eigene Bergerlebnisse. Meine erste Wanderung nach der Lektüre habe ich intensiver wahrgenommen als vorher. Waldbaden genossen.

     Doch vollständig wurden meine Erwartungen leider nicht erfüllt. Daher vergebe ich 3,5 Sterne.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman (ISBN: B0878S5HTL)

    Bewertung zu "Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman" von Julia Drosten

    Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman
    Belisvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Emotional bewegende Erzählung. Plötzlich ist alles anders. Lebenspläne zerplatzen, die Beziehung gerät in Gefahr und nun? Fesselnd.
    Gott gebe mir Gelassenheit…..ein langer Weg!

     Mitten aus dem Leben gerissen in eine unheilbare Krankheit katapultiert – so erlebe ich das Schicksal von Alex mit. Multiple Sklerose, die Krankheit der tausend Gesichter. Er und seine Frau Claudia fühlen sich im freien Fall.

     Nachdem Alex den ersten Schub überstanden hat verdrängen beide das Thema jahrelang. Erfolgreich wie es scheint. Doch beim zweiten Auftreten der MS gelingt dies nicht mehr so ohne weiteres. Es folgen Klinikaufenthalte, familiärer Stress und Hoffnungslosigkeit… Claudia fühlt sich allein gelassen und kann sich mit der Krankheit und den daraus entstehenden Veränderungen nicht arrangieren. Mitten im Gefühlschaos lernt Alex Nina kennen. Beide vom Schicksal gezeichnet, auf der Suche nach Zukunftsperspektiven. Ist das der Grund warum sie sich gegenseitig Kraft und Mut geben? Lernt Claudia ihre Wut über das Schicksal zu beherrschen? Wie sieht die Zukunft aller Beteiligten aus?

     

    Die Ich-Erzählung aus dem Jahre 2000 fesselt mich nach kurzer Zeit. Durch den einfühlsamen Schreibstil, lebensnahe Charaktere mit Potenzial und Details zu Krankheit und Behandlung fühle ich mich mittendrin. Dem Leser erscheint manche Handlung der Protagonisten nicht durchdacht, doch wie wäre die eigene Reaktion wirklich? Zum Beispiel muss Alex sich meine Sympathie erst verdienen, Claudia wird mir unsympathisch und Nina erfreut mit wachsender innerer Stärke.


     Der emotionale bewegende Tatsachenroman zeigt welche negative Kraft Verdrängen und Pflichtgefühl entwickeln können. Erst als Alex Hilfe annehmen kann, sich Fehler eingesteht und  Vertrauen aufbaut findet er einen Weg mit Hoffnung, Gelassenheit, Mut und Stärke seinem Schicksal entgegen zu treten.

    Ich spreche eine klare Empfehlung aus. Ich sehe in diesem Buch eine Möglichkeit sich Gedanken über den Umgang mit unausweichlichen Schicksalsschlägen zu machen.   

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer (ISBN: 9783732587476)

    Bewertung zu "Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer" von Romina Gold

    Dangerous Hearts – Mit dir durchs Feuer
    Belisvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wie das Feuer - knistert, glüht, brennt lichterloh. Eine fesselnde Mischung aus Romantik und Spannung.
    Feuer ist heiß, gefährlich und legt Verborgenes frei…

     „Der Wald hat mir schon einmal einen geliebten Mann genommen …“ Laurie kämpft um ihre Pferde, ihre Ranch. Mit Hilfe des väterlichen Freundes Bill möchte sie ihren und Logans Traum trotz dessen Tod leben. Der unvorhersehbare Brand auf ihrem Gestüt hätte fast alles zerstört. Doch das Schicksal hat ein Einsehen und Ethan ist zur Stelle. Zwischen dem attraktiven Fire Figther und der starrköpfigen Laurie beginnt es zu knistern.

     

    Laurie ist ein vielversprechender Charakter. Bereits anfangs entdecke ich Mut und Stärke, aber ebenso Verletzlichkeit unter ihrer Oberfläche. Sie umgibt die Trauer um ihren verunglückten Mann, die Liebe zu Sunny, ihrem vierbeinigen Begleiter und den Pferden.

    Ihr Helfer in der Not, Ethan, ist neben attraktiv auch Beschützer, zielstrebig und in meinen Augen sehr einfühlsam. Welches Geheimnis hütet er? Warum zögert er sich Laurie zu öffnen? Ich möchte ihn als vielschichtig bezeichnen ohne zu viel zu verraten.

    Bill ist mir sympathisch. Obwohl es auch Stellen im Buch gibt…..na ihr werdet es lesen.

    Im Laufe der fesselnden Handlung stehen viele Personen im Verdacht der Brandstifter zu sein. Kaum glaube ich das Rätsel gelöst stehen neue Fragen im Raum.

     

    Geschickt verflochten ist steigende Spannung um die Frage „wer ist der Täter“ mit gefühlvoller Liebesromantik. Die mitreißende Geschichte erzählt Romina aus wechselnder Perspektive mit einer Prise Humor. Ich konnte mich bestens in die herrliche Bergwelt Montanas, ob das beschauliche Städtchen oder die malerische Kulisse einer einsam gelegenen Farm, versetzen. In den letzten Kapiteln konnte ich kaum Atem holen, so spannend und Actiongeladen geht es dem Ende entgegen.

    Ich empfehle diesen Beginn der Montana-Romantic-Suspense- Reihe sehr gerne allen Romantik Thrill Fans. Auch in dieser Erzählung konnte mich Romina mitnehmen, mich eintauchen lassen.

    Ich freue mich auf weitere fesselnde Geschichten.

    Kommentare: 2
    4
    Teilen
    Cover des Buches Im Herzen ist Raum für mehr (ISBN: 9783963621413)

    Bewertung zu "Im Herzen ist Raum für mehr" von Debora Sommer

    Im Herzen ist Raum für mehr
    Belisvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Der Autorin gelingt es mich zu überraschen und zu bestätigen. Sehnsucht ist vielschichtig, lebensbejahend und birgt viel Kraft in sich.
    Eine wertvolle Reise zur Sehnsucht im Herzen

    Sehnsucht als Lebenskraft nutzen. Ein Wunschgedanke? Wie kann ich mit Hilfe Gottes aus der Kraft der Sehnsucht schöpfen?


    In den ersten Kapiteln finde ich viele neue Eindrücke und Erkenntnisse über die Herkunft des Wortes Sehnsucht, lerne das Gefühl aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und denke über die Bedeutung in körperlicher wie geistiger Hinsicht nach.


    Weiter geht’s unter anderem mit Sehnsuchtsorten, -momenten und Frage was hat Trendforschung mit Sehnsucht zu tun. Anschließend teilt die Autorin die Sehnsucht in verschiedene Stufen, von der Ursehnsucht ausgehend bis zur Leere im Herzen die Gott füllen möchte. Auch ein großes Thema sind die Spannungsfelder, Schönes und Schweres liegen oft dicht beisammen.


     


    Die Gestaltung des Buches gefällt mir gut.   Gedichte, Zusammenfassungen in Kästchen  und   die kurzen Absätze innerhalb der Kapitel lassen sich angenehm lesen. Die Sehnsuchtsimpulse am Schluss des Kapitels fassen kurz zusammen und stellen Fragen.


    Die studierte Theologin bringt eigene Erfahrungen und Erlebnisse ein und stellt somit das Thema lebendig dar. Sie zeigt durch Bibelzitate und Auslegungen die Verbindung zu Gott auf. Immer wieder spricht sie den Leser direkt an und gibt Tipps, ermuntert auf das eigene Herz zu hören.


    Dazu passend möchte ich zitieren :


    „Die Sehnsucht ist die charmante Art Gottes, sich bei uns in Erinnerung zu halten.“


    Mit dem Wunsch für


    „Momente in denen unser Herz auf eine Weise von Gott berührt wird, dass es neu Kraft schöpft für die Herausforderungen des alltäglichen Lebens.“


    Möchte ich das Buch von Debora Sommer empfehlen.

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    Cover des Buches Die zweite Braut (ISBN: 9783961481248)

    Bewertung zu "Die zweite Braut" von Sibylle Baillon

    Die zweite Braut
    Belisvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Erzählung lässt mich ins mittelalterliche Leben eintauchen, schicksalshaft, bewegend und spannend.
    Gelungene historische Erzählung

    Die Erzählung lässt mich ins mittelalterliche Leben eintauchen.  Aus unterschiedlichen Perspektiven schildert die Autorin eine spannende Geschichte um Liebe und Ehrgefühl, Intrigen und Hass, ums Überleben im Mittelalter.  

     

    Anne, aufgewachsen mit vielen Freiheiten bei ihrem Onkel, erfährt am Hof des Landgrafen Philipp neben höfischem Leben auch Missgunst und Neid.  Im Gegensatz dazu spiegelt sich ihre Liebe zu Gedichten und Geschichten in Philipps Sehnsüchten wieder. Nach ihrer ersten großen Reise erblüht Anne sichtlich. Insgeheime Wünsche gefährden ihr Glück. Wem kann sie vertrauen?

    Unterschiedliche Charaktere, manche geheimnisvoll, andere schnell durchschaubar kreuzen Annes Weg.

    Da wäre Ritter Jakob von Traubenheim, engster Berater Philipps vor dem kein Weiberrock sicher scheint. Mal schmeichelnd, mal grausam. Loyal gegenüber Philipp, und doch….

    Philipp selbst. Verheiratet und seiner Gattin verbunden, und doch auf der Suche nach Anerkennung, Seelenverbundenheit, Liebe. Als er Anne kennenlernt glaubt er endlich gefunden zu haben was er sucht. Eine Idee wächst in ihm…

    Als ehemalige Bettgefährtin Philipps sieht sich Katharina noch immer an erster Stelle. Eifersucht und Machtgier machen sie blind. Allerdings bietet sich unerwartet ihre Chance. Ein Helfer…

    Viele Weitere begleiten Anne auf ihrem Weg. Schicksalshaft, bewegend, grausam und hilfreich. Freunde und Feinde. Doch am Ende…..

    Mich hat die Geschichte sehr gut unterhalten. Ich vergebe sehr gerne fünf Sterne

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Cover des Buches Und über uns das Nichts: Eine berührende Geschichte (ISBN: B084CVRW5J)

    Bewertung zu "Und über uns das Nichts: Eine berührende Geschichte" von Sibylle Baillon

    Und über uns das Nichts: Eine berührende Geschichte
    Belisvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Die wunderbare Kraft der uneingeschränkten Liebe, sie hilft, lässt hoffen und verzeiht. Aufwühlend, nachdenklich und mitreißend.
    Von Abgründen und Hoffnungen, Erwartungen und Liebe…

    Durch einen tragischen Unfall gerät Sarahs Leben plötzlich aus den Fugen.  Doch die einschneidenden Veränderungen lassen ihr keine andere Wahl. Sie entscheidet eines Tages kurzerhand Michel, einen Obdachlosen als Dank für geleistete Hilfe zu sich zu nehmen. Beide entdecken die schlummernden Stärken und Schwächen des anderen, versuchen sich gegenseitig zu motivieren. Verschwiegene Geheimnisse und gesellschaftlicher Zwang gefährden die aufkeimende Beziehung zudem. Kaum ist dies überstanden wird Frankreich von der Gelb-Westen-Bewegung ergriffen. Das junge Glück steht erneut vor einer schicksalhaften Herausforderung. In dieser schweren Zeit löst sich unerwartet ein Rätsel und wieder wendet sich ihr Leben ….


    Die Autorin vereint  ein gesellschaftskritisches Thema mit einer bewegenden Liebesgeschichte mühelos. Gespannt verfolge ich die Entwicklung der Beziehung, die gegenseitige Unterstützung auf völlig unterschiedliche Art und Weise. Die Höhen und Tiefen der Handlung zeigen tiefgründige Einblicke in gesellschaftliche Missstände, Zwänge und   Vorurteile. Der berührende Schreibstil lässt mich hoffen und bangen, weinen und freuen über hart erkämpfte Erfolge.


    Anfangs lerne ich eine junge Frau voller Hoffnungslosigkeit, Zweifel und Selbstzerrissenheit kennen, deren Kampfgeist erst durch Michel geweckt wird. Doch ihr Weg ist gepflastert von Hindernissen, Unwägbarkeiten und Vorurteilen.  

    Michel glaubt zu träumen als diese attraktive junge Frau ihr Anliegen vorbringt. Obwohl er, geprägt durch seine Vergangenheit, versucht diese Chance zu nutzen fällt ihm die Umstellung zusehends schwer. Er spürt jedoch auch Sarah braucht seine Hilfe. Sieg und Niederlage liegen jedoch nah beieinander wie er schmerzlich erfahren muss……


    Die Geschichte berührt mich sehr, zeigt wie leicht vorschnelle Urteile kaum entschuldbare Fehler verursachen. Lässt nachdenken über gesellschaftliche Missstände und mitreißende Bewegungen. Dagegen steht die wunderbare Kraft der uneingeschränkten Liebe, die hilft, hoffen lässt und verzeiht. Welche Gräben überbrückt und ungeahnte Möglichkeiten birgt. Unerschütterlich. Auf ewig.  Glück verheißend…?


    Ich vergebe gerne fünf Sterne und freue mich auf weitere Erzählungen von Sibylle Baillon.

    Kommentare: 1
    5
    Teilen
    Cover des Buches SchneeblumenZauber (ISBN: B07Z54F17M)

    Bewertung zu "SchneeblumenZauber" von Nora Amelie

    SchneeblumenZauber
    Belisvor 7 Monaten
    Ein Zufall versüßt den Tag…

    Plötzlich steht Mathilda  an diesem verhunzten Tag ihr Mädchenschwarm gegenüber.  Nach der Auseinandersetzung mit ihren Eltern und dem stürmisch gefährlichen Ausflug sitzt sie bibbernd und zerzaust vor ihrem Schwarm aus Mädchentagen. Die Unterhaltung wird intensiver und wärmt die gerne grübelnde Mathilda auch von innen.

    Niklas, charmant und gutaussehend, zeigt sich zuvorkommend und gefährlich. Innerliche  Gedankenspiele und anfangs stockende Gespräche  entwickeln sich nach einem gemeinsamen Mahl zu alter Vertrautheit. Während die beiden das Lokal zusammen verlassen steigt die Spannung bereits.


    Die Autorin erzählt abwechselnd aus Sicht Mathildas und Niklas von einer zufälligen Begegnung die unerwartet Sehnsüchte und Wünsche herauf beschwört. Vergangenheit und Gegenwart fließen ineinander, knisternde Spannung baut sich auf und findet Wege sich dem anderen zu offenbaren.


    Wie bereits von Nora Amelie gewohnt finden sich versteckte Hinweise auf ihre Protagonistenfamilie aus vorangegangenen Büchern. Die bildhafte Beschreibung der Küstenlandschaft  zeigt deren winterlichen Zauber und lässt mich eintauchen. Die romantische Erzählung einer relativ kurzen, aber intensiven Zeitspanne lässt Gefühle tanzen.

    Dafür vergebe ich fünf Sterne und hoffe auf weiteren Lesegenuss.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Cover des Buches Schneegestöber: Verloren in den Alpen! (ISBN: B081XC7WRC)

    Bewertung zu "Schneegestöber: Verloren in den Alpen!" von Sibylle Baillon

    Schneegestöber: Verloren in den Alpen!
    Belisvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Bewegende Erzählung über Familienereignisse in zauberhafter Winterlandschaft. Gefühlvoll, spannend und mit Humor gewürzt.
    Fesselnde Erzählung, geheimnisvoll und berührend

    Nach einem beruflichen Tiefschlag nimmt Lou kurzerhand eine Einladung in die winterliche Bergwelt an, obwohl sie seit Jahren keinen Kontakt zu Tante Isabell und ihren Söhnen hat. Die wankelmütige Stimmung dieses Wiedersehens und ausgelöschte Erinnerungen lassen Lou keine Ruhe. Ein einsamer Waldspaziergang soll  der Pariserin helfen….

    Als sie in der Hütte dieses ungehobelten Mannes erwacht stellen Lou sich die nächsten Fragen. Im Gegensatz zu dem ruppigen Umgang des Kerls empfindet sie Ruhe und ein warmes Bauchgefühl in seiner Nähe. Wer ist dieser Bergbewohner? Warum lebt er einsam, nur mit seinen Hunden?


    Der locker-lebendige Schreibstil Sibylle Baillons lässt mich immer weiter in die Handlung eintauchen. Lous Gedankenwelt und bewegenden Gefühle, die herrliche Winterlandschaft und die geheimnisvolle Familie ziehen mich in ihren Bann. Tante Isabell erscheint mir unberechenbar, die süße Enkelin Mia lässt mich schmunzeln und die Söhne haben äußerst unterschiedliche Charaktere. Vergessene Erlebnisse und Erinnerungen blitzen auf, jedoch zu kurz. Lou ist ratlos. Gut das ihre neue Bekannte Judith immer Zeit und ein offenes Ohr hat.

     Im weiteren Handlungsverlauf löst die Autorin geschickt aufwühlende Geheimnisse und viele offene Fragen. Ihre vielschichtigen Protagonisten  lassen Einblicke in die Vergangenheit und Neuorientierungen im Gegenwärtigen zu. Unglaublich und doch aus dem Leben gegriffen empfinde ich diese Familiengeschichte.


    Die romantische Erzählung mit Spannung und  tiefgehenden Emotionen spielt in einer zauberhaften Umgebung. Unterhaltsam, spannend, zum Schmunzeln aber auch zum Nachdenken über fehlerhaftes Verhalten empfinde ich dieses Schneegestöber in den Alpen.

    Ich freue mich bereits auf weitere bewegende Geschichten von Sibylle Baillon.

    Kommentieren0
    29
    Teilen
    Cover des Buches Harte Kerle backen nicht (ISBN: B07Z3LD4WG)

    Bewertung zu "Harte Kerle backen nicht" von Karin Koenicke

    Harte Kerle backen nicht
    Belisvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: lockere Unterhaltung mit Charme, Witz. Köstlicher Süßkram und röhrende Motoren treffen aufeinander um das Cafe Woll-Lust zu retten.
    Löwenbabys haben Superkräfte….

    Das Cafe Woll-Lust ist in finanziellen Nöten, da wäre der Konditoren-Wettbewerb für die englische Herzogin samt Preisgeld die perfekte Rettung. Voller Hoffnung wirft sich Jasmin in die Vorbereitungen. Genau jetzt muss ihr dieser Kraftprotz Thore drei Finger brechen. Als Strafe muss er Jasmin als Helfer unterstützen. Dabei entdeckt Jasmin hinter der toughen Fassade mehr als den geschwindigkeitsliebenden Biker mit schwarzem Gürtel. Der Entscheid rückt näher, die Mauer des starken Kerls bröckelt, doch eine kleine Unachtsamkeit…und jetzt?


    Jasmin foltert den Sensei Thore mit ihren Backträumen, dieser versucht zähneknirschend seine Schuld abzuarbeiten. Doch Eier trennen und Auspuff abschrauben ist eben nicht das Gleiche. Dabei schafft mit ihrer positiven Einstellung das Unglaubliche, der wortkarge Sensei   redet mehr als Stichwörter. Ob diese Unterhaltung jedoch zum Sieg führt?

    Zitat:  Jasmin funkelte ihn an. „Wundert mich wirklich nicht, dass du allein bist. Du herzloser Holzklotz.“     Er funkelte zurück. „Mich bei dir auch nicht, du Vanille-Morgentau-Zicke!“


    Die humorgeladene Erzählung aus zweierlei Perspektiven hat mich begeistert. Bereits die Kapitelüberschriften brachten mich zum Schmunzeln. Lebendige Dialoge und köstliche Kreationen bringen mich in Gedanken ins Cafe Woll-Lust. Machen mich neidisch auf die drei Damen am Stammtisch, denen nichts entgeht…. Da kommt mir das Rezept im Anschluss an die Erzählung gerade recht.

    Weitere Nebencharaktere beleben die Handlung, freuen sich mit Jasmin über Erfolge und leiden in Niederlagen jeglicher Art mit.  Letztendlich gibt´s ein Happy-End, welches Jasmin in ihren geliebten Tarotkarten bereits zu Anfang gesehen hat. Die teils überzogene Darstellung lässt mich schmunzeln, zeigt die künstlerische Freiheit der locker schreibenden Autorin Karin Koenicke. Wobei eine Szene zum Schluss mir nicht ganz nachvollziehbar erscheint. Im Ganzen jedoch hat mich die humorvolle Geschichte wunderbar unterhalten. Ich freue mich bereits jetzt auf weitere humorvolle Geschichten aus Karin Koenickes Feder.

    Kommentieren0
    37
    Teilen

    Über mich

    • weiblich

    Lieblingsgenres

    Romane, Historische Romane, Liebesromane

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks