Gänseblümchen    (userID:24741560) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 26.12.2008
187 Eselohren, 8 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 4 Rezensionen, 23 Tags, 4 Bewertungen (Ø 4), 0 Gruppen, 2 Freunde

 

Gänseblümchen

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


Gänseblümchens Rezensionen Alle zeigen

Liebe gegen Bürokratie

Rezension vom 15.06.2010 (11)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Der Knacks

Rezension vom 09.01.2009 (5)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Joya - die Perle

Rezension vom 27.12.2008 (4)

Mehr Weniger
0 Kommentare



Gänseblümchen über sich

Mehr Weniger

Deine Lieblingsheldinnen in der Wirklichkeit?

Mehr Weniger
Alle Antworten zeigen


Gänseblümchens Steckbrief

Lieblingsautoren: Yana Özer Liebe gegen Bürokratie
Lieblingsgenres: Gedichte und Dramen, Sachbücher, Historische Romane, Biografien , Lebe deine Liebe, meine hat keine Konkurrenz Meine LIebe gehört Ben Basten
Ich mag: mein2. Buch ist der 2. teil meines 1. Buches "Liebe gegen Bürokratie
Beziehungsstatus: Glücklich vergeben

Gänseblümchens Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Gänseblümchen vor 7 Jahren

Ich habe mein erstes Buch raus gebracht unter BoD "Liebe gegen Bürokratie" ist der Titel - nun auch zu kaufen.


Gänseblümchen vor 7 Jahren

Ich liebe immer noch meinen Carinoso - alias KaribikBen - wie am ersten Tag. Carinoso meine Lebensliebe!


Gänseblümchen vor 7 Jahren

Ich habe mein erstes Buch in Druck gegeben, warte darauf das es veröffentlicht wird. Der Titel lautet: "Liebe gegen Bürokratie"


Karin1970 vor 8 Jahren

Ich bin schon sehr gespannt was du zu "der Sinn des Lebens" schreiben wirst. Nach Douglas Adams wäre ja der Sinn des Lebens, 42 :-). Steht nämlich auf meiner Wunschliste und war eine Empfehlung meiner Schwester.


Gänseblümchen vor 8 Jahren

Frauen sind nicht nur Geldgierig, Machtbesessen, Frauen könnne von Herzen lieben, für die Liebe alles aufgeben. Können Männer das ? Oder können sie nur für guten Sex alles aufgeben?