Kerstin_Lohde

  • Mitglied seit 03.03.2013
  • 74 Freunde
  • 804 Bücher
  • 341 Rezensionen
  • 332 Bewertungen (Ø 4.76)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne264
  • 4 Sterne59
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Elayne (Band 1): Rabenkind (ISBN: 9783906829777)

    Bewertung zu "Elayne (Band 1): Rabenkind" von Jessica Bernett

    Elayne (Band 1): Rabenkind
    Kerstin_Lohdevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein überraschend gut geschriebener Fantasy Roman der ein paar historische Züge enthält, die gut ins Buch passen.
    Ein gut geschriebener Fantasy Roman mit ein paar historischen Szenen

    Bei diesem Buch war ich sehr gespannt. Denn das Cover hat mich schon alleine in seinen Bann gezogen. Als ich dann auch noch den Klappentext gelesen hatte, war ich überzeugt das Buch könnte evtl. was für mich sein.

    So habe ich mich für die Leserunde beworben und hatte auch Glück ein Ebook Exemplar zu gewinnen.
    Gespannt habe ich mit dem Lesen begonnen und wurde angenehm überrascht.
    Der Schreibstil lässt sich angenehm flüssig lesen. Wenn man einmal angefangen hat, kann man es schwer bis gar nicht aus der Hand legen.
    Es ist spannend, interessant und bietet ab und zu ein paar Action Szenen.
    Ich bin schon auf Band 2 gespannt, da ich natürlich wissen möchte wie es weiter geht.

    Ich kann diesen Roman nur allen Fantasy Fans empfehlen, die auch gern historische Szenen drin haben wollen.

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    Cover des Buches Die rogodanischen Schriften Band 1: Dämmerung des Widerstandes (ISBN: B0753MG48M)

    Bewertung zu "Die rogodanischen Schriften Band 1: Dämmerung des Widerstandes" von Tim J. Radde

    Die rogodanischen Schriften Band 1: Dämmerung des Widerstandes
    Kerstin_Lohdevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein rundum gelungenes Debüt das ich so nicht erwartet hatte
    Ein mehr als gelungenes Debüt eines lieben Autors das ich fast verpasst hätte

    Auf dieses Buch wurde ich durch eine Facebook Bekanntschaft aufmerksam gemacht und dazu hat sie geschrieben, das der Debütautor bei Lovelybooks eine Leserunde startet. Nur leider konnte ich der Leserunde nicht so verfolgen, wie ich es eigentlich vorhatte. Schuld war mein „reales“ Leben bzw eine Software Umstellung an meiner Arbeitsstelle und das hat zu stark geänderten Arbeitszeiten geführt.Nachdem ich das dem Autor in einer persönlichen Nachricht auf Lovelybooks geschrieben hatte, zeigte er Verständnis und meinte sowas hat er sich schon gedacht und würde sich freuen, wenn ich nach dem Lesen eine Rezension verfassen würde.Und das tue ich hiermit, denn ich habe es endlich geschafft den gut geschriebenen Roman fertig zu lesen. Und ich finde das Buch nicht schlecht, denn es fesselt mich schon nach den ersten paar Seiten. Und es geht interessant und spannend weiter, so dass man einmal mit dem Lesen angefangen hat es kaum mehr aus der Hand legen kann. Weil man immer unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht.
    Ich kann jedem Fantasy Fan nur empfehlen, sich mal eine Leseprobe zu besorgen und diese auch zu lesen. Und ich finde dieser Debütautor verdient eine Chance denn es ist ein gutes Buch bzw Ebook.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Rubinsplitter: Funkenschlag & Tränenspur - Sammelband (ISBN: 9783959911474)

    Bewertung zu "Rubinsplitter: Funkenschlag & Tränenspur - Sammelband" von Julia Dessalles

    Rubinsplitter: Funkenschlag & Tränenspur - Sammelband
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ich habe die Autorin kennen lernen dürfen und es ist eine super liebe, nette und sehr sympathische Frau deren Energie ansteckend wirkt
    Und auch der zweite Band der Rubinsplitter Saga ist wieder spannend geschrieben

    Auf diesen Roman habe ich sehr gewartet, denn schon der erste Band hat mir gut gefallen. Und so war ich gespannt, ob der nachfolgende Teil mich auch wieder begeistern würde. Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, aber das hat sich gelegt je weiter ich gelesen habe. Das Buch wird aus verschiedenen Blickwinkel gelesen. Aber hier kommt man gut zurecht, denn die Namen der Protagonisten die gerade erzählen, stehen immer als Überschrift oben drüber. Somit kann man nicht durcheinander kommen. Im kompletten Buch gibt es immer wieder mal überraschende Wendungen. Wie ihr schon gemerkt habt, habe ich das Foto vom Sammelband genommen, denn auf der Leipziger Buchmesse habe ich mir das Buch gekauft. Und fand dass dieses Bild besser passt.
    Ich kann die Rubinsplitter Saga nur wärmstens empfehlen. Vor allem kann ich allen Fantasy Fans nur raten, sich auch mal diese Reihe anzuschauen.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Cover des Buches Mythos Academy - Das Malbuch (ISBN: 9783492703208)

    Bewertung zu "Mythos Academy - Das Malbuch" von Jennifer Estep

    Mythos Academy - Das Malbuch
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Muss für Fans der Mythos Academy Reihe die aber auch Ausmalbücher für Erwachsene mögen
    Ein absolutes Muss für Fans der Mythos Academy Reihe

    Dieses Ausmalbuch musste ich unbedingt haben, denn mir gefallen die Bücher der Mythos Academy Reihe gut. Und so war es nur logisch, dass auch dieses Buch bei mir einziehen würde. Als es da war, wurde es erstmal komplett angesehn und bewundert. Dann wurde angefangen, eines der Bilder auszumalen. Das Malbuch ist faszinierend gestaltet, man erkennt aber zum Glück nicht zu welchem Band die einzelnen Bilder gehören. Nun hoffe ich mal das es auch zu den andren Reihen von Jennifer Estep Ausmalbücher geplant sind. Oder das man darüber wenigstens mal nachdenkt.
    Ich kann nur jedem der die Mythos Academy Reihe gut findet und ein Faible für diese Ausmalbücher für Erwachsene hat, sich dieses Buch mal anzuschauen bzw kurz durch zu blättern.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Cover des Buches Das Haus der schönen Dinge (ISBN: 9783426519370)

    Bewertung zu "Das Haus der schönen Dinge" von Heidi Rehn

    Das Haus der schönen Dinge
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Ein ungewöhnlicher aber gut geschriebener Roman

    Wenn ich dieses Buch in der Buchhandlung meines Vertrauens gesehen hätte, würde ich es zumindest mal in die Hand nehmen. Denn das Cover verlockt dazu, es nicht nur anzuschauen sondern auch mal den Klappentext zu lesen.
    Nachdem bei mir die Neugier für dieses Buch überhand genommen hatte, habe ich mit dem Lesen begonnen. Und ich war schon nach den ersten Seiten begeistert, wie gut das Buch geschrieben ist. Es ist zwar Unterhaltungsliteratur, aber an manchen Tagen ist so etwas genau richtig für mich. Und nachdem ich ein paar Seiten gelesen hatte, konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen so intressant war es. Hier baut sich die Spannung so nach und nach auf und dann bleibt es bis zum Schluss spannend, es gibt aber auch unerwartete Wendungen.
    Ich kann bei diesem Roman nur empfehlen, sich ihn mal anzuschauen und gegebenenfalls auch mal anzulesen. Er könnte was für alle sein die gute Unterhaltungsliteratur mögen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Cover des Buches Sharj und der Feuerkristall (ISBN: 9788494667305)

    Bewertung zu "Sharj und der Feuerkristall" von Audrey Harings

    Sharj und der Feuerkristall
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Ein gutes Debüt eines intressanten Romanes

    Das Buch habe ich zum Lesen bekommen. Es hat dieses Mal aber etwas länger gedauert, bis ich damit fertig war. Aber nicht unbedingt weil es so mies war, sondern weil ich nicht immer zum Lesen gekommen bin, wie ich es gern gehabt hätte. Ich fand das Buch soweit nicht schlecht, sondern es gab einen Punktabzug weil mir das Cover selber nicht so zugesagt hat. Ich habe ein andres Cover als das oben abgebildete.
    Also rein nur vom Cover hätte ich es in einer Buchhandlung nicht in die Hand genommen, noch nichtmal um den Klappentext zu lesen. Aber nachdem ich es zum Lesen als Rezensionsexemplar erhalten habe, gab ich dem Buch eine Chance. Es lässt sich flüssig lesen, und es ist unterhaltsam. Das Buch insgesamt gesehen, lässt sich unterhaltsam lesen, bietet spannende und überraschende Wendungen.

    Ich kann nur jedem Lesebegeisterten raten, ein Buch nicht immer nur nach dem Cover zu beurteilen. Denn manchmal verbirgt ein unscheinbares Cover ein interessant geschriebenes Buch.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Der Galgen von Tyburn (ISBN: 9783423216685)

    Bewertung zu "Der Galgen von Tyburn" von Ben Aaronovitch

    Der Galgen von Tyburn
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: und auch der neueste Fall von Peter Grant ist wieder spannend und man kann es beim Lesen kaum aus der Hand legen
    Und auch der neue Fall für Peter Grant ist gut geschrieben

    Auf diesen neuen Fall habe ich gespannt gewartet, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Und so habe ich mich bei der lieben Christiane Lempenauer von https://bella2108.blogspot.de/ auf Facebook ist sie mit der Seite https://www.facebook.com/chrissidiebuechereule/ zu finden für eine Blogtour der etwas anderen Art beworben. Denn man ist hier nicht alleine sondern hat einen Blogtour Partner somit wird an zwei Tagen für das Buch geworben, am einen vom eigentlichen Blogtour Teilnehmer und am andren Tag ist der Partner dann dran.
    Aber zurück zum Buch.
    Ich habe mich schon gleich nach den ersten Seiten wieder heimisch gefühlt und das Buch in einem Rutsch durch gelesen. Allerdings war ich über die Entwicklung von Lesley doch etwas erschüttert, und habe dadurch gemerkt das ich das letzte Buch schon vor längerer Zeit gelesen hatte. Dadurch habe ich beschlossen, vor dem nächsten Buch eindeutig erstmal ein Re-Read vorzunehmen, damit ich wieder auf dem laufenden bin. Aber was ich gemerkt habe, das die Bücher nach und nach besser werden und vor allem natürlich auch spannender. Alles in allem ist es mal wieder ein rundum gelungener Aaronovitch Roman der mir gut gefallen hat und ich warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Roman mit Peter Grant.

    Jedem Fantasy Fan der gerne etwas mit Magier lesen möchte, kann ich diese Reihe nur empfehlen.
    Sie beginnt mit dem Buch „Die Flüsse von London“.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Schwarzer Sturm (ISBN: 9783426519165)

    Bewertung zu "Schwarzer Sturm" von Ivo Pala

    Schwarzer Sturm
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein rundum gelungener Fantasy Roman von einem sehr sympathischen Autor der auch schon die Mithgard Reihe geschrieben hat
    Ein rundum gelungener Bd 2 der DarkWorld Saga

    Bei diesem Band war ich sehr gespannt, wie er mir zusagen würde. Denn mich hat schon Bd 1 total überzeugt. So habe ich ganz gespannt mit dem Lesen begonnen. Als ich angefangen hatte, merkte ich ziemlich schnell dass es nicht nur genauso gut wie Bd 1 ist. Denn er ist sogar noch besser geworden, als ich gedacht habe. Und mag ich Rielle absolut nicht mehr. Aber mehr verrate ich dazu nicht, wenn ihr mehr wissen wollte müsst ihr das Buch schon selber lesen. Das Buch war von Anfang an spannend und intressant. Und die Wendungen kamen unerwartet und überraschend, aber haben das Buch gut abgerundet bzw vervollständigt.
    Ich kann nur allen Fantasy Fans empfehlen, sich wenigstens mal Bd 1 „Schwarzer Horizont“ anzusehen und einen Blick auf den Klappentext zu werfen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Im Banne des Mächtigen (ISBN: 9783780225016)

    Bewertung zu "Im Banne des Mächtigen" von Alexander Röder

    Im Banne des Mächtigen
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Nicht nur was für Fans von Karl May, sondern auch ein tolles Buch aus dem Genre Fantasy
    Ein gut geschriebener Roman der zwei Welten gut miteinander vermischt

    Bei diesem Buch war ich sehr gespannt. Denn ich habe als Jugendliche sehr gerne Karl May Romane gelesen, und das ist bis heute geblieben. Darum hat es mich sehr intressiert, ob man Karl May‘s Orient mit magischen Fantasy Elementen kombinieren kann. Und wie ich finde, geht es ohne Probleme. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang, aber so nach und nach verschmilzt es miteinander. Dadurch verliert es aber nicht an Spannung. Sondern ganz im Gegenteil, es wird dadurch sogar noch eine Prise Action hinzugefügt. Und die überraschenden Wendungen machen das Buch erst so richtig intressant.
    Ich würde allen Fantasy Fans empfehlen, das Buch wenigstens mal in die Hand zu nehmen und reinzublättern.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Motte und Licht (ISBN: 9783732538768)

    Bewertung zu "Motte und Licht" von Renée Ahdieh

    Motte und Licht
    Kerstin_Lohdevor 3 Jahren
    Nun weiß ich wieder warum ich Zorn und Morgenröte wollte

    Ich habe mich für die Kurzgeschichte beworben, weil ich so rausfinden wollte, ob die eigentliche Geschichte „Zorn und Morgenröte“ etwas für mich ist. Als ich mit dem Lesen begonnen hatte, war ich mir noch unsicher. Aber nur so lang, bis ich weiter gelesen hatte. Dann stand für mich fest das ich es zumindest als Ebook haben muss. Es ist zwar „nur“ eine Kurzgeschichte, aber diese wird so nach und nach spannend und intressant. So dass man unbedingt weiter lesen muss, und wenn man schon dabei ist, sollte man das Interview auch gleich mitlesen.
    Ich kann jedem der gerne orientalische Märchen oder Geschichten mag, nur empfehlen den Roman „Zorn und Morgenröte“ in die Hand zu nehmen und anzulesen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Klassiker, Jugendbücher, Historische Romane, Comics, Fantasy, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks