Buechermama85

  • Mitglied seit 10.08.2011
  • 27 Freunde
  • 503 Bücher
  • 109 Rezensionen
  • 354 Bewertungen (Ø 4.15)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne115
  • 4 Sterne194
  • 3 Sterne32
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern4
  • Sortieren:
    Cover des Buches Mondprinzessin (ISBN: 9783959913164)

    Bewertung zu "Mondprinzessin" von Ava Reed

    Mondprinzessin
    Buechermama85vor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein fantastisches und zugleich verstörendes Ende was mich tief berührt hat!
    Kommentieren0
    Cover des Buches Herbstblüten und Traubenkuss (ISBN: 9783442489244)

    Bewertung zu "Herbstblüten und Traubenkuss" von Emilia Schilling

    Herbstblüten und Traubenkuss
    Buechermama85vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Geschichte darüber, das das Leben oft nicht nach Plan läuft.
    Kommentieren0
    Cover des Buches A Witching Tale (ISBN: 9783954528240)

    Bewertung zu "A Witching Tale" von Claudia Romes

    A Witching Tale
    Buechermama85vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Geschichte mit Gänsehaut Effekt!
    Spannende Geschichte mit Gänsehaut Effekt!

    Ich wusste nicht, auf was ich mich bei diesem Buch einlasse. Es ist keine Fantasy Buch und auch kein normaler Roman. Etwas ganz anderes als ich bisher von Claudia Romes kenne.

    Es ist mir lange nicht mehr passiert, das ich vom ersten Moment in ein Buch förmlich reingezogen wurde und um so schwerer war es wieder aus dem Buch her raus zu finden. Gedanklich war ich ständig dort. Wie geht es weiter, welche Wendungen nimmt es. Es ist sehr fesseln geschrieben. Die Stimmung ist düster und auch ein bisschen gruselig, und es werden, entgegen des bisherigen Stils der Autorin, kaum Details beschrieben, so das man seiner Fantasie freien lauf lassen kann was das Setting und auch die Charaktere angeht. Das war anfangs vielleicht etwas ungewohnt für mich, aber es hat mir erlaubt meine eigenen Vorstellungen freien lauf zu lassen und dadurch wurde mir ein total intensives Leseerlebnis beschert.

    Ich selbst glaube an Geister und auch die ganze Thematik, die das Buch bespricht. Vielleicht ist es auch deshalb so einfach gewesen mich in die Story einzufühlen.

    Viel mehr möchte ich auch gar nicht mehr schreiben, den ich finde die Geschichte und auch der neue Stiel von Frau Romes sollten für sich selbst sprechen.


    Wer allerdings so gar nicht an Geister oder das Übernatürliche glaubt, oder wer so etwas zu gruselig findet, sollte das Buch vielleicht nicht lesen. Den es hat definitiv einen Gänsehaut Effekt!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Das Erbe der Altendiecks (ISBN: 9783499276088)

    Bewertung zu "Das Erbe der Altendiecks" von Hendrik Lambertus

    Das Erbe der Altendiecks
    Buechermama85vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Starke Charaktere die alle auf Ihre Art großes geleistet haben und trotz vieler Tiefschläge weiter für Ihre Träume und Ziele kämpfen
    Starke Charaktere die alle auf Ihre Art großes geleistet haben und trotz vieler Tiefschläge weiter für Ihre Träume und Ziele kämpfen

    Seit langem mal wieder ein toller historischer Roman.

    In Bremen selbst war ich noch nie, doch das Setting ist gut ausgearbeitet und ich konnte auf Bildern die historischen Gebäude wiedererkennen.

    Angangs dachte ich noch, man hätte daraus auch gut eine Trilogie machen können, weil es ja um 3 Generationen geht. Aber das hat sich schnell gelegt.

    Sehr gelungen ist auch, das jeder „Teil“ seinen eigenen Protagonisten hat, die anderen aber trotzdem durchweg präsent sind und man ihre Geschichte weiter verfolgen kann.

    Starke Charaktere die alle auf Ihre Art großes geleistet haben und trotz vieler Tiefschläge weiter für Ihre Träume und Ziele gekämpft haben ziehen sich durch die Story wie ein roter Faden.

    Der Schreibstiel passt gut zum Buch und hat mich trotz wenig zeit immer wieder direkt gepackt und durch die Geschichte getragen. Eine angenehme Lesegeschwindigkeit und gut platzierte Fakten runden für mich das Buch ab. 


    Mein Dank für das Rezensionsexemplar geht an das Team des Rowohlt Verlags!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Ärztin: Die Wege der Liebe (ISBN: 9783499276552)

    Bewertung zu "Die Ärztin: Die Wege der Liebe" von Helene Sommerfeld

    Die Ärztin: Die Wege der Liebe
    Buechermama85vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Der Kreis schließt sich. Ein tolles Ende einer grandiosen Reihe!
    Kommentieren0
    Cover des Buches Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss! (ISBN: 9783847900498)

    Bewertung zu "Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!" von Patricia Cammarata

    Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!
    Buechermama85vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Gute Denkanstöße und Tipps
    Gute Denkanstöße und Tipps

    Medienerziehung ist wie in vielen Haushalten auf der Welt, auch bei mir Zuhause ein großes Thema. Wie lange darf der Zwerg TV schauen oder ist am Handy daddeln ok? Fragen über Fragen und oft wird man blöd angeschaut, wenn das Kind das Handy in der Hand hat. Aber sind wir mal ehrlich, wir kommen um Computer, Internet und der gleichen bei der Erziehung nicht mehr drum herum. Es gehört dazu wie früher bei uns die Diddl Blöcke!

    Das Buch beantwortet nicht prinzipiell die Fragen, die ich mir so Stelle. Den es gibt kein richtig oder falsch. Es kommt auf die Umstände an. Aber es hat mir in mancher Hinsicht die Augen geöffnet.

    Mit Humor, wertvollen Tipps und vielen Beispielen hat die Autorin sich mit einem aus meiner Sicht, schweren Thema befasst. Mit guten Denkantößen und einem Augenzwinkern, kann das Buch denke ich vielen helfen, das aus unseren Kids verantwortungsbewusste Internet Besucher werden.


    Danke Netgalley und dem Eichborn Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Paul die kleine Posteule (ISBN: 9783964433725)

    Bewertung zu "Paul die kleine Posteule" von Nessy Reich

    Paul die kleine Posteule
    Buechermama85vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Süße Illustrationen und eine wichtige Botschaft
    Süße Illustrationen und eine wichtige Botschaft

    Das Buch die kleine Posteule, erzählt eine schöne Geschichte über den Mut, seine Träume zu erfüllen.

    Gerade Kinder haben so manchen Traum, was sie einmal werden wollen. Und die kleine Eule zeigt auf einfache aber sehr verständliche weise, das man alles werden kann, wenn man es nur wirklich will. Auch wenn man allen Anschein nach nicht so ist, wie das Idealbild. Man ist so wie man ist perfekt.

    Zu den Illustrationen kann ich nur eines sagen. Die sind so toll! Nicht zu aufdringlich und sehr detailreich. Sie runden die Geschichte um Paul perfekt ab.

    Eine tolle Botschaft die sich nicht nur die kleinen Leser zu Herzen nehmen sollten.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Biker Tales 4 (ISBN: 9783750437555)

    Bewertung zu "Biker Tales 4" von Sandra Binder

    Biker Tales 4
    Buechermama85vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Dramatisches Finale für mein Lieblingspaar
    Dramatisches Finale für mein Lieblingspaar

    Was man aus Liebe nicht so alles tut. Das habe ich mich beim lesen oft gefragt. Auch in diesem Teil entwickelt sich Emma zu einer enorm starken Persönlichkeit die ihre ziele verfolgt und sogar ihr leben hinter das anderer stellt.

    Ich liebe sie immer mehr!

    Scar fand ich jedoch dieses mal etwas schwach. Klar er ist der harte Kerl, aber irgendwie war er mir am Ende zu weich. Diese krasse Veränderung war mir zu abrupt. Vielleicht habe ich auch einfach nur dieses grummelige so an ihm gemocht, das es mir jetzt so auffällt.


    Ansonsten ist es wieder eine geniale Geschichte die einen stetigen Spannungsbogen und ein dramatisches und zugleich tolles Finale liefert.

    Auch der Schreibstiel ist wie gewohnt flüssig und locker und lies mich innerhalb kürzester zeit durch Emmas und Noahs Geschichte fliegen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Biker Tales 3 (ISBN: 9783750415577)

    Bewertung zu "Biker Tales 3" von Sandra Binder

    Biker Tales 3
    Buechermama85vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein neues Paar und es wird spannend!
    Ein neues Paar und es wird spannend!

    Zurück in Wolfville musste ich mich erst mal auf Emma einlassen. Doch spätestens als sie nach Phoenix muss und Ihrer „Familie“ gegenüber steht, bin ich ganz bei ihr.


    Es war das ganze Buch über eine absolute Achterbahnfahrt der Gefühle für mich.  Wer das Buch gelesen hat, weiß warum. Mehr kann ich an dieser Stelle nicht sagen, sonst würde ich euch alle Spoilern und das will ich nicht.


    Der Schreibstiel ist wie gewohnt locker und flüssig, was neben der Gefühlsachterbahn dafür gesorgt hat, durch die  Story zu fliegen.

    Ich bin so begeistert und gleichzeitig so gespannt wie es weiter geht.


    Ganz besonders gefällt mir, was Die Autorin aus den, durch die vorherigen Teile, bekannten Charakteren gemacht hat. Wahnsinn wie man sich doch vom ersten Eindruck beeinflussen lassen kann. Bis jetzt muss ich sagen sind Emma und Noah mein Lieblingspaar, sodass sie es dann auch werden, also ein Paar.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung (ISBN: 9783864931161)

    Bewertung zu "Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung" von Corina Bomann

    Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung
    Buechermama85vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein genialer Auftakt mit einer unglaublich mutigen Protagonistin
    Ein genialer Auftakt mit einer unglaublich mutigen Protagonistin

    Mit die Farben der Schönheit – Sohpias Hoffnung ist Corina Bomann ein genialer Auftakt mit einer unglaublich mutigen Protagonistin gelungen.

    Durch eine angenehm flüssige und dennoch detailreiche Schreibweise, konnte ich mir Sophias Leben und ihre Reise super gut vorstellen und ich bin ein klein wenig neidisch, was sie in Ihrem kurzen Leben schon alles für tolle Städte gesehen hat.

    Die Charaktere sind super ausgearbeitet und überzeugen die gesamte Geschichte hindurch. Sophia ist eine extrem mutige und starke Persönlichkeit, die mich total beeindruckt hat. Ich konnte mich vom ersten Moment an in die Protagonistin einfühlen und habe mit ihr gelacht und gelitten. Auch wenn sie ein wenig ernst ist, passt es doch sehr gut zu der Story und ich habe sie echt lieb gewonnen. Vielleicht fühlt sich das Ende des Buches auch deshalb so an, als wenn ich eine Freundin verabschiedet habe.

    Jetzt fiebere ich dem zweiten Teil entgegen und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen.

    Ich möchte mich noch bei Mytest.de und dem Ullstein Verlag ganz herzlichst dafür bedanken, das ich das Buch vorab lesen durfte.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    • weiblich
    • 01.10.1985

    Lieblingsgenres

    Liebesromane, Romane, Fantasy, Kinderbücher, Sachbücher, Historische Romane, Humor

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks