CarinaElenas avatar

CarinaElena

  • Mitglied seit 27.08.2017
  • 67 Freunde
  • 756 Bücher
  • 330 Rezensionen
  • 754 Bewertungen (Ø 3,8)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne235
  • 4 Sterne226
  • 3 Sterne211
  • 2 Sterne74
  • 1 Stern8
  • Sortieren:
    Cover des Buches Verirrt (ISBN: 9782496711622)

    Bewertung zu "Verirrt" von Nika Michaelis

    Verirrt
    CarinaElenavor einem Monat
    .

    • Werbung - Rezensionsexemplar •

    "Die grotesk inszenierte Leiche einer jungen Frau wird aufgebahrt in einer alten Badewanne am Hamburger Stadtrand in einer Bauernhofruine aufgefunden. Das Opfer ist nicht nur verkleidet und übertrieben geschminkt, ein weiteres schockierendes Detail in dieser absurden Szenerie verdeutlicht Carmen Kollinger und ihrem jüngeren Kollegen Matthias Zastrow, dass dieser Fall eine besondere Herausforderung wird …"

    .... aber das ist nur ein Teil der Geschichte. Ich bin wirklich begeistert vom Auftakt dieser Reihe, was definitiv an den Charakteren und dem sehr direkten Schreibstil der Autorin liegt.

    Gerade die Beziehung zwischen Carmen und ihrem Sohn Linus finde ich so schön ohne kitschig zu wirken. Auch haben wir 2 Hauptermittler die sich tatsächlich mal auf Augenhöhe befinden und die mal nicht eine total kaputte Kindheit oder total zerrüttete Familieverhältnisse vorweisen - einfach mal ein ganz normales Ermittlerteam mit ein paar Ecken und Kanten, die mir äußerst sympathisch waren.

    Die Story selbst beginnt etwas langsamer und wird in Laufe des Geschehens immer rasanter. Die Geschichten von Ragna und Alina könnten unterschiedlicher nicht sein, sind aber trotzdem echt traurig. Sehr interessant fand ich übrigens auch die Auflösung des Falls: Wusstet Ihr das es Zwillinge gibt, die eigentlich keine Zwillinge sind, dennoch aber Zwillinge darstellen.... NEIN ? Wusste ich auch nicht, wird aber super erklärt und trägt zur Auflösung des Falles unmittelbar bei. Einfach nur klasse.

    Fazit:

    Was in der Ruine anfängt entwirrt sich zu einer spannenden Story mit einem flüssigen, witzigen und sehr direktem Schreibstil, interessanten und äußerst sympathischen Charakteren und einer Auflösung die man so definitiv nicht vermuten würde.

    Vielen lieben Dank an @ehrlichanders für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars 🌻


    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Das Chalet (ISBN: 9783423263061)

    Bewertung zu "Das Chalet" von Ruth Ware

    Das Chalet
    CarinaElenavor 2 Monaten
    .

    • Rezension - unbezahlte Werbung •

    "Ein Luxus-Chalet in den französischen Alpen mitten im tiefsten Winter. Die Mitarbeiter eines erfolgreichen Social-Media-Start-ups haben sich hier eingemietet, um über das Übernahmeangebot eines großen Unternehmens zu diskutieren. Die Stimmung ist angespannt. Alle hier haben etwas zu verlieren. Und manche viel zu gewinnen. Dann beginnt das Grauen: Ein Mitglied der Gruppe nach dem anderen wird ermordet oder verschwindet. Nach einem Lawinenabgang ist das Chalet von der Außenwelt abgeschnitten, es gibt keinen Handyempfang. Der Killer muss einer der Gäste sein …"

    Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Ich hab es auch extra gekauft weil es Ähnlichkeit mit anderen Büchern hat wie zB "Offline" von Arno Strobel und "Neuschnee" von Lucy Foley.

    Wir lernen hier eine buntgemischte Truppe kennen die einen Luxusurlaub in einem Chalet der französischen Alpen verbringen wollen. Abwechselnd wird aus der Sicht von Liz und Erin erzählt. Die Kapitel sind kurz gehalten, was mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist sehr direkt und hält sich nicht mit detaillierten Beschreibungen auf, trotzdem gab es auch auf den 410 Seiten ein paar Längen. Der Schluss war für mich unvorhersehbar und hat dem ganzen nochmal das Krönchen aufgesetzt.

    Hab schon ein paar Bücher der Autorin gelesen und finde das man in jedem neuen Buch eine positive Steigerung erkennen kann. Freue mich auch schon auf das nächste Buch "Das College".

    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Die Geschichte des Wassers (ISBN: 9783442718313)

    Bewertung zu "Die Geschichte des Wassers" von Maja Lunde

    Die Geschichte des Wassers
    CarinaElenavor 2 Monaten
    Cover des Buches Gezeitenmord (ISBN: 9783462002416)

    Bewertung zu "Gezeitenmord" von Dennis Jürgensen

    Gezeitenmord
    CarinaElenavor 2 Monaten
    .

    • Rezension - unbezahlte Werbung •

    "Bei einem Spaziergang im Watt machen der Lehrer Lasse und sein elfjähriger Schüler Villads im dichten Nebel einen grausamen Fund: Im festen Sand des Meeresgrundes steckt die Leiche eines Mannes.

    Es ist Lykke Teits erster eigener Fall – endlich darf sie die Ermittlungen in einem Mordfall leiten. Dass sie den Toten kannte und er sich verfolgt fühlte, verschweigt sie. Da die Leiche im Watt auf der Grenze zwischen Dänemark und Deutschland gefunden wurde, wird ihr Rudi Lehmann aus Flensburg zur Seite gestellt. Die beiden sehr ungleichen Ermittler verstehen sich auf Anhieb. Ihre Untersuchungen konzentrieren sich auf das kleine Dorf Melum, in dem jeder jeden kennt. Lykke und Rudi ermitteln nicht nur in diesem Mordfall: Villads ist seit dem Fund der Leiche spurlos verschwunden. Es ist nicht das erste vermisste Kind im Dorf. Wer weiß was? Und konnte sich Villads wie sein Lehrer vor der einsetzenden Flut an Land retten?"


    Das Buch hat mir gut gefallen, leichte Unterhaltung und äußerst sympathische Charaktere. Beim Lesen kam es mir allerdings so vor als würde ich die Geschichte kennen, gerade der Anfang war sehr erschreckend "dejavu" artig. Die Geschichte hat mir echt gut gefallen und war gut umgesetzt. An manchen Stellen gab es leider ein paar Längen und die Spannung hat mir auch etwas gefehlt. Für mich ist das Buch eher ein Krimi und keinesfalls ein Thriller. Bei der Aufklärung bleiben keine Fragen mehr offen. Von mir gibts 3/5 ⭐

    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Abendrot (ISBN: 9783328602286)

    Bewertung zu "Abendrot" von Lucy Foley

    Abendrot
    CarinaElenavor 2 Monaten
    .

    • Rezension - Werbung (Rezensionsexemplar) •

    "Ein geheimnisvolles Haus in Paris, schweigsame Nachbarn und ein tödliches Geheimnis ...

    Ein einsames Haus am Ende einer verwinkelten Seitengasse im Pariser Stadtviertel Montmartre: Pleite und nur mit einem einzigen Koffer in der Hand steht Jess vor der Tür ihres Bruders, der versprochen hat, sie für ein paar Wochen bei sich wohnen zu lassen. Doch sie findet seine Wohnung leer vor – es scheint, als habe er sie überstürzt verlassen. Die Nachbarn machen keinen Hehl daraus, dass Fremde in diesem Haus nicht willkommen sind. Je länger ihr Bruder verschwunden bleibt, desto mehr fühlt Jess sich beobachtet in dem alten Gebäude mit seinen geheimen Durchgängen und vielen verschlossenen Türen. Immer unerbittlicher wächst in ihr der Verdacht, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Nachbarn suchen sich lang begrabene Feindseligkeiten ihren gefährlichen Weg ans Licht. Dann macht Jess eine unfassbare Entdeckung. Und die Situation im Haus eskaliert …"

    Ich bin wirklich erstaunt, denn der Klappentext hatte mir nur so semi-gut zugesagt, das Cover war natürlich (wie alles vom.Verlag) wieder überwältigend. Ich wollte der Autorin unbedingtnochmaleine Chancegebenmich zu überzeugen. Habe bisher alle Bücher der Autorin gelesen und nicht mehr als 2,5 Sterne vergeben. Anders hier.

     Dieses Buch konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln. Anfänglich (wie auch in den Büchern davor) war immer noch sehr viel Beschriebenes was für den Fortbestand der Geschichte nicht wirklich benötigt wurde, dies änderte sich aber im Verlauf und  besserte sich stetig. Die Autorin beschränkte sich dann auf das wesentliche und die Geschichte gewann immer mehr an Fahrt.

    Die Kapitel sind auch nicht wirklich lang und auf jeder Seite steht auch drüber, um welche Person es sich gerade handelt. Das macht das Lesen einfacher und man muss sich auch nicht so viele Namen merken (es sind einige Personen vertreten 😉).

    Die Story an sich hat mir echt git gefallen, denn als sich das Netz erstmal ausgewoben hatte, da dachte ich nur: "wie krank ist das bitte" .... Ich hatte wirklich mit vielem gerechnet, aber mit einer solchen "Nachbarschaft" nun wirklich nicht. Viel mehr kann ich leider nicht verraten 😇

    Sommernacht - 2 ⭐

    Neuschnee - 2,5 ⭐

    Abendrot - 5 ⭐

    Vielen lieben Dank auch an das @bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars 🎀

    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Küstenmord: Das letzte Lied (ISBN: 9783751715461)

    Bewertung zu "Küstenmord: Das letzte Lied" von Eva Jensen

    Küstenmord: Das letzte Lied
    CarinaElenavor 2 Monaten
    Cover des Buches Der große Trip zu dir selbst (ISBN: 9783424631210)

    Bewertung zu "Der große Trip zu dir selbst" von Cheryl Strayed

    Der große Trip zu dir selbst
    CarinaElenavor 2 Monaten
    Cover des Buches Nordwestnacht (ISBN: 9783749903399)

    Bewertung zu "Nordwestnacht" von Svea Jensen

    Nordwestnacht
    CarinaElenavor 2 Monaten
    .

    • Rezension - unbezahlte Werbung •

    "In SanktPeter-Ording weht ein tödlicher Wind
    Als ein Filmteam St. Peter-Ording als Drehort auswählt, ist die Freude bei den Anwohnern groß. Besonders der junge Polizeiobermeister Nils Scheffler genießt den Trubel und seine damit verbundene Stellung als Polizeiberater am Set sehr. Doch dann wird einer der Aufnahmeleiter tot aufgefunden, spektakulär an die Stelzen eines Pfahlbaus gekettet. Als außerdem die zweite Hauptdarstellerin verschwindet, drängt Nils, der sich in sie verliebt hat, darauf, dass hier etwas nicht stimmen kann. Gemeinsam mit den Kommissaren Hendrik Norberg und Anna Wagner beginnt er im Fall der Vermissten zu ermitteln. Und dieser ist verworrener, als es zunächst scheint ..."

    NORDWESTNACHT ist der 3. Teil um die Kommissare Anna Wagner, Hendrik Norberg und Nils Scheffler von der Kripo St. Peter Ording. Die Geschichte an sich hat mich diesmal nicht so gecatsht, was einfach an der Thematik lag (s. Klappentext). Ansonsten gabs wie immer eine spannende Unterhaltung und leider auch ein böser Cliffhanger zum Schluss. Ich hoffe das alles gut geht, sonst werde ich die Reihe wahrscheinlich nicht fortführen können....



    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Meditieren zum richtigen Zeitpunkt (ISBN: 9783442179497)

    Bewertung zu "Meditieren zum richtigen Zeitpunkt" von Johanna Paungger

    Meditieren zum richtigen Zeitpunkt
    CarinaElenavor 2 Monaten
    .

    • Rezensionsexemplar •

    "Der Mond durchquert auf seiner Bahn jeden Monat die 12 Tierkreiszeichen. Jedes Tierkreiszeichen regiert eine bestimmte Körperzone. Was ich zum richtigen Zeitpunkt für den jeweiligen Körperbereich tue, wirkt doppelt positiv. Steht der Mond also beispielsweise im Tierkreiszeichen Widder, wirkt alles, was man für Kopf-, Augen- und Nasenregion tut, doppelt wohltuend, vorbeugend und heilend. Die Mond-Experten Johanna Paungger und Thomas Poppe liefern über 80 Heilmeditationen und Affirmationen für alle Tierkreiszeichen. Eine Wanderung durch den Körper von Widder bis Fische, von Kopf bis Fuß, in Harmonie mit dem Mondkalender."

    Erstmal muss ich sagen ... das Buch ist soooo wunderschön gestaltet, nicht nur das Cover, auch der Innenteil ist so schön untermalt mit Farben und Formen. Ein integriertes Lesebändchen ist auch dabei.

    Etwas enttäuscht bin ich dennoch, denn eigentlich wollte ich erfahren wie man meditiert...., man bekommt zwar viele Fragen beantwortet und lernt was zu einer Meditation gehört, aber nicht wie man sie durchführt. 

    Das Buch bietet dennoch sehr viel Input: zB was Meditation überhaupt ist und warum man "Affirmation" dafür benötigt, wie unsere Tierkreiszeichen im Mond stehen, was unsere Tagesfärbung und Meditationsfarbe aussagen und was unser Sternzeichen über uns aussagt. Im Anhang befindet sich ein Mondkalender und eine Grundtabelle.

    Ein sehr lehrreiches Buch das ich empfehlen kann. 

    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Vertraute Qualen (ISBN: 9783751716734)

    Bewertung zu "Vertraute Qualen" von Kirsten Nähle

    Vertraute Qualen
    CarinaElenavor 3 Monaten
    .

    • Rezension - unbezahlte Werbung •

    "Der 16jährige Leon kommt von einer Party nicht nach Hause. Ist er weggelaufen? Oder ist ihm etwas zugestoßen? Die Würzburger Oberkommissarin Victoria Stahl ist schockiert - denn der vermisste Junge ist der Freund ihrer Tochter. Als wenige Tage später ein weiterer Schüler aus derselben Schule verschwindet und verstörende Fotos auftauchen, wird den Kommissaren Victoria Stahl und Daniel Freund klar, dass sie es mit einem Triebtäter und Mörder zu tun haben - und er arbeitet offenbar nicht allein ..."

    Es ist mein erstes Buch der Autorin und sicherlich nicht das letzte. Auch vielen lieben Dank an @susesbuecherregal für das tolle Geschenk ❤

    Ich fand den Schreibstil sehr Clean und Aussagekräftig, durch die kurzen Kapitel kommt man sehr schnell durchs Buch - hat mir sehr gut gefallen. Außerdem steht über jedem Kapitel der Name um den es gerade geht. 

    Das was Doc mit den Jungen anstellt ist absolut grausam und total krank. Samuel - den ich als Täter und Opfer bezeichnen würde - ist ein wandelndes Klischee und mit Doc der Hauptprotagonist. Leider kann ich nicht mehr verraten, sonst wüssten ja alle um was es geht 😄 kann nur so viel sagen: wenn es um Kinder geht, das ist immer schlimmer als wenn es um Erwachsene geht....

    Dieses Buch ist der 2. Teil einer Reihe und kann unabhängig gelesen werden, denn den ersten Teil habe ich auch nicht gelesen. Bin schon auf den 3. Teil gespannt der schon auf der Wunschliste steht 😉

    Kommentieren0
    Teilen

    Über mich

    Hallo :), Mein Name ist Carina, bin 31 Jahre alt und wohne im schönen Saarland. Bin 2-fache Katzenmama und arbeite als MFA. Weitere Themen für die ich mich interessieren: Umwelt & Nachhaltigkeit, Minimalismus, Meditation & Yoga, Ernährung (vegetarisch/vegan). Hobbys: lesen, malen, zeichnen, spazieren gehen, kochen
    • weiblich
    • 11.06.1990

    Lieblingsgenres

    Biografien, Liebesromane, Krimis und Thriller, Sachbücher

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks