Franzis-Lesewelt

  • Mitglied seit 29.03.2017
  • 27 Freunde
  • 208 Bücher
  • 191 Rezensionen
  • 195 Bewertungen (Ø 4.54)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne129
  • 4 Sterne51
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Cover des Buches Exodus (Elfenlicht 2) (ISBN: 9783959622233)

    Bewertung zu "Exodus (Elfenlicht 2)" von Judith Laverna

    Exodus (Elfenlicht 2)
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    War leider nicht so meines

    Über die Autorin

    Judith Laverna studiert Klassische Philologie und Geschichte. Für sie bedeutet das Schreiben mehr, als bloß eine Geschichte zu erzählen – es ist ihre größte Erfüllung. In ihren Büchern - vorwiegend im Fantasy-Bereich - findet sich das wieder, was die Autorin ausmacht: Herzblut, Leidenschaft und der Wille, einen Weg durch das Leben mit all seinen Facetten zu finden. Ihre außergewöhnlichen Charaktere stellen sich daher stets unermüdlich allen Wendungen, die es bereithält, um getreu nach dem Motto der Autorin niemals aufzugeben und seinen Träumen zu folgen.

    Meine Meinung

     

    Dies ist der zweite Teil der Elfenlicht Reihe von Judith Laverna .

     

     

     

    Ich las bereits den ersten Teil von dem ich eigentlich recht begeistert war.

     

    Leider kam ich in diesen Teil schwer heran.

     

     

     

    So war der erste Teil doch für mich richtiges Fantasy, fühlte ich mich im zweiten in eine Elfen Love Story versetzt. Die Umgebung ist klasse um schrieben, gar keine Frage aber ich hätte mir mehr wie soll ich sagen Elfen mäßige Geschichte als Liebe gelesen. Den ich wollte ja ein Fantasy Buch lesen.

     

     

     

    Die Charakter und der Schreibstil sind dennoch klasse.

     

    Wer also gerne Fantasy mit viel Liebe gemischt mag ist hier genau richtig. Für mich war es zu diesen Zeitpunkt leider nichts.

     

    Quelle: Amazon

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Herz im Kopf (ISBN: 9783959910811)

    Bewertung zu "Herz im Kopf" von Sarah Neumann

    Herz im Kopf
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Absolut Lesenswert

    Klappentext

    Auf der Suche nach dem Mann fürs Leben meldet sich Robin auf einem Datingportal an.

    Als sie wegen eines Unfalls nicht zum Kennenlernen erscheinen kann, bittet sie ihre Zwillingsschwester Alexis einzuspringen.

    Sie soll sich für Robin ausgeben und den perfekten Mann für Ihre Schwester finden.

    Dort trifft Alexis auf Matt,  der sie nicht nur vergessen lässt, wieso sie eigentlich zu dieser Veranstaltung gegangen ist, sondern auch noch als ihr neuer Kollege auftaucht und ihre Gefühlswelt gehörig auf den Kopf stellt.

    Über die Autorin

    Sarah Neumann, 1989 in Goch geboren, schloss eine Ausbildung im Verlagswesen ab und arbeitet heute in einem großen, regionalen Zeitungsverlag. 2012 begann sie Business Administration neben dem Beruf zu studieren. Ihre Geschichten sind Abzeichen der Fantasy, die sie jedem von uns wünscht. Und zu einem guten Buch mit viel Fantasy gehört auch immer eine Portion Liebe und Herzblut dazu.

    Mit ihrem Erstlingswerk Odintelu betrat sie die Welt der Fantasyautoren. Neben Anthologiebeiträgen hat sie Lyrik in der Frankfurther Bibliothek und Onlineportalen veröffentlicht.

    Weitere Informationen unter: www.sarah-neumann.com oder www.facebook.com/SarahNeumann89

    Meine Meinung

     

    Nach vielen Fantasy Büchern griff ich mal wieder zu einen Roman. Ich lass bereits Love Bites von Sarah Neumann und war da schon von den zwei Sichten im Buch begeistert und in diesen behielt sie das bei.

     

    Es war so wundervoll die Story durch beide Protagonisten zu erfahren.

     

    Der Schreibstil von Sarah Neumann ist einfach gehalten und doch sehr locker und dadurch super flüssig zu lesen.

     

     

     

    Die Protagonisten Alexis und Matt sind sehr detailliert beschrieben und passen einfach super zusammen. Sie müssen natürlich einige Hindernisse bewältigen bis sie zusammen finden dürfen.

     

    Mann bibbert immer mit und hofft für Matt das er endlich zu ihr durch dringen kann.

     

     

     

    Ich habe von Anfang an mit gefiebert bei dieser Story. Habe meinen „Hass-Charakter“ gefunden und das ganze drum herum lieben gelernt. Alles in allem ein Klasse Roman den ich gern jedem empfehle der auf Herzschmerz und auch den gewissen hauch Drama in solchen Geschichten mag.

     

     

     

    Weitere Werke der Autorin

    Odintelu Band 1&2

    Auch Engel dürfen Träumen

    Die verbotene Prophezeiung

    Die Schicksalsseherin

    Love Bites Reihe

    Herz im Kopf

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Roots of Life: Lebensfunke (Roots of Life-Trilogie, Band 1) (ISBN: 9781718199682)

    Bewertung zu "Roots of Life: Lebensfunke (Roots of Life-Trilogie, Band 1)" von Thalea Storm

    Roots of Life: Lebensfunke (Roots of Life-Trilogie, Band 1)
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Toller Auftakt!

    #Rezension #Reziexemplar #vorableseexemplar


    Zunächst erst mal der Klappentext für euch, von der neuen Trilogie Reihe aus der Hand Thalea´s.



    Verlasse niemals das Haus!

    Berühre nichts und niemanden!

    Sieh auf keinen Fall in einen Spiegel!



    Das sind die merkwürdigen Regeln der 17-jährigen Faye, die isoliert an der Seite ihrer Mutter in England aufwächst. Doch als diese in einer Nacht-und-Nebel-Aktion spurlos verschwindet, wird Faye zu Verwandten nach Dunnet Hale geschickt. Dort erfährt sie völlig überraschend von einer geheimnisvollen Fähigkeit, welche sie mit nur einer einzigen Berührung direkt in die Seele ihrer Mitmenschen blicken lässt. Allerdings kommt diese Gabe nicht ohne Schattenseiten. Während Faye versucht, einem uralten Familiengeheimnis auf die Spur zu kommen, tritt der mysteriöse Taron in ihr Leben.



    Taron - mit den faszinierenden, verschiedenfarbigen Augen; dem honigsüßen Lächeln und dem schmutzigen Pfahl in der Hand, mit dem er unschuldige Menschen tötet.



    Dass es ausgerechnet dieser freakige Taron ist, der ihr auf der Suche nach sich selbst den Weg weisen wird, ahnt Faye noch nicht. Doch es steht zweifelsfrei fest, dass diese Begegnung ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird…



    Na klang das nicht schon mal sehr spannend?



    Nun zu meiner Meinung:



    Wie gewohnt ist der Schreibstil von Thalea flüssig, locker und leicht zu lesen. Hier hat sie uns wieder in eine Geschichte geworfen die mit ihren Details besticht und mich sofort in ihren Bann gezogen hat.

    Die Charakter sind klasse umschrieben und Faye war mir direkt sympathisch zu dem hat sie am Anfang meine mütterlichen Instinkte geweckt da sie mir sehr leid tat. Warum genau verrate ich natürlich nicht :p Taron erinnerte mich im ersten Moment an Jace aus den Chroniken der Unterwelt mit seinen 2 verschieden farbigen Augen und seiner eher rauen Art.

    Aber auch er hat sich ein platz in meinem Buchherzen gewonnen.



    Alles in allem ein spannendes, gefühlvolles und süchtig machendes Buch.



    Ich bin sehr gespannt auf die folgenden teile.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Fuck you, Love (ISBN: 9783740734060)

    Bewertung zu "Fuck you, Love" von Daniela Hartig

    Fuck you, Love
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Muss man gelesen haben!

    Meine Meinung:


    OH man wo fängt man bei diesen Buch an? Beim Cover am besten, und was soll ich sagen ich Liebe es! ♥

    Als ich dieses Buch begann dachte ich „Jup ein Roman her damit, ne Lovestory ist immer gut“ und dann war da dieser Prolog und sein letzter Satz!!!!! Ich will ihn nicht nennen sonst würde ich Spoilern, das wollen wir doch nicht. ;)

    Aber wie der Titel es schon sagt Fu** was für ein Buch, ich musste es verschlingen. Stimmte das was in dem letzten Satz vom Prolog steht? Was ist mit den beiden? Fragen über fragen.

    Während des Lesens habe ich dann alle Gefühle durchlebt de man so haben kann. Ich habe gelacht geweint und geflucht.

    Floyd und Storm sind ein Paar welches ich nie vergessen möchte.

    Und was macht die Liebe Autorin? Sie lässt das Buch enden mit einem Satz wie sie begonnen hat und hat damit den beschissenen Cliffhanger meines Lebens geschaffen.


    Mein Fazit:


    Ihr müsst dieses Buch lesen, sowohl Schreibstil als auchCharakter sind um es mit dem Titel zu sagen und um Rea Garvey zu Zitieren „Unfuckingfassbar“

    Ich liebe dieses Buch und freue mich auf Teil 2!


    Inhalt


    »Wenn ich eine gute Fee wäre, was würdest du dir wünschen?«, fragt sie.
    »Eine Zeitmaschine. Um alle Fehler, die ich jemals gemacht habe, ungeschehen zu machen.«
    Wenn aus einer harmlosen Party eine Nacht wird, die in einer Katastrophe endet.
    Wenn eine einzige Sekunde dein ganzes Leben verändert und du eine getroffene Entscheidung nie wieder rückgängig machen kannst.
    Was tust du dann?



    Die Autorin


    "Bitte nicht stören, ich bin schon gestört genug."
    In meinem vier Lebensjahrzehnten hat es mir noch nie geschadet, auf meine Intuition und mein Bauchgefühl zu hören. Wenn ich mich darauf verlasse, lande ich in der Regel über den Zitronen bei der Limonade.
    Genauso mache ich das beim Schreiben. Ich höre auf meine Intuition und warte einfach ab, wo mich sie mich hinführt.
    Kreativität ist für mich das ultimative Ü-Ei für Erwachsene. Spiel, Spaß, Spannung und nebenbei noch Schokolade.
    So entstehen Geschichten, die ich selbst zu Beginn gar nicht genau kenne.
    Ob das verrückt ist? Na klar. Meine Bücher sind wie ich. Romantisch, herzzerreißend, dramatisch, spannend und gefühlvoll. Nachdenklich und aufwühlend und lustig und leidenschaftlich.
    So wie das Leben eben.


    Quelle: Amazon

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Fuck you, Hope (ISBN: B07DDN8S4Y)

    Bewertung zu "Fuck you, Hope" von Daniela Hartig

    Fuck you, Hope
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Super fortsetzung

    Inhalt

    Die Ewigkeit kommt und geht und ich weine um alles, was wir verloren haben. Um jeden Herzschlag, der uns übermäßige Kraft gekostet hat.
    Die wahre Liebe übersteht alles. Aber kann sie auch alles verzeihen?

    Floyd war so glücklich wie nie zuvor in seinem Leben. Storm war seine Traumfrau und er liebte sie – bedingungslos. Sie zeigte ihm, was wahre Liebe bedeutet. Alles war perfekt. Doch dann kam dieser eine Moment, der mit einem Schlag alles Glück zerstörte. Und mit dem keiner von beiden gerechnet hatte.
    Wohin mit all der Liebe, wenn etwas Schreckliches sie in Schutt und Asche legt? Können Herzen Schmerzen überstehen, ohne zu zerbrechen?
    Kannst du den Menschen vergessen, den du über alles liebst? Und was passiert, wenn man sich nach vielen Jahren plötzlich wieder gegenüber steht?

    Meine Meinung

    Der zweite Teil hat mich sofort wieder zurück in die Story geholt, Floyd und Storm ein paar wie kein anderes.

    Die Autorin weiß genau wie man die Leser sofort fesselt und mit reißt, ihnen hoffnung macht und dann wieder alles zerstört.

    Liebe Daniela auch mit diesen Teil hast du mir mein Herz gebrochen und dennoch liebe ich deinen Art zuschreiben und die ganze geschcihte rund um Floyd und Storm.

    Ich habe diese beiden Absolut in mein Herz geschlossen.

    Einziges Manko für mich ich mag die neuen Cover nicht XD aber das ist ja bekanntlich geschmacks sache ;)

    Dennoch volle 5 Sterne die absolut verdient sind!!!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Märtyrerkunst (Elfenlicht 1) (ISBN: 9783959622219)

    Bewertung zu "Märtyrerkunst (Elfenlicht 1)" von Judith Laverna

    Märtyrerkunst (Elfenlicht 1)
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Elfenfans aufgepasst

    Meine Meinung

    Das Cover zeigt wie der Titel schon um was es geht, nämlich Elfen.
    Ich hatte am Anfang kleine Start schwierigkeiten, aber nach 2 Kapiteln war ich dann voll und ganz drin.

    Die Charakter sind super umschrieben und die Schaupplatzte detaliert dargestellt.
    Was für mich in einem Fantasy Buch sehr wichtig ist.

    Der Spannungsbogen ist an der richtigen stelle.
    Ich gebe wegen den Startschwierigkeiten 4 Sterne und bin gespannt ob es im zweiten Teil spannend weiter geht.

    Inhalt


    Die junge Kriegerin Ayleen wächst als einzige Tochter einer Adelsfamilie der Elfen weit im Norden auf. Sie überlässt das Regieren lieber anderen, da sie sowohl von ihrer Impulsivität als auch von ihren besonderen Fähigkeiten zum Handeln getrieben wird.
    Während ihr Volk und seine Kultur verfallen und dabei mächtigen Feinden gegenüberstehen, muss die Elfenkriegerin ihre eigene Herkunft ergründen. In dem schicksalshaften Dilemma, Intriganten und auch dem eigenen Vater gegenübertreten zu müssen, entdeckt die sonstige Einzelkämpferin, dass es ein viel höheres Gefühl gibt, das sie bis dahin nicht gekannt hat: Liebe.
    Im Glauben, für das Schicksal ihrer Welt verantwortlich zu sein, stürzt sie sich in ein Abenteuer, dessen Ziel die verzweifelte Suche nach einem Sinn dahinter ist. Erst als ein vor Ewigkeiten verbannter Verräter und König wieder auf den Plan tritt, wird klar, dass die Gefahr, in der ihr Volk und sie sich befinden, weitaus größer und gefährlicher ist, als sie alle angenommen haben. In einer Reise durch epische Welten beginnt für Ayleen ein Wettlauf gegen die Zeit in ein Abenteuer, bei dem sie nicht nur für sich selbst kämpfen muss, sondern auch für die, die sie liebt, und ihr gesamtes Volk.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Fuck you, Love (ISBN: B07637NQ5Y)

    Bewertung zu "Fuck you, Love" von Daniela Hartig

    Fuck you, Love
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Was für ein Buch

    Meine Meinung:


    OH man wo fängt man bei diesen Buch an? Beim Cover am besten, und was soll ich sagen ich Liebe es! ♥

    Als ich dieses Buch begann dachte ich „Jup ein Roman her damit, ne Lovestory ist immer gut“ und dann war da dieser Prolog und sein letzter Satz!!!!! Ich will ihn nicht nennen sonst würde ich Spoilern, das wollen wir doch nicht. ;)

    Aber wie der Titel es schon sagt Fu** was für ein Buch, ich musste es verschlingen. Stimmte das was in dem letzten Satz vom Prolog steht? Was ist mit den beiden? Fragen über fragen.

    Während des Lesens habe ich dann alle Gefühle durchlebt de man so haben kann. Ich habe gelacht geweint und geflucht.

    Floyd und Storm sind ein Paar welches ich nie vergessen möchte.

    Und was macht die Liebe Autorin? Sie lässt das Buch enden mit einem Satz wie sie begonnen hat und hat damit den beschissenen Cliffhanger meines Lebens geschaffen.


    Mein Fazit:


    Ihr müsst dieses Buch lesen, sowohl Schreibstil als auchCharakter sind um es mit dem Titel zu sagen und um Rea Garvey zu Zitieren „Unfuckingfassbar“

    Ich liebe dieses Buch und freue mich auf Teil 2!


    Inhalt


    »Wenn ich eine gute Fee wäre, was würdest du dir wünschen?«, fragt sie.
    »Eine Zeitmaschine. Um alle Fehler, die ich jemals gemacht habe, ungeschehen zu machen.«
    Wenn aus einer harmlosen Party eine Nacht wird, die in einer Katastrophe endet.
    Wenn eine einzige Sekunde dein ganzes Leben verändert und du eine getroffene Entscheidung nie wieder rückgängig machen kannst.
    Was tust du dann?



    Die Autorin


    "Bitte nicht stören, ich bin schon gestört genug."
    In meinem vier Lebensjahrzehnten hat es mir noch nie geschadet, auf meine Intuition und mein Bauchgefühl zu hören. Wenn ich mich darauf verlasse, lande ich in der Regel über den Zitronen bei der Limonade.
    Genauso mache ich das beim Schreiben. Ich höre auf meine Intuition und warte einfach ab, wo mich sie mich hinführt.
    Kreativität ist für mich das ultimative Ü-Ei für Erwachsene. Spiel, Spaß, Spannung und nebenbei noch Schokolade.
    So entstehen Geschichten, die ich selbst zu Beginn gar nicht genau kenne.
    Ob das verrückt ist? Na klar. Meine Bücher sind wie ich. Romantisch, herzzerreißend, dramatisch, spannend und gefühlvoll. Nachdenklich und aufwühlend und lustig und leidenschaftlich.
    So wie das Leben eben.


    Quelle: Amazon

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Rache wird am besten kalt serviert (Haberlund und Kaiser Krimi 1) (ISBN: 9783959626231)

    Bewertung zu "Rache wird am besten kalt serviert (Haberlund und Kaiser Krimi 1)" von Diane Summer

    Rache wird am besten kalt serviert (Haberlund und Kaiser Krimi 1)
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    ich bin begeistert

    Meine Meinung:


    Bisher kannte ich nur die Kurzgeschichten von Diane Summer und war auf dieses Krimi sehr gespannt. Als sie dann Fragte ob ich ihn nicht vorab lesen wolle, musste ich einfach zzu sagen. Danke an dieser Stelle an den Verlag für das Rezension Exemplar.


    Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und super zu lesen. Da Krimis nicht so mein Genre sind war ich selbst überrascht wie zügig ich dieses Buch gelesen habe. Die Spannung und die Charakter haen mich komplett für sich eingenommen. Der Spannungsbogen ist für mich perfekt gesetzt.


    Diane hat es geschafft aus einem Krimi Hasser einen Krimi Leser zu machen.


    Mein Fazit:


    Diesen Krimi empfehle ich sehr sehr gern weiter. Ich bin schon sehr gespannt wie es mit Haberlund und Kaiser weiter gehen wird. Spannung pur erwartet euch in diesen tollen Buch!

    5 verdiente Sterne!!!


    Inhalt


    Deine Vergangenheit beeinflusst nicht nur deine Zukunft, sondern auch die deiner Mitmenschen.
    Dreizehn Jahre ist es her, dass Schüler Nero in der Schule durchgedreht ist und seine Lehrer angegriffen hat. Noch bei seiner Verurteilung schwört er auf Rache. In der Gegenwart bekommen es die Kommissare Haberlund und Kaiser mit einer zweifachen Entführung zu tun, die mit den Ereignissen der Vergangenheit in Verbindung zu stehen scheint. Die Entführungsopfer sind Kinder der ehemaligen Lehrer, an denen sich Nero rächen wollte, weswegen der Verdacht automatisch auf ihn fällt. Hat er etwa seine Drohung wahrgemacht? Hoffentlich können die beiden Ermittler die Opfer noch rechtzeitig finden.



    Die Autorin

    "Ich wurde 1978 im schönen Salzkammergut geboren, hier lebe und arbeite ich auch heute noch. 2016 begann ich aus einer Laune heraus mit dem Bloggen. Schnell wurde mein Bücherblog eröffnet und 2017 auch die dazugehörende Facebookseite.
    Da ich wirklich unzählige Bücher im Jahr lese, habe ich im Laufe dieses Jahres wieder meine Leidenschaft zum Schreiben entdeckt und sie in meiner unterrichtsfreien Zeit voll ausgelebt.
    Wenn ich nicht gerade beruflich eingespannt bin, verbringe ich privat viel Zeit mit meiner Familie oder einfach nur zu Hause, wo ich mit einer Tasse Pfefferminztee und am liebsten mit einem Stück Sachertorte vor dem TV oder dem PC entspanne und meine Ideen zum Leben erwecke.
    Wie man merkt, liebe ich Bücher und hier vor allem die Autoren George R.R. Martin, J.R.R. Tolkien, James Patterson, Stephen King und Chris Carter (Mittlerweile wäre die Liste schon so lange, dass man alleine dafür schon Seiten brauchen würde, um alle aufzuzählen.)
    Auch bin ich eine bekennende Cineastin und Serienjunkie. Meine Lieblingsserien sind: Simpsons, Game of Thrones, Lie to me, Hannibal und CSI. Zu meinen Lieblingsfilmen zählen: Herr der Ringe, Krieg der Götter, Deadpool und alle James Bond Filme.
    Wenn ich nicht gerade an neuen Ideen und Manuskripten arbeite, gehe ich gerne schwimmen oder häkle mal eine Tischdecke oder einen Vorhang."


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches LOA (ISBN: 9783946446729)

    Bewertung zu "LOA" von Petra Renée Meineke

    LOA
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Was für ein Klasse Buch

    Der Inhalt


    Zwei Menschen, zwei Geschichten, durch Jahrhunderte und Kontinente getrennt, doch auf geheimnisvolle Weise miteinander verbunden …

    Düstere Träume und ihre vergessene Kindheit bestimmen das Leben der 16-jährigen Zoé. Die nebelhafte Prophezeiung einer Wahrsagerin führt sie nach Haiti, wo sie geboren wurde. Ein seltsames Land, in dem Magie, Geister und Dämonen zum Alltag gehören. Doch je tiefer Zoé nach ihren Wurzeln gräbt, um Antworten zu finden, desto rätselhafter werden die Hinweise.

    Gibt es ein Geheimnis um ihre Geburt? Und wer sind die unheimlichen Männer, die sie verfolgen? Zoé ahnt nicht, wie eng ihr Schicksal mit Ereignissen aus längst vergangenen Zeiten verwoben ist – und mit den Menschen, die anno 1791 die Haitianische Revolution auslösten: dem charismatischen Sklavenführer Boukman, dem jungen Mokabi, der als Sklave aus seiner afrikanischen Heimat in die neue Welt verschleppt wurde, und Cécile Fatiman – der legendären Voodoopriesterin, die man einst »Die weiße Mambo« nannte.


    Meine Meinung


    Das Cover als erstes, und ich muss sagen ich bin begeistert!! Ich liebe die Kombination von schwarz und rot und dann die Details im Schriftzug und der Grafik. Das hier ist eine Absolute Cover Liebe!!!

    Der Schreibstil der Autorin ist Wahnsinn, ich durfte ja schon ein Buch von ihr lesen. Dieses wurde auch eine 5 Sterne Rezi, also wie soll ich nun hier ran gehen, den hätte ich gewusst das Petra sich noch steigern kann und das ums Doppelte hätte ich wohl noch luft nach oben gelassen.

    Dieses Buch glänzt ebenfalls mit der guten Recherche der Autorin, so wie einen begriffe Register am Ende des Buches.

    Die Schauplätze und Charakter sind super umschrieben und man kann sich alles sehr toll ausmalen wie es da oder dort wohl aussieht.


    Mein Fazit


    Petra meine liebe erst mal Danke das ich dein Buch auf der LBM bekommen habe und dich auch kennen lernen durfte. Es war ein spontan Entschluss dein Buch zu nehmen und ich bereue es nicht!

    Ich gebe dir auch wen das nicht wirklich geht 7 von 5 Sterne!!!!

    Ich danke dir für dieses Meisterwerk der Literatur!!!


    Die Autorin


    Petra Renée Meineke, Jahrgang 1961, ist diplomierte Betriebswirtin und liebt Zahlen ebenso wie Worte. Sie hat als Marketingmanagerin, Personalleiterin und Geschäftsführerin gearbeitet und ihre Leidenschaft fürs Schreiben als Redakteurin, Werbe- und PR-Texterin und gelegentlich als Ghostwriterin ausgelebt. Unter dem Pseudonym Roxanne Rivington hat die Autorin ihren ersten Roman als eBook veröffentlicht, ihre romantische Novelle »Gehen Sie einfach durch die Wand!« erschien im SadWolf-Verlag als Taschenbuch und ebook. Gemeinsam mit ihrem Ehemann lebt die gebürtige Harzerin heute in einer ländlichen Gemeinde bei Stuttgart.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Hijacker (ISBN: 9783959626118)

    Bewertung zu "Hijacker" von Felix A. Münter

    Hijacker
    Franzis-Leseweltvor 2 Jahren
    Super fortsetzung

    Meine Meinung:


    Teil 3 der Reihe.

    Hier war ich wieder mehr begeistert, fand ich doch teil 2 etwas schwacher als den ersten.

    Der Spannungsbogen ist für mich wieder voll da gewesen was das ganze viel interessanter machte.

    Carter ist immer noch geheimnisvoll was der Story den extra pusch gibt.


    Wer bis hier durch gehalten hat kann es sicher, genau wie ich nicht erwarten den nächsten Teil zu lesen.


    Klappentext:


    Carter ist käuflich. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er mit seiner alten Wegbegleiterin Joan wie zufällig auf die gleiche Mission geschickt wird. Dieses Mal scheint es leichtverdientes Geld zu sein, denn das Schiff, auf dem sie auf ihre Mission geschickt werden,  vor ein paar somalischen Piraten zu beschützen, kann gar nicht so schwer sein – und die vermeintlichen Feinde lassen sich noch nicht einmal blicken. Wenn mal alles nach Plan verlaufen würde ...
    "Carter ist übrigens nicht mein richtiger Name."



    Reihenfolge der Bücher:
     
    Die Carter-Akten :

    1. Mercenary

    2. Hunter

    3. Hijacker

    4. Bloodhound

    5. Hitman

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Kinderbücher, Jugendbücher, Erotische Literatur, Klassiker, Romane, Fantasy

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks