Books-like-Soulmates avatar

Books-like-Soulmate

  • Mitglied seit 07.07.2016
  • 19 Freund*innen
  • 711 Bücher
  • 604 Rezensionen
  • 671 Bewertungen (Ø 4,23)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne306
  • 4 Sterne238
  • 3 Sterne102
  • 2 Sterne23
  • 1 Stern2
Sortieren:
Cover des Buches Together we dream (ISBN: 9783741302800)

Bewertung zu "Together we dream" von Justine Loogen

Books-like-Soulmatevor einem Monat
Kurzmeinung: 2,5 Sterne
Schwacher Reihenauftakt

„Together we dream (Together 1)“ von Justine Loogen

Preis TB: 12,00€

Preis eBook: 4,99€ (Stand: 22.04.2024)

Seitenanzahl: 306 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-7413-0280-0

Erschienen am: 29.10.2021 bei beHEARTBEAT

====================

Klappentext:

Für Gwen bedeutet Liebe nur Schmerz und Enttäuschung. Darum darf sie sich auch niemals auf Luke, den Star der Eishockey-Mannschaft an ihrem College, einlassen. Zumal er noch immer das toxische Verhältnis zu seiner Exfreundin verarbeiten muss.

Doch Gwen und Luke ziehen sich wie zwei Magnete an – nur um sich im selben Moment wieder abzustoßen. Jede Begegnung verstärkt das Prickeln zwischen ihnen und lässt die Mauer Stück für Stück bröckeln, die beide um sich herum errichtet haben.

Wird Luke es gelingen, Gwen von ihren schmerzhaften Erfahrungen zu heilen? Und kann Gwen Luke befreien für eine neue Liebe?

====================

Mein Fazit:

Puh, diese Rezension zu diesem Buch zu schreiben fällt mir alles andere als leicht. Für mich war es das erste Buch der Autorin. Der Klappentext klang so vielversprechend doch leider konnte mich das Buch nicht so ganz überzeugen. Der Einsteig ins Buch ging recht flott. Die ersten 30 % bin ich auch gut vorangekommen. Doch je weiter ich gelesen habe umso mehr bin ich ins Stocken geraten. Ich kann gar nicht beschreiben woran es genau lag. Irgendwie ging es gefühlt eher rückwärts statt vorwärts. Zu viel Abigail und zu wenig Gwen. Die Charaktere blieben für mich teilweise eher farblos. Ich konnte mich einfach nicht richtig einfühlen. Bei Gwen konnte man ihre Handlungen ja noch nachvollziehen. Generell fand ich sie von allen am sympathischsten. Olivia ist eine sehr gute Freundin für Gwen. Sie setzt sich für ihre Freundinnen ein. Die Geschichte um Gaby hat mir ein wenig Herzschmerz bereitet. Das ganze hin und her zwischen Abigail und Luke fand ich ab einem gewissen Zeitpunkt eher anstrengend als spannend. Für mich hat dieses Buch stark gestartet aber mit der Zeit leider immer mehr nachgelassen. Ein guter Anfang, schwacher Mittelteil aber dennoch ein gelungenes Ende. Ich werde trotz allem dem zweiten Teil noch eine Chance geben und hoffe dass der mich mehr überzeugen kann. Mehr als 2,5 Sterne kann ich für dieses Buch leider nicht vergeben.

2 ½ von 5        

Cover des Buches Together we fall (ISBN: 9783741302923)

Bewertung zu "Together we fall" von Justine Loogen

Books-like-Soulmatevor einem Monat
Wesentlich Besser als Band eins

„Together we Fall (Together 2)“ von Justine Loogen

Preis TB: 12,00€

Preis eBook: 4,99€ (Stand: 14.06.2024)

Seitenanzahl: 284 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-7413-0292-3

Erschienen am: 26.01.2022 bei beHEARTBEAT

====================

Klappentext:

Ich würde es nicht ertragen, sie mit in meine Dunkelheit zu ziehen. Lieber lebte ich in einer Welt, in der ich sie nie würde haben können, als dass ich das Risiko einging, Valerie zu zerbrechen. 

Kunststudentin Valerie kann es nicht fassen: Ihre Abschlussarbeit wird von Graham Harper, DEM Shootingstar der New Yorker Kunstszene, zerrissen. Er war ihr großes Vorbild – doch jetzt empfindet Valerie nur noch Abscheu und möchte ihn zur Rede stellen. Als sie dann aber vor ihm steht, ist ihre Wut verflogen. Sie blickt in seine Augen, die so viel Schmerz verraten, und kann sich seiner düsteren Aura nicht entziehen. Was verbirgt sich hinter der harten Fassade des Künstlers mit den verstörenden Bildern? Als Valerie Stück für Stück zu Graham durchdringt, ist es für sie längst zu spät, sich von ihm und seiner Vergangenheit abzuwenden.

====================

Mein Fazit: 

Nachdem mir der erste Teil eher weniger gefallen hat war ich gespannt ob mich Band 2 überzeugen wird. Graham kenn man ja bereits aus Teil 1 als Bruder von Gwen. Im Gegensatz zum Vorgänger hat mich die Story um Graham und Valerie direkt in ihren Bann gezogen. Auch wenn ich Graham zwischendurch echt arrogant und hochnäsig fand habe ich seine innere Zerrissenheit durch und durch spüren können. Ich fand es traurig zu lesen wie er sich jegliches Glück versagt nur weil er sich die Schuld an etwas gibt was er vermutlich eh nicht hätte verhindern können. Die Wendung am Ende hab ich ehrlich gesagt schon vorhergesehen. Es war zwar kein Highlight, hat mir aber wesentlich besser gefallen als der Reihenauftakt. Ich werde daher auf jeden Fall bei Gelegenheit auch Band 3 lesen.

4 von 5        

Cover des Buches With you through the night (ISBN: 9783745703436)

Bewertung zu "With you through the night" von Nicole Fisher

Books-like-Soulmatevor einem Monat
Konnte mich auf ganzer Linie überzeugen

„With you through the Night (With you 1)“ von Nicole Fisher

Preis TB: 13,00€

Preis eBook: 9,99€ (Stand: 15.06.2024)

Seitenanzahl: 288 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 9783745703436

Erschienen am: 22.11.2022 bei MIRA Taschenbuch

====================

Klappentext: 

Seit ihre beste Freundin Opfer eines Verbrecherclans geworden ist, ist die Sorge für Camy zum ständigen Begleiter geworden. Umso größer ist die Freude, als sich die beiden nach langer Zeit endlich wieder in den Armen liegen. Doch ihre Unvorsichtigkeit wird Camy schnell bereuen, denn nun haben die Kriminellen auch sie im Visier. Der Einzige, der ihr jetzt noch helfen kann, ist der hitzköpfige Chris. Er ist selbst schon manches Mal mit dem Gesetz in Konflikt geraten und scheut keinen Kampf, um die Menschen, die ihm am Herzen liegen, zu beschützen. Gemeinsam treten Chris und Camy eine verhängnisvolle Flucht quer durch die USA an. Und kommen sich dabei immer näher.

====================

Mein Fazit: 

Bitte beachtet dass jede Rezension nur meine persönliche Meinung widerspiegelt. Schon als ich dieses Cover zum ersten Mal gesehen habe war mir klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen möchte. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend. Der Prolog hat in mir direkt einen Verdacht in den Kopf gesetzt der sich zum Ende hin ziemlich sicher auch bestätigt hat. Camy und Chris waren mir auf Anhieb sympathisch. Die Kosenamen von Violet (Color) und Camy (Curls) fand ich echt niedlich. Bei Chris merkt man wie viel ihm Camy bedeutet auch wenn er es sich am Anfang nicht so richtig eingestehen will. Ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen. Ein packendes und mitreißendes Buch dass man nur schwer aus der Hand legen kann. Der erste Teil geht mit einem großen Knall zu Ende. Der Cliffhanger ist zwar echt gemein, lässt aber auch Raum für Spekulationen in Band zwei. Ich bin sehr gespannt ob ich am Ende recht behalten werde. Ich empfehle dieses Buch uneingeschränkt und sehr gern weiter. Nach langer Zeit endlich wieder ein Buch das mich völlig für sich einnehmen konnte.

5 von 5        

Cover des Buches Stars and Smoke (ISBN: 9783570316054)

Bewertung zu "Stars and Smoke" von Marie Lu

Books-like-Soulmatevor einem Monat
Kurzmeinung: 3,5 Sterne. Ich war zwischendurch echt am überlegen es aus der Hand zu legen. Manchmal lohnt es sich dranzubleiben
Sehr schwach gestartet aber starkes Ende

„Stars and Smoke (1)“ von Marie Lu

Preis TB: 14,00€

Preis eBook: 8,99€ (Stand: 15.06.2024)

Seitenanzahl: 448 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-570-31605-4

Erschienen am: 15.05.2024 bei cbj

====================

Klappentext:

Ein Superstar. Eine Geheimagentin. Die Mission ihres Lebens. 

Winter Young ist DIE neue internationale Sensation am Popmusikhimmel – mit einer Stimme wie Samt und einem Aussehen, für das andere morden würden. Seine Starpower bricht regelmäßig alle Rekorde und ausverkaufte Stadien sind für ihn an der Tagesordnung. Sydney Cossettes Leben hingegen könnte nicht unterschiedlicher sein. Denn sie ist Teil einer Elite-Undercovereinheit, der sie als jüngstes Mitglied aller Zeiten beigetreten ist. Doch als der Boss eines globalen Syndikats seiner Tochter ein Privatkonzert mit Winter schenkt, kreuzen sich ihre Wege. Denn Winter wird kurzerhand als Spion angeheuert – und Sydney ihm als Bodyguard an die Seite gestellt. Zum Glück ist Sydney offenbar der einzige Mensch auf der Welt, der gegen Winters Charme immun ist. Als ihre Mission die beiden einander näherbringt, muss sich Sydney jedoch eingestehen, dass Winter Young vielleicht doch mehr ist als nur ein hübsches Gesicht …

====================

Mein Fazit: 

Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Die ersten paar Kapitel kam ich auch gut voran. Doch dann geriet ich leider auch schnell wieder ins Stocken. Ich war mehrmals am überlegen das Buch einfach zur Seite zu legen und abzubrechen. Ich bin einfach nicht wirklich vorangekommen. Die erste Hälfte war so in die Länge gezogen ohne dass irgendetwas passiert, dass ich wirklich drauf und dran war das Buch wegzulegen. Doch wie es manchmal eben so läuft, bin ich froh dran geblieben zu sein. Denn die zweite Hälfte hat mich auf einmal komplett mitgerissen und in ihren Bann gezogen. Endlich kam Bewegung und Action in die Handlung. Die letzen 50% hab ich in weniger als einem halben Tag ausgelesen. Ich habe absolut nicht erwartet dass mich das Buch auf einmal doch noch so fesseln kann. Zum Ende kam dann noch eine Wendung mit der ich so nicht gerechnet habe. Das hat mich kalt erwischt. War ich zu Beginn noch der Meinung Band 2 keinesfalls lesen zu möchten bin ich mir nun sicher dass ich dies doch tun werde. Manchmal lohnt es sich eben doch hartnäckig dran zu bleiben. 

3 ½ von 5        

Cover des Buches Perfect Addiction (ISBN: 9783492507653)

Bewertung zu "Perfect Addiction" von Claudia Tan

Books-like-Soulmatevor einem Monat
Kurzmeinung: Wies für mich extreme Längen auf
Für mich leider enttäuschend

„Perfect Addiction (Fighter’s Dream 1)“ von Claudia Tan

Preis TB: 15,00€

Preis eBook: 9,99€ (Stand: 15.06.2024)

Seitenanzahl: 368 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-492-50765-3

Erschienen am: 03.05.2024 bei Piper

====================

Klappentext:

Er hat ihr Leben zerstört − nun will sie ihn zu Fall bringen. Die düster-romantische Buchvorlage zum Kinofilm. Von Liebe, Leidenschaft und Rache

Jax und Sienna waren das perfekte Paar: Er der skrupellose gefürchtete Kämpfer und Favorit für den größten illegalen Kampf der Saison, sie seine Partnerin. Doch das war, bevor Jax sie mit ihrer eigenen Schwester betrog. Von einem Moment auf den anderen steht Sienna auf der Straße, ohne Freund, ohne Schwester, ohne Wohnung. Getrieben von Hass und Verzweiflung schmiedet sie einen Plan, um sich für die Demütigung und den Verrat zu rächen. Dafür geht sie einen Deal mit dem abweisenden Kayden ein, Jax’ größtem Rivalen im Ring. Während der gemeinsamen Trainingsstunden kommen Sienna und Kayden einander näher und keiner von ihnen kann die entstehenden Gefühle und die Leidenschaft verleugnen. Aber kann eine Beziehung unter diesen Umständen funktionieren? Und Siennas verzweifelter Wunsch nach Rache droht, alles zu zerstören …

====================

Mein Fazit: 

Wie immer spiegelt jede Rezension nur meine persönliche Meinung wider. Ich habe damals den Film gesehen und geliebt. Umso erfreuter war ich, als ich hörte dass die Bücher dazu erscheinen. Das Cover ist echt hübsch. Der Schreibstil ist grundsätzlich in Ordnung. Das Buch hat ganz gut gestartet. Jedoch war die Handlung für mich hingegen, vor allem zur Mitte hin, teilweise sehr in die Länge gezogen. Während ich im Film sofort Sympathien für Sienna entwickelt habe, ist mir dies im Buch nicht wirklich gelungen. Kayden hingegen mochte ich sehr. Auf mich wirkte Sienna sehr von sich überzeugt, was ich teilweise echt anstrengend fand. Der Charakter Jax war sowohl im Buch als auch im Film perfekt getroffen. Auch Beth war mir teilweise echt unsympathisch. Einerseits naiv aber andererseits auch schon frech so zu tun als wenn nichts schlimmes passiert wäre. Ich hätte sie gern zur Vernunft geschüttelt. Leider verliert sich die Story irgendwann so in Details dass sie für mich teilweise echt extreme Längen aufgewiesen hat. Das letzte Drittel des Buches hingegen hat mir wieder ganz gut gefallen. Dennoch kann es nicht darüber hinwegtäuschen dass dieses Buch bestenfalls mittelmäßig war. Ich habe lange mit mir gehadert wieviel Sterne ich gebe. Nach langer Überlegung auch in Hinblick auf meine bisherigen Meinungen anderer Bücher, habe ich mich hier für 2 Sterne entschieden. Aktuell bin ich ich mir noch unsicher ob ich den zweiten Teil wirklich lesen möchte.

2 von 5        

Cover des Buches Florida Falcons - Play me hard (ISBN: 9783751750196)

Bewertung zu "Florida Falcons - Play me hard" von Kari Tenero

Books-like-Soulmatevor einem Monat
Kurzmeinung: Nach langer Zeit wieder ein Buch das mich begeistert hat
Sehr gelungener Reihenauftakt

„Florida Falcons (1) – Play me hard“ von Kari Tenero

Preis TB: n.a.

Preis eBook: 4,99€ (Stand: 15.06.2024)

Seitenanzahl: 309 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-7517-5019-6

Erschienen am: 01.05.2024 bei beHEARTBEAT

====================

Klappentext:

Er kann alle haben, doch er will sie.

Kayla kehrt in ihre Heimatstadt zurück, weil ihr Vater schwer erkrankt. Dort trifft sie auf Simon Tampa, Star-Footballspieler und Vater ihrer Tochter Zoey. Er weiß nichts von Zoey, denn Simon und Kayla verbindet nur ein One-Night-Stand. Und sie hatte sich geschworen, dem Frauenschwarm aus dem Weg zu gehen. Doch Simon erkennt Kayla nicht wieder und will die schöne Frau für sich gewinnen. Als Kayla einen Job als Grafikerin für die Florida Falcons annimmt, trifft sie regelmäßig auf den attraktiven Footballspieler. Auch ihre Tochter freundet sich mit ihm an. Kann Kayla ihr Geheimnis bewahren und der schier unwiderstehlichen Anziehung widerstehen?

====================

Mein Fazit:

Direkt vorweg. Ich habe dieses Buch geliebt. Cover, Titel und Klappentext haben mich sofort angesprochen. Umso mehr habe ich mich über das Leseexemplar gefreut. Der Schreibstil ist flüssig. Die Geschichte um Kayla, Zoey und Simon hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Jeder einzelne der drei Protagonisten hat etwas liebenswürdiges an. Vor allem Simon ist so ganz anders als man es eigentlich erwarten würde. Wie süß war bitte sein Umgang mit Zoey?! Aber auch die Nebencharaktere wie Trainer Jim, Simons Teamkameraden und Kaylas Schwester waren sympathisch. Zoey hat sich ohne große Mühe in das Herz aller geschlichen. Manche Szenen fand ich zum schmunzeln und wieder andere haben mich traurig gemacht. Ein herzerwärmendes Buch deren Protagonisten man einfach lieben muss. Ich freu mich sehr auf Band 2. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

5 von 5        

Cover des Buches Träume in Wildberry Bay (ISBN: 9783453428256)

Bewertung zu "Träume in Wildberry Bay" von Miriam Covi

Books-like-Soulmatevor 3 Monaten
Kurzmeinung: Zu Beginn des Buches hatte ich kein Bedürfnis die Folgebände zu lesen. Nach Beendigung des Buches sehe ich dies anders.
Nach anfänglicher Skepsis konnte es mich dennoch überzeugen.

„Träume in Wildberry Bay (1)“ von Miriam Covi

Preis TB: 15,00€

Preis eBook: 11,99€ (Stand: 22.04.2024)

Seitenanzahl: 544 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-453-42825-6

Erschienen am: 11.04.2024 bei Heyne

Buch hier kaufen  

Leseprobe  

====================

Klappentext:

Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag überrascht Florentine Schiller ihren Verlobten Jay inflagranti mit seinem Trauzeugen. Erschüttert flieht sie mit Jays Bruder Raven nach Wildberry Bay, um sich von dem Schock zu erholen. Hier haben sie und die beiden Brüder schon als Kinder gemeinsam ihre Ferien verbracht, bis zu einem schicksalshaften Tag, der ihre Familien auseinanderriss. Während Florentine in dem gemütlichen Fischerdorf mit Ravens Hilfe zur Ruhe kommt, wird ihr klar, dass sie und Jay nie mehr als beste Freunde waren. Und sie muss sich fragen, ob sie all die Jahre nicht gesehen hat, was sie Raven bedeutet hat und vielleicht noch immer bedeutet. Doch Raven ist bereits vergeben. Hat ihre Liebe überhaupt noch eine Chance?

====================

Mein Fazit:

Vorweg möchte ich erwähnen, dass jede Rezension nur meine eigene Meinung widerspiegelt. Mich hat bei diesem Buch sofort der Titel angesprochen. So stand für mich nachdem ich den Klappentext gelesen habe, schnell fest dass ich dieses Buch lesen möchte. Der Schreibstil ist flüssig wenn auch manchmal etwas irritierend durch die vielen Protagonisten. Da die Autorin die Verbindungen allerdings direkt zu Beginn erklärt hat konnte man jederzeit nachlesen in welcher Beziehung die einzelnen Charaktere zueinander stehen. Zu Beginn war ich dennoch etwas verwirrt. Ich konnte Florentines Bestürzung über die geplatzte Hochzeit absolut nicht nachvollziehen. Warum das so war erfahrt ihr wenn ihr das Buch lest. Ich möchte da niemanden spoilern. Auch konnte mich das erste viertel nicht so ganz abholen. Zu dem Zeitpunkt war ich mir sicher, dass ich die Folgebände wahrscheinlich nicht lesen werde. Doch dann gab es einen Zeitpunkt wo es sich endlich auf Raven und Florentine konzentrierte. Ab da gefiel es mir richtig gut. Ich bin regelrecht durch das restliche Buch geflogen. Man hat gemerkt dass zwischen den beiden seit langer Zeit Gefühle schwelen die sich einen Weg an die Oberfläche bahnen. Doch Raven ist längst vergeben. Werden er und Florentine doch noch zueinander finden oder ist es nach so vielen Jahren einfach zu spät? Das Ende hat nicht direkt einen Cliffhanger macht aber neugierig. Nachdem ich das Buch ausgelesen habe, bin ich mir nun sicher dass ich die Folgebände lesen möchte. Das Nachwort der Autorin hat mich zu Tränen gerührt. Mir war bis dato nicht bewusst dass es diese Schauplätze tatsächlich gibt und einiges im Buch auf wahren Begebenheiten beruht. Ich spreche trotz anfänglicher Skepsis gern eine Leseempfehlung aus.

4 von 5

Cover des Buches Ocean Hearts – Capture the Stars (ISBN: 9783570316368)

Bewertung zu "Ocean Hearts – Capture the Stars" von Isabel Clivia

Books-like-Soulmatevor 3 Monaten
Kurzmeinung: Da kamen Erinnerungen an unsere Kreuzfahrt auf.
Sehr gelungener Reihenauftakt

„Capture the Stars (Ocean Hearts 1)“ von Isabel Clivia

Preis TB: 14,00€

Preis eBook: 8,99€ (Stand: 22.04.2024)

Seitenanzahl: 432 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-570-31636-8

Erschienen am: 13.03.2024 bei cbt

====================

Klappentext:

Als Carey eine Stelle als Kellnerin auf dem modernen Luxuskreuzfahrtschiff Ocean Heart antritt, hat sie nur ein Ziel: Ihre Mutter wiederzufinden, die ohne eine Spur aus ihrem Leben verschwunden ist. An Bord begegnet sie unverhofft Eden, ihrem Kindheitsfreund aus dem Heim. Aus dem verschlossenen Jungen mit den sturmgrauen Augen und der Liebe zu den Sternen ist ein attraktiver Mann geworden. Jedoch scheint er aus irgendeinem Grund nichts mehr von Carey wissen zu wollen und lässt sie abblitzen, um mit seiner Clique die rauschenden Partys an Bord zu genießen. Verletzt beschließt Carey, sich auf die Suche nach ihrer Mutter zu konzentrieren.

Aber schon bald kreuzt sich ihr Weg erneut mit dem von Eden und zwischen ihnen fliegen die Funken. Gefühle, die unter einem schlechten Stern stehen, denn Verhältnisse zwischen Personal und Gästen sind strengstens verboten. Und nicht nur die Regeln stehen zwischen ihnen …

====================

Mein Fazit:

Wie wunderschön ist bitte dieses Cover? Schon als ich es zum ersten Mal gesehen habe wusste ich dass ich das Buch lesen möchte. Da wir selbst vor einigen Monaten eine Kreuzfahrt gemacht haben konnte ich mir vieles richtig bildlich vorstellen. Dieses Buch hat Erinnerungen erweckt. Nun aber zur eigentlichen Rezension. Der Schreibstil war flüssig sodass man dieses Buch relativ zügig ausgelesen hat. Auch Carey war mir auf Anhieb sympathisch. Und nach kurzer Zeit hat sich auch Eden in mein Herz geschlichen. Bei den beiden sprühen die Funken. Das kommt auch beim Leser an. Einige Szenen waren für mich etwas vorhersehbar was den Lesespaß jedoch nicht beeinträchtigt hat. Gemma und Isla fand ich ganz toll. Solche Freundinnen wünscht man sich doch. Zu Edens Vater fällt mir nur ein Satz ein. Wer so eine Familie hat braucht keine Feinde mehr. Seine Handlungen haben mich echt wütend gemacht. Auch wenn Eden und Carey sich anziehen wie zwei Magnete stehen ihnen so einige Hindernisse im Weg. Werden sie es am Ende schaffen diese zu überwinden? Ein wirklich gelungenes Buch bei dem man mit den Protagonisten regelrecht mitfiebert. Von mir eine ganz klare Leseempfehlung. Ich bin schon sehr gespannt um wen sich die anderen beiden Bände drehen werden. Ich hätte da schon eine Vermutung und bin gespannt ob ich Recht behalten werde.

5 von 5        

Cover des Buches Culpa Mía – Meine Schuld (ISBN: 9783570316542)

Bewertung zu "Culpa Mía – Meine Schuld" von Mercedes Ron

Books-like-Soulmatevor 3 Monaten
Kurzmeinung: Sowohl Film als auch Buch sind Mega
Ich habe mich ein zweites Mal in Nick und Noah verliebt

„Culpa Mía (1) – Meine Schuld“ von Mercedes Ron

Preis TB: 13,00€

Preis eBook: 9,99€ (Stand: 22.04.2024)

Seitenanzahl: 512 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-570-31654-2

Erschienen am: 13.03.2024 bei cbt

====================

Klappentext:

Weil ihre Mutter wieder geheiratet hat, muss Noah nach Kalifornien ziehen und ihr ganzes Leben hinter sich lassen. Sie hasst alles dort: die protzige Villa, den stinkreichen Stiefvater und ganz besonders ihren neuen Stiefbruder Nicholas. Der sieht aus wie ein junger Gott, ist unglaublich arrogant und macht ihr das Leben zur Hölle. Bald entdeckt Noah, dass er ein geheimes Doppelleben führt, von dem sein Vater keine Ahnung hat: Gangs, illegale Autorennen und wilde Partys. Sie ist fest entschlossen, sich von Nick fernzuhalten, doch das gelingt ihr immer weniger, Stiefbruder hin oder her …

====================

Mein Fazit:

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich auf dieses Buch gefreut habe. Schon seit ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, wusste ich, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Und ich kann schon einmal vorab sagen dass meine Erwartungen vollumfänglich erfüllt wurden. Der Schreibstil ist locker und flüssig, sodass ich regelrecht durch die Seiten geflogen bin. Geschrieben ist aus der Perspektive der beiden Hauptprotagonisten. Ich persönlich liebe das weil ich mich so besser in sie hineinversetzen kann. Wie Nick mit Maddie umgeht war so unglaublich süß. Und gleichzeitig ist mein Herz etwas für die kleine gebrochen. Die Anziehung zwischen Noah und Nick war vom ersten Moment an greifbar. Auch wenn Nick zu Beginn alles andere als sympathisch ist, schließt man ihn sofort ins Herz. Noah lässt sich trotz ihrer schwierigen Vergangenheit nicht einschüchtern. Sie bietet Nick die Stirn. Etwas was er überhaupt nicht gewöhnt ist. Wie ihr euch vorstellen könnte kommen dadurch ziemliche Spannungen zwischen den beiden auf. Aber wie sagt man so schön? Was sich neckt das liebt sich. Wird es Noah gelingen Nick zu einem besseren Menschen zu machen? Und wird es Nick gelingen Noahs Mauern einzureißen? Ihr werdet es erfahren wenn ihr das Buch lest. Auch wenn sich Buch und Film in Kleinigkeiten unterscheiden, habe ich beides geliebt. Ich kann es kaum erwarten bis es weitergeht. Für mich ein absolutes Highlight. Ich kann euch nur eins sagen. Lest unbedingt das Buch und schaut den Film. Ich hoffe ihr werdet es genauso lieben wie ich. Nick und Noah haben mein Herz ein weiteres Mal im Sturm erobert.

5 von 5

Cover des Buches All That We Never Were (1) (ISBN: 9783453429505)

Bewertung zu "All That We Never Were (1)" von Alice Kellen

Books-like-Soulmatevor 3 Monaten
Kurzmeinung: Starker Start, schwacher Mittelteil
Leider nach anfänglicher Begeisterung nur Mittelmaß

„All that we never were (Let it be 1)“ von Alice Kellen

Preis TB: 16,00€

Preis eBook: 12,99€ (Stand: 22.04.2024)

Seitenanzahl: 432 Seiten lt. Verlagsangabe

ISBN: 978-3-453-42950-5

Erschienen am: 27.03.2024 bei Heyne

====================

Klappentext:

Leah Jones liebte ihr Leben. Doch seit dem plötzlichen Verlust ihrer Eltern kommt sie morgens kaum aus dem Bett. Ihr Bruder ist ihr einziger Halt, bis er aus beruflichen Gründen wegzieht und Leah das Gefühl hat, vollkommen allein zu sein. Da beschließt Axel Nguyen, der beste Freund ihres Bruders, sie bei sich aufzunehmen. Er ist fest entschlossen, die Mauern einzureißen, die sie um sich herum errichtet hat. Womit er nicht rechnet, ist, dass er bald mehr als Freundschaft für Leah empfindet. Die Anziehung zwischen ihnen wird immer größer, doch um ihr ein besseres Leben zu ermöglichen, ist Axel bereit, alles zu tun. Selbst wenn es bedeutet, Leah erneut das Herz zu brechen.

====================

Mein Fazit:

Ich liebe dieses farbenfrohe Cover. Ich habe von diesem Tik Tok Hype nichts mitbekommen da ich nicht auf der Plattform vertreten bin. Mich haben hingegen sofort das Cover und der Klappentext angesprochen. Wie immer spiegelt jede Rezension nur meine persönliche Meinung wider. Als ich das Buch zur Hand genommen habe war ich schnell im Sog gefangen und die Seiten vergingen wie im Flug. Doch leider hat sich die anfängliche Euphorie nach gut der Hälfte leider auch wieder gelegt. Ab da hat es sich Stück für Stück immer mehr in die Länge gezogen. Bis sich die beiden endlich mal näher gekommen sind war das Buch schon fast wieder zu Ende. Es fiel mir dadurch schwer eine tiefere Bindung zu den Protagonisten aufbauen zu können. Was ich gut fand war wie Axel es geschafft hat Leah aus ihrer Lethargie zu reißen. Er lässt Stück für Stück ihre Mauer bröckeln. Er hat einen eigenen Kopf und zwingt Leah zu ihrem Glück. Gibt nicht auf. Das Ende hingegen hat mir lesetechnisch wieder besser gefallen, auch wenn es absolut vorhersehbar war. Der Schreibstil war im großen und ganzen in Ordnung. Was ich mochte war, dass aus beiden Sichtweisen geschrieben ist. Was für mich gar nicht passte, war die Ausdrucksweise einiger expliziten Szenen die irgendwie nicht zum Rest des Buches passte. Was ich auch bis zum Ende des Buches völlig verwirrend fand, war die Jahreszeiten und Monate. Ich konnte das nicht miteinander in Einklang bringen. Und ehrlich gesagt habe ich immer noch nicht den Sinn dahinter verstanden. Für mich war das Buch leider nur Mittelmaß. Eine starke erste Hälfte die dann leider immer mehr abgeflacht hat.

3 von 5

Über mich

Lieblingsgenres

Liebesromane, Jugendbücher, Erotische Literatur, Literatur, Unterhaltung

Mitgliedschaft

Freund*innen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks