Gosulino

  • Mitglied seit 11.09.2015
  • 46 Freunde
  • 272 Bücher
  • 223 Rezensionen
  • 235 Bewertungen (Ø 4.41)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne135
  • 4 Sterne70
  • 3 Sterne22
  • 2 Sterne8
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner HandB084LRKNQT

    Bewertung zu "Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand" von Bonnie Sharp

    Rose in the Darkness: Dein Leben in seiner Hand
    Gosulinovor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Viel Spannung, viel Emotionen, viel Kälte und auch Brutalität, toll beschrieben, man kann das Buch kaum aus der Hand legen.
    Heiß heiß heiß....

    Da ist Rose, die vor ihrem gewalttätigen Ehemann flüchten und untertauchen musste, die nun  kaum weiß, wie sie sich finanziell über Wasser halten soll. Durch Zufall bekommt sie die Möglichkeit, als Drogenkurier für ein Mafiasyndikat zu arbeiten. 

    Da ist Julio, die rechte Hand des Mafiapaten, der seine schützende Hand über Rose halten will. Denn es war seine Idee, eine Frau als Muli für die Transporte einzusetzen. Doch Rose berührt sein hartes Herz und bald ist es Liebe.

    Dann ist da noch ein anderes Kartell, was in Philadelphia die Fäden in die Hände bekommen will. Und das bedeutet Krieg unter den Clans und Rose und Julio geraten zwischen die Fronten. Kann Julio Rose schützen? Oder werden beide zu Opfern in einem Mafiakrieg?

    Das Buch hat mich wirklich total fasziniert. Wunderbar realistisch und vor allem auch schonungslos beschrieben. Die Geliebte passt nicht mehr? Na dann erschießen wir sie doch direkt neben dem Swimming Pool. Egal! Das ist nichts für schwache Nerven. Auch die Sprache ist entsprechend angepasst und unterstreicht nochmal die realistische Wirkung. Die Spannung steigt und steigt bis zum Ende, man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    Bonnie Sharp schreibt wirklich sehr eindrucksvoll, in ganz anderen Facetten als unter dem Namen Alexandra Fischer. Wirklich toll, ich bin begeistert. 

    Ich gebe dem Buch dicke 5 Sterne und eine unbedingte Leseempfehlung an alle mit starken Nerven.


    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Im Herzen eins, neu erzähltB07N361P62

    Bewertung zu "Im Herzen eins, neu erzählt" von Melissa Foster

    Im Herzen eins, neu erzählt
    Gosulinovor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Auch dieses Buch hat mich überzeugt, wie alle anderen auch. Viel Romantik mit erotischen Szenen, ideal für entspannte Lesestunden.
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Für die Liebe bestimmt: Rex BradenB072FVKGW1

    Bewertung zu "Für die Liebe bestimmt: Rex Braden" von Melissa Foster

    Für die Liebe bestimmt: Rex Braden
    Gosulinovor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Ich liebe die Bücher von Melissa Foster, wenn man eins kennt... aber sie sind trotzdem immer wieder wunderschön.
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Kein Tee mit Mugabe9783958131736

    Bewertung zu "Kein Tee mit Mugabe" von Antje Waldschmidt

    Kein Tee mit Mugabe
    Gosulinovor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Kurzweiliger Reisebericht mit kleinen Längen
    Ein Trip durch Afrika

    Antje Waldschmidt und ihr Packebär sind mir im Laufe des Buches doch ans Herz gewachsen. Ihr Reisebericht ist in einem gefälligen Schreibstil verfasst, der sich hat sehr schön lesen lassen.

    Ihre Reise von Johannesburg nach Mozambique, Simbabwe und Sambia war begleitet von nachdenklichen und witzigen Erlebnissen. Manchmal waren mir etwas zu viele Wiederholungen oder seitenweise Gemeckere, das zog sich etwas in die Länge. Auch die Bilder waren leider nicht gut zu erkennen.

    Alles in allem aber ein sehr schöner Reisebericht, der mich vor allem in den letzten Kapiteln überzeugen konnte. Vor allem die beschriebene politische Situation des Landes stimmt sehr nachdenklich.

    Mein Traum, ebenfalls einmal nach Afrika zu reisen, hat sich Dank Antje Waldschmidt nochmal verstärkt.

    Kommentare: 1
    5
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Küsse on Stage (Rockstar Passion 2)B0867633H4

    Bewertung zu "Küsse on Stage (Rockstar Passion 2)" von Alexandra Fischer

    Küsse on Stage (Rockstar Passion 2)
    Gosulinovor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Eine Steigerung zu Teil 1 mit Protagonisten, die sich deutlich weiter entwickelt haben, sehr schön!
    Musik im Herzen

    Teil 2 der Reihe um Almond und ihre Rockbands startet wieder spannend. Al muss nun auch neben Burnside Close die Newcomer Band Infernality Rises managen. Als ihr Boss ausfällt, bleibt alle Last auf ihren Schultern. Aber Al ist erwachsen geworden. Sie läuft nicht mehr weg und stellt sich ihrer neuen Verantwortung.

    Wären da nicht die durchgeknallten Band-Mitglieder von Invernality Rises, die Produzentin des Plattenlabels, die ihr das Leben schwer macht und dann noch ihre Freundin Barbara, die plötzlich ihre Hilfe braucht und Morris von Burnside Close, ihre große Liebe, aber die beiden haben kaum noch Zeit füreinander. Und Al will es mal wieder jedem recht machen, das kann nur eins bedeuten, Chaos in allen Ecken.

    Der Roman ist eine sehr gelungene Fortsetzung von Teil 1. Bezeichnend ist natürlich auch der gelungende Schreibstil von Alexandra Fischer, der den Leser sofort mitnimmt und die Seiten in rasantem Tempo von selbst umblättern lässt. 

    Die Tiefe ihrer Protagonisten gefällt mir auch immer wieder aufs Neue, vor allem, wenn man sie von Anfang an begleitet und erlebt wie sie wachsen und sich weiterentwickeln. Der Blick hinter die Kulissen des Musikbusiness, der harte Kampf ums Geld und die Liebe zur Musik, die dabei nicht auf der Strecke bleiben darf ist wundervoll recherchiert. Man sieht nun einiges mit anderen Augen und hört einiges anders, wenn man nun weiß, welche Arbeit hinter einem Song steckt oder einem Konzert und wieviel Herzblut und Tränen.

    Mir hat es wieder viel Freude gemacht Al, Morris, die Bands und die Freunde und Familie auf ihrem Weg weiter zu begleiten und ich hoffe, wir werden wieder von ihnen hören und lesen. 

    Von Herzen fünf Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Schwestern im Aufbruch9781941480618

    Bewertung zu "Schwestern im Aufbruch" von Melissa Foster

    Schwestern im Aufbruch
    Gosulinovor einem Monat
    Kurzmeinung: Sehr schöner Roman, was für Zwischendurch, aber durchaus auch mit Tiefgang. Um einiges besser als "Von der Liebe umarmt".
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Von der Liebe umarmt (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls 1)B0827KXP39

    Bewertung zu "Von der Liebe umarmt (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls 1)" von Melissa Foster

    Von der Liebe umarmt (Die Bradens & Montgomerys, Pleasant Hill – Oak Falls 1)
    Gosulinovor einem Monat
    Kurzmeinung: Sehr weichgespülte heile Welt Geschichte, aber ideal für die Couch und zum Träumen, hat Spaß gemacht.
    Heile Welt in Virginia

    Grace Montgomery, eine erfolgreiche Theaterproduzentin in New York, kehrt zu Besuch in ihr Heimatort Oak Falls in Virgina zurück, um in der Buchhandlung ihrer Schwester Amber einen Schreibwerkstatt Kurs zu leiten. 

    Kaum zu Hause, läuft sie ihrer Jugendliebe Reed über den Weg, den sie nach der Highschool verlassen hat, um in New York das College zu besuchen. Auch er hat dann direkt die Heimatstadt verlassen und ist vor kurzem zurückgekehrt. 

    Ihre Zuneigung und Liebe zueinander flammt erneut auf und im Laufe der Tage fragt sich Grace immer mehr, warum sie je gegangen ist. Aber dennoch ist sie hin- und hergerissen von der wachsenden neuen Zuneigung zu ihrer Heimat, den Menschen dort und natürlich zu Reed und ihrem Leben in der Großstadt. 

    Reed drängt sie zu nichts, aber er bangt, wie sich Graces Herz entscheiden wird. 

    Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und dadurch blättern sich die Seiten von selbst um. Durch die sehr weichgespülte Geschichte mit viel heiler Welt entsteht kaum Spannung, die Figuren bleiben eher flach. Dennoch ist es ein schönes Buch über Freundschaft, Zusammenhalt und Familie und natürlich die große Liebe. Ein schönes Buch ohne großen Anspruch mit einem vorhersehbaren Ende, aber ideal zum eigenen Stressabbau für entspannte Stunden auf der Couch. 

    Für die manchmal zuviel heile und verständnisvolle Welt gibt es einen Stern Abzug, aber wenn man sich auf solche Geschichten einlassen kann, dann gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung.

    Kommentare: 2
    4
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Liebe on Stage (Rockstar Passion 1)B084TJR3R9

    Bewertung zu "Liebe on Stage (Rockstar Passion 1)" von Alexandra Fischer

    Liebe on Stage (Rockstar Passion 1)
    Gosulinovor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein sehr schöner Roman, der mehr Tiefgang hat als das Cover erwarten lässt.
    Der steinige Weg zu sich selbst

    Almond ist die Tochter eines amerikanischen Musikmanagers und einer Lady aus der englischen Oberschicht. Die Eltern konnten den Spagat nicht meistern und so wächst Almond vorwiegend bei der Mutter in England auf und verbringt die Sommer bei ihrem Vater und seinen Rockbands. Almond wurde die Musik in die Wiege gelegt und im letzten Sommer vor ihrem Schulabschluss verliebt sie sich in Amerika in die neue Band ihres Vaters und in deren Leadsänger.

    Aber noch hat ihre Mutter das Sagen und ihr Leben findet in England statt. Gewohnt, ihr Leben nach den Wünschen anderer zu leben fügt sich Almond ihrer Mutter. Doch nach einem schweren Schicksalsschlag will sie lernen ihren eigenen Weg zu gehen, der sich als sehr steinig erweist. Wird sie es schaffen aus den Zwängen ihrer Erziehung zu entfliehen und das zu tun woran ihr Herz hängt?

    Ich war nicht sicher, ob der Roman etwas für meine Altersklasse ist, denn das Cover verspricht eher einen Teenagerroman, was er auch eigentlich ein wenig war, aber dennoch wäre Alexandra Fischer nicht Alexandra Fischer, wenn sie dem Buch nicht die nötige Tiefe einflößen könnte. Die tollen Beschreibungen, wenn jemand in zwei Kulturen aufwächst, die innere Zerrissenheit, wenn man das Leben immer nur von anderen bestimmt wurde und die erste und auch einzige große Liebe, die man darin unterbringen will. 

    Das alles hat die Autorin zu einem tollen Roman vereint, der Leser jeden Alters faszinieren kann. Mich hat er fasziniert zurückgelassen. Manchmal muss man auch zwischen den Zeilen lesen.

    Deshalb auch von Herzen alle fünf Sterne und gerne weiter so!

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Ich an meiner Seite9783552059887

    Bewertung zu "Ich an meiner Seite" von Birgit Birnbacher

    Ich an meiner Seite
    Gosulinovor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wirklich gut geschriebener Roman, dennoch fehlte mir Tiefe und Herz.
    Wie man sich selbst findet

    Arthur, ein ruhiger und intelligenter junger Mann saß über zwei Jahre im Gefängnis. Danach folgen Resozialisierungsmaßnahmen mit einem sehr unkonventionellen Therapeuten. Arthur, der auch selbst den Willen hat, zurück in ein normales Leben zu finden, sieht sich dennoch ständig neuen Hürden ausgesetzt, die es zu überwinden gibt bevor er sich selbst wieder finden kann.

    Durch einige Rückblenden bekommt der Leser einen Einblick in Arthurs Leben und in das Leben seiner Familie und Freunde. Diese Rückblenden sind wichtig, um zu verstehen, warum sein Leben so verlaufen ist. 

    Dennoch blieb vieles offen, als Leser muss man viele Geschehnisse selbst weiterdenken, sich vieles selbst zusammenreimen, sich fragen, warum das jetzt passiert ist. Das war oft einfach anstrengend, für die Handlung sicher nicht sehr wichtig, aber für den Lesespaß schon. Denn so blieb die Geschichte eine etwas emotionslose Erzählung, mit den Charakteren wurde man nicht so wirklich warm. 

    Es ist ein guter Roman, der von mir drei gute Sterne bekommt aber die Begeisterung, die sich oft beim Lesen der Bücher einstellt, blieb diesmal leider aus.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Das wilde Herz des WestensB0844X9QQN

    Bewertung zu "Das wilde Herz des Westens" von Alexandra Fischer

    Das wilde Herz des Westens
    Gosulinovor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein wunderschöner tiefgründiger und facettenreicher Roman über die entbehrungsreiche Reise in den Westen.
    Der Weg ist das Ziel

    Das Ostküstenmädchen Phoebe träumt von Cowboys und vom Wilden Westen. Sie wächst behütet in Ellicot Mills in Maryland auf. Briana ist Irin, die Iren sind im jungen Amerika nicht gerne gesehen, sie hat schon viel erlebt in ihrem jungen Leben und muss noch miterleben, wie ihre Tante und ihre Onkel brutal ermordet werden. Sie wird in das Haus von Phoebes Familie aufgenommen und die beiden wachsen zusammen auf.  

    Phoebe möchte ihren Traum wahrmachen und in den Westen gehen, einen Cowboy heiraten und auf einer Ranch glücklich werden. Sie bewirbt sich als Briefbraut und überredet Briana, mit ihr zu gehen.

    Doch bald schon muss Phoebe feststellen, dass der Westen kein romantisches Land ist, ihr Cowboy kein Held in weißer Rüstung und der Weg in den Westen alle Reisenden über ihre Grenzen hinausbringt. Während Phoebe fast daran zerbricht, blüht Briana auf. Alle Reisenden finden auf diesem Treck zu sich selbst, ihre wahren Charakter werden schonungslos offengelegt und jeder findet für sich den Frieden, den er sich erhofft hat. 

    Alexandra Fischer hat mit diesem Roman ein wundervolles Buch erschaffen, das facettenreicher und tiefgründiger nicht sein könnte. Schonungslos beschreibt sie den beschwerlichen Treck gen Westen mit Charakteren, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die aber erst im Laufe der Reise ihr wahres Selbst zeigen. 

    Man darf keinen romantischen Cowboyroman erwarten, denn romantisch waren die Zeiten damals nicht, sondern schonungslos und brutal. Wer dort überlebt hat, war geeignet für ein Leben in der Wildnis, alle anderen sind auf dem Weg dorthin in Gräbern zurückgeblieben. 

    Eine absolute Leseempfehlung für einen wundvollen und spannenden Roman und von Herzen alle fünf Sterne!

    Kommentare: 2
    8
    Teilen
    )}

    Über mich

    • weiblich
    • 18.10.1968

    Lieblingsgenres

    Klassiker, Historische Romane, Liebesromane, Romane, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks