Elsa_Rieger

  • Mitglied seit 25.09.2011
  • 40 Freunde
  • 52 Bücher
  • 15 Rezensionen
  • 57 Bewertungen (Ø 4.91)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne52
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Das Regenmacherkind: Suche (ISBN: B07RSS3LSC)

    Bewertung zu "Das Regenmacherkind: Suche" von Victoria Suffrage

    Das Regenmacherkind: Suche
    Elsa_Riegervor einem Jahr
    Cover des Buches Das Regenmacherkind: Aufbruch (ISBN: B07QNGJ8S7)

    Bewertung zu "Das Regenmacherkind: Aufbruch" von Victoria Suffrage

    Das Regenmacherkind: Aufbruch
    Elsa_Riegervor einem Jahr
    Cover des Buches Sarilea und der Stab der Drachen (ISBN: 9781794079656)

    Bewertung zu "Sarilea und der Stab der Drachen" von Florian Pierre Dietrich

    Sarilea und der Stab der Drachen
    Elsa_Riegervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Schöne High Fantasy!
    Kommentieren0
    Cover des Buches Sarilea und der Stab der Drachen (ISBN: B07MK3GZLN)

    Bewertung zu "Sarilea und der Stab der Drachen" von Florian Pierre Dietrich

    Sarilea und der Stab der Drachen
    Elsa_Riegervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Schöne High Fantasy
    Kommentieren0
    Cover des Buches Neujahr (ISBN: 9783630875729)

    Bewertung zu "Neujahr" von Juli Zeh

    Neujahr
    Elsa_Riegervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Unglaublich, wie Zeh die Panikattacken des Protagonisten beschreibt.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Träume bleiben ohne Reue (ISBN: B07BB58Q35)

    Bewertung zu "Träume bleiben ohne Reue" von Victoria Suffrage

    Träume bleiben ohne Reue
    Elsa_Riegervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wunderbares Buch!
    Kommentieren0
    Cover des Buches Ohne Schuld (ISBN: 9783737528047)

    Bewertung zu "Ohne Schuld" von Elsa Rieger

    Ohne Schuld
    Elsa_Riegervor 2 Jahren
    Cover des Buches Nachtigall (ISBN: B0749MSLSN)

    Bewertung zu "Nachtigall" von Thomas Pyczak

    Nachtigall
    Elsa_Riegervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Literarisch hochwertig
    Kurzgeschichten

    Tolle Kurzgeschichten über Tier und Mensch. Mir wurde das Buch geliehen und ich habe nicht bereut, es gelesen zu haben.
    Teils mystisch - Die Klabauterkatzen, teils erschreckend - Nachtigall, teils berührend - Ach, Lonzo, aber auch amüsant führt der Autor durch die Welt der Lebewesen.
    Wohlgeformt erzählt er, wie Leben so ist. Miteinander, gegeneinander, Sieger und Verlierer. Demütigung wie in der Glückskatze, Entlieben in Moskito. Sprachlich ausgereift, hochwertig, eine Freude, es zu lesen.  
    Mir ist die Sammlung 5 Sterne wert, ebenso das Cover mit der Nachtigall, die den bösen Blick hat.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Schmitts Hölle - Verrat. (ISBN: B0114IS3U0)

    Bewertung zu "Schmitts Hölle - Verrat." von Joachim Widmann

    Schmitts Hölle - Verrat.
    Elsa_Riegervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Nicht schon wieder
    Nicht schon wieder

    Zunächst dachte ich, o weh, wieder eine Kommissarin, die ein biografisches Drama hat, das wird sicher abgelutscht und verbraucht daherkommen.
    Mitnichten! Der Text hat einen Zug, dem ich nicht entkommen konnte. Eloquent und hochwertig schreibt der Autor, keine Logikfehler, paar Flüchtigkeiten, kaum der Rede wert, der Mann versteht das Handwerk.
    Szenisch packend, temporeich, das mir manchmal die Luft weggeblieben ist. Grausam und perfide sind die Bösen (da hätte ich mir mehr nicht nur böse und widerwärtig, sondern einen Hauch von Gut gewünscht. Nicht in der Szene selbst, sondern vielleicht andernorts gezeigt, dass Sultan irgendwo auch ein Herz haben kann - wenn er will). Egal, tut der Geschichte um Sibel Schmitt keinen Abbruch, denn diese türkischstämmige Berlinerin ist der pure Wahnsinn im engsten Sinn des Wortes. Eine coole Socke, die bis zur Selbstaufgabe für das Gute kämpft. Eigentlich sehr amerikanisch, so gar nicht deutsch, ein Actiondrama, farbigst serviert Herrn Widmann, große Verbeugung dafür und 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Pfefferbüchse: Western (ISBN: 9781549527494)

    Bewertung zu "Pfefferbüchse: Western" von Lily Ashby

    Pfefferbüchse: Western
    Elsa_Riegervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Endlich mal ein toller Western
    Spiel mir das Lied vom Tod

    Spiel mir das Lied vom Tod
    Und genauso höre ich Ennio Morricones Mundharmonikaklänge zu diesem gelungenen Western-Epos über die Prärie wehen, zusammen mit der flirrenden Hitze auf Cole Parkers Weg der Rache. Kain und Abel, Bruderzwist und eine Pfefferbüchse. Beeindruckend die Erzählsprache vo Lily Ashby, langsam und hitzegeschädigt wie die Weite des Landes schreitet der Roman fort bis zur Geisterstadt, in der es dann wild zur Sache geht, vorbei ist es mit der Trägheit, nun folgt Schlag auf Schlag, hin zum Finale, das uns zeigt, wie Hass Menschen verändert. Tolles Buch eines Genres, das leider heute kaum mehr zu finden ist in der Buchlandschaft.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    Mich fasziniert das Menschsein, Menschbleiben in unserer Welt der Polaritäten. Ist es nur möglich, ein kriegerisches »Entweder – Oder« ins Leben hinauszubrüllen und darauf zu beharren, recht zu haben? Oder haben wir die Chance, uns auf ein behutsames »Sowohl – als auch« einzulassen und in die Welt zu tragen, damit sich die Akzeptanz unter uns ausbreiten kann? Die Akzeptanz, dass Schwarz nicht immer einfach Schwarz und Weiß nicht unbedingt für jeden gleich Weiß ist. Sowohl als auch. Das verbinde ich in meinen Texten.

    Lieblingsgenres

    Gedichte und Dramen, Romane, Krimis und Thriller, Liebesromane

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks