Fuento

  • Mitglied seit 29.05.2018
  • 7 Bücher
  • 4 Rezensionen
  • 4 Bewertungen (Ø 4.75)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Edda aus dem Moospfad (ISBN:9783789110429)

    Bewertung zu "Edda aus dem Moospfad" von Jasmin Schaudinn

    Edda aus dem Moospfad
    Fuentovor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Das Buch „Edda aus dem Moospfad“ ist wirklich gute Unterhaltung für Grundschüler. Liebevolle Illustrationen plus tolle Geschichte! Top!
    Eine Geschichte über Veränderungen und alltägliche Abenteuer

    Das Leben ist ganz schön aufregend! Erst Recht, wenn man sechs Jahre alt ist und zwei große Brüder hat, gegen die man sich immer wieder durchsetzen muss – so wie Edda. Aber manchmal haben große Brüder auch gute Ideen und gemeinsam mit ihren Freunden aus der Nachbarschaft erleben sie viele kleine Abenteuer. Wenn Edda mal für sich allein sein möchte, schleicht sie sich in ihr geheimes Versteck, das gegenüber auf dem verwilderten Nachbargrundstück liegt. Zum Glück hat noch niemand ihre Höhle entdeckt! Doch eines Tages wird auf diesem Grundstück ein Haus gebaut. Wer ist denn bitte so bescheuert und setzt einem urplötzlich ein Haus vor die Nase? Was soll jetzt nur aus der Höhle werden? Als wäre das nicht schon ereignisreich genug, ist auch noch Eddas Kindergartenzeit vorbei. Aber bevor die Schule losgeht, erlebt Edda einen turbulenten Sommer – und lernt was über Veränderungen und Freundschaften.

    Das Buch „Edda aus dem Moospfad“ ist wirklich gute Unterhaltung für Grundschüler. Die Autorin Jasmin Schaudinn beschreibt humorvoll und mit einem Augenzwinkern eine authentische Geschichte, die nah am Alltag (eines Kindes) ist. Der bildhafte, lockere Schreibstil passt zur Zielgruppe und macht die Geschichte gut lesbar – für das eigenständige Lesen ebenso wie für das Vorlesen. Der Leser taucht schnell in Eddas Welt ein, um sich selbst darin wiederzufinden. Gleichzeitig ist das Buch eine Erinnerung an uns Erwachsene daran, dass Kinder Freiraum brauchen, einfach um Kind sein und in sich versunken spielen zu können.

    Die liebevollen Zeichnungen machen das Buch zu einem harmonischen Gesamtwerk, das vielleicht ein bisschen an Lotta aus der Krachmacherstraße erinnert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Robin Hood (ISBN:9783981920000)

    Bewertung zu "Robin Hood" von Birge Tetzner

    Robin Hood
    Fuentovor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Neue Abenteuer von Robin Hood als wunderschönes Hörspiel. Sehr empfehlenswert!
    Robin Hood - Das neue Abenteuer als Hörspiel

    Robin Hood
    Das neue Abenteuer als Hörspiel


    Eine Hörspiel Rezension von Fuento

    Der König der Diebe. Der König des Waldes, des Bogens, der Selbstlosigkeit und der Freundschaft. Robin Hood ist für Jeden ein Begriff – seien es Erwachsene oder Kinder, jeder verbindet sofort etwas mit diesem Namen und weiß, was damit gemeint ist. Auch wenn die Geschichte um den tapferen Dieb zugunsten der Armen schon relativ alt ist – vergessen kann sie keiner, und erinnern tut sich jeder. Die Geschichten gibt es in zahlreichen Ausführungen, die wohl Bekannteste ist die Verfilmung mit Kevin Costner, Alan Rickman und Morgan Freeman – doch alle beinhalten den selben Kern: Engagement zur Gleichberechtigung, Streben nach sozialer Gleichheit und dem ewigen Sinnen nach Geld – vielmehr: Das Kritisieren der vermaledeiten Hierarchie. Das alles waren typische Merkmale im Mittelalter, wo Robin Hood auch spielt; frühzeitliche Balladenzyklen in England machten ihn zu einem Helden; zum Helden von Nottingham und dem Sherwood Forest. Die Liebe zu Maid Marian und der Kampf um die Freiheit – das alles in den mitreißenden und spannenden Erzählungen von Robin Hood.

    Spannende Geschichten – bravourös vertont!
    Der Hörspiel-Verlag Ultramar Media hat sämtliche Robin Hood-Geschichten neu vertont. Unter der Regie von Birge Tetzner und mit einem fabelhaften Sounddesign von Rupert Schellenberger wurden die spätmittelalterlichen Balladen vom hoch geschätzten Andreas Fröhlich eingesprochen. Ein abenteuerliches Hörspiel – nicht nur für Erwachsene, sondern auch für die jüngeren Mitglieder unserer Gesellschaft, denn die Produktion ist wahrlich ein kleines Meisterwerk: Auf rund achtzig Minuten werden die spannenden und abenteuerlichen Geschichten, die waghalsigen Unternehmungen und die selbstlosen Entscheidungen von Robin Hood erzählt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die Duftapotheke (1). (ISBN:9783945986615)

    Bewertung zu "Die Duftapotheke (1)." von Anna Ruhe

    Die Duftapotheke (1).
    Fuentovor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wunderschöne Literatur, toll geschrieben und noch schöner in Szene gesetzt.
    Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Die Duftapotheke
    Ein Geheimnis liegt in der Luft

    Eine Buch Rezension von Fuento

    Düfte wirken Wunder – und das ist wörtlich gemeint! Wenn man ein originell gestaltetes Flakon in den Händen hält, den Körper analysiert, den Verschluss genauestens studiert und man einige Partikel in die Luft sprüht und den Duft einatmet … aber bitte mit Vorsicht: Düfte können nämlich auch etwas ganz anderes bewirken als einen lediglich guten Geruch. Wie im fabelhaften Roman „Die Duftapotheke“: Eine große Villa, ein fantastisch riechendes Geheimnis und die Geschichte einer mysteriösen Duftapotheke…

    Anna Ruhe hat bereits viele Meisterwerke für junge Leser verfasst. Bücher wie „Mount Caravan“, „Seeland“ oder „Magische Tiergeschichten“ haben Kinder und Jugendliche begeistert und unterhalten. Anna Ruhes neuestes Buch trägt den sagenhaften Titel „Die Duftapotheke“ – ein Begriff, den es gar nicht gibt, aber ein Begriff, welcher den Roman perfekt definiert. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2018 veröffentlicht, begeistert uns die Autorin mit einer magischen, gut duftenden Geschichte über eine geheimnisvolle Duftapotheke. Das Setting: Eine große, alte Villa, umgeben von Pflanzen und einem riesigen Garten. Eine neue Familie, ein Gartenhaus, ein mürrischer Gärtner und zwei Geschwister, die diesem sagenumwobenen, betörenden Ort immer näher kommen.

    Vollständige Rezension auf Fuento.de lesen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Arthur und die Farben des Lebens (ISBN:9783570103463)

    Bewertung zu "Arthur und die Farben des Lebens" von Jean-Gabriel Causse

    Arthur und die Farben des Lebens
    Fuentovor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine schöne Liebesgeschichte, die sich mit einer farblosen Welt auseinandersetzt, die dringend mehr Farbe benötigt.
    Farben und die Liebe als perfekte Plotkombination

    Arthur Und Die Farben Des Lebens
    Eine Welt ohne Farben im Roman von Jean-Gabriel Causse


    Was bedeuten für Dich Farben? Welchen Stellenwert nehmen sie bei Dir ein? Wie nimmst Du sie wahr? Wie schätzt Du sie? Stell Dir vor, Du schließest Deine Augen. Zuerst ist alles dunkel und trist. Stell Dir Deine Umgebung vor, Deine Eltern, Dein Zuhause, Deine Schule, Deine Freunde. Stell Dir vor, alles ist nun schwarzweiß, kein Objekt dieser Erde und kein Lebewesen dieser doch so bunten Welt wäre koloriert, alles wäre trist, grau und traurig. Einfach farblos, ohne jegliche Nuance. Hast Du Dir jemals die Frage gestellt, was wäre, wenn Die Welt farblos wäre? Oder wenn wir Menschen nur schwarz und weiß sehen würden, wenn die Farben verschwunden wären … was würde passieren?

    Jean-Gabriel Causse hat in seinem Roman „Arthur und die Farben des Lebens“ genau dieses Problem thematisiert. Er stellt sich die Frage, was mit der Welt und unserer geliebten Umgebung passieren würde, wenn die Farben urplötzlich verschwinden würden. Die Aussichten sind kläglich; die Prognose fatal – der Autor betrachtet ein Thema, welches Paradox erscheint, aber völlig berechtigt ist, und die man sich ruhig mal stellen kann. Der französische Autor schickt seine Hauptpersonen auf eine spannende Reise durch Paris und die Welt der Farben. Denn die Farben im Roman von Jean-Gabriel Causse sind verschwunden! Arthur ist nämlich Mitarbeiter in einer alteingesessenen Traditionsfabrik für Holzfarbstifte – ja, jene klassischen Holzfarbstifte, mit denen man malen kann – und leider muss diese Fabrik schließen. Völlig traurig über diese Schließung stellt Arthur die letzten Stifte her.

    Vollständige Rezension auf Fuento.de lesen

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}

    Über mich

    Eine Sammlung kunterbunter Geschichten, Artikel, Bücher, Musik und Filme aus dem Alltag gegriffen und mit viel Liebe produziert, geschrieben und veröffentlicht.

    Lieblingsgenres

    Kinderbücher, Liebesromane, Humor, Jugendbücher

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks