Diana182

  • Mitglied seit 01.09.2015
  • 82 Freunde
  • 1.043 Bücher
  • 1.027 Rezensionen
  • 1.037 Bewertungen (Ø 4.35)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne594
  • 4 Sterne267
  • 3 Sterne131
  • 2 Sterne38
  • 1 Stern7
  • Sortieren:
    Cover des Buches Die Gleichgesinnten III: The One and Only (Gleichgesinnten-Saga 3)B07Y3TBW37

    Bewertung zu "Die Gleichgesinnten III: The One and Only (Gleichgesinnten-Saga 3)" von Edda Maine

    Die Gleichgesinnten III: The One and Only (Gleichgesinnten-Saga 3)
    Diana182vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Super Fortsetzung!!!
    Gelungene Fortsetzung der Buchreihe

    Das Cover passt optisch sehr gut zu den bereits vorhandenen
    Teilen der Buchreihe und fällt direkt ins Auge.

    Natürlich war ich neugierig, wie die Geschichte ihren Lauf
    nehmen würde und welche Überraschungen das Schicksal dieses Mal für die liebgewonnenen
    Charaktere vorhalten würde.

    Schon nach wenigen Seiten war ich ohne große Rückblicke
    wieder mitten im Geschehen und konnte gedanklich nahtlos an die vorhandene Story
    anknüpfen.

    Auch hier werden die Figuren sehr anschaulich und menschlich
    ausgestaltet. Man kann sich in ihre einzelnen Empfindungen ein denken und würde
    ähnlich fühlen und reagieren.

    Auch hier hat die Autorin wieder viele Überraschungen im
    Petto und schafft es erneut, mich als Leser an das Buch zu fesseln und nur so
    durch die Seiten fliegen zu lassen. Bis zum Ende ist man auch hier wieder sehr
    neugierig, welche Ereignisse eintreten werden und wie die Figuren sich
    entsprechend arrangieren.

    Nun bleibt natürlich die große Neugier auf den letzten Teil,
    welchen ich jetzt schon mit Spannung 
    herbeisehne.

    Mein Fazit:

    Dieses Buch passt perfekt in die bestehende Geschichte und
    schließt qualitativ hochwertig an die Vorgänger an. Die Autorin konnte mich
    abermals einfangen und begeistern! Klare Leseempfehlung!


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Alabasterball9783401603889

    Bewertung zu "Alabasterball" von Beatrix Gurian

    Alabasterball
    Diana182vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Interessante Geschichte, der das "gewisse etwas" fehlte...
    Alabasterball - mehr Magie als Lovestory

    Das Cover ist ein echter Hingucker. Man sieht die Silhouetten
    eines tanzenden Pärchens. Dahinter erstrahlt ein wunderschöner Vollmond. Dieses
    Gesamtbild wirkt sehr magisch und macht neugierig!

    Der Einstig zog sich für meinen Geschmack dann allerdings
    etwas zäh in die Länge. Auch der Schreibstil und die einzelnen Figuren konnten
    mich leider noch nicht ganz für sich gewinnen. Dies änderte sich dann aber mit
    dem voranschreiten der Geschichte und dem besseren kennenlernen der einzelnen
    Mitwirkenden.

    Sehr lange hatte ich keine Ahnung, worin diese Geschichte
    enden würde. Erste vermutete ich eine verzückende Liebesgeschichte. Doch
    schnell stellte sich heraus, dass auch magische Elemente eingestreut wurden und
    ein Hauch Fantasie enthalten ist. Im Gesamtspiel passten diese Einschübe gut
    zusammen und bildeten ein gutes Gesamtbild.

    Das Ende konnte mich etwas überraschen und das Buch
    insgesamt gut unterhalten. Dennoch fehlte mir das „gewisse etwas“ um die
    Geschichte besonders zu machen. Für zwischendurch jedoch gut zum kurzweiligen weg
    lesen geeignet.


    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Drei Leben mit dir9783964433862

    Bewertung zu "Drei Leben mit dir" von Kerstin Böhm

    Drei Leben mit dir
    Diana182vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderschönes Buch für den kalten Herbst- Herzerwärmend!
    3 leben mit dir...

    Das Cover zeigt drei rote Schmetterlinge, die federleicht durch die Lüfte gleiten. Darüber ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild machte mich neugierig und so wollte ich natürlich auch mehr über den Inhalt erfahren.

    Die Buchbeschreibung verspricht eine interessante Liebesgeschichte mit einem leichten esoterischen Hauch. Um mal aus der eigenen Welt zu flüchten, kam dieses Buch gerade recht.

    Der Start ins Buch ist erst einmal ganz schön hart, denn er beginnt mit einem Todesfall und verhärteten Familienfronten. Doch schnell wird klar, wie sich dieses Ereignis durch das ganze Buch verflechten sollte…

    Nach und nach lernen wir die einzelnen Protagonisten kennen, welche hier sehr tief und charakteristisch gestaltet wurden. Man kann sich vereinzelt sehr gut in ihre jeweilige Lage versetzten und ist gespannt, welche Entscheidungen das neue Leben für sie bereithält.

    Schon nach wenigen Seiten war ich mitten im Buch angekommen und mochte es nur sehr schwer aus den Händen legen. Die Neugier auf die nächsten Ereignisse war zu groß und das Buch recht schnell verschlungen.

    Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, gefühlvoll und bildintensiv. So konnte ich viele Szenen nachempfinden und mich bestens von dem gelesenen weiterführen lassen.

    Mit gefiel die Grundidee dahinter und erkannte vielleicht auch den eigenen Wunsch, manche Entscheidungen noch einmal verändern zu können. Hier passt auch der Spruch“ Zu Ende ist es erst, wenn es Gut ist!“ sehr gut.

    Mein Fazit:

    Eine flüssige, herzerwärmende Liebesgeschichte. In die man in kalten Herbsttagen gern abtauchen möchte. Ich vergebe sehr gern eine klare Leseempfehlung!


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Code BlacklightB07VD7PLQH

    Bewertung zu "Code Blacklight" von Aikaterini Maria Schlösser

    Code Blacklight
    Diana182vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und sehr fesselnd
    Code Blacklight

    Das Cover zeigt ein Mädchen, welches von Schwarzlicht beleuchtet wird. Darunter ist der Titel zu sehen. Dieses Gesamtbild macht aufmerksam und ist inhaltlich sehr passend gewählt.

    Der Einstig in die Geschichte ist schnell geschafft. Wir befinden uns gute 10 Jahre voraus im Jahre 2030 und dürfen hier Lynn als Hauptfigur kennenlernen. Sie wurde als Botin auserwählt und muss versteckte Codes übermitteln. Dies natürlich nicht freiwillig und nur mit hohem psychischem Druck, welchen wir hier sehr gut verfolgen und nachempfinden können.

    Die Autorin besitzt ein Talent dafür, die Gefühle der Hauptperson für den Leser zu transportieren. Stets konnte ich mich in Lynns Situation ein denken und habe gemeinsam mit ihr gezittert und gebangt. Doch sie wächst merklich an ihren Aufgaben und zeigt eine zunehmende Stärke und stetige Entwicklung.

    So wird auch der Spannungsbogen konstant angehoben und zum Ende hin ist man regelrecht gefesselt und muss unbedingt in Erfahrung bringen, wie die Geschichte ihren weiteren Lauf nehmen wird. Denn es kommt zu vielen Ereignissen, die sehr gut eingeflochten wurden, mit denen ich aber nie gerechnet hätte. So ist die Story zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar oder berechenbar.

    Das Ende hat mir gefallen, da es sehr realitätsnah dargestellt wurde. Es ist kein vollkommenes Happy End und somit ein passender Abschluss der Geschichte.

    Mein Fazit:

    Spannung, Nervenkitzel und einige Szenen, welche nichts für schwache Nerven sein dürften. Aber auch tiefe Gefühle, Freundschaften und die Hoffnung, es am Ende doch zu überstehen: Dies bietet diese Geschichte, welche mich schnell in ihren Bann ziehen konnte!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die Vollwert-Fibel für die ganze Familie9783981528633

    Bewertung zu "Die Vollwert-Fibel für die ganze Familie" von Michaela Barthel

    Die Vollwert-Fibel für die ganze Familie
    Diana182vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Liebevoll gestaltet und sehr lesenswert
    Ein tolles Buch über Ernährung für die ganze Familie

    Das Cover ist mit schönen Bildern gestaltet und viel allein dadurch schon ins Auge. Aber auch der Titel machte mich neugierig und ich wollte gern mehr über die Erfahrungen der Autorin lesen.

    Ich habe schon einige Bücher über gesunde Ernährung gelesen, konnte aber auch aus diesem Buch viele weitere hilfreiche Tipps entnehmen. Bereits bekanntes wurde erneut aufgefrischt und gefestigt. Hier liest man gern noch einmal nach und hat eine schöne Zusammenfasung in den Händen.

    Aber auch die ausgewählten Rezepte werden schmackhaft präsentiert und laden förmlich dazu ein, hier selbst einmal das ein oder andere auszuprobieren.

    Eine schöne Gestaltung ist ebenfalls sehr erwähnenswert und zeigt, wieviel Herzblut in diese Fiebel gesteckt wurde.

    Ich kann dieses Büchlein sowohl Eimstiegern als auch erfahrenen Lesern auf diesem Themegebiet empfehlen!

    Bei mir erhält es einen festen Platz im Buchregal und ich werde es sicherlich noch öfters zu Rate ziehen!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Mut9783932855924

    Bewertung zu "Mut" von Ines Witka

    Mut
    Diana182vor einem Jahr
    Interessanter erotischer Roman

    Das Cover zeigt eine Frau mit einem modischen Kopfschmuck. Passend dazu ist der Titel gewählt, welcher mich direkt neugierig werden ließ.

    Der Einstig ist schnell geschafft und es fällt dem Leser sehr leicht, sich in die Hauptfigur Viktoria hineinzuversetzen und sie als sympathisch zu empfinden. Durch ihre Gedanken und Handlungen kann man den Erlebnissen sehr genau folgen und sich ein gutes Bild des Geschehens machen.

    Aber auch der flüssige Schreibstil der Autorin ist angenehm zu verfolgen und lässt den neugierigen, gespannten Leser nur so durch die Seiten gleiten.

    Die dargestellte Story fand ich sehr ansprechend und in einer passenden, stimmigen Sprache verfasst. Auch hier ist man bei einzelnen Szenen fast schon als stiller Zeuge anwesend und verfolgt gebannt, wie Viktoria diese wahrnimmt und meistert. Thematisiert werden ihre mitunter ziemlich heftigen erotischen Fantasien, und wie sie dieses letztendlich versucht zu bewältigen. Diese Ausführungen fand ich sehr interessant und spannend zu verfolgen.

    So bin ich in wenigen Tagen durch das Buch geglitten und kann es Fans des Genres empfehlen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Voll aufs Maul9783981859072

    Bewertung zu "Voll aufs Maul" von Florian Göttler

    Voll aufs Maul
    Diana182vor einem Jahr
    Voll aufs Maul..

    Das Cover ist komplett in Rot gehalten und zeigt lediglich den Titel des Buches. Neugierig machte mich der Warnhinweis des Buches und gern lies ich mich dennoch darauf ein.

    Und so lag ich im Hochsommer bei 30 Grad auf der Sonnenterasse, lies mir von der Wärme das Hirn vernebeln und freute mich auf tiefschwarzen dunklen Humor. Hin und wieder entfleuchte mir auch ein lächeln und ich kam gut voran im Buch. Denken muss man nicht viel und lässt sich demnach gern berieseln.

    Die Unterhaltung war ganz angenehmen, doch nach dem ich das recht dünne Büchlein schloss, fragte ich mich dennoch, so ganz von der Hitze beeinflusst, was mir die Geschichte und der Autor hier sagen wollten!?

    So hart wie der Warnhinweis war der Inhalt dann letztendlich doch nicht und plätscherte eher seicht dahin- oder mein Humor ist einfach noch ein wenig schwärzer als Schwarz angesiedelt…

    Wer, so wie ich an einem freien Tag, nicht viel denken mag, ist hier sehr gut beraten!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Solange sie tanzen9782919809066

    Bewertung zu "Solange sie tanzen" von Barbara Leciejewski

    Solange sie tanzen
    Diana182vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr berührend und realistisch geschrieben. Hier taucht man tief ein und folgt den Charakteren
    Solange sie tanzen...

    Das Cover ist romantisch gestaltet und zeigt ein Liebespaar, welches gemeinsam auf einer Parkbank sitzt. Darüber ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild macht direkt deutlich, dass man es hier mit einer romantischen, etwas melancholischen Liebesgeschichte zu tun haben dürfte.

    Der Einstig ist schnell geschafft und wir lernen eine ältere Dame kennen, die im Leben sicherlich schon einiges einstecken musste. Jedenfalls wirkt sie etwas in sich gekehrt und auch das zunehmende Alter macht ihr den Tag nicht leichter. Doch dann erblickt sie ein junges Paar und erinnert sich an ihre eigene Liebe, die ebenfalls nicht jeden Tag von Glück gezeichnet war…

    Die einzelnen Figuren werden hier sehr tief charakterisiert. Man kann sich in ihre Gedanken versetzen und versteht ihre einzelnen Beweggründe. So kann man sie schnell voneinander unterscheiden und das gelesene durch ihre Augen sehen.

    Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön flüssig und einfühlsam. Man hat das Gefühl, selbst mit der alten Dame zu reden und ihrer Geschichte zu lauschen. So reisen wir in den einzelnen Kapiteln immer in der Zeit hin und her und erfahren so nach und nach von dieser berührenden Liebesgeschichte.

    Das Ende lies mir dann doch die eine oder andere Träne entweichen und schließt dieses Buch sehr passend und stimmig ab.

    Mein Fazit:

    Eine berührender Liebesgeschichte, der man sehr gern lauscht. Sie wirkt sehr realitätsnah und hätte im wahren Leben genauso ablaufen können. Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Der Jungbrunnen-Effekt9783708807539

    Bewertung zu "Der Jungbrunnen-Effekt" von P. A. Straubinger

    Der Jungbrunnen-Effekt
    Diana182vor einem Jahr
    Der Jungbrunnen Effekt

    Das Cover viel mit direkt ins Auge. Der Titel sprach mich an und ich wollte schnellstmöglich mehr über dieses schön gestaltetet Sachbuch erfahren.

    Da ich mich seit geraumer Zeit mit dem Thema gesunde Ernährung, Fasten und Wellness beschäftige, weckte auch dieses Buch meine Aufmerksamkeit. Zwar hatte ich zu verschiedenen Themen schon einiges gelesen, doch lernt man in jedem Buch noch etwas anderes, neues hinzu und gelangt zu anderen Ansichten und Anregungen- so auch in diesem schön gestalteten Werk.

    Allein das erste durchblättern brachte Ruhe und Entspannung- weckte aber auch das Interesse an verschiedensten Themen, welche hier kurz aufgegriffen werden. Für Einsteiger ist dieses Buch daher die Ideale Zusammenstellung und regt so zum weiter recherchieren an.

    Mein Fazit:

    Ein ideales Buch für Einsteiger, da hier alle wichtigen Themen angesprochen und zusammengestellt werden. Für den ersten Eindruck und das erste annähern in dieses Themen gebiet sehr gut geeignet!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Lena Halberg: Der Cellist9783868412109

    Bewertung zu "Lena Halberg: Der Cellist" von Ernest Nyborg

    Lena Halberg: Der Cellist
    Diana182vor einem Jahr
    Der cellist

    Das Cover zeigt verschiedene Zeitungsausschnitte. Dies wirkt auf den ersten Blick recht schlicht, passt aber zum Inhalt der Geschichte.

    Da ich bereits einige Bücher der Buchserie gelesen habe, war auch hier meine Neugier schnell geweckt.

    Der Einstig beginnt direkt sehr spannend und fesselt wie gewohnt ans Buch. Auch hier trifft man wieder auf alte Bekannte und ist erneut schnell mit ihren bisherigen Erlebnissen vertraut. Lena wirkt gewohnt sympathisch und so begleitete ich sie sehr gern durch dieses spannende Geschichte. Natürlich kommt man auch hier nicht Drumherum, ordentlich mit zu fiebern und zu hoffen, dass alles gut gehen wird.

    Der Schreibstil ist auch hier flüssig und sehr detailliert. Viele Szenen konnte ich mir haargenau vorstellen und erneut tief eintauchen. Die Geschichte beinhaltete recht brisante Themen, was die Spannungskurve kontinuierlich ansteigen lässt. So bin ich sehr gern durch das Buch geglitten und empfand das Ende als passend gewählt.

    Mein Fazit:

    Eine gelungene Fortsetzung der Buchreihe, welche den Leser gekonnt unterhält. Klare Leseempfehlung!

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    )}

    Über mich

    • weiblich
    • 10.11.1986

    Lieblingsgenres

    Humor, Kinderbücher, Jugendbücher, Liebesromane, Fantasy, Erotische Literatur, Science-Fiction, Historische Romane, Romane, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks