Dailybooks

  • Mitglied seit 25.03.2020
  • 17 Freunde
  • 10 Bücher
  • 9 Rezensionen
  • 9 Bewertungen (Ø 4.67)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Rivers of London (ISBN: 9780575097568)

    Bewertung zu "Rivers of London" von Ben Aaronovitch

    Rivers of London
    Dailybooksvor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Gehört meiner Meinung nach zu den Besten Krimi-Fantasy Reihen.
    Abgefahren witzig

    Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frisch gebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand.


    Meine Meinung:

    Die Wahrheit über meine afrikanische Kultur Punkt genau auf Papier gebracht. Richtig unheimlich, was der Autor für einen Insider Wissen über die afrikanische Bevölkerung hat.
    Also ich habe irgendwo gelesen, dass die Deutsche Version einfach Blödsinn ist. Die Hälfte wird bei der deutschen Übersetzung weggelassen. Da ich mir also keine halbe Geschichte anhören wollte, habe ich das Hörbuch auf Englisch gekauft.

    Ich bin ein Fan der Serie Dresden Files von Jim Butcher, auch wenn ich nach ein paar Bücher aufgehört habe, weil ich nicht ständig Fuego lesen wollte.Rivers of London hat sehr viel Ähnlichkeit mit den Dresden Files Geschichten. Diese Geschichte war aber viel witziger.


    Jedoch ist es mir schwergefallen die eigentliche Geschichte zu verfolgen. Die Geschichte hat mich nicht richtig gepackt.
    Trotz meiner Schwierigkeiten mit der Geschichte war ich von der Erzählung, dem Humor und dem Protagonisten sehr begeistert.Kobna Holbrook Smith ist ein hervorragender Sprecher. Er muss nur ein paar Sätze sagen und schon muss ich lachen. Ich habe keine Ahnung warum. Das Beste ist aber wie er die verschiedene Akzente spricht. Einfach wunderbar.


    Fazit:

    Gehört meiner Meinung nach zu den Besten Krimi- Fantasy Reihen. Gerade jetzt ist das Thema „black live metter“ sehr aktuell. Es gibt momentan einfach unglaublich viele Bücher über schwarze oder von afroamerikanische Autoren. Daher ist Rivers of London sehr empfehlenswert, da ein schwarze der Hauptprotagonist ist. Das ist schon was anderes.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Skinwalker - Feindesland (ISBN: 9783802583872)

    Bewertung zu "Skinwalker - Feindesland" von Faith Hunter

    Skinwalker - Feindesland
    Dailybooksvor 19 Tagen
    Kurzmeinung: Hab mir was anderes erhofft.
    Definitiv keine Mercy Tompson

    Das ist wieder so ein Buch, dass ich irgendwann gekauft habe, ein paar Seiten gelesen und dann wieder weggelegt habe. Ich wusste nicht mehr warum. Also habe ich wieder angefangen zu lesen. Die Geschichte von Jane Yellowrock fängt ok an. Es schien mir nicht wirklich etwas Besonderes zu sein.


    Aber die Spannung hat nach und nach zugenommen. Ihr wisst ja, dass ich auf starke Hauptfiguren stehe. Jane scheint eine starke Hauptfigur zu sein. Sie kann kämpfen, mit Messer umgehen und setz ihren Verstand manchmal ein.


    Jedoch ging es mir im Buch zu sehr um Lust oder Anziehungskraft zwischen Jane und andere Typen. Ich mochte die anderen Charaktere überhaupt nicht. Die waren mir richtig unsympathisch und die Autorin wollte einen diese unsympathische Art auch noch schmackhaft machen. ne, ne, ne, so nicht.


    Jane scheint auch immer wieder zu verblöden, sobald ein gutaussehender Typ vor ihre steht. Oder Sie fühlt sich anscheinend zu gutaussehende Typen angezogen, egal, ob diese im Inneren gut oder schlecht sind.

    Fazit:
    Zuerst habe ich 4 Sterne gegeben. Aber nach ein paar Tagen musste ich diese 4 Sterne auf 3 Sterne reduzieren. Einfach, weil mich die Geschichte etwas aufgeregt hat. Besser gesagt die Charaktere. Nach Band 2 Habe ich aufgehört zu lesen, weil es immer schlimmer wurde. Wer also nach Büchern wie die Mercy Thompson Reihe sucht, sollte weiter suchen.


    Weitere Rezensionen hier.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1) (ISBN: 9781941695067)

    Bewertung zu "The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)" von Kristen Painter

    The Vampire's Mail Order Bride (Nocturne Falls Book 1)
    Dailybooksvor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Wieso finde ich Nocturne Falls nicht auch Google Map?
    Einfach Cozy

    Meine Meinung:

    Ich habe doch wirklich erwartet, dass es wieder eine nicht so tolle Fantasy Geschichte ist. Wirklich Leute, das ausmaß, der durchschnittlichen Fantasy-Storys momentan ist immens. Doch die Nocturne Falls Reihe hat mich voll mitgerissen. Es ist nicht tiefgründiges und auch nichts Spektakuläres aber es ist einfach gut unterhaltsam geschrieben. Ich mochte Delaney sofort. Ihre Überlegungen und Gefühle waren sowas von nachvollziehbar.

    Hugh Hintergrund Geschichte ist auch sehr Herzerwärmend. Die ganze Geschichte hat mir eine sehr positive Stimmung vermittelt. Es ist richtig schnulzig aber auch nicht zu übertrieben. Zum Schluss ist man richtig gut gesättigt und hat ein wohliges Gefühl.

    Ein Bonus gab ich dieser Geschichte, weil es keine Sexszenen enthält. Mal was anderes.

    Ich habe mir das Buch als Kindl Ausgabe und als Hörbuch gekauft und zum Schluss habe ich nur noch das Hörbuch gehört. Der Erzähler B. J. Harrison hat super erzählt. Normalerweise bin ich bei solchen Geschichten eher an Frauenstimmen gewohnt. Aber hier hat es super gepasst. Er hat alle Stimmen wunderbar vorgelesen. Ein richtiger Profi.


    Fazit: 

    Manchmal entdecke ich neue Bücher so zufällig, wie dieses. Ich bin mega froh darüber. Lynsay Sands oder Katie Macalister Fans aufgepast. Die Nocturne Falls Reihe ist definitiv was für euch. 


     English:

    I really expected that it would be another not so great fantasy story. Really people, the extent of the average fantasy story right now is immense. But the Nocturne Falls series really took it out of me. It's not profound and nothing spectacular but it's just well written and entertaining. I liked Delaney immediately. Her thoughts and feelings were so understandable.

    Hugh's background story is also very heartwarming. The whole story gave me a very positive feeling. It's really gooey but not too overdone. At the end you are really well saturated and have a nice feeling.

    I gave this story a bonus because it doesn't contain any sex scenes. Something different.

    I bought the book as a Kindl edition and as an audiobook and in the end I only listened to the audiobook. The narrator, B.J. Harrison, was a great storyteller. Normally I am more used to female voices in such stories. But here it fit perfectly. He read all the voices beautifully. A real pro.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie (ISBN: 9783802582141)

    Bewertung zu "Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie" von Ilona Andrews

    Stadt der Finsternis - Die Nacht der Magie
    Dailybooksvor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Das nenne ich Urban-Fantasy
    Einfach lesen

    Kurzfassung:

    In Stadt der Finsternis verdient Kate Daniels  ihren Lebensunterhalt mit dem Aufräumen magischer Probleme. Doch als Kates Wächter ermordet wird, zieht sie in einen Machtkampf zwischen, Totenbeschwörer und das Rudel, ein paramilitärischer Clan von Gestaltwandlern, zwei starken Fraktionen innerhalb der magischen Kreise Atlantas. 


    Meine Meinung:

    Das nenne ich eine starke Heldin. Nach diesem Buch, Vergleich man alle anderen Helden in anderen Bücher mit Kate Daniels. Sie lässt sich nicht sagen, sie hält sich nicht an normale regeln, sie weiß was sie darauf hat und stellt sich nicht dumm, wenn sie eine gutaussehenden Man begegnet.


    Die Kate Daniels Buchreihe ist meine Lieblings-Buchreihe. Die Stadt der Finsternis Reihe hat meine Leidenschaft für Urban-Fantasy geweckt.

    Wie kann es auch anders sein. Es hat so ziemlich alles was mein Herz begehrt.


    Eine extrem spannende Detektiv Geschichte, eine gut ausgearbeitete Fantasy Welt und eine kleine Romanze, die nicht die ganze Geschichte überschattet.


    Fazit:

    Jeder, der ein Fan von Urban Fantasy ist, sollte die Stadt der Finsternis Reihe lesen. Es ist mega spannend.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches The Blacksmith Queen (The Scarred Earth Saga Book 1) (English Edition) (ISBN: 9781496721228)

    Bewertung zu "The Blacksmith Queen (The Scarred Earth Saga Book 1) (English Edition)" von G. A. Aiken

    The Blacksmith Queen (The Scarred Earth Saga Book 1) (English Edition)
    Dailybooksvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung. The Blacksmith Queen ist absolut empfehlenswert.
    Coole, lüstige und starke Heldinnen

    Wenn man die Bücher von G.A.Aiken kennt, weiß man, dass ihr Humor sehr speziell ist. Viele können die Dialoge im Buch nicht so richtig nachvollziehbar, aber gerade das liebe ich. 

    Am besten sind die Situationskomik. Die Geschichte von The Blacksmith Queen spielt in der Welt der bekannten Buchreihe „Dragon Kin“. Vielleicht ein Kontinent weiter oder einige Länder weiter. Ganz genau weiß ich es nicht. Aber die Drachen und die verrückte Königin werden erwähnt. 

    Diese Geschichte kann man aber unabhängig voneinander lesen. Ich liebe es wie in The Blacksmith Queen die Perspektive genau im richtige Moment wechselt, wenn gerade was absolut lächerliches und urkomisches passiert.

    Dann bekommt man mit, wie andere Personen die Situationen  mit Faszination und Unglaube anschauen. Herrlich komisch manchmal. Die Familie von Keeley ist interessant und ist immer für eine Überraschung gut. Auch Keeley mag ich. Sie ist stark, furchtlos und hat immer ein lautes Mundwerk. Alle Charaktere sind einzigartig und unverwechselbar gut ausgearbeitet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Nacht des Begehrens (ISBN: 9783802581748)

    Bewertung zu "Nacht des Begehrens" von Kresley Cole

    Nacht des Begehrens
    Dailybooksvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Bei dieser Reihe muss ich nicht lange überlegen, ob ich es mir kaufen werde. Am besten sofort bestellen.
    Absolut lesenswert

    Nacht des Begehrens ist Band 1 der heißgeliebten Buchreihe "Immortals After Dark". Ich liebe, liebe diese wunderbare Buchreihe. Es ist so spannend, lustig und sehr gut geschrieben. Es gibt wirklich nur selten Bücher, die mich so begeistern. Bei dieser Reihe muss ich nicht lange überlegen, ob ich es mir kaufe. Am besten sogar vorbestellen.

    "Nacht des Begehrens" habe ich aber nicht als erstes Buch gelesen. Ich habe diese Bücher jedenfalls nicht nach der Reihenfolge gelesen. Das muss man auch nicht. Jedes Buch ist insofern eine abgeschlossene Geschichte. Wobei man jedoch in den Büchern auch weiter über die Protagonisten der anderen Bücher liest. Die Geschichte von Emmaline und Lachlain hat mir sehr gut gefallen.

    Lachlains Geschichte ist so tragisch, dass man sich gar nicht vorstellen kann, dass er die je Wut gegenüber Vampire überwindet. Emmalin ist natürlich eine Halbvampirin und ist Lachlains Gefährtin, das sehr unangenehm bis hin zu katastrophal für beide sein scheint. Emmalin ist so gar nicht die typische starke selbstbewusste Heldin. Sie ist sehr unsicher und körperlich schwach. Jedoch kommt sie nicht naive rüber, wie ich erwartet habe. Sie ist sehr schlau und weist mit ihren stärken und schwächen umzugehen. Die Charakterentwicklung, der Beiden im Buch ist sehr spannen mitzuverfolgen. 

    Muss man mal als Fans von Urban-Fantasy lesen.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Smoke Bitten (A Mercy Thompson Novel, Band 12) (ISBN: 9780440001553)

    Bewertung zu "Smoke Bitten (A Mercy Thompson Novel, Band 12)" von Patricia Briggs

    Smoke Bitten (A Mercy Thompson Novel, Band 12)
    Dailybooksvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ich musste nicht lange überlegen und hoffen, dass die Geschichte gut ist. Ich weiß, dass die Geschichte absolut der Hammer sein wird.
    Der Hammer

    Mercedes Tompsons Geschichte ist für mich immer eine sichere Sache. Ich musste nicht lange überlegen und hoffen, dass die Geschichte gut ist. Ich weiß, dass die Geschichte absolut Hammer sein wird.

    Da ich nicht warten konnte bis Smoke Bitten auf Deutsch rauskommt, habe ich mir das Hörbuch auf Englisch gekauft. Ich brauchte schnell ein Hörbuch und das hier ist immer eine gute Wahl. In Smoke Bitten hat mir die Liebesgeschichte besonders gefallen. Es ist so echt und nachvollziehbar. 


    Natürlich gab es massenhaft Action und Spannung. Doch hat mich die Geschichte um Adam und Mercy besonders berührt. Weil es nicht perfekt ist. So ist es auch im richtigen Leben. Eine wirklich gelungene Fortsetzung. 

    Die Sprecherin hatte eine sehr angenehme Stimme. Ich finde es immer wichtig wie beide Geschlechter Anhang der Stimme differenziert werden kann. Das ist bei manchen Sprecher nicht immer der Fall.


    Super Hörbuch. Ich hoffe, dass es bald schnell eine Fortsetzung gibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Legende von Enyador (ISBN: 9783743117600)

    Bewertung zu "Die Legende von Enyador" von Mira Valentin

    Die Legende von Enyador
    Dailybooksvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr vielversprechende High-Fantasy Geschichte.
    Zu viel Spannung?

    Meine Meinung:

    Eigentlich habe ich ja nach high-Fantasy mit etwas Humor gesucht. Sowas wie die „Krosann Sage„ von Sam Feuerbach. Ich bin dann auf das Buch „Die Legende von Enyador„ gestoßen. Nach den Lesermeinungen soll es ja so ähnlich sein.

    Die Legende von Enyador wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Ich war natürlich zuerst verwirrt, wer genau wer ist und musste mich in der Welt erstmal zurechtfinden. Die Geschichte hat mich am Anfang so richtig mitgerissen und ich war voll dabei. Ich wusste so gar nicht wo das hinführt und war schon sehr überrascht wie die Erzählperspektive wechselt. Es war eine spannende Reise.

    Man lernt so gut die Welt kennen und es wird alle ganz gut beschrieben. Es war spannend, keine Frage. Nur war es etwas langgezogen. Ständig ging es um Personen die einander suchen. Man will jedoch wissen, wann und wie sie sich wiederfinden. Und ständig ist es immer kurz davor und dann passiert ja doch nichts. Natürlich treffen einige sich wieder. Aber ich wusste wirklich nicht was das sollte, dass die Personen einander suchen und sich aber irgendwie nicht so richtig finden. Und zum Schluss hat es die ganze Geschichte für mich kaputt gemacht. Vielleicht bin ich nicht so ein geduldiger Mensch.

    Fazit: 

    Es war eine gute Geschichte und ich kann mir vorstellen, dass die nächsten Bänder noch so einiges enthüllen und aufregender machen. Aber für mich hat es sich so angefüllt: Trommelwirbel, Trommelwirbel, Trommelwirbel, Trommelwirbel, Trommelwirbel usw. Spannung aber Nervig irgendwie.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Hidden Legacy - Wilde Schatten (ISBN: 9783736308473)

    Bewertung zu "Hidden Legacy - Wilde Schatten" von Ilona Andrews

    Hidden Legacy - Wilde Schatten
    Dailybooksvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Wieder mal eine tolle Buchreihe von Ilona Andrews.
    Bitte gib mir mehr davon

    Endlich erfährt man mehr über Nevada und ihre Familie. Schon im letzten Buch hat man die Kräfte ihrer Schwester Catalina kennengelernt.


    Jetzt finden wir endlich heraus, was das Geheimnis ihrer anderen Schwester Arabela ist.

    Wie immer, hat mich auch dieses Buch in seinen Bann gezogen. Es war spannend, romantisch und witzig. Es gibt hier nicht nur eine Handlung, sondern viele kleine neben Geschichten in einem Buch. Dadurch wird die ganze Handlung nie langweilig und man fragt sich die ganze Zeit, wie es weiter geht. Für mich hat das Buch viele kleine Überraschungen bereitgehalten. Somit war es nicht so vorhersehbar wie andere Bücher.

    Schade fand ich nur, dass aus Rogan’s Perspektive nicht erzählt wird. Es hätte mich schon interessiert, was Rogan in bestimmten Momenten gedacht hat.


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    Mein bevorzugtes Genre ist Fantasy und Science Fiction. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Büchern, die mich begeistern können. Was ich nicht ausstehen kann, sind schlichte Charaktere, die immer gerettet werden müssen oder nur oberflächliche Gedanken haben aber eigentlich keine richtigen Probleme im Leben haben.Solche Bücher haben meistens auch keine tiefgründigeren Storys anzubieten. So jetzt wisst Ihr so ungefähr, was für Bücher ich mit 5 Sternen bewerten werde. Ich habe natürlich viel mehr Bücher gelesen, als ich rezensieren kann.

    Lieblingsgenres

    Comics, Science-Fiction, Erotische Literatur, Fantasy, Jugendbücher, Romane

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks