Caroslesezeichen    (userID:1244857150) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 05.06.2016
149 Eselohren, 32 Bücher, 11 auf dem Wunschzettel, 5 Rezensionen, 0 Tags, 17 Bewertungen (Ø 4,06), 0 Gruppen, 2 Freunde

 

Caroslesezeichen

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


Caroslesezeichens Rezensionen Alle zeigen

To all the boys I’ve loved before

Rezension vom 23.10.2016 (3)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Infernale

Rezension vom 23.10.2016 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Amy & Matthew - Was ist schon normal?

Rezension vom 22.10.2016 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare



Caroslesezeichen über sich

Mehr Weniger


Caroslesezeichens Steckbrief

Name: Caro
Geschlecht: weiblich
Geboren am: 05.06.1998
Lieblingsautoren: Cassandra Clare, Kerstin Gier, Victoria aveyard
Lieblingsgenres: Romane, Liebesromane, Humor, Jugendbücher, Fantasy
Ich mag: Books 😊
Website: http://www.caroslesezeichen.blogspot.de

Caroslesezeichens Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


VerenaChinoKafuuChan vor 8 Monaten

Ich wünsche dir zur Weihnachtszeit viel Kerzenlicht und Heiterkeit. Und dass der Schein der Zeit erwache aus der Dunkelheit. Lichterglanz und süsser Duft liegen leicht in dieser Luft. Leg dein eignes Reich in diese Welt Sie braucht es - gerade in dieser Zeit. (© Monika Minder)


VerenaChinoKafuuChan vor 9 Monaten

„Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden.“ – Carl Peter Fröhling


VerenaChinoKafuuChan vor 9 Monaten

„Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöe Teppische seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.“ – Hermann Hesse


Floh vor 10 Monaten

"Dann aber fielen ihr die Abbildungen in dem Buch wieder ein, das sie in der Bibliothek entdeckt hatte, und sie entschied, dass die riesigen Weiten der Welt ein Meer waren, in das man hineintauchen musste, und kein Moor, in dem man unterging. Diese Metapher gefiel ihr, und sie wiederholte sie im Stillen, um sie nicht zu vergessen... " (Seite 339 aus Die Nacht der Schwarzen Falter von Ann Cleeves). Ein genialer Krimi, mit dem ich spannende Reziherzchen niederrieseln lasse! LG Floh


VerenaChinoKafuuChan vor 10 Monaten

"Es verlangt sehr viel Tapferkeit sich seinen Feinden in den Weg zu stellen, aber wesentlich mehr noch, sich seinen Freunden in den Weg zu stellen." Mein Lieblingszitat aus Harry Potter. ☺️❤️ Lg