Dalmafants avatar

Dalmafant

  • Mitglied seit 17.09.2019
  • 12 Freunde
  • 32 Bücher
  • 29 Rezensionen
  • 32 Bewertungen (Ø 4,53)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne19
  • 4 Sterne12
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Mirella Manusch - Hilfe, mein Kater kann sprechen! (ISBN: 9783748800408)

    Bewertung zu "Mirella Manusch - Hilfe, mein Kater kann sprechen!" von Christin-Marie Below

    Mirella Manusch - Hilfe, mein Kater kann sprechen!
    Dalmafantvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Kinderbuch
    Toll

    Hi,

    vor kurzem habe ich mal wieder ein Kinderbuch als Rezensionsexemplar gelesen. 

    Danke an Harper Collins für das Rezensionsexemplar. 


    Inhalt

    Dem Mädchen Mirella Manusch, nach der auch das Buch benannt wurde, wächst plötzlich kurz vor ihrem 10. Geburtstag ein langer spitzer Eckzahn. So wie bei einem Vampier. Ist sie etwa ein echtes Vampier Mädchen und kann sich in eine Fledermaus verwandeln?! Klar, außerdem bekommt jeder Vampir einen Beschützer. Ihrer ist ihr schwarzer Kater Langstrumpf, mit dem sie sich wenn es dunkel wird sogar unterhalten kann. Aber Mirella hat noch eine ganz besondere Gabe, die nicht alle Vampire besitzen. Sie kann nämlich mit allen Tieren, abgesehen von kleinen Insekten sprechen. Als sie bei einem nächtlichen Besuch im Zoo mitbekommt, was die Tiere für Probleme haben, versucht sie selbstverständlich zu helfen. 


    Fakten 

    Mirella Manusch wurde von dem Autorinnen Duo Christin-Marie Below und Anne Barns geschrieben. Das Kinderbuch kostet 12,00€ und wird von dem Verlag ab 8 Jahren empfohlen. Das Buch ist ein Hardcover mit 168 Seiten.


    Meine Meinung 

    Ich habe schon länger nicht mehr ein Buch über Vampire gelesen, und deshalb habe ich mich umso mehr auf Mirella Manusch gefreut. Obwohl es ein Kinderbuch ist, war die Handlung sehr aufregend und unvorhersehbar. Sehr gut hat mir auch die Beschreibung der handelnden Personen und die Beschreibung der Umgebung gefallen. Man konnte sich im Kopf alles sehr gut vorstellen. Obwohl das Buch von zwei Autorinnen geschrieben wurde, hatte ich nie das Gefühl, dass der Schreibstil von unterschiedlichen Personen. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, weil er sehr fesselnd war und ich dadurch innerhalb ein bis zwei Stunden mit dem Buch fertig war. Ich habe es während der Autofahrt gelesen, was sehr gut geklappt hat, weil die Schrift sehr groß war, damit das Buch auch Kinder alleine lesen können. Die Illustrationen haben mir auch sehr gut gefallen.


    Cover

    Das Cover gefällt mir auch sehr gut, besonders das Glitzer auf dem Cover. Es hat mich direkt angesprochen. Besonders gefällt mir, dass die Protagonistin auf dem Kopf steht. Außerdem erkennt man auf dem Cover Elemente, die im Buch vorkommen.


    Fazit

    Eigentlich habe ich keine Kritikpunkte an dem Buch und deshalb gebe ich natürlich fünf von fünf Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Nordstern - Der Ruf der freien Pferde (ISBN: 9783505143557)

    Bewertung zu "Nordstern - Der Ruf der freien Pferde" von Karin Müller

    Nordstern - Der Ruf der freien Pferde
    Dalmafantvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schöner Reihenauftakt
    Ich freue mich schon sehr auf Band 2

    Hi,

    heute stelle ich das Buch Nordstern von Karin Müller vor, welches ich innerhalb eines Tages durchgelesen habe.


    Inhalt

    Das Mädchen Erla ist 15 Jahre alt und lebt im Jahr 1949. Nach dem zweiten Weltkrieg wandert sie mit ihrer Mutter von Deutschland nach Island aus. 

    Alles ist ganz aufregend und neu für sie. Als sie dann noch durch ein schreckliches Missverständnis von ihrer Mutter getrennt wird, ist sie ganz auf sich allein gestellt. Sie verbringt mehrere Monate bei einer sehr unfreundlichen Gastfamilie. Und noch dazu kann Erla das unsichtbare Volk sehen, vor dem sich die Isländer in Acht nehmen. Zum Glück gibt es dort noch das Islandpony Drifa, mit der sie wunderschöne Stunden verbringen kann.


    Fakten

    Nordstern– Der Ruf der freien Pferde von Karin Müller ist kürzlich im Schneiderbuch Verlag erschienen. Das Buch kostet 14 € und hat 222 Seiten. Ich empfehle es ab circa elf Jahren. Es ist der Auftakt in eine wunderschöne Reihe.


    Meine Meinung 

    Nordstern von Karin Müller war mein erstes Buch, welches um den zweiten Weltkrieg spielt. Man könnte wegen dem Cover denken, dass es hauptsächlich eine Pferdegeschichte ist aber es geht in dem Buch um viel mehr. Ich finde die Thematik Pferde werden gar nicht richtig thematisiert, was man bei dem Titel (der Ruf der freien Pferde) und dem Cover schnell denken könnte. Das Buch ist auf keinen Fall eine 08 15 Pferdegeschichte. Ich finde es echt toll wie viele auf so wenigen Seiten passiert. Auch den Schreibstil von Karin Müller finde ich sehr gut. Er ist flüssig, lässt sich fesselnd lesen und beschreibt die Gegend sehr genau, so dass ich mir alles super vorstellen konnte. In dieser Geschichte lernt man viele Menschen mit unterschiedlichster Persönlichkeit kennen. Das Ende war echt mies, weil es sehr offen endet. Dadurch möchte man unbedingt weiterlesen, aber One zwei ist leider noch nicht erschienen. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall fortsetzen. Ich freue mich sehr auf Bd. 2.


    Cover

    Auch das Cover finde ich sehr gelungen. Leider denkt man bei dem Cover direkt an eine Pferdegeschichte, was aber eher eine Nebenrolle im Inhalt spielt. Also es geht nicht so viel um Pferde wie man denken könnte. 


    Fazit

    Sehr toller Reihenauftakt und flüssiger Schreibstil. Wenn man einmal angefangen hat kann man gar nicht mehr aufhören und muss auch noch Band zwei lesen. Ich gebe dem Buch verdiente ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Touch of Ink, Band 1: Die Sage der Wandler (ISBN: 9783473585908)

    Bewertung zu "Touch of Ink, Band 1: Die Sage der Wandler" von Stefanie Lasthaus

    Touch of Ink, Band 1: Die Sage der Wandler
    Dalmafantvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Buch, vielleicht ein bisschen langatmig
    Super nur etwas lange

    Hi,

    heute stelle ich euch das Buch Touch of Ink vor, welches ich über Vorablesen gewonnen habe.


    Inhalt

    Quinn ist irgendwie anders als alle Anderen. Sie trägt schon immer im Nacken ein Tattoo und weder sie, noch ihre Adoptivfamilie wissen woher Quinn dieses verschlungene Muster auf ihrer Haut hat. Als sie dann auch noch seltsame Visionen heimsuchen, weiß Quinn nicht mehr weiter. Auch unkontrollierbare Wutausbrüche häufen sich. Doch dann trifft Quinn an der Vancouver Island University auf Nathan, der sie auf unnatürliche Weise anzieht. Nathan hat ihr den Nebenjob vor der Nase weggeschnappt und ausgerechnet er kann Quinn die unausgesprochenen Fragen zu ihrem Tattoo un den Visionen beantworten.


    Fakten

    Touch of Ink von Stefanie Lasthaus ist im Ravensburger Verlag erschienen. Das Taschenbuch 529 Seiten und kostet 14,99€. Ich empfehle es ab ca. 13 Jahren.

    Es ist der erste Band einer Fantasy Dilolgie.


    Meine Meinung 

    Obwohl ich fast zwei Wochen für dieses Buch gebraucht habe hat es mir trotzdem sehr gut gefallen. Mit dem Schreibstil bin ich sofort warm geworden und auch der Aufbau der Geschichte hat mir super gut gefallen. Die Protagonisten waren mir auch sympathisch und ich fand es sehr toll, dass die Geschichte aus den Perspektiven von Nathan und Quinn erzählt wurde. Obwohl ich nicht so gerne Fantasy lese hat mir das Buch sehr gut gefallen und auch der Inhalt war klasse. Das einzige, was mich etwas gestört hat, war die Länge. Ich finde für diese Handlung hätte man nicht mehr als 500 Seiten benötigt. Dadurch habe ich länger für das Buch gebraucht und wollte nicht unbedingt weiterlesen. Es hat mich nicht so gefesselt und war sehr langatmig. Aber wenn ich mich dann dazu aufgerafft habe weiter zu lesen war es super und ich konnte nicht mehr aufhören. Am Ende gab es einen fiesen Cliffhänger, aber dafür freue ich mich umso mehr auf Bd. 2, der im Sommer dieses Jahres noch erscheint. Ich kann es kaum erwarten, wieder in die Geschichte rund um Nathan und Quinn an der Vancouver Island University einzutauchen. 

    Am Ende vom Buch gab es noch eine Leseprobe zu dem Buch Night of Crowns von Stella Tack, welches ebenfalls im Ravensburger Verlag erschienen ist. Allerdings habe ich dieses Buch noch nicht gelesen.


    Cover

    Das Cover gefällt mir sehr gut, denn es hat etwas geheimnisvolles und magisches. Toll finde ich die Farben schwarz und pink, denn sie harmonieren sehr miteinander. Gut gefallen mir auch die silbernen Elemente, die sich hervorheben.


    Fazit

    Tolles Buch und sehr zu empfehlen, obwohl es sich manchmal in die Länge gezogen hat. Ich gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️von fünf Sternen.


    Viel Spaß beim Lesen 

    Eure Natalie 



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Girl Power! (ISBN: 9783961770816)

    Bewertung zu "Girl Power!" von Carrie Firestone

    Girl Power!
    Dalmafantvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Jahreshighlight
    Sehr wichtiges Thema

    Hi, 

    heute stelle ich euch das Jugendbuch Girl Power vor. Ich habe es innerhalb eines Tages durchgelesen und das habe ich schon länger nicht mehr geschafft bei einem fast 400 Seiten Buch. 


    Inhalt 

    An Mollys Schule gibt es eine ziemlich lange Kleiderordnung.

    • Die Schultern müssen bedeckt sein (beispielsweise sind Tops nicht erlaubt)
    • Die Hose muss mindestens so lang sein, dass wenn man sich hinstellt und die Arme runter hängen lässt die Hose länger ist als die Fingerspitzen
    • und noch viel mehr

    Und das ungerechte: Jungs dürfen anziehen, was sie wollen


    Und wofür gibt es diese Kleiderordnung? Weil Jungs, angeblich abgelenkt werden, wenn Mädchen zu viel von sich zeigen und sich die Jungs wohl nicht mehr optimal konzentrieren können.


    Molly hat es satt im Sommer mit langer Hose rum zu laufen, deshalb startet sie einen Podcast, um darauf aufmerksam zu machen. Zu jeder Folge lädt sie unterschiedliche Mädchen ein, die ihre Geschichten erzählen, in denen sie ungerecht behandelt wurden. Dabei kommen erschreckende Sachen ans Licht. 

    Doch neben der Kleiderordnung hat Molly noch ganz andere Probleme, wie ihr Bruder, der sie seit sie Denken kann hasst. 


    Fakten

    Girl power von Carrie Firestone ist im Wow Books Verlag erschienen. Das Jugend Buch kostet 16 € und hat 348 Seiten. Ich empfehle es ab circa zwölf Jahren.


    Meine Meinung 

    Am Anfang war ich sehr skeptisch bei dem Buch, weil die meisten Kapitel nur zwei Seiten lang waren und man sehr in die Geschichte hinein geworfen wurde. Aber durch diese kurzen Kapitel konnte ich das Buch kaum zur Seite legen und hatte es sehr schnell durch. Zwischen normalen Kapiteln gibt es auch ab und an Briefe, Podcasts, Listen und Begriffserklärungen. Auch dadurch war das Buch ein sehr schönes Leseereignis und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Außerdem trug der Schreibstil auch dazu bei, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Der Schreibstil ist nämlich sehr locker, flüssig und fesselnd. Aber auch vom Inhalt konnte mich das Buch sehr überzeugen. Ich liebe Bücher mit starken Frauen und Personen die gegen den Strom schwimmen. Toll finde ich es auch, dass man viel über das Thema Feminismus und Gleichberechtigung erfährt, obwohl es kein Sachbuch ist. Nach diesem Buch hat man direkt Lust selbst aktiv zu werden und sich für Gleichberechtigung einzusetzen. Neben Feminismus ging es in dem Buch aber auch um das Familienleben, Freundschaft und Liebe. Dadurch wurde das „Girl Power“ nie langweilig. Super ist es auch, dass es eine Nebenrolle gibt, die der LGBTQ+ Community angehört. Mit der Protagonistin Molly bin ich super warm geworden und ich konnte mich sehr gut in ihre Lage hineinversetzen. Auch ihre Handlungen und Gedanken konnte ich verstehen. Eigentlich habe ich zu diesem Buch nichts Negatives zu sagen. Ich würde es euch allen empfehlen, denn die Themen die dort behandelt werden sind sehr wichtig. 


    Cover 

    Auch beim Cover bleibt meine positive Meinung gleich. Ich finde das Cover farblich sehr schön gestaltet. Toll ist es auch, dass der Titel so gut zur Geltung kommt und man direkt weiß, dass es in dem Buch um Feminismus geht. Auch hervorragend finde ich es, dass auf dem Cover fünf Personen abgebildet sind, die alle unterschiedlich sind und das tragen, was sie wollen und nicht nach irgendeiner Kleiderordnung gehen.


    Fazit

    Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen und habe nichts auszusetzen. Ich kann jetzt schon sagen, das es ein Highlight für 2021 ist. Natürlich gebe ich dem Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.


    Viel Spaß beim Lesen 

    Natalie

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Elfie – Einfach feenomenal (ISBN: 9783747800249)

    Bewertung zu "Elfie – Einfach feenomenal" von Christina Wolff

    Elfie – Einfach feenomenal
    Dalmafantvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Absolutes Jahres Highlight
    Jahres Highlight

    Hi,

    heute stelle ich euch mein letztes Lesehighlight vor. Es ist Elfie – einfach Feenomenal von Christina Wolff. Ich habe es im Februar über Vorablesen gewonnen. Danke nochmal. 


    Inhalt

    In Elfies Leben passieren plötzlich seltsame Dinge. Als erstes fällt sie in Ohnmacht und zum Glück hilft ihr der süße Junge Adriano. Ab da an möchte sie nur noch Zeit mit ihm verbringen. Nur leider passieren weitere komische Dinge, zum Beispiel wird sie auf einmal auf der Schultoilette unsichtbar. Dann trifft sie auf Lina, die ihr erklärt, dass sie in einen Feenstrahl geraten ist und deshalb jetzt eine Fee ist. Nun kommt neben der normalen Schule noch Feenunterricht auf Elfie zu. Und das obwohl sie momentan nur Zeit mit ihrem Freund Adriano verbringen möchte. Außerdem wird sie von vielen anderen Feen von Berlin verachtet, weil sie die dreizehnte Fee im Bunde ist.


    Fakten 

    Das Buch heißt Elfie – einfach Feenomenal und wurde von Christina Wolff geschrieben. Es ist im Hummelburg Verlag erschienen und kostet 12,99€. Das Kinderbuch hat 219 Seiten und ist am 1.2.2021 erschienen.


    Meine Meinung 

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich von diesem Buch nicht sehr viel erwartet habe. Ich habe an eine einfache Feengeschichte gedacht, die schon 10.000 mal erzählt wurde. Aber Elfie einfach Feenomenal ist viel mehr. Es gab überraschende Wendungen und unvorhersehbare Ereignisse. In dem Buch ging es viel darum auf das Herz und das Bauchgefühl zu hören. Obwohl das Buch für jüngere Leser ist wurde mir beim Lesen nie langweilig und die Geschichte war durchweg spannend. Mit der Auflösung am Ende habe ich echt nicht gerechnet. Der Schreibstil von Christina hat mir auch unglaublich gut gefallen, er ließ sich sehr flüssig und schnell lesen. Und ist auch leicht verständlich. Dieses Buch war auf jeden Fall keine 0815 Feengeschichte. Eigentlich habe ich an diesem Buch nichts auszusetzen und es ist auf jeden Fall ein Jahres Highlight von mir. Besonders haben mir die unvorhersehbaren Wendungen gefallen, die ich nie erwartet hätte. Die Protagonistin Elfie hat ihre Geschichte um Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt, Familie und Abenteuer sehr authentisch erzählt. Mir war sie mit ihrer besonderen Art von Anfang an sympathisch. 


    Fazit 

     Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, auch wenn man Feen nicht mag. Mit so einer Enthüllung am Ende des Buches rechnet echt niemand. Ich gebe dem Buch verdiente ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.


    LG Natalie

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Friends & Horses - Pferdemädchen küssen besser (ISBN: 9783505143809)

    Bewertung zu "Friends & Horses - Pferdemädchen küssen besser" von Chantal Schreiber

    Friends & Horses - Pferdemädchen küssen besser
    Dalmafantvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Wie schon die Bände davor hat mir auch Band drei super gut gefallen. Am meisten liebe ich die sommerliche Atmosphäre der Reihe.
    Toller Folgeband, der an einer Stelle etwas verwirrend war.

    Hi,

    da mir Band eins und zwei der Friends and Horse Reihe von Chantal Schreiber super gefallen haben, habe ich mich sehr auf Band 3 gefreut.


    Inhalt

    In diesem Band ist die Protagonistin Rosa nur am Anfang im Grillental, denn den Sommer verbringt sie bei der Familie ihres verstorbenen Vaters, den sie nie kennenlernen konnte. Ihre Cousine Gitti kennt sie nur durch Videoanrufe, aber sie verstehen sie trotz anfänglicher Unsicherheit super. Dort reitet Rosa sogar zum ersten Mal auf Islandpferden und springt sogar für ihre Cousine bei einem Passrennen ein. Da Gitti beim Ausritt mit Rosa vom Pferd gefallen ist und sich verletzt hat.  Und dann ist da auch noch Finn, mit dem Rosa ihren ersten Kuss hatte. Sie möchte ihn unbedingt wieder sehen.


    Fakten

    Pferdemädchen küssen besser ist der dritte Band der Friends and Horse Reihe von Chantal Schreiber. Das Buch kostet 12,00€ und hat 213 Seiten. Es ist im Schneiderbuch Verlag erschienen. Ich empfehle es ab ca. 11 Jahren und das Buch in der Neuauflage ist am 28.12.2020 erschienen.


    Meine Meinung 

    Die Friends and Horses Reihe spielt in dem idyllischen Grillental, wodurch direkt eine Sommerstimmung entsteht. Obwohl die Handlung in Band 3 größten Teils am Rande einer Stadt spielt hat man trotzdem ein sommerliches Gefühl. Da die Handlung in Band 3 direkt an die Geschehnisse in Band 1 und 2 anknüpft ist es ratsam die Friends and Horses Reihe in chronologischer Reihe zu lesen, weil man sonst manches nicht versteht. Toll an der Reihe finde ich es, dass man Rosa auf ihrem Weg begleiten kann und man merkt, wie sie sich weiterentwickelt. Rosa und auch ihre Cousine Gitti finde ich sehr sympathisch und obwohl sie sich sehr ähnlich sind ist jede auf ihre Art einzigartig. Auch die Nebencharaktere kann man nur in das Herz schließen. Leider finde ich am Anfang eine Handlung etwas unlogisch, aber das ist nicht weiter schlimm. Obwohl es schon ein paar Monate her ist, dass ich Band 2 gelesen habe bin ich wieder super in die Geschichte rund um Freundschaft, Liebe, Pferde und Sommer rein gekommen. Sehr gefallen hat mir auch noch die süße Überraschung am Ende des Buches. Ich freue mich sehr auf weitere Abendteuer mit Rosa. 


    Cover 

    Wie auch bei den Bänden davor gefällt mir das Cover sehr. Es ist in einem schlichten Orange gehalten und auf dem Cover ist ein Pferdekopf und ein Mädchen drauf. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, wer das aus dem Buch sein soll. 



    Fazit

    Die Handlung der Geschichte hat mir super gut gefallen. Allerdings finde ich, dass eine Sache unschlüssig war. Deshalb gebe ich für den dritten Band ⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sternen.

    Viel Spaß beim Lesen 

    Eure Natalie 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches All das Ungesagte zwischen uns (ISBN: 9783423230223)

    Bewertung zu "All das Ungesagte zwischen uns" von Colleen Hoover

    All das Ungesagte zwischen uns
    Dalmafantvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Zwischenzeitlich ist kaum was passiert.
    Nicht mein liebstes Hoover Buch

    Hi,

    heute stelle ich euch das neue Buch von Colleen Hoover vor, welches ich durch das Punkte einlösen bei Vorablesen bekommen habe. 


    Inhalt


    Was führt Morgan eigentlich für ein Leben? Alle haben etwas erreicht, nur sie nicht. Sie möchte endlich ein ausgefülltes Leben haben und nicht nur als Hausfrau und Mutter leben. An ihrem 34. Geburtstag möchte sie endlich was ändern, denn vorher hat sie nur für ihre Rolle als Ehefrau von Chris und Mutter für ihre 16 Jährige Tochter Klara gelebt. Doch dann verändert sich ihr Leben durch einen tödlichen Unfall von einem Tag auf den anderen und, dass gut verdeckte Lügennetz um sie herum zerbricht. Wem kann sie sich in dieser schrecklichen Zeit anvertrauen? 


    Fakten 

    Das Buch All das ungesagte zwischen uns von Colleen Hoover ist im Bold Verlag erschienen. Das Buch kostet 14,90€ und hat 444 Seiten. Ich empfehle es ab ca. 16 Jahren. 


    Meine Meinung 

    Am Anfang dachte ich, dass das Buch ein Jahreshighlight von mir werden wird. Das Buch war nicht langweilig und es sind ziemlich krasse Sachen passiert, die das Buch sehr spannend gemacht haben und wodurch ich das Buch nicht zur Seite legen konnte. Aber das letzte Drittel hat sich in meinen Augen zu lange hingezogen, wodurch mich das Buch kaum noch gefesselt hat. Es war an manchen Stellen sehr langatmig. Toll hat mir gefallen, dass es aus zwei verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde. Nämlich von der Mutter Morgan und der Tochter Carla. In dem Buch standen sehr viele und unausgesprochene Sachen zwischen den beiden. Deshalb war es sehr spannend diese Sachen von beiden Seiten zuhören. Ich konnte mich in beide sehr gut rein versetzen, aber beiden hätte ich gerne meine Meinung gesagt. Dadurch, dass sie kaum bis gar nicht miteinander gesprochen haben haben sie sich noch mehr in diese Sache reingesteigert. Und man als Leser hat die ganze Zeit darauf gehofft, dass sie endlich miteinander reden und ihre Missverständnisse klären können. Außerdem hat mir der Schreibstil von Colleen Hoover wie immer sehr gut gefallen. Er ist sehr emotional, tiefgründig und so kann nur Colleen Hoover schreiben. Allerdings finde ich ihren Schreibstil allgemein nicht so flüssig und fesselnd, aber das finde ich nicht sehr schlimm. Außerdem war dies das erste Buch, welches ich gelesen habe, was aus der Perspektive von der Mutter und der Tochter erzählt wurde. 


    Cover

    Das Cover gefällt mir unglaublich gut und vor allem der Titel passt einfach perfekt zum Inhalt des Buches. Die Farben sich auch sehr harmonisch und die fallenden Rosenblätter auf dem Cover passen einfach perfekt. 


    Fazit 

    Alles in allem hat mir das Buch dann doch sehr gut gefallen, aber es ist leider kein 5 Sterne Buch. Ich gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sterne.


    Viel Spaß beim Lesen 

    Eure Natalie

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Friends & Horses - Sommerwind und Herzgeflüster (ISBN: 9783505143793)

    Bewertung zu "Friends & Horses - Sommerwind und Herzgeflüster" von Chantal Schreiber

    Friends & Horses - Sommerwind und Herzgeflüster
    Dalmafantvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Da kommt direkt wieder Sommer Stimmung auf
    Sommerfeeling

    Hi,

    im Sommer habe ich den ersten Band der Friends and Horse Reihe von Chantal Schreiber gelesen. Dieser hat mir unglaublich gut gefallen und auch Band 2 hat mich nicht enttäuscht.


    Inhalt 


    Rosa kommt noch immer nicht damit zurecht, dass ihr bester Freund Daniel seit klein an jetzt eine Freundin hat. Daniel hat nicht mehr so viel Zeit wie früher für Rosa. Außerdem steht auch bald das beliebte Reittunier vor Rosas Haustür statt. Doch dann trifft Rosa bei einem Ausritt am See auf Finn. Er fasziniert Rosa mit seiner besonderen Art, doch bald muss er wieder weiter. Was wird nur aus Rosa und Finn?


    Fakten 


    Friends and Horses – Sommerwind und Herzgeflüster von Chantal Schreiber ist im Schneiderbuch Verlag erschienen. Das Buch hat 224 Seiten und kostet 12,00€. Es ist der zweite Band der Friends and Horse Reihe von einer meiner liebsten Autorin.


    Meine Meinung 


    Wonach ich Band 1 beendet hatte war mir sofort klar, dass ich diese Reihe weiter lesen werde. Wie schon in Band eins waren die Charaktere sehr authentisch. Mit seinen etwas mehr als 200 Seiten ist es einfach das perfekte Buch für zwischendurch. Das Buch hat trotz den jetzigen Temperaturen in mir eine Sommerstimmung geweckt. Vor allem der Ort der Handlung ist sehr idyllisch und er machte mir direkt gute Laune. Das Buch ist auf jeden Fall ein gute Laune Sommerbuch und man wünscht sich sofort, dass auch hier die Sonnen scheint.

    Die Protagonistin ist sehr sympathisch, authentisch und liebenswürdig. Sehr gefällt mir der Schreibstil der Autorin Chantal Schreiber, denn er ist sehr detailliert und so hat man die idyllische Landschaft im Grillental direkt vor Augen. Außerdem ist ihr Schreibstil sehr fesselnd und er lies sich sehr flüssig lesen, wodurch ich das Buch innerhalb weniger Stunden durchgelesen habe.

    Auch wenn man den ersten Band der Friends and Horse Reihe noch nicht gelesen hat kann man problemlos mit Band 2 in die Reihe einsteigen. Natürlich wäre es schöner, wenn man die Buchreihe in der chronologischen Reihenfolge liest. Toll an der Reihe finde ich es, dass viele verschiedene Themen angesprochen werden. Zum Beispiel Demenz, Freundschaft zwischen Jungen und Mädchen und die Suche nach dem unbekannten leiblichen Vater. 


    Cover

    Die Cover der ganzen Friends and Horse Reihe wurden überarbeitet und die neuen gefallen mir deutlich besser. 


    Fazit

    Auch der zweite Band konnte mich wieder komplett in seinen Bann ziehen. Beim Anblick des Covers bekommt man direkt eine Sommerstimmung. Ich gebe, wie auch für Band 1 der Reihe ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sterne


    Viel Spaß beim Lesen 

    Eure Natalie

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Rules For Being A Girl (ISBN: 9783748800422)

    Bewertung zu "Rules For Being A Girl" von Candace Bushnell

    Rules For Being A Girl
    Dalmafantvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ermutigt Mädchen für sich selbst da zu stehen.
    Sehr tolle Thematik

    Hi💕,

    heute stelle ich euch ein Buch vor, was ich, als ich es das erste Mal gesehen habe unbedingt lesen wollte. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und ich wollte schon immer mal ein Jugendbuch über Feminismus und Sexismus lesen. 


    Inhalt

    Jedes Mädchen kennt doch bestimmt diese Regeln, die man einfach befolgt ohne sie zu hinterfragen: Rasier dich, sei Selbstbewusst, aber nicht arrogant, schmink dich, aber nur so, dass es die Pickel abdeckt und noch natürlich aus sieht.... Genau diese Regeln und Anforderungen befolgt bzw. erfüllt die 17 jährige Protagonistin Marin. Bis zu dem Tag als ihr beliebter und junger Lehrer ihr zu nah kommt. 


    Fakten

    Rules for being a girl- Sie kennt die Regeln. Und wird sie brechen. ist im Dragonfly Verlag erschienen. Geschrieben wurde es von dem Autorinnen Duo Candace Bushnell und Katie Cotugno. Das Jugendbuch hat 287 Seiten und kostet 15,00€. Es wird ab 12 Jahren empfohlen, aber ich würde es ab 14 Jahren empfehlen.


    Meine Meinung 

    Ich hatte vor dem Lesen kaum Vorstellungen und Erwartungen an das Buch, weil ich vorher noch nie ein anderes Buch gelesen habe, was in eine ähnliche Richtung geht. Deswegen war ich umso gespannter auf das Buch. 

    Leider bin ich am Anfang sehr schwer rein gekommen und ich fand es etwas langatmig, aber ab Marins Schlüsselerlebnis flogen die Seiten nur so dahin. Ich konnte mich so gut in Marin hineinversetzen. Es war so ein schlimmes Gefühl, dass ich beim Lesen den Mobbern und den anderen schlecht Rednern nicht meine Meinung sagen konnte. Am Ende hatte ich sogar an einer Stelle Tränen in den Augen. Und ich kann es echt nicht fassen, wie sexistische Sachen von anderen Charakteren im Buch einfach klein geredet wurden. Da das Buch ab 12 Jahren empfohlen wird waren die Kapitel sehr kurz, aber das hat mich gar nicht gestört denn so war das Buch nicht langatmig und es lies sich flüssig lesen. Besonders an diesem Buch gefällt mir, dass es sehr authentisch ist. Genau so passiert es tagtäglich auch an anderen Schulen. 


    Cover

    Durch den auffälligen Schriftzug „Rules for being a Girl“ hat das Buch direkt mein Interesse geweckt. Sehr gefällt mir der Kontrast zu dem Hintergrund. Der Hintergrund ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden, weil dort in leichter Schrift viele unausgesprochene Regeln für Mädchen stehen. Das finde ich eine sehr gute Idee.


    Fazit

    Das Buch stärkt auf jeden Fall das Selbstbewusstsein eines Mädchens. Und auch Jungs sollten diesen Buch unbedingt gelesen haben, denn viele bekommen, dass, was in dem Buch beschrieben wird gar nicht mit. 

    Wegen dem Anfang muss ich leider ein Stern abziehen. Deshalb gebe ich dem Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️ von 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Liane und das Land der Geschichten (ISBN: 9783845838021)

    Bewertung zu "Liane und das Land der Geschichten" von Elif Shafak

    Liane und das Land der Geschichten
    Dalmafantvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super tolles Thema
    Magisch

    Hi ihr Bücherfreunde💕,

    heute stelle ich euch das Buch Liane und das Land der Geschichten vor. Ich habe es als Rezensionsexemplar über Vorablesen Junior gewonnen. Danke.


    Inhalt

    Das Buch beschäftigt sich mit einem Problem, nämlich, dass viele Kinder nur noch auf elektrische Geräte starren und kaum noch lesen. Dadurch wird die Fantasie nicht angeregt und deshalb verblüht das Land der Geschichte immer weiter. Das Land der Geschichten ist eine Welt in der alle Geschichten gesammelt werden. Kann Liane das Land rettet, weil sie so viel liest und dadurch eine blühende Fantasie hat?


    Fakten

    Das Buch Liane und das Land der Geschichten – Ein Buch über die Magie des Lesens ist von Elif Shafak. Es ist im ArsEdition Verlag erschienen und kostet 12,00€. Das Kinderbuch ist ein Hardcover und hat 155 Seiten. Ich empfehle das Buch ab ca. 8 Jahren.


    Meine Meinung 

    Ich finde besonders die Themenwahl des Buches sehr gelungen, denn ich hab vorher noch nie ein Buch über Bücher gelesen. Außerdem ist der Inhalt sehr gut, weil so gezeigt wird, dass immer weniger (Kinder) lesen und vielleicht durch dieses Buch vor allem mehr Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren zum Lesen kommen. Ich hatte das Buch, weil es ein Kinderbuch ist in einem Rutsch durchgelesen und dazu hat auch der flüssige und einfache Schreibstil der Autorin beigetragen. Auch die Protagonistin Liane war mir von Anfang an sympathisch, was wahrscheinlich daran liegt, dass wir das selbe Hobby teilen - das Lesen. Das Kinderbuch ist sehr gut für Leseanfänger zum Selbstlesen geeignet, aber auch zum Vorlesen. Außerdem wird in diesem Buch das Thema angesprochen, dass man nicht sofort aufgeben soll, weil etwas nicht direkt funktioniert. Bei diesem Buch lernt auf jeden Fall jedes Kind etwas dazu.

    Toll finde ich es auch, dass es am Ende des Buches eine Liste gibt, wo man sich selbst einen Pflanzennamen erstellen kann.


    Cover

    Das Cover ist mir sofort in das Auge gesprungen. Besonders gefallen mir die lange verzierten Haare der Protagonistin Liane. Auch die bunten Farben passen perfekt und lenken die Aufmerksamkeit direkt auf das Buch. Ich finde, dass das Cover sehr gelungen ist und es perfekt auf die junge Zielgruppe abgestimmt ist.


    Fazit

    Das Buch behandelt so ein tolles Thema und dann wurde es noch kindgerecht umgesetzt. Ich gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️von 5 Sterne

    Hi ihr Bücherfreunde💕,

    heute stelle ich euch das Buch Liane und das Land der Geschichten vor. Ich habe es als Rezensionsexemplar über Vorablesen Junior gewonnen. Danke.


    Inhalt

    Das Buch beschäftigt sich mit einem Problem, nämlich, dass viele Kinder nur noch auf elektrische Geräte starren und kaum noch lesen. Dadurch wird die Fantasie nicht angeregt und deshalb verblüht das Land der Geschichte immer weiter. Das Land der Geschichten ist eine Welt in der alle Geschichten gesammelt werden. Kann Liane das Land rettet, weil sie so viel liest und dadurch eine blühende Fantasie hat?


    Fakten

    Das Buch Liane und das Land der Geschichten – Ein Buch über die Magie des Lesens ist von Elif Shafak. Es ist im ArsEdition Verlag erschienen und kostet 12,00€. Das Kinderbuch ist ein Hardcover und hat 155 Seiten. Ich empfehle das Buch ab ca. 8 Jahren.


    Meine Meinung 

    Ich finde besonders die Themenwahl des Buches sehr gelungen, denn ich hab vorher noch nie ein Buch über Bücher gelesen. Außerdem ist der Inhalt sehr gut, weil so gezeigt wird, dass immer weniger (Kinder) lesen und vielleicht durch dieses Buch vor allem mehr Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren zum Lesen kommen. Ich hatte das Buch, weil es ein Kinderbuch ist in einem Rutsch durchgelesen und dazu hat auch der flüssige und einfache Schreibstil der Autorin beigetragen. Auch die Protagonistin Liane war mir von Anfang an sympathisch, was wahrscheinlich daran liegt, dass wir das selbe Hobby teilen - das Lesen. Das Kinderbuch ist sehr gut für Leseanfänger zum Selbstlesen geeignet, aber auch zum Vorlesen. Außerdem wird in diesem Buch das Thema angesprochen, dass man nicht sofort aufgeben soll, weil etwas nicht direkt funktioniert. Bei diesem Buch lernt auf jeden Fall jedes Kind etwas dazu.

    Toll finde ich es auch, dass es am Ende des Buches eine Liste gibt, wo man sich selbst einen Pflanzennamen erstellen kann.


    Cover

    Das Cover ist mir sofort in das Auge gesprungen. Besonders gefallen mir die lange verzierten Haare der Protagonistin Liane. Auch die bunten Farben passen perfekt und lenken die Aufmerksamkeit direkt auf das Buch. Ich finde, dass das Cover sehr gelungen ist und es perfekt auf die junge Zielgruppe abgestimmt ist.


    Fazit

    Das Buch behandelt so ein tolles Thema und dann wurde es noch kindgerecht umgesetzt. Ich gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    Ein 14 jähriges leseverücktes Mädchen📚✨. Ihr findet mich bei Instagram unter dem Namen @lesezauberwelt 🥳 LG Natalie
    • weiblich
    • 06.12.2005

    Lieblingsgenres

    Jugendbücher, Fantasy, Romane, Kinderbücher, Liebesromane

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks