Buchfluestererblog

  • Mitglied seit 30.03.2014
  • 32 Freunde
  • 457 Bücher
  • 381 Rezensionen
  • 455 Bewertungen (Ø 4.54)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne309
  • 4 Sterne98
  • 3 Sterne34
  • 2 Sterne12
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Cover des Buches Weihnachten mit den Bradens (Die Bradens at Weston 10) (ISBN: B08FBDV4ZX)

    Bewertung zu "Weihnachten mit den Bradens (Die Bradens at Weston 10)" von Melissa Foster

    Weihnachten mit den Bradens (Die Bradens at Weston 10)
    Buchfluestererblogvor 11 Tagen
    Eine wundervolle Kurzgeschichte...

    Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und die gesamte Familie Braden kommt zusammen, denn Hal Bradens verstorbene Frau hat vor Jahren eine schöne Tradition ins Leben gerufen…

    Meine Meinung: „Weihnachten mit den Bradens“ ist eine wundervolle Kurzgeschichte, rund um das charmante Chaos, wenn die Großfamilie aufeinandertrifft. Melissa Foster gelingt es, trotz der kurzen Seitenzahl, zu verzaubern. Es gibt tolle Gespräche, ganz besonders ein Vater Tochter Gespräch ist zuckersüß, viel Humor sowie ein unvergessliches Weihnachtsgeschenk, das einen Tränchen verdrücken lässt.

    Für Fans der Reihe ist die Geschichte eine schöne Ergänzung, man freut sich einfach über ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren. Natürlich ist es auch möglich, die Kurzgeschichte einzeln zu lesen, allerdings könnten die vielen Namen etwas verwirrend sein, dennoch ist es sicher eine tolle Möglichkeit, den Schreibstil der Autorin kennenzulernen sowie in die Welt der Bradens einzutauchen.

    Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Nein? Na, nach dieser süßen Geschichte ganz sicher!

    Natürlich gibts die volle Punktzahl.

    Steffi K.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches An Ocean Between Us (ISBN: 9783426526149)

    Bewertung zu "An Ocean Between Us" von Nina Bilinszki

    An Ocean Between Us
    Buchfluestererblogvor 15 Tagen
    Eine süße New Adult Story - perfekt für Genreeinsteiger

    Mit dir würde ich überallhin entfliehen…S. 92

    Wenn der Lebenstraum zerplatzt, was fängt man dann mit seinem Leben an?

    Avery wollte ihr Leben lang nichts anderes, als Ballett tanzen, doch durch einen schlimmen Unfall, ist der einzige Sport, den sie noch ausüben kann, schwimmen.

    Doch was, wenn man den Schwimmtrainer eigentlich gar nicht ausstehen kann?

    Meine Meinung: „An Ocean between us“ ist eine süße, eher ruhige New-Adult Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat, obwohl ich sehr schnell wusste, was das große „Geheimnis“ ist, was der Spannung aber keinen Abbruch tat.

    Durch den Genre-Typischen Perspektivwechsel lernt man die Protagonisten sehr schnell besser kennen. Besonders mochte ich, dass es kein langes Hin und Her gab, sondern ein langsames Kennenlernen und auch die Loyalität sowie den Zusammenhalt des Freundeskreises fand ich super.

    Ich freue mich auf Band 2.

    Der Roman ist perfekt für Genreeinsteiger und bekommt von mir, fast perfekte, 4 tolle Sterne.

    Steffi K.





    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wir sind das Feuer (ISBN: 9783453423848)

    Bewertung zu "Wir sind das Feuer" von Sophie Bichon

    Wir sind das Feuer
    Buchfluestererblogvor 17 Tagen
    Cover des Buches So schreibt man Liebe (ISBN: 9783959674294)

    Bewertung zu "So schreibt man Liebe" von Kate Clayborn

    So schreibt man Liebe
    Buchfluestererblogvor einem Monat
    Leider nicht meins, schade!

    Hin und wieder scheitern Ehen, schon klar, aber wie konnte das eine Handlettering-Künstlerin wissen?

    Das müsst ihr natürlich selbst herausfinden…

    Meine Meinung: Aufgrund des Klappentextes und der wunderschönen Gestaltung des Buches, habe ich mir so viel von der Geschichte versprochen, doch leider war sie absolut nicht mein Fall, denn obwohl der Schreibstil wirklich toll war, hatte ich mit der Melancholie, gerade zu Beginn des Romans, zu kämpfen, sodass ich nicht in die Story gefunden habe. Dies bessert sich zwar nach einer Weile, doch änderte leider meine Grundstimmung zum Buch nicht.  Ich empfehle dieses Buch jedem, der sich für Handlettering interessiert, denn es wird mit viel Liebe zum Detail jede Menge erläutert.

    Ich habe das Buch leider abgebrochen.

    Vielen lieben Dank an das Bloggerportal von HarperCollins Germany für das Rezensionsexemplar, ich habe mich riesig darüber gefreut.

    Steffi K.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Driven - Verführt (ISBN: 9783453438064)

    Bewertung zu "Driven - Verführt" von K. Bromberg

    Driven - Verführt
    Buchfluestererblogvor einem Monat
    Cover des Buches It was always you (ISBN: 9783499003141)

    Bewertung zu "It was always you" von Nikola Hotel

    It was always you
    Buchfluestererblogvor 2 Monaten
    Cover des Buches Dreams of Yesterday (ISBN: 9783736311299)

    Bewertung zu "Dreams of Yesterday" von L. H. Cosway

    Dreams of Yesterday
    Buchfluestererblogvor 2 Monaten
    Cover des Buches Wie die Ruhe vor dem Sturm (ISBN: 9783736312791)

    Bewertung zu "Wie die Ruhe vor dem Sturm" von Brittainy C. Cherry

    Wie die Ruhe vor dem Sturm
    Buchfluestererblogvor 2 Monaten
    Cover des Buches Wildflower Summer – In diesem Moment (ISBN: 9783499276217)

    Bewertung zu "Wildflower Summer – In diesem Moment" von Kelly Moran

    Wildflower Summer – In diesem Moment
    Buchfluestererblogvor 2 Monaten
    Zauberhaft...

    Amy und Nakos kennen sich seit Kindertagen. Gemeinsam mit Olivia hat ihre Freundschaft eine ganz besondere Dynamik. Jeder hat seine Rolle in dem Gespann und sie glauben, sie kennen sich in und auswendig, doch als Amys Ehemann diese schrecklich misshandelt, bringt das schlimme Ergebnis nicht nur ihr Leben völlig durcheinander, sondern löst auch bei Nakos ein totales Gefühlschaos aus. 

    Meine Meinung: „In diesem Moment“ ist der zweite Teil der Wildflower Summer Dilogie, die man unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen sollte, da die Geschichte mitten in den Geschehnissen von Band 1 startet. Kelly Moran hat mit Amy und Nakos erneut wundervolle, vielschichtige sowie liebenswerte Charaktere geschaffen, die Herzen höherschlagen lassen. 

    Der emotionale sowie flüssige Schreibstil fesselte mich so sehr an das Buch, dass ich es in einem Rutsch gelesen habe, obwohl ich zu Beginn meine Schwierigkeiten mit der Protagonistin hatte und sie teilweise als „anstrengend“ empfunden habe. Dies änderte sich jedoch schnell, sobald ich Amys Hintergründe kannte, die ihr Verhalten mehr als schlüssig erklären. Nakos war mein Highlight, denn man muss diesen sanften, fürsorglichen, eigentlich sehr verschlossenen, Mann einfach mögen, besonders wenn er in seiner Muttersprache spricht :-). 

    Wie bereits in „In deinen Armen“, hat mir auch hier der Familienzusammenhalt und die Atmosphäre auf der Wildflower Ranch wieder sehr gut gefallen und ich finde es sehr schade, mich schon von den Charakteren verabschieden zu müssen. Ich würde mir noch einen weiteren Teil über Kyle wünschen.

    Allen Romantikern kann ich diese zauberhafte Dilogie nur wärmstens empfehlen, natürlich gibt es die volle Punktzahl.

    Zuletzt möchte ich mich herzlich beim Kyss Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.

    Steffi K.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der Sommer, der uns trennte (ISBN: 9783959670371)

    Bewertung zu "Der Sommer, der uns trennte" von Cat Jordan

    Der Sommer, der uns trennte
    Buchfluestererblogvor 2 Monaten

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Erotische Literatur, Liebesromane, Jugendbücher, Fantasy, Krimis und Thriller, Romane

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks