Leserpreis 2018

Kaito    (userID:1101411091) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

  ... ist ein Librocubicularist! ;)
Mit Hilfe der Statusmeldung kannst Du andere wissen lassen, was Du gerade denkst oder tust. Deine persönliche Statusmeldung kannst Du auf Deiner Profilseite anpassen.

Mitglied seit 11.07.2014
10.208 Eselohren, 3.014 Bücher, 287 auf dem Wunschzettel, 304 Rezensionen, 432 Tags, 1.936 Bewertungen (Ø 3,94), 3 Gruppen, 31 Freunde

 

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


Kaitos Rezensionen Alle zeigen

Mortal Engines - Krieg der Städte

Rezension vom 19.11.2018 (0)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Das Erbe der Macht - Onyxquader

Rezension vom 17.11.2018 (1)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde

Rezension vom 09.11.2018 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare



Kaito über sich

Mehr Weniger

Deine Lieblingsblume?

Mehr Weniger
Alle Antworten zeigen

Kaitos Steckbrief

Name:
Geschlecht: weiblich
Lieblingsautoren: Ben Aaronovitch, Arthur Conan Doyle, Derek Landy, Bud Spencer, Kai Meyer
Lieblingsgenres: Comics, Jugendbücher, Krimi und Thriller, Fantasy, Science-Fiction , Mangas

Kaitos Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


DanielaZoerner vor 5 Tagen

Y wie… Ypsilon, du gebrochener, Geheimnisse webender Buchstabe. Dazu erschaffen, exotische wie magische Worte zu bekrönen. Yggdrasil, das Pferd des Schrecklichen. Yaksha, sich wandelnd in Gespenst, Wächter oder Dämon. Ymir, gewaltiger Riese aus dem Eis der Urwelt geformt. Yaxchilán, sagenhafte Schöne im Urwald versunken. Yazata! Herzlichst Daniela


Monika_Grasl vor 2 Wochen

Der Freitag klopft schon an die Tür und ich lass dir neue Herzchen und liebe Grüße zurück :)


Avirem vor 2 Wochen

Sonnenschein und angenehme Temperaturen ... so lasse ich mir den Herbst gefallen. Herzchen und liebe Grüße von mir für dich !!!


DanielaZoerner vor 2 Wochen

X wie… Xanthippe versus Xenophon. Sie war die Gattin des berühmten Sokrates, bis heute als Inbegriff des zänkischen Weibes geschmäht. Er war einer der Schüler von Sokrates und verpasste Xanthippe mit garstigem Klatsch jenen zänkischen Ruf. Darf man fragen, was Schüler damals so trieben in ihres Lehrers Haushalt? Schabernack? Saufgelage? Unwürdiges Geschwätz? Etwaige Ehrenrettung für Xanthippe liegt in antiken Trümmern verborgen. Xenophon, das immerhin, befasste sich in reiferen Jahren nebenbei mit Erziehungsfragen. Herzlichst Daniela


LylBoyd vor 2 Wochen

Herbstzeit heißt Lesezeit. Mit zahlreichen Stunden voller Glück. Viel Spaß und liebe Grüße :-)


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.