J

Jodie26

  • Mitglied seit 24.03.2020
  • 2 Freunde
  • 2 Bücher
  • 2 Rezensionen
  • 2 Bewertungen (Ø 3.5)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Narbenfrau (Nick Stein-Reihe 1) (ISBN: B0861NCB26)

    Bewertung zu "Narbenfrau (Nick Stein-Reihe 1)" von Gerlinde Friewald

    Narbenfrau (Nick Stein-Reihe 1)
    Jodie26vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Charismatischer Ermittler und ein spannender Fall!
    Nick Steins erster Fall

    In Gerlinde Friewald´s "Narbenfrau" treffen wir auf den äußerst charismatischen Profiler Nick Stein, der nach einem Aufenthalt in den USA wieder zurück in seiner Heimat Mödling, einer Vorstadt von Wien, kehrt. Sein erster Fall hat es bereits in sich. Das Opfer ist seine ehemalige Schulfreundin Susanne. Ganz klar, dass Nick´s Vergangenheit ihn wieder einholt. 

    Ich muss zugeben, dass mir Nick zu Beginn nicht sehr sympathisch war. Er war mir etwas zu perfekt. Auch die Lösung des Falles war nun keine wirklich große Überraschung für mich.

    Allerdings muss ich sagen, dass mir der Schreibstil sehr gut gefallen hat. Ich fühlte mich trotz meinen Negativpunkten gut unterhalten. Und was mich selbst ganz überrascht hat: Als ich die letzte Seite gelesen hatte, war mein erster Gedanke "Und wie geht es jetzt weiter?" Irgendwie konnte ich mich dann doch noch nicht von den Figuren trennen, was ich auch nicht muss, wenn ich nämlich mit Band 2 "Stille Schuld" weitermache.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Feuer der Erde (ISBN: 9783944824840)

    Bewertung zu "Das Feuer der Erde" von Leo Aldan

    Das Feuer der Erde
    Jodie26vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Actionreich und spannend - für mich allerdings zu viele Geschehnisse auf einmal
    Sehr viel Action - für mich zuviel!

    Worum geht es?
    In „Das Feuer der Erde“ geht es um die Wissenschaftlerin Georgina, die im Jahre 2029 in der Antarktis merkwürdige Schwingungen entdeckt. Georgina wird klar, dass der gesamten Welt eine schwere Katastrophe bevorsteht. Doch niemand will ihr glauben. Daher macht sie sich zusammen mit ihren Freunden auf den Weg, um die Menschen von ihrer Entdeckung zu überzeugen und gerät in einen Komplott aus Machtgier und Manipulation.

    Meine Meinung:
    Das Cover des Buches gefällt mir ziemlich gut. Es zeigt gleich, um was es in dem Buch geht: Es brodelt unter der Erde!
    Ich muss sagen, dass mir der Einstieg in die Geschichte nicht leicht fiel. Dabei lag es weniger am Schreibstil des Autors an sich, sondern an den vielen Personen und Orte, die schon gleich zu Beginn auftauchen. Ich musste sehr konzentriert lesen, damit ich nicht durcheinander kam. Dadurch war mein Lesefluss leider auch etwas gestört. Dies besserte sich aber im Laufe des Buches.
    Auch habe ich nicht gleich gemerkt, dass das Ganze in der - nahen - Zukunft spielt und war ganz verwundert, dass es zum Beispiel selbststeuernde Fahrzeuge gibt.
    Die Story ist sehr actionreich geschrieben. Teilweiße habe ich mich wie in einem Hollywood-Film gefühlt. Man springt von einer Szene zur nächsten und es passieren sehr viele Dinge. Mir persönlich war das etwas zu viel auf einmal. Ich mag es dann doch lieber, wenn Geschehnisse mehr ausgeschmückt werden.
    Zur Protagonistin Georgina konnte ich auch keine Sympathien entwickeln. Sie war mir zu glatt und oberflächlich. Ihre Kolleginnen und Kollegen waren dagegen richtig spannende Typen, die die Geschichte aufgelockert haben. Besonders Georgina´s Bruder war mit seinen radikal- religiösen Ansichten für mich am interessantesten.

    Fazit:
    Alles in allem kann ich dieses Buch allen empfehlen, die auf Action- und Endzeitstorys stehen. Besonders zum Ende hin fand ich das Buch sehr spannend und hätte den Ausgang der Geschichte so nicht erwartet.

    Besonders bedanken möchte ich mich bei dem Autor Leo Aldan, der mir dieses Buch freundlicherweiße zur Verfügung gestellt hat! 

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Über mich

    Besucht mich auch in der Facebook-Gruppe "Bücherleseclub"
    • weiblich

    Lieblingsgenres

    Krimis und Thriller, Kinderbücher, Historische Romane, Romane, Fantasy

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks