Crazy_Mone42

  • Mitglied seit 02.11.2016
  • 6 Freunde
  • 147 Bücher
  • 142 Rezensionen
  • 146 Bewertungen (Ø 4.65)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne107
  • 4 Sterne30
  • 3 Sterne7
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Wild like a River (ISBN: 9783499003998)

    Bewertung zu "Wild like a River" von Kira Mohn

    Wild like a River
    Crazy_Mone42vor einem Tag
    Mega schöne Geschichte

    In der Stille des Waldes hörst du dein Herz ...


    Haven lebt als Tochter eines Rangers in einem von Kanadas Nationalparks. Nirgends fühlt sie sich so wohl wie in der wilden Natur. Menschen hingegen verunsichern sie. Sie weiß nie, was sie sagen, wie sie sich verhalten soll. Die meisten Leute finden sie seltsam. Doch dann begegnet sie Jackson, einem Studenten aus der Stadt. Er bittet sie, ihm ihre Welt zu zeigen. Und plötzlich ist da jemand, der all das, was sie bisher allein erlebt hat, mit ihr teilt. Ein verwirrend schönes, aber auch schmerzhaftes Gefühl. Denn Jackson muss bald wieder zurück in seine eigene Welt


    Eine wunderschöne Geschichte die hier die Autorin Kira Hohn niedergeschrieben hat. 


    Ich finde es ein wenig nervig wenn man direkt beim. Kennenlernen schon von Beziehung reden kann. Was weder Haven noch Jackson machen. Hier finde ich merkt man erst fast am Ende das sie eigentlich seit anfangan eine Beziehung führen. Sie küssen sich sie umarmen sich wie selbstverständlich. 

    So einen Jackson hätte ich auch gerne :-)


    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und läßt einen leicht in die Geschichte rein kommen. 


    In das Cover habe ich mich vom ersten Blick verliebt  der klappentext passte auch also  war das ein perfekter Buchkauf. 


    Ich freue mich jetzt schon auf den 2 Teil von Rae und 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Amber Eyes - Mit dir für immer (ISBN: 9783741302169)

    Bewertung zu "Amber Eyes - Mit dir für immer" von Sina Müller

    Amber Eyes - Mit dir für immer
    Crazy_Mone42vor 15 Tagen
    Amber Eyes

    Zur Geschichte : Was passiert mit dir, wenn der Mensch, der dich vollkommen gemacht hat, nicht mehr da ist? Und dann jemand auftaucht, der dir Hoffnung gibt? Hast du den Mut, es noch einmal zu versuchen?


    Alice versucht nach dem Tod ihres Zwillingsbruders Paul verzweifelt, wieder zurück ins Leben zu finden. Gerade, als sie anfängt, kleine Dinge wieder genießen zu können, bekommt sie eine Nachricht von Sam. Sam - ihre erste Liebe, Pauls bester Freund und ... weltberühmter Popstar.


    Sam hat die Oberflächlichkeit der Musikindustrie satt. Seine Zeit als Boygroup-Star hätte ihn fast ruiniert. Er möchte ehrliche Songs machen, von seinem eigenen Leben erzählen. Aber hat er das überhaupt noch? Ein eigenes Leben?

    Er macht sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit. Und trifft auf Alice.


    Als die beiden sich begegnen, merken sie, wie sehr sie einander brauchen. Doch Alice kann nicht vergessen, dass Sam ihr das Herz gebrochen und ihren Bruder im Stich gelassen hat. Einen erneuten Verlust würde sie nicht verkraften. Ist Alice bereit, Sam eine zweite Chance zu geben? Und damit zu riskieren, dass ihr Herz erneut zerbricht


    Mein Fazit : Ich habe mit einer emotionalen Geschichte gerecht denn wenn man jemand verliert kann es den Hinterbliebenen  und wenns dann auch noch der Zwilling ist, den boden unter den Füßen wegziehen. Ich fand Alice anfangs etwas zickig und aber nach und nach wurde sie mir dann doch sehr sympathisch. Sie hätte vielleicht nicht über Nachricht Sam schreiben Solln das Paul verstorben ist aber gut  Sam war auch nicht direkt der nette. Mag sein das er Probleme hat sich auf andere Leute einzulassen aber man muss trotzdem nicht direkt den Star raus hängen lassen  und seine Kollegen so behandeln. Alice hat es ja dann doch geschafft das sie zueinander fanden. 


    Das Cover gefällt mir sehr gut. Der Schreibstil ist angenehm und ließ mich gut in die Geschichte kommen.  


    Lieblings Zitate

    Seite 46 ( laut mein Tolino)

    Das Zitat was auf Paul's Grabstein steht.

    Wunderschön vorallem weil Paul und Sam es gemeinsam geschrieben haben als sie noch Jugendliche waren. Das zeigt das Paul immer an die Freundschaft zu Sam festhielt als Sam jedoch sich nur noch sporadisch meldete. Oder Sam keine Zeit hatte als Paul ihn ein letztes Mal sehen wollte. Er sah immer einen guten Freund in Sam 


    Eine schöne Geschichte für einen Abend  da es hier ja nur 290seiten sind. Empfehlenswert  5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches It was always you (ISBN: 9783499003141)

    Bewertung zu "It was always you" von Nikola Hotel

    It was always you
    Crazy_Mone42vor 17 Tagen
    Es lohnt sich auf jedenfall

    Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …


    Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …


    Der Auftakt der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.

    Aufwendig illustriert mit 20 ganzseitigen zzz

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches It was always love (ISBN: 9783499003158)

    Bewertung zu "It was always love" von Nikola Hotel

    It was always love
    Crazy_Mone42vor 17 Tagen
    Es lohnt sich auf jedenfall

    Am Rande des Abgrunds kann man manchmal nichts anderes tun, als zu springen …


    Weg. Einfach nur weg. Das ist Aubrees einziger Gedanke, als sie nach einer Studentenparty von der Uni fliegt. Sie kauft sich ein uraltes Auto, schmeißt die wenigen Dinge, die sie besitzt, in den Kofferraum und flieht zu ihrer besten Freundin Ivy nach New Hampshire. Dort will sie nichts anderes, als sich die Decke über den Kopf ziehen und an nichts mehr denken. Nicht an diese Nacht. Nicht an die Party. Und vor allem nicht an das Foto, das seitdem von ihr im Internet kursiert. Doch das funktioniert nicht. Denn statt ihrer Freundin trifft sie auf Noah, Ivys Stiefbruder. Mit seiner impulsiven, aber überraschend sensiblen Art ruft Noah Gefühle in ihr hervor, die sie gerade gar nicht gebrauchen kann. Und die sie trotzdem mit sich reißen wie ein Sturm …


    Das Finale der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.

    Wunderschön gestaltet mit 20 ganzseitig illustrierten Sprüchen im Innenteil


    Eins was ich sehr gerne mag auf Seite 222


    I can't explain how I feel but I can find a song that 

    Ich kann nicht erklären, wie ich mich fühle, aber ich kann ein Lied finden, das es kann



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches From Here to You (ISBN: 9783492232098)

    Bewertung zu "From Here to You" von Jamie McGuire

    From Here to You
    Crazy_Mone42vor 21 Tagen
    Eine Geschichte die ans Herz geht

    Als Darby Dixon an ihrem Hochzeitstag in einem winzigen Bad in einer Kirche in Texas sitzt und einen positiven Schwangerschaftstest in Händen hält, wird ihr klar, dass eine Ehe mit ihrem gewalttätigen Verlobten die schlechteste Entscheidung ihres Lebens wäre. Sie war zwar noch nie sehr gut darin, auf sich selbst aufzupassen, aber jetzt geht es verdammt nochmal um die Zukunft ihres Babys. Also flieht sie mit wenig Geld und einer großen Portion Mut, um mit neuem Namen ein besseres Leben zu beginnen.


    Als Elitesoldat hat es Scott »Trex« Trexler in die gefährlichsten und korruptesten Krisengebiete der Welt verschlagen. Mit seinem neuesten, strenggeheimen Auftrag kehrt er nun endlich an den Ort zurück, an dem er sich das letzte Mal wirklich wohl gefühlt hat: Colorado Springs.


    In dem Moment, als Trex das Hotel betritt, in dem Darby inzwischen arbeitet, weiß sie, dass er gefährlich für sie ist. Er gibt zwar vor, nur einer der vielen heißen Feuerwehrmänner zu sein, die gegen den nahegelegenen Waldbrand kämpfen, aber Darby ahnt, dass etwas nicht stimmt. Auf keinen Fall wird sie sich wieder auf einen Mann einlassen, dem sie nicht völlig vertrauen kann – und Trex erzählt ihr offensichtlich nicht alles. Aber schon bald fällt es Darby trotzdem immer schwerer, ihr Herz davor zu schützen, doch Feuer zu


    Ich find die Geschichte echt hammer. Ei  marine auf geheimzug

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches BROKEN Hope - Bis ich dich lieben kann (ISBN: 9783981988857)

    Bewertung zu "BROKEN Hope - Bis ich dich lieben kann" von Vanessa Schöche

    BROKEN Hope - Bis ich dich lieben kann
    Crazy_Mone42vor 21 Tagen
    Wunderschöne emotionale Geschichte

    Hope bedeutet Hoffnung.

    Doch diese hat die junge Hope Green schon längst aufgegeben. Ihr Leben gleicht einem irreparablen Scherbenhaufen. Das Schicksal, das immer gnädig zu Hope war, schlug unerwartet eine andere Richtung ein und reißt sie damit in eine unergründliche Schlucht der Leere.


    Die zerbrochene Hope fällt immer tiefer in die dunklen Schatten ihres Lebens, bis sie auf den einfühlsamen und verständnisvollen Liam trifft. Für ihn scheint die junge Frau, in deren Augen ein heftiger Sturm tobt, jedoch unnahbar. Dennoch versucht Liam alles, um Hope aus dieser Finsternis herauszuholen, die ihr den Weg zu einem wunderschönen Leben versperrt.

    Unwissend, dass er ihr in diesem Moment schon so viel verbundener ist als sonst


    Das ist eine wirklich mega emotionale herzerwärmemde Geschichte und ich fand Sam toll keine Frage aber Liam ist einfach perfekt. Ich fand ihn sympathisch  und wir er  mit Hope umgegangen ist  nachdem  raus kam  was ihr Seele so kaputt gemacht hab. Herrlich. 


    Das war das erste Buch der Autorin welches ich gelesen habe . Mir Gefällt der Schreibstil und auch das Cover ist sehr schön. 


    Eine wunderbare Geschichte die 5 Sterne verdient hat 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Trust in Me (ISBN: 9783492305723)

    Bewertung zu "Trust in Me" von Jennifer L. Armentrout

    Trust in Me
    Crazy_Mone42vor 21 Tagen
    Es lohnt sich auf jedenfall

    Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jungenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Körbe, die sie ihm bisher gegeben hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung … Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel – ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu


    Das ist die Sicht ausschließlich von Cameron aus der Reihe wait for me 


    An manchen Stellen stellte ich mir die Frage okay wann genau haben die zwei sich verliebt und an welcher Szene kam das jetzt nochmal bei averys Sicht vor.. 


    Es ist eine nette Geschichte und einigentlich nicht nötig gewesen aber dennoch kann ich die Geschichte weiter empfehlen. 


    Bei averys Sicht kam mehr Spannung und Dramatik was an Cameron's Geschichte hier fehlte. 


    Der Schreibstil ist angenehm flüssig so das man gut in die Geschichte rein kommt 

    Das Cover paßt hier jedoch nicht. Avery hat rote Haare  was man hier auf dem Cover leider nicht sieht 


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wait for You (ISBN: 9783492304566)

    Bewertung zu "Wait for You" von Jennifer L. Armentrout

    Wait for You
    Crazy_Mone42vor 21 Tagen
    Schöne Geschichte

    Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf


    Avery war mir ein wenig zu nervig. Mit ihrem ständigen abblitzen lassen . Cameron hingegen fand ich sehr sympathisch. Wie er einfach nicht aufgeben wollte mit ihr auszugehen. Nachdem man dann averys Vergangenheit kennt kann man sie schon verstehen  


    Super schöne Geschichte 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Be with Me (ISBN: 9783492305730)

    Bewertung zu "Be with Me" von Jennifer L. Armentrout

    Be with Me
    Crazy_Mone42vor 21 Tagen
    Es lohnt sich auf jedenfall

    Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz


    Das Cover ist schön aber nicht so meins 

    Der Schreibstil angenehm und flussig  was einen leicht in die Geschichte rein kommen läßt. 

    Ich mag Teresa  sie war mir schon in Cameron's Geschichte sympathisch ebenso wie Jase. Wie sie übers Tanzen redet  und wie mitgenommen sie ist als es dann doch hieß sie kann nie wieder tanzen  hat mich Mitleiden lassen. 

    Die Anziehung der beiden war fast schon beim Lesen spürbar. 


    Das Ende bzw zum Ende hin wurde es nochmal richtig spannend  was man vorher nicht voraussehen konnte. 


    Jetzt bin ich auf Teil 5 gespannt

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Stay with Me (ISBN: 9783492306195)

    Bewertung zu "Stay with Me" von Jennifer L. Armentrout

    Stay with Me
    Crazy_Mone42vor 21 Tagen
    Calla und Jaxs Lovestory

    Calla hält sich im Hintergrund. Schon immer. Sie versteckt ihre körperlichen und seelischen Narben, hütet ihre Geheimnisse und hat mit ihrer Vergangenheit endgültig abgeschlossen. Denkt sie. Denn als ihre Mutter spurlos verschwindet, muss sie zurückkehren – in ihre Heimatstadt und in ein Leben, das sie für immer vergessen wollte. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist Jax – und die Gefühle, die er in ihr weckt. Doch bevor Calla sich darüber Gedanken machen kann, stehen Männer vor ihrer Tür, die sie für die Taten ihrer Mutter bezahlen lassen wollen


    Anfangs dachte ich wow da nimmt die Autorin ja mal direkt richtig Fahrt auf. Calla stolpert regelrecht ins Mona  und Jax  bittet sie j schon fast zeitgleich um ein date. Wenn man allerdings das Ende erreicht hat  weiß  man warum. 

    Jax ist mir dennoch direkt sympathisch  und ich fand es immer wieder schön wie er calla aufgebaut und ihr geholfen hat. Hier lesen wir nur aus der Sicht von Calla  wobei ich auch an vielen Stellen gerne die Sicht aus Jax gelesen hätte 


    Zur Mitte der Geschichte gibts auch wieder über Cam Avery Jase und Teresa zu lesen.


    Aber die Krönung ist Katie. Sie reden einfach so wie ihr das gefällt und macht vor niemanden halt. Vielleicht sollte die Autorin mal eine Geschichte von Katie als Erweiterung der Reihe in Betracht ziehen. Ich glaube das fanden viele Leser  die ebenfalls Katie fan sind toll.


    Alles in allem eine tolle Liebesgeschichte zwischen Jax und Calla

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    • 18.02.1978

    Lieblingsgenres

    Erotische Literatur, Liebesromane, Krimis und Thriller, Romane

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks