GregorSamsa    (userID:324853692) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 15.05.2010
137 Eselohren, 94 Bücher, 4 auf dem Wunschzettel, 1 Rezension, 0 Tags, 9 Bewertungen (Ø 4,11), 4 Gruppen, 2 Freunde

 

GregorSamsa

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


GregorSamsas Rezensionen Alle zeigen

Gemischte Gefühle

Rezension vom 11.07.2010 (14)

Mehr Weniger
1 Kommentar



GregorSamsa über sich

Deine Lieblingsheldinnen in der Dichtung?

Mehr Weniger
Alle Antworten zeigen


GregorSamsas Steckbrief

Geschlecht: männlich
Lieblingsautoren: Charles Bukowski, Louis-Ferdinand Celine, John Fante, Franz Kafka, Hunter S. Thompson, Cechov, Hamsun, H.Hesse
Lieblingsgenres: Romane, Klassiker, Biografien, Historische Romane, Gedichte und Dramen

GregorSamsas Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


some vor 5 Jahren

Hallo GregorSamsa, ich lasse mal liebe Grüße da, mit einem Wink auf den Hildesheimer Lyrik Park :-) http://www.lovelybooks.de/gruppe/952728931/lyrikpark_2012/ LG, some


Holden vor 5 Jahren

tolles Pseudonym (hab ich aber auch!) :-)


sophisma vor 6 Jahren

hallo! entschuldige die späte antwort - klausurzeit ist jetzt vorbei und endlich semesterferien :) also "narziss und goldmund"... ja, ich fand es wirklich nicht soo toll, aber wie ich mich kenne, werde ich es irgendwann bestimmt nochmal lesen... hesses stil war natürlich wunderbar wie eh und je.. aber der rest ging irgendwie nicht an mich ran, aber lass dich davon nicht abschrecken :) kenne sehr viele, die es gern gelesen haben. john fante.. von ihm hab ich noch nie was gehört. ich werd mal stöbern. sonnige grüße, sophisma


sophisma vor 6 Jahren

das kompliment geb ich zurück, wenn auch verspätet :) wir haben da einiges gemeinsam, vor allem bukowski, und viele deiner bücher stehen auf meinem wunschzettel.. bald sind semesterferien und ich kann endlich wieder viel lesen :) liebe grüße, sophisma


Maus86 vor 7 Jahren

Oh man...ja, warum 4 Sterne? Es ist vier oder fünf Jahre her, dass ich es gelesen habe. Könnte am vergleich mit "Die Pest" gelegen haben, an das es für mich nicht ran kam...Ganz genau kann ich das aber peinlicherweise nicht mehr sagen... LG